Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,92
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der reichste Mann von Babylon. Die Erfolgsgeheimnisse der Antike. Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit Gebundene Ausgabe – Februar 2006

4.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Februar 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 11,90 EUR 4,92
5 neu ab EUR 11,90 9 gebraucht ab EUR 4,92

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Der Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit
Parabeln über Geld und Reichtum aus einer längst versunkenen Welt. In zehn ausgesprochen unterhaltsamen Kapiteln erzählt Clason - vordergründig betrachtet - Erfolgsgeschichten aus der Antike, aus Babylon, dem Finanzzentrum der Welt zu Beginn der Geschichtsschreibung. Bald entdeckt der faszinierte Leser, dass die Gleichnisse, die er liest, sich nahtlos auf die heutige Welt und auf sein eigenes Leben übertragen lassen. Die einfachen Grundsätze, die damals entwickelt worden sind, gelten auch in unserem Jahrhundert und werden auch im nächsten Jahrtausend gültig bleiben. Zweck des Buches ist es, zu zeigen, "wie man Geld macht, es behält und vermehrt". Geld ist nicht Selbstzweck; Unabhängigkeit ist das Ziel, denn diese hängt für die meisten Menschen vom Geld ab.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Das Buch liegt gut in der Hand. Doch wenn man den Umschlagtext aufmerksam liest, will man nicht so recht glauben was da steht. Damals, in der frühen Geschichte der Menschheit, wie heute sollen die gleichen Spielregeln gelten, die die einen zu armen und die anderen zu reichen Bürgern einer Stadt gemacht haben. Kann es wirklich sein, dass reich werden (und bleiben) immer gleich funktioniert?
Neugierig auf die Antwort dieser Frage liest man ein spannend geschriebenes Buch, dessen Kernaussage älter als die Pyramiden von Ägypten sein sollen. Das Geheimnis ist schnell gelüftet und lautet ganz einfach: Gibt weniger aus als Du einnimmst und Du wirst reich.
Der Autor lässt vor dem geistigen Auge des Leser die uralte Stadt Babylon zur ihrer glanzvollsten Zeit wieder auferstehen und zeigt an glänzend erzählten Geschichten das Leben von sehr armen Menschenkindern (Sklaven) und auch sehr reichen Persönlichkeiten, dass dies für beide kein endgültiger lebenslanger Zustand sein muss. Die Würfel des Lebens mögen positive und negative Schicksalsschläge mehr oder wenig gleichmäßig verteilen, aber letztendlich hat jeder es in der Hand seinen eigenen finanziellen Weg zu beschreiten.
Die kurzweiligen Geschichten sind gespickt mit zahlreichen damals wie heute geltenden Tipps und Hinweisen. Es macht Freude das Buch zu lesen und zu überlegen, wie man selbst seine heutige Finanzsituation besser in den Griff bekommt.
Fazit: Das Buch sollte nicht nur gelesen und gelebt werden, es eignet sich auch ausgezeichnet als ein Geschenk für jedermann.
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich hatte eine Erwähnung des Textes bei Finanzen.net gefunden und wollte gern den Originaltext lesen. Der Band wurde gebraucht angeboten, wurde zeitnah geliefert, gute Buchqualität, kaum Gebrauchsspuren, Produkt von guter Qualität! Kann den Händler daher nur weiterempfehlen. Das Buch selber ist gut lesbar, bietet aber das was bei Wikipedia als "Allgemeinplätze" bezeichnet wird. Die "Geheimtipps" werden jedem, der sich schon etwasmit Geld befasst hat, sehr bekannt sein, aus diesem Buch lässt sich also nichts neues lernen. Dennoch ist es gut zu lesenund motiviert. Hätte ich vorher gewusst, dass ich alles das was hierin steht bereits weiss, hätte ich es woh nicht gekauft, ich bereue es jedoch nicht, da es sich zeitweilig lesen lässt, eher wie 1001 Nacht-Geschichten mit Finanzhintergrund, als wie ein Finanzratgeber. Ich hatte mir mehr davon versprochen. Ich sehe die "Schuld" aber eher in meiner mangelnden Recherche zum Buch vor dem Kauf. Aufgrund der Qualität als Antiquariatsprodukt und der schnellen Lieferung durch den Händler vergebe ich daher dennoch 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Es ist schon spannend, daß die fundamentalen Erkenntnisse des Umgangs mit Geld bereits im alten Babylon bekannt waren. Durch viele Parabeln ist dieses Buch sehr visuell und gut nachvollziehbar. Und - das finde ich besonders interessant - auch heute noch sind die Themen des Buches aktuell: Wie gehe ich mit Geld (damals Gold) um, wie fülle ich die Geldbörse, wann sollte ich vorsichtig sein, usw....
Ok, ein Bänker wird man sicher nicht gleich werden, um sein Geld zu mehren (wie es im Buch indirekt empfohlen ist). Trotzdem kann man viele kurzweilig beschriebenen Basics aus diesem Werk herausholen. Sehr sehr lesenswert!
Ach ja: Vielleicht sollte man sich auch heute vorstellen, daß derjenige, der sich zusehr verschuldet, als Sklave (seiner Schulden) verkauft wird und alle Freiheiten einbüßt. Mit dieser Sichtweise könnten sicher viele Konsumschulden vermieden werden ;)
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ein klassisches Buch und Weltbestseller, das in den 20er Jahren geschrieben wurde, kann tatsächlich helfen, finanzielle Dinge anders zu sehen. Nahezu unfassbar, aber Clason motiviert tatsächlich, nachzudenken und zu handeln. Mein spezieller Tip, selbst wenn Sie das Buch schon kennen: Schenken Sie dieses Buch Ihren Kindern, denn es ist sehr verständlich verfasst und Ihre Kinder können für's ganze Leben etwas lernen...
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wir alle haben mit Geld zu tun. Täglich. Doch niemand lehrt uns, wie wir am besten damit umgehen sollen. Wer mehr wissen will, muss meist selber aktiv werden. Davor aber scheuen sich viele, sei es aus Desinteresse oder Angst vor Inkompetenz.
Genau hier kann der Ratgeber «Der reichste Mann von Babylon» von George S. Clason als unterhaltsamer Türöffner dienen. Bar jedes trockenen Theoretisierens führt er den Leser, die Leserin in die Erfolgsgeheimnisse des Alten Babylons ein. In 10 Parabeln werden alltägliche Geldfragen erläutert, die zwar nicht in allen, aber doch vielen Fällen bis heute aktuell geblieben sind. Wie bewahre und mehre ich mein Geld? Was muss sich beim Geldverleihen beachten? Wie gehe ich mit Schulden um? Dies sind einige der Fragen, über welche Arkad, reichster Mann von Babylon und Hauptfigur des Buchs, sowie einige seiner Zeitgenossen - Finanziers und Kaufleute - mit einfachen Menschen aus dem Volk debattieren. Gerade deshalb empfiehlt sich der Ratgeber auch für heutige Neulinge in Finanzangelegenheiten.
Wer sich zudem nicht nur für Geld, sondern auch Geschichte interessiert, findet im Ratgeber einen besonderen Leckerbissen.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen