flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Prime 2018 HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicSonos AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 3. Januar 2018
Ich benütze den Drucker/Scanner seit zwei Jahren, ausschlaggebend für den Kauf war die gute Warentest-Bewertung.
Die Fotodruckqualität ist mit dem entsprechenden Papier erstklassig und mit dem Ausdruck um die Ecke beim Drogeriemarkt "dm" zu vergleichen, der Preis dafür aber hoch (habe nur Originaltinte bezogen und sicher ein Vermögen dafür ausgegeben). Mit Textdruck war ich auch immer zufrieden, mein vorheriger Laser hat mir aber hier besser gefallen. Die Papierzufuhr ist etwas fummelig, das Einlegen von Einzelseiten (z. B. für Etikettendruck) ist aufwendig (Ziel beim Ausdruck ändern, drucken, zum Drucker gehen und auf Kommando zum Einlegen warten). Toll ist, daß beim Textdruck nicht verwischbare Farbe genützt wird, so kann ein Etikett oder ein Barcode auf einem Paket auch durch Regentropfen nicht zerstört werden. Bedrucken von CDs habe ich nie genutzt, auch die Fax-Funktion nicht.
Die Scan-Funktion und die Integration in unser WLAN und Ethernet funktioniert seit 2 Jahren tadellos (negative Berichte hier kann ich nicht nachvollziehen, ich habe den Drucker noch nie neu anmelden müssen, auch die Menüsprache hat sich nie von alleine verstellt).
Leider kommt es seit einigen Wochen zu dunklen Streifen auf dem A4-Papier (auf Vorder- und Rückseite) und zum Ausfall von einzelnen Farbdüsen. Das teure, weil tintenintensive Reinigen des Druckkopfes hat zunächst etwas geholfen, aber seither steigt der Verschmutzungsgrad des Papiers mit eingetrockneter, bröckeliger Farbe (vor allem Schwarz) auf Vorder- und Rückseite. Ich habe den Eindruck, daß hier ein Behälter für überschüssige Farbe voll ist und den ganzen Drucker inklusive des Papiertransports verschmutzt. Inzwischen - 25 Monate nach dem Kauf - ist ein vernünftiger Druck nicht mehr möglich, weil jedes A4-Blatt verschmutzt wird. Ich werde mir einen neuen Drucker kaufen müssen, diesmal sicher nicht mehr von Epson und auch bei Warentest-Ergebnissen bin ich jetzt skeptischer geworden.
32 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 16. Januar 2018
Kann nichts beanstanden!! Bedienung und Anleitung sehr gut aber nicht für Fotos halt geeignet.Da sollte man sich doch lieber ein richtigen Fotodrucker kaufen wer so was braucht!!
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Februar 2018
Ich war auf der Suche nach einem Wlan-Drucker, weil mich das mit meinem alten Gerät nervte, das ich jedesmal den Laptop anschließen musste. Der Epson erfüllt voll und ganz meine Erwartungen. Er ist kleiner als mein alter drucker von Brother und nimmt somit weniger Platz in Anspruch. Ich kann ganz bequem vom Smartphone, Tablet oder Laptop drucken, alles funktioniert einwandfrei. Er ist auch leise und druckt alles sauber aus. Ich drucke nicht übermäßig viel, deswegen reichen mir auch die Patronen von Fremdanbietern, da die originalen Epson Patronen deutlich mehr kosten.
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Februar 2018
Wir sind mit diesem Gerät mehr als zufrieden. Problemlos erkennt es auch günstige No-Name-Patronen. Die Einrichtung und Handhabung sind denkbar einfach.
Wir waren etwas skeptisch, da wir bisher nur HP-Produkte hatten - jedoch sind wir nun angenehm überrascht. Seit fast einem Jahr tut das Gerät nun zuverlässig seinen Dienst und ist dabei etwa 3-4 Mal/Woche im Einsatz; meist sind es etliche Ausdrucke für Bewerbungen u. ä.
