Facebook Twitter Pinterest
be quiet! Dark Rock 2 CPU... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

be quiet! Dark Rock 2 CPU-Kühler (135mm) für Intel und AMD

4.7 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Preis: EUR 71,72 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Monaten.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
1 gebraucht ab EUR 49,90
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Produkttyp:Prozessorkühler
  • Lokalisierung:Englisch, Deutsch, Französisch , Polnisch, Spanisch
  • Farbe:Dark Nickel

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Markebe quiet
Artikelgewicht862 g
Produktabmessungen13,8 x 9,7 x 16,6 cm
ModellnummerBK015
Watt2.64 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB007VOXDJS
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.7 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung1,3 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit18. April 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

be quiet Dark Rock 2 - BK015, Neuware vom Fachhändler


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Der Dark Rock 2 von Be Quiet sollte meinen alten Scythe Katana 4, der auf meinem ebenfalls altem AM3 Board einen AMD Phenom II X4 965 BE kühlte, ersetzen.
Der Grund: Umstieg auf das MSI G45 Z87 Gaming Mainboard mit einem Intel Core i5 4670k. Da ich diesen übertakten wollte, brauchte ich dementsprechend einen
besseren Kühler. Der Katana 4 kühlte meinen Phenom II zwar gut, war aber nicht sonderlich leise und würde auch nicht für meinen neuen i5 für OC ausreichen.

Beim auspacken ist man erst einmal von der Größe erstaunt - einfach riesig. Er sah nicht nur verdammt wertig aus, sondern fühlte sich auch verdammt hochwertig an! Mein erster Gedanke war allerdings: Passt er überhaupt noch in mein Aerocool X-Warrior? Nun gut - Anleitung gelesen, vorsorglich auf den CPU gesetzt, Mainboard ins offene
Gehäuse eingelegt, festgeschraubt, Kabel angesteckt und versucht die Gehäuseseite zuzuklappen.
Hm, stand leicht ab, okay. - Zu meinem Glück besitzt das X-Warrior aber eine leichte Erhebung für (eigentlich) 2 Seitenlüfter. Da ich aber eh keine Seiten-
lüfter verwende, um den Luftstrom optimal zu halten, war es mir egal. Der Dark Rock 2 liegt am Lüftergitter ohne Lücke, passt dennoch in das Gehäuse - nur das
Schließen ist etwas schwerer, also - Vorsicht! Ein Lüfterslot auf Höhe der PCIe Slots bleibt übrigens frei.

Gespannt den PC gestartet und ... Leise! Der Dark Rock 2 drehte wirklich sehr, sehr langsam und leise. UEFI spuckte mir eine Temperatur von 28°C raus.
Windows gestartet und Coretemp + Prime 95 für 1h angeschmissen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Vorweg, ich besitzte einen AMD FX 8320, bekanntlich ein Hitzkopf der AMD Bulldozer-Familie.
Ich hatte ein ganzes Jahr den Boxedkühler aufgesetzt, der war mir allerdings zu Laut geworden und die Leistung war nicht wirklich auf diesen Hitzkopf abgestimt.

Der Dark ROCK 2 hingegen ist flüsster Leise =) Das einziste, dass ich an meinem PC noch warnehme ist der Lüfter auf der Rückseite und die beiden Lüfter auf der oberen Gehäuseseite.

Der Dark Rock 2 ist eigentlich erst bemerkbar, wenn er mit 1400 RPM abdreht, was sehr selten der Fall, selbst wenn man zockt.
Ich habe den Kühler so eingestellt, das er bis 45°C auf 600 RPM dreht und bisher hab ich diese Temperatur nur bei dem 3D Mark 2013 überschritten (55°C).

Mein Prozessor läuft mit diesem Kühler stabil bei 3,8GHz (auf allen Cores) und reitzt damit die TDP fast vollständig aus.

Abschließend lässt sich sagen, dass ich mit diesem Kühler wieder einen zukunftssicheren PC habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hab mir den Kühler gekauft, weil ich das ständige hoch- und runterdrehen den Intel-Standart-Kühlers nicht mehr ertragen wollte. Der Intel-Kühler hatte bei meinem Core2Quad Q9550 (TDP 95W) eine Leerlaufdrehzahl von 1200 upm und ist unter Vollast auf 2600 upm hochgegangen und hat bei der kleinsten Laständerung die Drehzahl hörbar geändert. Der Dark Rock 2 läuft bei einer Raumtemperatur von 21 Grad bei 570 upm und die Kerne sind bei ca. 37 Grad. Beim IntelBurnTest 2.53 der alle 4 Kerne zu 100% auslastet, geht die Drehzahl auf 870 upm und die Kerntemperatur geht auf ca. 45 Grad. Dabei bleibt der Kühler komplett unhörbar. Der Einbau des Kühlers hat bei mir ca. 80 Minuten in Anspruch genommen da das Board bei solch grossen Kühlern ausgebaut werden muss, da eine Rückplatte zum verschrauben auf der Unterseite des Boards angebracht werden muss. Die Anlietung war gut verständlich und bebildert. Es könnte allerdings sein das der Kühler aufgrund seiner enormen Masse nicht in jedes Gehäuse passt. Am besten vorher ausmessen!

Hab von BeQiet auch Netzteil und Gehäuselüfter und von einer anderen Firma einen Festplattenramen, der die Festplatte freischwingend in Gummis lagert. Jetzt ist einzige vernehmbare Geräusch der Lüfter der Graphikkarte. Wenn man sich einen sehr leisen Rechner zulegen will kann ich die komponenten von BeQuiet durchweg empfehlen.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Lüfter für einen Sockel 2011 i7 3930K gekauft.
Den kühlt dieses Monster auch tadellos runter. Der Lüfter ist schön groß und leise.
Im Normalbetrieb nicht zu hören. Erst wenn ich ihn in meinem Gigabyte Board auf das 2,50fache beschleunige ist er leicht zu hören.

Achtung dieses Monster ist wirklich groß. Die Gehäusebreite muss dafür passen.
Bei mir kommt der Kühlkörper bis auf ca 5mm an die linke Gehäusewand ran.

Alles in allen bin ich sehr zufrieden. Alles dabei, diverses Material für alle möglichen Sockel.
Auch eine kleine Tube Wärmeleitpaste ist dabei, die aber nur für eine Anwendung reicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Dieser Kühler kühlt einen IntelCore i7 4930k !

Die CPU bewegt sich um die 30-40 Grad --> sehr akzeptabel !!

Der Lüfter ist nicht hörbar !

Allerdings sollte man sich vor dem Kauf mit den Maßen vertraut machen, da es sein kann, dass der Kühlkörper zu groß ist für manche Gehäuse !

Klare Empfehlung !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen