Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17

"Es ist reine Zeitverschwendung etwas Mittelmäßiges zu tun."

D. Model "ILuvNY05"
 
Madonna
Madonna
"1982: Madonnas Debütalbum ist textlich noch ziemlich eindimensional, aber weiß mit eingängigen Melodien zu überzeugen. Die remasterte Version enthält zwei verlängte Songmixe. Tipp: "Burning Up""
Like a Virgin
Like a Virgin
"1984: Das zweite Album ist eine kleine Weiterentwicklung zum Vorgänger und kann zusätzlich zur Ohrwurmqualität auch noch vereinzelt mit ironisch-frechen Songtexten auftrumpfen. Tipp: "Material Girl""
True Blue (Remastered)
True Blue (Remastered)
"1986: Meiner Meinung nach ist "True Blue" Madonnas Höhepunkt in den 80ern. Das Album strotzt nur so von Jugend, in der remasterten Version mit 2 zusätzlichen verlängerten Mixen. Tipp: "Live to Tell""
Like a Prayer
Like a Prayer
"1989: Madonnas bis dato tiefgründigstes Album ist vielfältig, provokant und überraschend bis zum Schluss. Die Vinyl-LP trägt damals einen imprägnierten Patschuli-Geruch. Tipp: "Dear Jessie""
I'm Breathless
I'm Breathless
"1989: Madonna spielt im Film "Dick Tracy" und liefert ein dazugehöriges Soundtrackalbum im Stil der 40er Jahre ab. Tipp: "Vogue""
The Immaculate Collection
The Immaculate Collection
"1990: Eine erste Zäsur von Madonnas Karriere, zusammengepackt und oftmals geremixt auf einem Best-of. Enthält zusätzlich zwei unveröffentlichte Tracks. Tipp: "Justify My Love""
Erotica
Erotica
"1992: Es folgt ein weiteres tiefgründiges Album voller persönlicher Erfahrungen, die Madonna sehr sinnlich verarbeitet. Hat fröhlich-kecke und traurige Saiten. Tipp: "Deeper and Deeper""
Bedtime Stories
Bedtime Stories
"1994: "Bedtime Stories" ist etwas ruhiger und verträumter und sehr soulig. Tipp: "Human Nature""
Something to Remember - Her Greatest Hits
Something to Remember - Her Greatest Hits
"1995: Eine Complilation von Madonnas feinsten Balladen, enthält aber auch neue Titel. Tipp: "This Used to Be My Playground""
Evita
Evita
"1996: Madonnas hochgelobtes Schauspiel in der Musicalverfilmung "Evita" als Protagonistin Evita Peron. Madonna steuert dazu einige Nummern auf dem Soundtrack bei, wofür sie extra Gesangsstunden nimmt."
Ray of Light
Ray of Light
"1998: Wieder einmal sehr tiefgründig u. textlich ruhig, gilt "Ray of Light" unter Kritikern als bestes Madonna-Album. Techno-Elemente sind zu vernehmen. Tipp: "The Power of Good-Bye""
Music
Music
"2000: "Music" kommt ziemlich funkig daher. Producer W. Orbit von "Ray of Light" war hier neben dem Franzosen Mirvais mit am Werk und die beiden kreieren einen futuristischen Klang. Tipp: "Gone""
American Life
American Life
"2002: Madonnas kontroversestes Album "American Life" setzt vor allem auf Stimmverzerrer und Elektro-Pop. Altbekannte Themen, vielleicht sogar tiefsinniger als sonst verarbeitet. Tipp: "I'm So Stupid""
Confessions on a Dance Floor
Confessions on a Dance Floor
"2005: Eine Hommage an die Discowelt gibt es 2005 von Madonna zu bewundern. "Confessions on a Dance Floor" setzt vor allem auf gute Samples und Dancefloorfiller. Tipp: "Sorry""
Hard Candy
Hard Candy
"2008: Das aktuelle Album ist Madonnas absolutes Statement an den derzeitigen Mainstream-Pop. Das Album überzeugt sowohl melodisch als auch textlich, ist aber nicht innovativ. Tipp: "Miles Away""
Hard Candy [3 Vinyl LPs + 1 Audio CD] [Vinyl LP]
Hard Candy [3 Vinyl LPs + 1 Audio CD] [Vinyl LP]
"Die Vinyl-Ausgabe von "Hard Candy" enthält noch eine exklusive "4 Minutes"-EP und die Album-CD in einer Papierhülle und die Discs sind alle schön bedruckt (sehen aus wie Bonbons). Must-Have!"
Madonna - The Immaculate Collection
Madonna - The Immaculate Collection
"Enthält 13 spektakuläre Videoclips von 1982 bis 1990. Es fehlen aber zu viele Musikclips! Tipp: "Like a Prayer""
Madonna - The Video Collection '93-'99
Madonna - The Video Collection '93-'99
"Gerade einmal 67 Minuten Clipmaterial von 1993 bis 1999. Skandalvideos fehlen, aber für Fans ist die DVD trotzdem unerlässlich. Tipp: "Bad Girl""
Madonna - I'm Going To Tell You A Secret (DVD + CD)
Madonna - I'm Going To Tell You A Secret (DVD + CD)
"Madonnas eindrucksvolle Konzert-Doku ihrer 2004er "Reinvention-Tour". Zum Set gehört eine Live-CD mit 14 Titeln."
The Confessions Tour (CD + DVD)
The Confessions Tour (CD + DVD)
"Die beste Tour-DVD aller Zeiten! Die Bühnenshow ist atemberaubend und die Neu-Interpretationen alter Madonna-Klassiker sind genial. Das Teil enthält noch eine Live-CD mit 13 Titeln vom Konzert."
Sorry [Vinyl Single]
Sorry [Vinyl Single]
"Mein absoluter Lieblingssong von Madonna! "Sorry" ist herrlich melancholisch in einem anklagenden Ton, eingebettet in ein Tanzgeflecht aus knackigen Beats. Die Vinyl weiß zu überzeugen."
Don't Cry for Me Argentina/Don
Don't Cry for Me Argentina/Don
"Der Titelsong der Musicalverfilmung "Evita" wird hier in schöne Latino-Mixe gelegt. Ohrwurmpotenzial hoch 10!"
Justify My Love
Justify My Love
"Definitiv der ungewöhnlichste und sinnlichste Madonna-Titel. Hier rappt und flüstert die Popqueen leidenschaftlich. Die US-Single enthält u.a. einen William-Orbit- und Hip-Hop-Mix."
Madonna. Like an Icon: Die Biographie
Madonna. Like an Icon: Die Biographie
"Sollte jeder Madonna-Fan gelesen haben! Sehr ausführlich wird der Schaffensweg der Sängerin beschrieben - von der Kindheit bis 2007! Enthält schöne Anekdoten und Bilder."
Who's that girl (Ext. Version, 1987) [Vinyl Single]
Who's that girl (Ext. Version, 1987) [Vinyl Single]
"Wer ist dieses Mädchen wirklich? Geradezu selbstironische Aussage des Songs, der hierauf in der Extended Version (6:21) zusammen mit "White Heat" auf Seite B vorliegt."