Vorteilhaft ist, dass das Gerät einfach irgendwo in der Wohnung stehen kann und man an kein Kabel gebunden ist.
Klare Kaufempfehlung!
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Oktober 2016
Der Epson XP-830 ist "eigentlich" ein rundherum perfektes Gerät. Er macht alles was ich brauche in einer rundherum zufriedenstellenden Qualität.
Druck von Texten geht schnell und sauber, doppelseitig ohne Probleme, Fotos haben eine tolle Qualität, Scans sind wie gewüschnt, Druck von CD-Rohlingen sieht klasse aus.
Die Bedienung von dem Gerät, sowohl über das Touchdisplay als auch am Rechner ist so gut wie immer selbsterklärend und klappt gut. Darüber hinaus sieht er gut aus und ist perfekt klein und raumsparend.
Der einzige Punkt, der mir überhaupt nicht gefällt ist, das Epson ganz offensichtlich an der Mechanik gespart hat. Insbesondere das vordere Papierfach wirkt mehr als wackelig, so dass ich mir schon abgewöhnt habe, für einen Konzeptdruck mal eben einen Schmierzettel in das Fach zu legen.
Es wäre ein perfekter Drucker auch für das kleine Büro oder Studio. Sehr gerne hätte ich für das Gerät auch 40 oder 50 Euro mehr ausgegeben, wenn dafür die Mechanik solider wäre. Es ist zwar in den nun 2 Monaten Nutzung nichts kaput gegangen, aber ich habe ständig die Zweifel, das er auch wieder 8 Jahre hält, wie mein Vorgängergerät.
Da die Resultate wirklich klasse sind, kann man Epson vielleicht motivieren, das gleiche Gerät zu einem höheren Preis und dafür mit einer solideren Mechanik auf den Markt zu bringen.
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Februar 2018
Der Drucker macht für den Preis einen soliden Eindruck. Gegenüber unserem alten Canon Drucker, der genauso günstig war, ist meiner Meinung nach der Verbrauch von den Patronen geringer. Wir nehmen Gohepi 29XL Patronen und die laufen super. Klare Kaufempfehlung. Problem ist nur, dass das Scannen nicht mehr über den Knopf am Scanner funktioniert, sondern man es über den ICON am PC machen muss.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Juni 2018
Der Drucker hat vier Wochen nach Ablauf der einjährigen Garantie immer Papierstau angezeigt, ob wohl kein Papier irgendwo geklemmt hat. Der Kundenservice von Epson konnte auch nicht weiterhelfen.
Reparatur wurde angeboten: 69,- Euro allein für die Durchsicht plus eventuelle Reparatur plus Versandkosten.
Einfach nur ärgerlich, dass er auf den Mül wandert. Aber zu dem Preis lohnt sich das nicht.. und das wissen die Hersteller auch sehr genau.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Juli 2017
Unser Canon Drucker ist nach einiger Zeit kaputt gegangen und wir brauchten einen neuen . Wir drucken nicht viel , bestellen aber viel und brauchen abundzu Rücksendeetiketten . Diesen Drucker haben wir jetzt auf allen Geräten der Familie installiert , das hat uns einen Nachmittag gekostet aber es funktioniert . Er druckt nicht laut , ratttert aber beim ersten Papiereinzug ordentlich los .
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. August 2017
Sehr zufrieden könnte meine alten Patronen weiter benutzen. Hatte den gleichen Drucker 2 Jahre. Viel länger wird dieser wohl auch nicht halten.. Aber o.k.
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Januar 2018
... sollte einen älteren defekten MFD von Epson ersetzen. Tests gesichtet und gewälzt. Zweifel gehabt, weil regelmäßig die Fotoqualität bemängelt wurde. Weiß nicht, was da getestet wurde: die Fotoausdrucke sind top.
Exrem umfangreich zu administrieren, manchmal nicht sofort logisch und nicht so ganz überschaubar; Gewöhnungszeit erforderlich.
Besonders wenn man Canon-Bedienung gewohnt ist.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 413 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken