Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
16
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. August 2014
Allem voraus: Wer kaum abwarten kann, gute Tipps für ein besseres Zeitmanagement zu finden, der kann das Buch umgekehrt lesen: Also zuerst die Kapitel in der zweiten Hälfte und danach das Sahnehäubchen. Das nämlich macht das Buch so richtig rund. Die erste Hälfte beschreibt nicht nur die Geschichte des Autors und wie er es geschafft hat, mehr "Zeit zum Spielen" gewonnen zu haben. Sondern er gibt diese grundlegende Einstellung weiter, die es ganz leicht macht, wirklich ENDLICH MEHR ZEIT zu haben.

Ich habe es in einem Schwung durchgelesen und das war spitze!
Fazit: Lesen. Und zwar jetzt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2014
Nachdem ich nun schon einige Bücher über da Thema Zeitmanagement gelesen habe, habe ich zugegebenermaßen das Übliche erwartet - und wurde enttäuscht!
"Endlich Mehr Zeit!" geht an die Thematik "Zeitmanagement" ganz anders ran. Die These: Zeitmanagement ist Kopfsache. Es werden zwar auch einige Tools präsentiert, allerdings geht es mehr darum, wie man sein Leben so gestaltet, dass das Managen von Zeit gar nicht mehr so sehr im Vordergrund steht.
Spätestens beim Satz "Betrachten Sie Zeit wie Geld und überlegen Sie sich, ob sie für eine Tätigkeit etwas bezahlen würden" (sinngemäß) hat es dann bei mir "klick" gemacht und ich habe einige Dinge aus meinem Leben entfernt, für die ich zukünftig keinen "Zeit-Pfennig" mehr vergeuden werde.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2014
„Sie dürfen sich von dem Gedanken verabschiede, dass irgendwann der Tag kommt, an dem Sie das letzte Häkchen unter Ihre Aufgabenliste setzen und endlich alles erledigt haben.“ Dieser Satz in dem Buch Endlich mehr Zeit! hat mich entlastet. Auch wenn wir uns das wünschen ist es unmöglich geworden.

Der Autor fordert uns auf mehr zu spielen, das gefällt mir. Spielen hat etwas mit fokussieren zu tun und Zeit und Raum zu vergessen. Er macht klar, dass das Problem unserer Zeitknappheit schon mit unserer Einstellung anfängt. Spielen heißt begeistert, neugierig und leidenschaftlich zu sein.

Als Zukunftsentwicklerin hat er mich mit dieser Metapher voll erwischt- Ist es doch sehr nah an dem Thema seine eigene Vision als Leitstern zu benutzen und in den Mittelpunkt allen Tuns zu stellen. Das die Themen Zeitmanagement und Vision so nahe beieinander liegen finde ich faszinierend und verständlich zugleich. An kluger Ansatz und ein lesenswertes, hilfreiches Buch.

Silvia Ziolkowski
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
Bisher hatte das Thema Zeitmanagement für mich einen negativen Beigeschmack. Anstatt mehr, wollte ich doch eigentlich weniger. Weniger Aufgaben, weniger Termine, weniger Stress. Ich wolle raus aus der Produktivitätsfalle. Nicht noch mehr schaffen mit immer weniger Zeit. Doch dann kam dieses Buch und hat meine Perspektive geändert. Es geht in diesem Buch nicht primär um die Steigerung der Produktivität, sondern um den Grund für ein besseres Management - endlich mehr Zeit. Dieser Ansatz hat mich überzeugt und ich stelle gerade mit Begeisterung fest, was Zeitmanagement für mein Leben bedeutet: mehr Zeit für das Wesentliche.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2014
Ich liebe es, eine ganz neue Perspektive einzunehmen, weil man dadurch am schnellsten vorankommt. Mit diesem Buch bekommst du eine ganz neue Perspektive auf das Thema Zeit!
Als erstes war ich erstaunt als ich las:" Zeitmanagement hat wenig mit Zeit zu tun." Wie das? Und dann habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Es reisst raus aus dem Alltagstrott. Mathis Uchtmann gibt hervorragende Methoden und Werkzeuge an die Hand, um die Woche, den Tag und das ganze Leben ganz anders zu planen und mit Zeit ganz anders umzugehen. Besonders gut gefällt mit der Ansatz, die 86.400 Sekunden eines Tages mal in Euro umzurechnen und sich dann zu fragen, wie du sie investieren willst. Jeden Tag wieder neu.

Das Buch ist empfehlenswert für alle, die sich fragen "Was habe ich eigentlich heute den ganzen Tag gemach?" und damit unzufrieden sind. Das hat ein Ende, sobald du "Endlich mehr Zeit" gelesen hast. Du hast dann einen Berg an Erfolgen und positiven Ergebnissen angehäuft, auf den du stolz bist!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2014
In diesem Buch geht es natürlich um Zeitmanagement. Wer dazu praktische Anleitungen sucht, ist mit den vielen einfachen, aber wirkungsvollen Tricks und Vorschlägen bestens bedient.

Tatsächlich geht es in diesem Buch aber um noch viel mehr: um Ruhe und Gelassenheit, um die wichtigen Dinge im Leben und um Freiheit. Ein nützliches und tolles Buch, das ich jedem empfehlen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Das Thema Zeitmanagement wird in diesem Ratgeber kompakt behandelt, ohne dass auf wesentliche Elemente verzichtet wird. Sowohl für Erstinteressenten zum Thema, als auch für Fortgeschrittene sind verständliche und vor allem praxisgerechte Handlungsvorschläge enthalten.
Ich konnte diesem Buch mehr praktikable Zeitmanagementtechniken entnehmen, als einem entsprechenden Seminar, welches ich kürzlich besucht hatte. Eine klare Kauf / Leseempfehlung von meiner Seite.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Obwohl der Autor im Grunde keine neuen "Tools" fürs Zeitmanagement vorstellt, versteht er sich darauf, den Zusammenhang zwischen Leben und Zeitmanagement so motivierend darzustellen, dass man am liebsten morgen gleich mit einem neuen Lebensentwurf anfangen möchte. Sein Fazit: Wenn Du nicht weißt, was Du mir der gewonnenen Zeit anfangen willst, wirst Du immer so weiterarbeiten. Wenn die Antwort heißt: Ich weiß es nicht, tut das weh, ist aber schon der erste Schritt zu einer dauerhaften Veränderung Deines Lebens.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2015
Hallo Mathis Uchtmann. Ich habe schon gefühlte 1.000 Bücher über Zeitmanagement gelesen. Und dabei waren auch alle Großen aus der Zeitmanagmentbranche. Aber die Ansätze außerhalb der Techniken, haben mich begeistert und werden mich in meiner Persönlichkeit noch weiter voranbringen. Ein tolles Buch. Danke dafür.

Sonnige Grüße

Wolf Probst
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2015
Schon lange bin ich davon überzeugt, dass das klassische Zeitmanagement nur für die Menschen passt, die sowieso schon strukturiert und organisiert sind. Und die brauchen kein Zeitmanagement - die können sich schon gut organisieren und z.B. To Do Listen abarbeiten. Das Wort an sich ist ja auch schon irreführend, da wir Zeit nicht "managen" können. Wir können nur eine Entscheidung treffen (bzw. viele Entscheidungen ... in jedem Moment, vor jeder Situation/Fragestellung erneut), wofür wir unsere Zeit nutzen möchten. "Ich würde gerne ... aber ich habe keine Zeit" ist eine hübsche Ausrede - es müsste heißen "ich nehme mir keine Zeit für ...". Das ist eine Entscheidung, die man trifft. Den Titel von Mathis Uchtmanns Buch finde ich etwas "anmaßend", denn niemand wird nach der Lektüre des Buches einfach mal mehr Zeit haben. Schließlich haben wir alle einfach nur 24 Stunden pro Tag. Aber ein Buchtitel muss schließlich Aufmerksamkeit erzeugen. Es geht also darum, für sich herauszufinden, was wichtig ist, was die Ziele und Visionen sind, die man im Leben hat. Und das bedeutet Selbstreflektion und "Arbeit". Es gibt viele hilfreiche Hinweise und Tipps, wie man diese Selbstreflektion am besten betreiben kann, welche Fragen in diesem Zusammenhang wichtig sind. Also in jedem Fall hilfreich. Ich hätte mir noch mehr Tipps & Tricks für die verschiedenen Zeittypen gewünscht - sowohl für die strukturierten (die m.E. auch eher eine Tendenz zum Perfektionismus haben) als auch für die kreativen Chaoten. Denn was für die einen funktioniert, macht für die anderen wenig Sinn. Alles in allem aber ein guter Ansatz - daher 4 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)