flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Selbstgemachtes verkaufen bei Amazon Handmade HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic



am 13. Januar 2018
Rasche Lieferung und sehr gute Verpackung. Obwohl der Karton in der Mitte einen Dreiangel aufwies, keine Beschädigung des Produkts. Gleich mortiert und ausprobiert. Ich habe 750 Watt gewählt, weill ich den Raum (13 qm) nur temperieren will, weil er lediglich etwa zweimal die Woche benützt wird. Um den Raum wirklich warm zu bekommen, wenn man sich ständig darin aufhält, müsste man, nach meiner Meinung, eine wesentlich höhere W'attzahl wählen. Ich habe einige Erfahrung mit Infrarotheizung als Glaspaneel. Die Wohlfühlwärme ist der entscheidende Punkt. Aber meistens werden die Geräte leistungsmäßig zu klein dimensioniert gekauft und dann ist man enttäuscht, wenn es nicht wirklich warm wird. Im Bad (5,5 qm) hatte ich ein 500 Watt-Glaspaneel (dieses war um Quantensprünge teurer) und bekam den Raum absolut nicht warm. Musste immer mit einem Heizlüfter nachhelfen. Spiegel und Fliesen sind nie angelaufen - das ist ein Effekt durch Infrarot-Strahlungswärme. Dazu muss aber auch gesagt werden, dass der Altbau miserabel isoliert ist. Bei einem sehr gut gedämmten Raum könnte es eventuell mit 500 Watt passen. Da muss jeder seine Gegebenheiten und Wünsche vorher genau abquecken und sich dann herantasten, d. h. ausprobieren.
Das jetzt gekaufte Gerät tut seinen Dienst, so, wie ich wollte. Allerdings taktet es sehr häufig und kühlt dann immer schnell wieder ab, was bei den Glaspaneelen etwas besser ist. Sonst für den Preis absolut o. k.. Für schlecht isolierte Räume würde ich nur bedingt eine Empfehlung für Infrarot abgeben, da man ja die Stromkosten (die teuerste Heizquelle) berücksichtigen muss. Ich hoffe, denen die vielleicht verunsichert sind, etwas geholfen zu haben.
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Oktober 2017
Wir sind wirklich positiv überrascht von dieser Infrarotheizung. Schnelle und gut verpackte Lieferung, das anbringen war auch nicht schwer. Und sie liefert super Wärme ab, man muss nicht lange warten bis sie heizt. Wärme wird super im ganzen Raum verteilt :-)
Nach dem ausschalten ist sie noch ca 1-2 Stunden warm bis sie ganz auskühlt.
Das einzige nachdem ausschalten wen sie auskühlt knirscht und quischt sie so komisch-leise aber man hört es, möglich das es auch nur nach den ersten malen so ist. Stört aber nicht.

Würden uns diese Infrarotheizung auf jeden Fall wieder kaufen und können sie wärmstens weiter empfehlen! :-)
review imagereview image
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. März 2018
Hatte eigentlich vor die Platte über meinen Schreibtisch in die Dachschräge zu hängen. Durch die geringe Reichweite hätte die Platte aber den Sinn der Arbeitsplatzheizung verfehlt. Selbst wenn die Platte mehr als 1,2 Meter neben mit steht spüre ich kaum Wärmestrahlung.
Die oft gepriesene Wärme-Aufladung von Möbeln, Boden und Gegenständen etc. findet kaum spürbar statt..
Zur Platte habe ich einen Funkthermostat gekauft, der sehr gut funktioniert. Außerdem habe ich ein Gerät zur Messung de Energieverbrauchs zwischengeschaltet. Daher weiß ich das die ursprünglichen 750 W Leistung nach ca. 2 Monaten Einsatz nicht mehr zu erreichen sind.

Für die 3cm starken Alurahmen habe ich keine Standfüße gefunden. Andere Hersteller bieten diese für ihre Produkt (meist 2 cm Rahmen) an.

Positiv: Nach hinten kaum Abstrahlungswärme. Wenn man die Platte an die Wand über die Papiertapete hängt ist das von Vorteil.

