Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

am 9. April 2012
Vielleicht lehne ich mich mit meiner Meinung weit aus den Fenster, aber Golden Abyss ist für mich der beste Titel der Uncharted Reihe.
Das hat vielerlei Gründe und eins vorweg, ich lass mich nicht von der Grafik blenden.

Story: Das war für mich immer ein Kaufargument der Reihe. Die Reihe wäre wohl nicht so erfolgreich, wenn die Story nicht in jeden Teil, so richtig spannend wäre und jeden Indiana Jones Film blass aussehen lässt, auch die Charaktere tragen sehr zur Abenteuer Stimmung bei und man fiebert mit jeden mit. Auch in diesen Teil bekommt unser Grabräuber Nathan Drake, es mit allerlei Schwierigkeiten zu tun. Darunter wären ein Revolutions- Möchte-Gern General, ein ich-war-dein-Freund-doch-Geld-ist-mir-wichtiger Typ, eine egal-ob-ich-beschossen-werde-ich-nehme-keine-Waffe Frau, ein ganzer Berg Rätsel und kilometertiefe Abgründe. Sprich Nate ist in seinen Element. Ich werde nicht viel zu Story sagen, nur, dass sie sich zeitlich vor den dritten Teil eingliedern lässt und dass mir persönlich die Charaktere mir mehr zugesagt haben, als bei den restlichen Teilen, von Setting her dürft ihr euch auf Dschungel einstellen und auf eine spannende Story mit ordentlicher Spielzeit, die ohne übernatürlichen Schnick Schnack auskommt, ganz anders wie seine großen Brüder.

Sound: Der Soundtrack ist das allerbeste was ich aus den Bereich Spiel und Filmmusik gehört habe, Lieder wie Chase-Theme und Sete Cidates spiegeln schon alleine das ganze Spiel wieder, abgerundet werden sie durch andere Lieder, die auch der Hammer sind. Der übliche Sound wie Waffengeräusche, Stöhnen und Stimmen sind klar und deutlich und lassen keine Wünsche offen. Bei der Synchronisation hat jeder Charakter eine zu seiner Persönlichkeit passende Stimme und sprechen teilweise mit Akzent, was einfach bloss noch der Hammer ist. Aber es ist immer ein bisschen verwirrend wenn sich die Personen abwechseln siezen und duzen.

Gameplay: Das Gameplay ist das ausgereiftestes Gameplay der kompletten Uncharted Serie und mitunter das beste, was mit unter anderen an der Hardware der Vita liegt. Es lässt schon durch die zwei Knüppeln perfekt zielen und noch präziser wird man durch den Neigungsensor. Keine Sorge es wird kein wildes Rumgefuchtelt passieren, denn man brauch den Sensor Minimal und eigentlich hauptsächlich für Balancieren und das Scharfschützengewehr (viel einfacher zu zielen als mit PS3). Springen und Klettern nun ja, das ist die Schwäche der Uncharted Teile. Es ist viel zu einfach gehalten und stellt keine Herausforderungen da. Was aber eine große Neuerung ist, sind die Objekte die man Sammeln kann sie erhöhen den Wiederspielwert enorm, Objekte können gesammelt und über den Touchscreen gesäubert werden. Man kann unterwegs Fots machen, man merkt wirklich während des Spiels das man zum Paperrazzi für antike Ruinen wird. Die KI der Gegner ist auch in Ordnung und die Rätsel sind zwar nicht ultra-schwer, aber auch nicht leicht. Schlösser Knacken,rudern, rutschen, mit Seilen schwingen, sauber machen und schießen, kurz um man hat das Gameplay sinnvoll erweitert. Nur das Granatezurückwerfen fehlt, aber das kann man einen Patch nachholen

Grafik: Über die Grafik will ich mich nicht so viel äußern, nur sie ist für Hardware Leistung der PS Vita angemessen und durchgehend schön anzusehen und flüssig.

Gesamteindruck: Kurz und Knackig. Wer eine Vita hat gehört Uncharted zum Pflichtprogramm. Habt Spaß beim Spielen Leute
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.