Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16
Kundenrezension

20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Depeche Mode erfindet sich zum 13x neu, 24. April 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Delta Machine (Audio CD)
Als Mitte der 80er nach "A question of lust" die nächste Single "A question of time" lautete, meinte Stefanie Tücking, damalige Moderatorin von "Formel Eins": "Das Gute an Depeche Mode ist, dass jede Single anders klingt, selbst wenn die Namen fast gleich sind." Depeche Mode haben sich seit ihrer Gründung mit jedem Album neu erfunden. Die 1-Stern Rezensenten, die hier beklagen, dass "Delta Machine" kein neuer "Violator" ist, haben es offenbar immer noch nicht verstanden: Hier gibt's keinen Mainstream. Es freut mich, dass Euch "Enjoy the Silence" oder "Never let me down again" gefallen hat. Diese Songs hatten aber untereinander genauso wenig gemein wie sie etwas mit "People are People", "I feel you" oder später "Wrong" zu tun hatten. Freut Euch über ein Album, dass Euch gefallen habt, oder kauft Euch die "Best of" Compilations, aber erwartet weder von der Band noch vom Rest der Welt, dass Altes, wenn auch zugegebenermaßen geiles Tonmaterial, nach 6 Alben später neuverpackt wiedergekäut werden soll. Für echte Fans sind sowieso die Diamanten, die es auf jedem Album gibt, und die nie als Single veröffentlicht wurden, der eigentliche Grund die Gruppe so zu verehren. Aber das wird die halbe Welt wohl nie verstehen. Wenn's knarzt, ziept und wispert und aus dem Chaos dann kraftvoll eine Melodie entsteht, die einen wenigstens berührt, wenn nicht umhaut, ist das relevant für ein kleines Leben, wie meines. Hey, es geht um Musik, erhoffen wir uns das nicht von Musik? "Delta Machine" ist ein Album, dass einem erst beim zweiten, dritten Durchhören richtig gefällt, dann aber so, dass es einen fast vom Sockel haut. Wenn Dave Gahan mit Martin Gore bei "Heaven" zweistimmig singt, der Refrain bei "Should be higher" einsetzt, oder einen bei "Alone" die Melancholie, die wohl jeder schon mal so erfahren hat, voll umhaut, dann rührt mich das und es ist mir klar, dass das eines der besten Alben ist, die ich jemals erstanden habe. 17 Songs, die einen voll erfassen, wenn man es zulässt... Bravo, Jungs - besser hättet ihr es kaum machen können. Und bitte niemals mehr Mainstream werden! Danke!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.04.2013 13:46:49 GMT+02:00
Macki meint:
Danke Whiz, du hast mir aus dem Herzen gesprochen.

Veröffentlicht am 25.04.2013 01:11:41 GMT+02:00
JB meint:
Mir auch! :)

Veröffentlicht am 25.04.2013 12:46:01 GMT+02:00
DeeKay meint:
Extrem gut auf den Punkt gebracht, könnt ich nicht besser! Ich liebe DM und dieses Album. Und zwar nicht, weil "mir eh schon jedes Album gefiel", oder so... :-)

Veröffentlicht am 21.06.2014 12:57:05 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.06.2014 13:01:40 GMT+02:00
"Und bitte niemals mehr Mainstream werden". Doch, bitte! Von diesen öden, nervigen Klangexperimenten habe ich langsam, aber sicher die Schnauze voll! Mehr Hits, mehr Pop, mehr "Mainstream", weniger selbstverliebtes Geschwurbel wie auf "Delta Machine"!
‹ Zurück 1 Weiter ›