flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Selbstgemachtes verkaufen bei Amazon Handmade HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic



am 24. Juni 2017
Nach 8 Monaten lösten sich beide Innenschuhe im Fersenbereich von der Base. Beide hintere Nieten waren ausgerissen was auch kein Wunder war, wenn man sich die billigen Nieten im Vergleich zu den Nieten der K2 bei meiner Frau anschaut. Damals wurden anscheinend noch richtige Nieten mit Beilagscheibe verbaut, heut ist anscheinend alles nur noch leicht und billig. Absolut Lebensgefährlich da der gesamte Schuh dadurch instabil wurde. Ein Klettverschluß war innen ebenfalls eingerissen. Die Rücknahme durch Fun Sport Vision gestaltete sich erfreulich einfach, nach vier Wochen Reparatur hatte ich den Schuh wieder. Die Freude war groß passte auch noch das Wetter, also rein in den Schuh und los...... denkste, nun war der Spanner des oberen Riemens komplett abgebrochen und der Schuh dadurch unbrauchbar.
Bisher bin ich ca 10 Jahre ohne größere Probleme K2 gefahren, aber dieser Schuh ist einfach nur Mist, jetzt habe ich im Sommer eigentlich keine Lust nochmals Retourenkosten zu zahlen und wieder vier Wochen zu warten.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Mai 2016
Top Inlineskatrs von K2. Super Design, das Kugellager und die Rollenkombination ermöglichen eine schnelle Fahrt. Leider war die Größe falsch, somit sind die Skates zurückgegangen. Dennoch eine klare Kaufempfehlung.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 3. August 2016
Tolle Skates, bestes Rollverhalten auch auf unebenen Strecken! Von der Passform optimal, Sie geben guten Halt, mehr als bei reinen Race-Skates. Meiner Meinung nach ideal für Leute, die Skates mit 100er/90er Rollen suchen, aber dennoch den Komfort von "einfachen" Fitness-Skates nicht missen wollen!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. August 2016
Super Inlineskates, fallen aber um 1 Nummer kleiner aus als die 2 Jahre alten Inlineskates, die auch von K2 sind.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. November 2016
Ich benutze diese skates jetzt seid ca.
1 Monat fast täglich , es lassen sich super endgeschwindigkeiten bei guter wendigkeit erzielen. Außerdem bin ich absolut von dem speedlacing System begeistert. 1 Stern Abzug da die skates nur in diesem gewöhnungsbedürftigen grün verfügbar waren , wobei es jetzt in der dunklen Jahreszeit helfen mag gesehen zu werden. Die ILQ 9 Classic plus Kugellager sind meiner meinung nach da beste was ich bis her gefahren bin und laufen von Beginn an ruhig und geschmeidig.Absolute Kaufempfehlung.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. September 2016
Ich besitze die K2 Inline Skates V02 100 X Pro nun seit knapp drei Wochen und bin in der Zeit sicherlich schon gut 100 Kilometer gefahren, sodass ich mir ein erstes Bild von dem Produkt machen konnte.

VERARBEITUNG
Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig. Egal ob die beiden Griffe (an denen man für das Anziehen auch mal kräftiger zieht), die Rollen, die Schnürung oder der Klettverschluss - alles wirkt solide gebaut und ich habe aktuell nicht das Gefühl, dass ich später einmal bei Anziehen, Ausziehen oder bei einem möglichen Sturz sämtliche Einzelteile in den Händen halte.

SITZ/KOMFORT
Auch hier ist der erste Eindruck gut. Die Inline Skates sitzen sehr gut am Fuß; durch den Klettverschluss, die Schnalle und vor allem die besondere Art der Schnürung liegt er recht eng an. Während der Fahrt hat man demnach nicht das Gefühl, aus den Skates zu rutschen. Durch die Art und Weise des Schnüren lässt sich der Schuh zudem auch relativ problemlos während der Fahrt noch fester zuziehen.
Auf der anderen Seite muss ich jedoch auch erwähnen, dass ich nach gut drei Tagen auf beiden Seiten (jeweils an unterschiedlichen Stellen) etwas Probleme mit dem Komfort der Skates hatte, weil sie gedrückt haben und es (vor allem bei längeren Fahrten) demnach zu Blasen und Druckstellen kam. Nach einigen Tagen haben sich Material und Fuß jedoch aneinander gewöhnt und das Problem hatte sich damit auch erledigt.
Ich habe übrigens die Größe bestellt, die ich auch in meinen normalen Straßenschuhen trage. Diese hat optimal gepasst.

FAHRGEFÜHL
Vor den K2 Inline Skates V02 100 X Pro bin ich auf No Name-Inline Skates gefahren, die schon einige Jahre auf dem Buckel hatten. Der Umstieg fiel vom Fahrgefühl her entsprechend stark aus.
Auf den K2 V02 100 X Pro lässt es sich sehr gut fahren; die vergleichsweise großen Rollen hinten (100mm) ermöglichen eine recht zügige Fahrt, wobei durch die 90mm Rollen vorne dennoch eine gewisse Wendigkeit bestehen bleibt, sodass man Kurven vergleichsweise eng fahren kann. Auch sonst bieten diese Inline Skates meiner Meinung nach ein klasse Fahrgefühl.
Zur Abnutzung der Rollen kann ich nach so kurzer Zeit noch nichts viel sagen, nach den ersten gut 100 Kilometern merkt man nicht viel von einer Abnutzung. Hier sollte man sich jedoch bewusst machen, dass die Rollen von Inline Skates Gebrauchsgegenstände sind und im Laufe der Zeit ausgetauscht werden sollten.

FAZIT
Insbesondere fortgeschrittenen Fahrern, die schon einige Kilometer mit anderen Skates gefahren sind, kann ich die K2 Inline Skates V02 100 X Pro zweifellos empfehlen. Anfänger sollten aufgrund der recht großen Rollen und der damit ermöglichten hohen Geschwindigkeit meiner Meinung nach zunächst mit Inline Skates mit kleinen Rollen beginnen.
Zu bedenken ist zusätzlich, dass sich die Inline Skate-Saison für dieses Jahr langsam auch schon dem Ende entgegen neigt. Möglicherweise kann man hier im Schlussverkauf ein Schnäppchen machen und startet dann mit hervorragenden Inline Skates in den Frühling 2017 - oder aber man wartet ab und schaut, welche Modelle die Entwickler im nächsten Jahr auf den Markt bringen.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Juni 2016
Leider muß ich mein Urteil revidieren. Nach 11 Monaten und vielleicht 700 km (ich hatte leider zu wenig Zeit) löst sich schon der Innenschuh auf und verursacht Blasen. Bin gespannt, wie die Reklamation abgewickelt wird und werde den Kommentar dann aktualisieren.

Habe in meiner Jugend Eishockey gespielt und mit 40 wieder angefangen zu laufen. Zunächst die mir bekannten "Rollerskates" (Discoroller), dann Inliner von Rollerblade und K2. Die letzten von Rollerblade hatten einen phantastische Schiene da sie sich perfekt unter dem Fuß einstellen ließ. Allerdings hatte man zu wenig Halt im Schuh und mußte daher immer sehr eng und unkomfortabel schnüren. Außerdem ging nach 18 Monaten das Futteral "aus dem Leim" (ich fahre so 3000 km im Jahr) und man verweigerte mir die Garantie.
Der V02 100 X Pro ist unglaublich bequem und man hat trotzdem sehr guten Halt. Das Einzige was mir nicht gefällt ist das "Speed Lacing System" weil man zum Schnüren doch beide Hände braucht, und zum Lösen ebenfalls beide Hände (eine Hand drückt die Lasche runter und die andere lockert die Bänder). Ich habs im Rücken und da ist das anstrengend.
Gebe selten 5 Sterne aber hier gerne. Hab sie vom Händler gekauft weil ich sie an- und ausprobieren wollte und als Rabatt noch einen Satz Lager+Rollen+Bolzen+Bremsklotz rausgeschlagen. Damit deutlich günstiger.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken