find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 252 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle 438 Rezensionen anzeigen
am 24. Juni 2017
Das Modell DC33c ist der beste den man kaufen kann! (Denn die neuen Sauger mit den silbernen sehr feinen Cyclone Metall-Sieb verstopfen mit dem normalen Hausstaub schon beim dritten oder vierten mal saugen "komplett" (und es fällt auch leider nicht von alleine wieder ab) und dann ist die Saugkraft nicht mehr hoch bzw. nimmt um die Hälfte ab! Tatsache! Zumindest kann ich das für den "Dyson Big Ball Multifloor Plus" sagen. Daher habe ich mich für den DC33c entschieden. Dort im Schmutzbehälter sind auch noch 4 kleine Plastik Abtrennungen vorhanden (ähnlich wie beim DC29), die gröberen Schmutz schneller zum erliegen bringt. Bei den Dyson Big Ball Sauger kreiste nämlich gröberer Schmutz ständig im Behälter umher.

Den Schmutz-Behälter kann man auch noch unkompliziert in der Dusche abbrausen. Man kann auch beim entleeren eine Plastiktüte um den Behälter stülpen und dann den roten Knopf drücken. Und die geringe Staubwolle von der Cyclone-Einheit mit einer Zahnbürste von unten etwas abfuseln. Das geht alles sehr leicht und schnell mit etwas Übung. Also nicht gleich beim ersten mal sagen, "alles viel zu aufwendig und sch..sse".....

Ansonsten macht der Rest vom DC33c auch einen sehr gut verarbeiteten Eindruck (wie im Grunde bei allen Dyson Saugern). Verbindungsstücke z.B. am Handstück könnten zwar etwas strammer dran gesteckt sein, aber es macht absolut keine Probleme (es war beim DC29 ähnlich so und damit habe ich fast 5 Jahre gesaugt und der läuft übrigens immer noch 1a!). Was ich auch gut finde, der DC33c hat auch noch einen vernünftigen grossen Tragegriff! Und selbst mit eingesteckten Rohr lässt sich der DC33c sehr gut tragen! (Das tragen mit eingesteckten Rohr ist bei den ganz neuen Dyson Big Ball Saugern nicht mehr möglich, denn der Tragegriff ist viel zu schräg und zu klein.) Und der DC33c hat eine perfekte Kabelaufwicklung! Läuft so perfekt wie ich es bei noch keinen anderen Sauger Hersteller hatte.

Noch ein paar Tipps: Das Rohr, vor dem einstecken in die Halterung, am besten einmal um den Schlauch wickeln und dann einstecken! Ausserdem dann das Teleskoprohr zusammen schieben. So ist alles viel aufgeräumter, kleiner, nimmt viel weniger Platz weg und sieht auch noch verdammt cool und schön aus! Es ist etwas schwer zu erklären mit dem Schlauch umwickeln, aber probiert es einfach mal etwas aus. Zweiter Tipp: Den Schmutz-Behälter braucht man im Grunde nie mehr von der Cyclone-Einheit trennen. Tüte drum, roten Knopf drücken und evt. dann noch etwas Schütteln und leicht Klopfen. Die Staubwolle von den Poren der Cyclone-Einheit, vielleicht dann noch mit einer Zahnbürste abrubbeln. Ausserdem kann man noch einen Handsauger benutzen und damit dann den Abdichtungsgummi und den unteren Plastik-Rand des Behälters etwas absaugen. Dann wieder Klappe zu machen und das war es auch schon. Und den Filter NICHT mit Wasser auswaschen (!) sondern ebenfalls mit ein Handsauger einfach nur leicht absaugen! Den Schmutz-Beutel des Handsaugers (Clatronic HS 2631 zum Beispiel) kann man übrigens dann wiederum mit dem Dyson Sauger absaugen! Wenn man das erstmal paar mal gemacht hat, geht das alles innerhalb von 5 Minuten und der Dyson DC33c ist Ruck Zuck wieder einsatzbereit. Dritter Tipp: Benutzt man die Kombidüse oder Polsterdüse, immer am Handstück den Lufthebel ziehen, andernfalls ist die Saugkraft einfach zu Stark. Vierter Tipp: Die Bodendüse kann man auch mit der Hand umstellen und auch wieder zurück stellen! Oben und unten einfach mit Daumen und Zeigefinger zusammen drücken! Einfach mal ein wenig angucken und ausprobieren. Unter Umständen kann das schneller gehen als mit dem Fuss drauf drücken, z.B. wenn man das ganze Saugrohr mit der Bodendüse zu sich anhebt oder den Sauger hinter sich her zieht in ein anderen Zimmer, dann kann man das mal so eben schnell per Hand umschalten oder wieder zurück schalten! Fünfter Tipp: Sollte sich nach dem 5 oder 6 mal saugen Plötzlich ein dicker Staubklumpen zwischen der Gummiabdichtung des Behälters und den grauen Rand der Cyclone-Einheit festsetzen bzw. entstehen, so ist das normal und man sollte sich nicht davon beirren lassen! Der Staub wird dann von nun an rings herum im Behälter aufgebaut, während grober Schmutz sich am Behälter Boden ansammeln wird. Ist der Behälter voll (ein paar Luft-Lücken können manchmal bleiben), sollte man ihn entleeren.

Ich finde den DC33c Top und er ist definitiv besser als die Dyson Big Ball Sauger mit dem silbernen Metall Sieb. Lautstärke des DC33c geht auch in Ordnung. Ich bin da nicht so empfindlich. Gefühlt sogar etwas leiser als der DC29db. Alleine was man an Beutel Kaufen spart, ist enorm viel Geld mit der Zeit. Der Dyson Service ist auch Top und mit 5 Jahres Garantie.

Es gibt ja Leute die meinen der DC33c wäre Klobig und nimmt zu viel Platz weg. Das stimmt nicht! Richtig zusammen gepackt, also Schlauch umwickeln und Rohr zusammen geschoben (Sache von 20 Sekunden), ist der DC33c fast schon niedlich anzuschauen. In der Länge ist der DC33c etwas länger, dafür ist der DC29/DC19 wegen dem Rohr höher. In der Breite ist der DC33c dafür aber klar überlegen, der DC29/DC19 ist doch etwas wuchtiger oder Fetter. Für mich ist der DC33c klarer Design und Komfort Sieger. Er sieht richtig genial futuristisch aus, lässt sich grade hinterher ziehen, ist sogar mit eingesteckten Rohr leichter beim tragen (Ich trage ihn übrigens am dicken Griff!) und hat auch meiner Meinung nach auch eine bessere Bodendüse, wo keine Haare oder Staub mehr dran hängen bleiben. Und die Gummilippen nutzen sich auch nicht so ab wie Borsten! Dyson DC33c bekommt von mir eine volle Kaufempfehlung. Ein Top Teil IHMO was Dyson hier gebaut hat.
review image
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2017
Den Staubsauger haben wir uns vor drei Jahren angeschafft!!! ich bin sehr zufrieden. Muss jeden zweiten Tag saugen und der ist immer noch wie neu!!!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2016
Ich fand Dyson schon immer spannend. Auch oder gerade auf Grund der nach außen getragenen Innovationsfreudigkeit und der Person des Gründers. Nun, wo ich ihn endlich mal testen konnte finde ich das Prinzip sehr gut. Die Saugkraft ist hervorragend. Macht man alle Düsen auf, so ist auf Teppich die Saugkraft so stark, dass man nichts mehr bewegt bekommt.

Das Auskippen des Schmutzbehälters sollte man nach Möglichkeit vor der Tür machen oder in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit (im Bad - nach ausgiebigem duschen) - sonst staubt es ordentlich.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2015
Als Geschenk für meine Mutter gekauft. Diese hatte einen Vorwerk Staubsauger mit Ersatzfilter/beutel. Alleine der transparente Behälter von Dyson führt vor Augen, was aus dem Teppich gesaugt wird. Die Saugleistung ist für meinen beschränkten Erfahrungsbereich in der Welt der Staubsauger bisher einmalig. Hoffentlich ist das Produkt auch so lanlebig wie gepriesen, jedoch bei einer 5 jährigen Garantie sollte das kein Problem sein.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2017
Toller Staubsauger,
volle 5 Sterne!
Auf meinem Parkettboden bewege ich die Bodendüse keinen Zentimeter mehr, sobald ich den "Turbo"-Modus an der Düse
eingeschaltet habe! Genial!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2017
Der Staubsauger ist einfach nur prima. Die Saugleistung ist hervorragend, das Leeren des Schmutzbehälters ist sehr einfach. Ich kann nur eine dicke Kaufempfehlung abgeben
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2016
Einfach in der Handhabung, relativ leise obwohl sehr kräftige Saugleistung, zweckmäßiges Zubehör, einziger Kritikpunkt: Aufbewahrung des Gerätes erfordert relativ viel Platz, weil Aufhängevorrichtung für Saugstange unzweckmäßig plaziert ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2017
Der Dyson DC33c ist ein sehr guter Staubsauger. Er ist auch nicht so laut beim Saugen wie manch ein günstiger Staubsauger. Ich bin sehr zu frieden mit dem Dyson
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2017
Der Preis ist gerechtfertigt!! Gerät ist klein und wendig... Nach ein paar Leerung hat man den Dreh raus. Saugkraft top!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2016
Der Staubsauger ist nun seit 2 Tagen im Einsatz, als Ersatz für unseren alten Dyson Allergy (ist nach 8 Jahren durchgeschmort). Wir sind 3 Personen im Haushalt plus Hund. Der Dyson saugt ausgezeichnet, egal ob Teppich oder Parkett, auch Hundehaare sind kein Problem. Der Behälter ist gleich gross wie beim Vorgänger, Kabel 6m, ich kann nicht bestätigen dass der Staubsauger umkippt, ich finde ihn sogar besser als unseren alten in der Hinsicht. Auch fliegt bei uns nicht die Sicherung raus, wenn wir den Staubsauger einschalten.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 107 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)