find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. September 2014
romantischer, turbulenter, liebevoll geschriebener Roman, der mir viel Spaß gemacht hat. Es lohnt sich wirklich ihn zu lesen . ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2017
Super schön geschrieben. Ich liebe die Bücher von Sarah Saxx und habe alle in meinem Bücherregal. Klare Leseempfehlung von mir
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
Die Vorfreude und die Erwartungshaltung auf den neuen Roman waren sehr groß... und wurden in keiner Weise enttäushcht.
Wieder versteht es Sarah Saxx mit ihrem sehr einfühlsamen Schreibstil mit der ersten Zeile zu bannen und einem gut durch Geschichte zu führen. Sie beschreibt sehr genau das Gefühlschaos, mit Lebenigkeit führt sie durch die Gedankenwelt der Protagonisten und manchmal verzweifelt man schon mit Isa.
Die Freunde Jana und Julian, Lena und Marco aus dem Vorgängerroman ("Auf Umwegen ins Herz")spielen wichtige aber keine dominaten Rollen.
Ein Buch zum Wohlfühlen, mitleben, das einem den Alltag vergessen läßt und ein gutes Gefühl hinterläßt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Band 1 fand ich schon klasse.

Und jetzt: eine tolle Liebesgeschichte, die sich da zwischen Isa und Sebastian entwickelt.
Natürlich nicht ohne Probleme und Chaos ;-)
Habe zwischendurch aber auch viel gelacht.

Freue mich auf Band 3 und bin gespannt wie diese Geschichte dan ausgehen wird :-)))
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Nach ihrem erfolgreichen Einschlag in mein Leserherz mit „Auf Umwegen ins Herz“ musste ich mich sofort auf den zweiten Teil „Mit Verzögerung ins Glück“ stürzen.
Sarah Saxx hat diesen am 11.Juli 2014 herausgebracht und wieder 254 Seiten voller Liebe und allerlei schönen Missverständnissen gefüllt.

Isa braucht eine Auszeit von allem und so führt ihr Weg in die Einsamkeit eines Wellnesshotels.
Dort möchte sie sich von ihrem bisherigen Leben befreien und als neue Frau wiederkehren.
Keine Party und One-Night-Stands mehr.
Doch sie hat diesen Plan ohne Sebastian bemacht, der plötzlich in ihre neue Zukunft stolpert …

Die Protagonistin kennt man bereits aus dem ersten Teil, wo sie die beste Freundin von Jana ist und immer nur mit einem neuen Mann aufwartete.
Nun bekommt sie ihr eigenes Buch und zeigt, warum sie das Leben eines Partymäuschens so rauschend auslebt.

Ihre Vergangenheit war alles andere als rosig. Von ihrem Verlobten vor der Hochzeit verlassen, schlägt sie sich seitdem durch die Betten ohne Rücksicht auf ihre Umwelt. Schon im Vorband konnte man merken, wie einsam Isa ist und das sie sich selbst eigentlich verabscheut. Nun ist der Knoten geplatzt und der Wunsch nach einer festen Beziehung, und vielleicht irgendwann einmal Kinder, rückt immer näher.

Die Auszeit, welche sie sich gönnen möchte, beginnt nicht einmal, da steht er schon vor ihr – Sebastian. Er ist es auch, der die Fäden in den Händen hält und Isa an den Rand entführt, welches sie längst abgeschrieben hatte … sich zu verlieben.

Doch Sarah Saxx Geschichte wäre nicht von ihr, würden nicht kleine Missverständnisse sich zu einem großen Berg auftürmen, der nur von der Protagonistin selbst eingerissen werden kann.
Sebastian selbst ist eine ganz ruhige Figur, der auf seine eigene Art verführt und nicht nur Isa, sondern auch den Leser verzaubern kann.

Besonders die Entwicklung, die Isa in diesem Teil durchmacht, ist es die mitreißt und durch die Handlung führt.
Dabei spricht es auch an, dass sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen möchte und den dringend notwenigen Schritt auf ihre Schwester beginnt zu wagen. Ist es doch schon ewig her, dass sie sich mal gesehen, geschweige denn gesprochen hätten.

Isa ändert sich extrem und aus der Frau, die keinem Mann widerstehen konnte, ist eine gefühlvolle Frau geworden, die erkennt, was sie will und alles dafür tun würde, um darum zu kämpfen.
Sarah Saxx erzählt ihre Geschichte erneut mit sehr viel Gefühl und bringt ihre Figuren gekonnt zur Geltung. Auch mit ein paar Macken, die man an Isa sonst vermissen würde, hat man ein Buch in den Händen, das man immer wieder gern hervorholen wird, um darin zu versinken.

„Mit Verzögerung ins Glück“ beschreibt Isas Leben, das genauso turbulent und stur ist, wie die Figur selbst – aber es gibt ja immer noch einen edlen Mann, der ihr zeigt, wie das Leben so tickt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Kurzbeschreibung

Isa ist eine 36 Jährige Frau die Ihre innere Biologische Uhr immer lauter hört.
Aber Sie ist nicht bereit für eine Beziehung, den nach einem traumatischen Zwischenfall vor Ihrer Hochzeit mit Jürgen, ist Sie sich sicher dass es für Sie kein Happy End geben wird und hat seitdem nur noch One Night stands.
Aber was Isa nicht ahnt, ist das das Glück seine eigenen verschlungen Pfade hat und Isa ist mitten drin in einem Gefühlschaos das alles entscheiden wird.....

Cover

Das Cover ist für mich sehr gefühlvoll gestaltet worden. Die zwei die sich lieben mit dem Hauch der Sonne hinten dran und dem Titel verzaubern und laden ein sich in die Geschichte sinken zu lassen.
Auf alle Fälle hält das Cover was es verspricht! :D

Charaktere

Isabella Seifert auch Isa genannt ist eine 36 jährige junge Frau die sich hinter einer Mauer verborgen hat. Sie lässt keine Gefühle für Männer zu und öffnet sich nur Ihren Freunden.
Aber auch Isa merkt das es irgendwann Zeit ist die Vergangenheit hinter sich zu lassen und will Ihr Leben umkrempeln.

Sebastian ist ein Fotograf und im selben Wellnesshotel wie Isa. Bei Ihrem ersten Zusammentreffen ist er fasziniert von dieser wunderschönen wenn auch sehr kratzbürstigen Lady.
Aber auch er hat mit seiner Vergangenheit noch zu kämpfen.

Jana ist Isas beste Freundin und steht Ihr mit Rat und Tat zur Seite. Sei es jetzt mit der benötigten Kopfschmerztablette oder mit Tipps im Alltag.

Marco ist wie Jana, Isas bester Freund und Kumpel und versucht Ihr zu helfen wo er nur kann. Sei es mit einem Kaffee oder mit einem guten Ratschlag in seinem Café Au lait.

Jürgen ist Isas Ex und der Auslöser von dem Trauma das Isa vor Jahren erlitten hat. Seitdem hat Sie Angst nochmal zu vertrauen oder sich auf einen Mann einzulassen. Denn Jürgen hat Sie vor der Hochzeit ohne jede Begründung sitzen lassen.

Schreibstil

Die Autorin Sarah Saxx hat hier einen flüssigen Schreibstil bewiesen. Der einen mitnimmt in die Welt von Isa und Ihren Freunden und beim Lesen verzaubert. Man fühlt mit den Charakteren mit und ist gespannt wie es weitergeht. Für mich war es so, dass ich die Geschichte nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Weitere Infos zu der Autorin findet Ihr hier. [...]

Meinung

Für mich ein Lesevergnügen das mich nicht nur in die Gefühlswelt der Protagonisten entführt hat, sondern auch wunderbar zum Schmunzeln brachte!!! :D

Isa ist eine 36 jährige Powerfrau die Ihren Job als Mode & Lifestyle Redakteurin liebt.

Ihr Privatleben läuft dagegen sehr minimalistisch ab.
Denn Isa hatte vor Jahren ein Erlebnis das Sie an der Männerwelt zweifeln lässt.

Sie kann seit dem Vorfall mit ihrem Ex Jürgen keinem Mann mehr vertrauen.
Wobei das sich nicht auf Ihre Freunde bezieht die Sie in Form von Jana und Marco hat.

Isa hat sich seitdem in einem Punkt verändert. Sie holt sich ihr Selbstvertrauen bei Männern indem Sie One Night Stands bevorzugt und dann heimlich verschwindet und hofft demjenigen nie mehr zu begegnen.
Dabei sucht sie sich sehr gutaussehende Männer aus.

Eines Tages wird Ihr bewusst dass es so nicht weiter gehen kann und Ihr Freund Marco beschließt Ihr einen Tipp zu geben. Der Shopaholic soll Urlaub in einem Welllnesshotel buchen in der Sie sich mit sich selbst beschäftigen soll.

Isa ist zwar nicht gleich vollauf begeistert aber auch nicht abgeneigt und beschließt den Ratschlag mitsamt einem guten Vorsatz in die Tat umzusetzen.
Keine Männer mehr in der vorherigen Form und den Mann fürs Leben suchen.

Aber Isas Pläne werden von oben korrumpiert, den kaum im Hotel und auf dem Weg in den Wellness Bereich stößt sie mit Sebastian zusammen, der nicht nur sehr gut aussieht, sondern ihr noch als Andenken eine wunderbare Beule an der Stirn verpasst beim Zusammenstoß.

Isa ist erstmal schockiert und geht dann wie eine Furie auf Sebastian los, den als Einhorn wollte sie nicht herumlaufen.

Aber Sebastian will wissen was Isa vor ihm zu verbergen versucht und so nähern sich die beiden an.

Dann erfährt sie von Sebastian das sein Bruder ausgerechnet in dem Hotel wo sie wohnt Hochzeit feiert und begleitet Ihn nach viel guter zurede und trifft unvorbereitet auf seine Familie und seine Ex.

Daraufhin beschließt Isa abzureißen denn Sebastian scheint doch nicht frei für ein neues Glück.....

Fazit

Eine Geschichte die mich in den Bann gezogen hat und mir vom Schreibstil sehr lebendig vorkam und kommt. Somit eindeutig eine Kaufempfehlung.
Diese Geschichte ist in sich abgeschlossen. Von der Autorin gibt es noch folgende Titel.

Auf Umwegen ins Herz – Band 1 der "Auf Umwegen"-Reihe.
Mit Verzögerung ins Glück – Band 2 der „Auf Umwegen“-Reihe
Ein dritter und abschließender Band ist für Herbst/Winter 2014 geplant. Da freu ich mich schon drauf! ;)

5 von 5 Sternen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2017
Herrlich geschriebene Liebesgeschichte! 😍 Ich habe mit Isa und Sebastian mitgefiebert und mitgelacht und das Buch ziemlich rasch durchgelesen. So, und jetzt google ich mal dieses Sperlhof Hotel! 😉
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2014
Klappentext:

Sex, Partys und lockere Beziehungen ohne Verpflichtungen bestimmen Isas Leben außerhalb ihres Alltags als Mode- und Lifestyle-Redakteurin. Nach einer weiteren unbefriedigenden Nacht mit einem Unbekannten hat sie genug von ihrem exzessiven Lebensstil. Um herauszufinden, was sie wirklich will, gönnt sie sich ein paar Tage Auszeit in einem Wellnesshotel. Dass ihr dort Sebastian über den Weg läuft und den Kopf verdreht, damit hat sie allerdings nicht gerechnet. Als dann jedoch Sebastians Ex auftaucht, reiht sich ein Missverständnis an das nächste. Isa reist überstürzt ab und begeht dadurch einen großen Fehler. Werden die beiden trotz aller Schwierigkeiten erneut einen Weg zueinander finden? Oder hat Isa die Chance auf ein gemeinsames Glück mit Sebastian nun endgültig verpasst?
Bereits erschienen Auf Umwegen ins Herz – Band 1 der "Auf Umwegen"-Reihe. Beide Teile sind in sich abgeschlossen und können unabhängig von einander gelesen werden.

Meine Meinung:

Isa kennen wir schon aus dem ersten Buch der Autorin, im ersten Teil ging es um Jana und ihre Jugendliebe Julian die sich wieder näher kommen.
In diesem Teil geht es um Janas beste Freundin Isa. Aber keine Sorge beide Teile lassen sich unabhängig voneinander lesen!
Isa leben bestimmen Partys, Sex und lockere Beziehungen ohne Verpflichtungen. Nach einer weitern unbefriedigenden Nacht mit einen fremden hat Isa die Nase voll von ihren Lebensstil. Sie gönnt sich eine kleine Auszeit um sich darüber klar zu werden was sie wirklich will, da scheint das Wellneshotel genau der richtige Ort für zu sein. Das ihr dort Sebastian über den Weg läuft und ihr den Kopf verdreht hätte sie nie gedacht! Als plötzlich noch Sebastians Ex auftaucht kommt es zu einen Missverständnis nach dem anderen. Isa hat genug und reist einfach ab, erst später wird ihr klar welchen Fehler sie gemacht hat. Wird sie Sebastian jemals wieder sehen? Finden die beiden wieder zueinander ? Oder ist nun wirklich alles vorbei und sie hat ihr Glück mit Sebastian aufs Spiel gesetzt?

Wieder ist es der Autorin gelungen mich in ihren Bann zu ziehen. Nachdem ich den ersten Band verschlungen habe, konnte ich es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen.

Isa war mir ja schon durch den ersten Teil sympatisch geworden, dies ging auch in dem zweiten Band weiter. Isa ist eine starke Protagonistin und lässt sich so leicht nicht unterkriegen. Sie sagt ganz klar was sie denkt! Isa und Sebastian sind einfach ein tolles Paar, da kommt man aus dem schwärmen gar nicht mehr heraus.
Wieder gelingt es der Autorin den Leser in den Bann ihrer Geschichten zu ziehen.
Man leidet und fiebert richtig mit und begibt sich auf eine Achterbahn der Gefühle. Der Sog Wirkung kann man sich nicht entziehen man liest und kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Das Cover:

Dieses Cover gefällt mir sogar noch besser als das von ersten Teil! Einfach traumhaft schön *schwärm*

Fazit:

Mit "Mit Verzögerung ins Glück" ist der Autorin ein weiters Meisterwerk gelungen, welches den Leser von der ersten Seite an fesselt und nicht mehr los lässt! Ich hätte noch ewig weiterlesen können doch leider war auch diese Story viel zu schnell zu Ende. Nun warte ich gespannt auf den dritten Teil und kann es bis dahin kaum erwarten! Meine Bewertung ist daher ganz klar 5 von 5 Sternen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Auch mit dem Zweiten Teil der Umwegen ins Herz Reihe hat Sarah Saxx es geschafft eine wundervolle Geschichte über die Liebe zu erschaffen.
Ich habe mit den Protagonisten Isabella und Sebastian mitgefiebert, hatte Bauchkribbeln und Herz klopfen beim lesen. Genau so muss eine Liebesgeschichte sein. Danke Sarah Saxx für deine tollen Geschichten.
Und ich freue mich sehr auf den dritten Teil der Reihe.

Absolute Kaufempfehlung für jeden der gerne über die wahre Liebe liest und auch gern Bauchkribbeln beim lesen hat.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2015
„Mit Verzögerung ins Glück“ ist der zweite Band der „Auf Umwegen-Reihe“, in diesem Band steht Isa, Janas beste Freundin, im Mittelpunkt, die ihr jetziges Leben verändern möchte und sich nach Geborgenheit, Wärme, Liebe sehnt und dabei eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchlebt.

Vor Jahren war Isabella Seifert mit Jürgen verlobt, kurz vor der Hochzeit wollte sie nochmals in ihr Brautkleid schlüpfen, doch die Bestellung wurde storniert, per SMS erfuhr sie von ihrer Trennung. Vorbei war es mit ihrem Traum von Mann und Kinder. Seitdem hatte sie nur mehr kurze Affären, die ihr bisher ausreichten. Doch jetzt möchte sie ihren Lebensstil verändern, sie muss sich selbst finden. Ihre Freunde empfehlen ihr eine Auszeit in einem Wellnesshotel, um sich zu erholen und Zeit für sich zu haben. Sie möchte den Männern aus dem Weg gehen, doch wäre da nicht Sebastian, in dem sie hineinläuft. Sebastian mit seinen bezaubernden braunen Augen ist gutaussehend, er verpasst ihr auch noch eine wunderbare Beule als sichtbares Andenken an den Zusammenstoß. Isa steht unter Schock und wird zur Furie, trotzdem lässt er nicht locker!

Die Autorin hat einen angenehm lockeren und bildlichen Schreibstil, ich konnte mir die Schauplätze gut vorstellen. Sie unterhält den Leser mit Witz und Charme und zieht ihn in einem Bann, dass es einem schwer fällt, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Ich wurde beim Lesen regelrecht verzaubert und tauchte in die Welt von Isa ein, ich litt und fieberte mit ihr mit. Ich begab mich auf eine gefühlvolle Reise, die viele Hindernisse zu überwinden hat, um auf Umwegen das Glück zu finden.

Die Protagonisten sind authentisch dargestellt und detailliert beschrieben. Isa und Sebastian sind durch ihre bisherigen Erlebnisse geprägt. Isa liebt ihren Job als Mode und Lifestyle Redakteurin, sie war mir sofort sympathisch und konnte mich gut in sie hineinversetzen. Isa kannte ich ja bereits aus dem ersten Band, doch da lernte ich nicht die wahre Isa kennen, sie hat um sich eine Mauer aufgebaut und versteckt sich dahinter. Ihre kurzen Liebesaffären reichen ihr nicht mehr, sie möchte ihr derzeitiges Leben ändern. Ob sie ihr Traum verwirklichen kann und ihr Glück finden wird?
Sebastian, Fotograf und Künstler, mochte ich. Er ist humorvoll, ironisch, höflich und ein wunderbarer Zuhörer. Er lässt sich von Isas stürmischen Art und ihrem zickigen Auftreten nicht abschrecken, denn Isa interessiert ihn. Ich freute mich wieder von ihrer besten Freundin Jana mit ihrem Julian und ihrem besten Freund Marco mit Lena zu lesen, die ihr unterstützend zu Seite standen.

Der Roman ist aus der Sicht von Isabella geschrieben, so erfährt der Leser ihre Gedanken und Gefühle, die immer wieder schwanken und sie von einem Hoch in das nächste Tief schlittert. Gleich bei ihrem beim ersten Treffen hat sie sich in Sebastian mit seinen bezaubernden Augen, seinem Blick und Charme verliebt, in seiner Gegenwart spielen ihre Gefühle verrückt und einem Missverständnis folgt das nächste. Immer wieder beginnt sie zu zweifeln, aber sie entwickelt sich weiter. Endlich setzt sich auch mit ihrer Vergangenheit auseinander. Jahrelang hat sie weder mit ihrer Schwester nicht gesprochen noch sich mit ihr getroffen. Jetzt hat sie den Mut, ihre Schwester zu besuchen.
Besonders gut gefielen mir die Dialoge zwischen Sebastian und Isabella, die bei ihrem ersten Zusammentreffen einem Schlagabtausch ähneln oder wie Sebastian versucht ihr näher zu kommen, doch verhindern Missverständnisse und Schwierigkeiten einen gemeinsamen Weg ins Glück?

Diese gefühlsvolle Liebesgeschichte empfehle gerne weiter, denn sie fesselt, unterhält, bietet ein richtiges Lesevergnügen und zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden