find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 14. Juli 2000
Ich hätte es vor der Lektüre dieses Buches nicht für möglich gehalten, daß ein Exkurs durch Geschichte und Gegenwart von Relativitätstheorie, Quantenphysik und Kosmologie derart vergnüglich sein könnte. Das Buch ist nicht nur angenehm zu lesen, sondern auch unterhaltend und - angesichts der Thematik ein kleines Wunder - streckenweise sogar richtig spannend. Ein noch größeres Wunder ist dabei, daß Michio Kaku nicht simplifizierend vorgeht, daß nichts auf der Strecke bleibt und der Leser durchaus "eine volle Breitseite" in Sachen Superstringtheorie abbekommt - und trotzdem den Durchblick behält. Kaku schreibt sehr klar, mit feiner Ironie, lockert den Stoff mit dezenten autobiographischen Erinnerungen auf, unternimmt historische Ausflüge in die 4. Dimension, wie sie Ende des 19. Jahrhunderts verstanden wurde, und illustriert manche Thesen und Themen mit ausgewählten Beispielen aus der Science Fiction. Insgesamt also ein sehr lesenswertes Buch, das durchaus literarischen Rang besitzt. Nur ganz am Schluß (im Anhang auf Seite 424) begibt sich der gelernte Physiker Kaku auf unsicheres Terrain: Sein Argument, daß der Homo sapiens ein intelligent gewordenes Raubtier sei und daß es für ihn vielleicht besser wäre, nicht auf gleichgeartete außerirdische "Raubtiere" zu stoßen, ist evolutionsgeschichtlich nicht haltbar. Der Mensch mag sich zwar oft wie ein Raubtier benehmen, aber biologisch entstammt er der relativ friedlichen Primaten-Familie. Und diese Tiergruppe benötigte ihre zum stereoskopischen Sehen befähigten Augen nicht zum Beutefang, sondern schlicht und einfach dazu, um nicht reihenweise von den Bäumen zu purzeln. Aber das ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Fußnote und wahrlich kein Grund, den 5. Stern zu verweigern.
22 Kommentare| 73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.