Fazit:
Ob die Aufheitzung des Büros über die IR-Strahlung erfolgt oder über die Oberflächentemperatur der Platte und die damit verbundene Lufterwärmung lässt sich nicht eindeutig sagen. Ich tippe auf letzteres da ich solange friere bis das ganze Büro warm ist. Auch wenn ich direkt davor sitze. Das leistet ein Radiator auch.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Mai 2017
Top Preis Leistungsverhältnis macht was er soll
Schnelle angenehme Wärme bei niedrigen Stromverbrauch ich empfehle jedoch ein Thermostat mit Programmspeicher.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Februar 2018
Wir haben die IRH 900 Watt für unseres Dachgeschoss gekauft. Für 26 qm war ich eigentlich etwas skeptisch, aber tatsächlich ist in weniger als 1 Stunde eine angenehme Wärme im Raum zu spüren. Sie wurde an einer Dachschräge montiert, um einen bestimmten Teil des Raumes aufzuheizen. Da sie sehr leicht ist, kann sie problemlos an einer Trockenbauwand befestigt werden, welches keine größere Herausforderung war. Der Bereich, der hauptsächlich mit der Wärme versorgt werden soll, ist eine Chillecke mit kleiner Couch und Fernsehecke (ca. 2 Drittel des Raumes) und ist sehr gut mit der angenehmen Wärme versorgt.
Leider gibt es nur 4 Sterne, da ich das mitgelieferte Thermostat, inkl. einer mäßigen Funktionsbeschreibung, irgendwie noch nicht richtig eingestellt bekomme. Es zeigt eine Temperatur an, ich geh mal davon aus Zimmertemperatur, aber wann schaltet das Ding ab? Wenn man es einstellen muss kann man nur zwischen -9 und 9 °C wählen. Das versteh ich irgendwie nicht. Vielleicht bin ich zu blöd. Wenn mir das jemand erklären kann und es energieeffizient funktioniert., dann gibt's 5 Sterne. Ich werde aber wohl ein anderes mit Speicherfunktion kaufen.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Januar 2018
Für meinen Yogaraum habe ich 3 dieser Infrarotheizkörper gekauft. Die Wärme ist sehr angenehm und reicht für 65 qm Altbau mit einer Deckenhöhe von 2,8 m.
Erstaunlich günstig im Stromverbrauch -> 70€ im Monat (sind alleinige Heizung)
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. April 2018
Sehr gute Heizleistung. Hab 2 Stk im Wintergarten mit 24m2 eingesetzt. Die Heizung wird in kürzester Zeit spürbar. Lediglich der Anschluss vom Heizkörper zum Netzkabel ist zu bemängeln. Da meine beiden fix auf einer Leitung zum Thermostat hängen, musste der Elektriker das Netzkabel entfernen. Und das sind beide Enden der Kabel nur mit der Hand zusammengedreht und mit Isolierband umwickelt. Keine Block- oder Steckklemmen. Laut meinem Elektriker, bei einer solch starken Wattleistung eigentlich schon grob fahrlässig. Jetzt sind sie ordnungsgemäß angeschlossen. Nur in der gelieferten Variante hätte ich beim Vollbetrieb Bedenken. Auch der Kontakt zum Verkäufer ist 1A.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Oktober 2017
Die Heizung ist Super aber die Montage ist ei e etwas knifflige Angelegenheit eine Bohrschablone währe eine Gute Idee damit währe das Problem auch gelöst dann gibt's auch 5 Sterne
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. April 2018
Wie immer schnelle Lieferung

An die Wand gehängt, Thermostat in die Steckdose - Angeschlossen - fertig
Am Anfang riecht es etwas, aber das verfleigt schnell.
Seit dem super warm im bad. Thermostat ist leicht zu programmieren und ist zuverlässig.
Immer wieder gern.
Die Heizung ist so leicht, das diese wahrscheinlich auch mit einer Schraube an der Wand halten würde.
Das nächste Mal würde ich aber eine bemalte (Bild) Heizung nehmen. Zumindest fürs Badezimmer.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. April 2018
Habe das 600 Watt Panel als Zusatzheizung im Keller montiert. Die Heizleistung ist leider sehr dürftig, der Raum wird durch das Gerät nicht einmal annähernd erwärmt. Lediglich wenn man wirklich unmittelbar vor dem Gerät steht merkt man, dass Wärme abgeben wird. Offensichtlich hat der Preis in diesem Fall seinen Grund.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 60 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken