flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Kundenrezension

am 13. Februar 2013
Das Buch "Die Golf-Platzreife" ist für mich aktuell neben "Golfregeln - klipp und klar" das für Anfänger beste auf dem Markt erhältliche Buch zur Vorbereitung auf die Platzerlaubnis. Die Zielgruppe besteht demnach zwangsläufig aus Anfängern, auf welche die Sprache und Erklärungen abgestimmt sein sollten.

Das Buch ist zunächst einmal visuell sehr ansprechend gestaltet. Bereits die Umschlaggestaltung ist sehr gut gelungen, so dass man schnell an den Fotos hängen bleibt und so zum Text gelangt. Die Fotos sind qualitativ hervorragend und unterstützen die im Text beschriebenen Erläuterungen. Bei Bedarf werden diese durch anschauliche Grafiken ergänzt.

Der Inhalt gliedert sich grob in
- eine Beschreibung der Platzfreigabe und deren Anforderungen
- eine Erläuterung der Ausrüstung
- Aufwärmübungen
- kurzen Erklärungen der einzelnen Schlagtechniken
- einigen allgemeinen Hinweisen zur Taktik auf dem Golfplatz sowie
- den wichtigsten Golfregeln samt eines abschließenden Regeltests

Allgemein versuchen die Autoren die golfspezifischen Fachbegriffe zu erklären und im Verlauf zu etablieren. Nur in seltenen Fällen erfolgt die Erklärung eines Begriffes erst später im Buch. Ein frühzeitiger Hinweis auf das am Ende des Buches platzierte Glossar wäre dennoch hilfreich gewesen.

Der erste Teil über das Vorgabensystem und das Handicap ist vielleicht etwas zu lang bzw. komplex geworden, aber darüber lässt sich wahrscheinlich streiten. Erklärungen zu "Stableford-Nettopunkten", "+ Handicaps", Handicapklassen und Pufferzonen könnten zu Beginn des Buches manchen Leser möglicherweise ein wenig abschrecken.

Die im Folgenden beschriebenen Prüfungsinhalte orientieren sich klar an der vom Deutschen Golf Verband entwickelten DGV Platzreife, nach welcher in vielen Clubs in Deutschland geprüft wird. Sie stellt eine Art Minimum-Qualitätsstandard dar, welche die Golf-Anfänger erreichen müssen, um im Anschluss einen Golfplatz alleine bespielen zu dürfen. Die Beschreibung dieses Teils ist meines Erachtens sehr gut gelungen.

Einer kurzen und klaren Erklärung der Golfschläger folgt ein etwas längerer Abschnitt, in welchem die Technik des langen Schlages beschrieben wird. Es wird versucht, den Griff, die Standposition, das Zielen, die Grundbewegungen sowie den Treffmoment und ihre jeweilige Auswirkung möglichst präzis und umfassend zu erläutern. Dies ist meiner Meinung nach weitgehend gelungen, zumal es schwierig erscheint, das richtige Maß an Informationen bzw. Input auszuwählen. Ein Anfänger sollte aber durchaus im Stande sein, den Beschreibungen zu folgen und sie ggf. praktisch umzusetzen, zumal die Fotos oftmals sehr unterstützend sind. Super ist zudem, dass auch der Wahl, ob man rechts- oder linkshändig spielen sollte, Raum gegeben wird.

Am Ende jedes Technikteils wird auf zwei Seiten "Das Wichtigste in Kürze" mittels jeweils acht Fotos und einem entsprechenden 2-Zeiler das vorher Erklärte zusammengefasst.

Es folgt eine sehr gute Beschreibung der Aufwärmübungen samt Methodik und Zweckmäßigkeit.

Daraufhin werden die einzelnen Schlagtechniken im kurzen Spiel erklärt und Trainingshinweise gegeben. Auch hier sollten Anfänger nicht mit zu viel Input überfrachtet sein und einige Hinweise in die Praxis mitnehmen können. Das gesamte Buch ist allerdings kein Lehrbuch der Golftechnik und erhebt auch gar keinen Anspruch darauf. In diesem Sinne wird stets geraten, die ersten praktischen Schritte nicht nur allein mit dem Buch sondern mit Hilfe eines professionellen Trainers durchzuführen.

Das Kapitel über die wichtigsten Golfregeln und der Etikette, dem Verhalten auf dem Platz, ist sehr anschaulich gelungen und wird ein paar wenigen taktischen Hinweisen sowie mit einem längeren Regelquiz ergänzt.

Alles in allem gehen die Inhalte des Buches meiner Meinung nach über das hinaus, was der Titel erahnen lässt. Die Stärke des Buches ist meines Erachtens der visuelle Bereich, der stets entweder das Geschriebene einfacher verstehen lässt oder einfach nur als schöne Ansicht das Buch trägt. Wenn auch an wenigen Stellen vielleicht ein wenig zu tief (kompliziert?!) erklärt wird, so ist dieses Buch doch mit Abstand das beste aktuell für Anfänger erhältliche Buch auf dem Markt. Daher: Klare Kaufempfehlung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
29