Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. März 2017
Inhalt:
Grayson Whites Karriere als Wide Receiver der Boston Racoons wurde durch eine Verletzung ein abruptes Ende gesetzt. Seinen Frust darüber lässt er in wilden Partys und Prügeleien ab, was seinen Werbepartnern allerdings überhaupt nicht gefällt. Deshalb verdonnern sie Grayson zu zwei Monaten Aushilfsdienst in einer sozialen Einrichtung, ansonsten droht ihm eine, selbst für einen erfolgreichen Sportler, enorm hohe Vertragsstrafe. Darüber ist aber weder Grayson noch Cherry sonderlich erfreut, welche ebendiese Einrichtung leitet und wirklich darauf verzichten könnte neben ihrem ohnehin schon anstrengenden Job auch noch einen protzigen Macho-Sportler babysitten zu müssen.

Meinung:
Mit „Herzkirschen“ habe ich nun auch endlich mein erstes Buch von Hannah Kaiser gelesen. Dabei handelt es sich um einen typischen Liebesroman, dessen Story zwar etwas vorhersehbar und auch nicht unbedingt neu ist, aber trotzdem so wunderschön! Und zwar einfach alles daran, die Liebesgeschichte an sich, der Humor, der zum Glück auch nicht zu kurz kommt, und einfach die ganze Art und Weise wie die Geschichte geschrieben ist. Außerdem mochte ich beide Protagonisten wirklich gerne.

Grayson ist zu Beginn wirklich ein riesiger Macho und hält sich für den tollsten Hecht im Teich. Seine Verletzung hat sicher noch zur Verstärkung dieser Charakterzüge beigetragen, denn die damit einhergehende Spielunfähigkeit hat ihn hart getroffen, da er quasi nur für den Football gelebt hat. Nach und nach erkennt man aber, dass er eigentlich gar nicht so ein Idiot ist, vor allem an seinem Umgang mit den Kindern der Einrichtung wird dies deutlich.

Cherry leitet die städtische Kindereinrichtung, in der Grayson aushelfen soll und wo benachteiligte Kinder nachmittags betreut werden und etwas Warmes zu Essen bekommen. Ein höchst ehrenwerter und anstrengender Job, wofür ich Cherry sehr bewundere. Ihre Kids sind ihr unsagbar wichtig und sie tut alles was ihr nur möglich ist, um für sie da zu sein.

Die Cover von Hannahs Büchern sind ja alle mit den Schuhen immer wunderschön gestaltet, so natürlich auch dieses, und es passt auch, wie der Titel, super zur Geschichte.

Fazit:
Das wird so was von nicht mein letztes Buch von Hannah Kaiser gewesen sein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2015
Super geschrieben ,teilweise voraussehbar, konnte nicht aufhören zu lesen und beide zum knuddeln. Mein erster Roman von Hannah Kaiser ,aber bestimmt nicht der letzte. Ich freue mich drauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
Habe alle Bücher von Hannah gelesen und wie nicht anders
zu erwarten war, hat mich auch dieses wieder total umgehauen.
Diesmal auch mit einem ernsten Thema.
Ich finde es toll, daß Hannah dies in diesem Buch mit aufgegriffen hat.
Und das Cover ist natürlich wieder spitze.

Danke, für diese tolle Geschichte :-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2014
Der Roman nimmt den Leser sofort in Beschlag. Das Buch ist sehr lebendig und flüssig zu lesen. Langeweile kommt nicht auf - also genau das Richtige zur Entspannung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2016
Dieses Produkt entsprach nicht meinen Erwartungen, eher noch schlechter. ich kann Ihnen den Kauf nicht empfehlen. Sie werden bestimmt enttäuscht sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2016
Schöner Liebesroman allerdings war mir persönlich die Handlungen etwas zu ausführlich geschildert.Und die Protagonisten haben sich erst am Schluß gefunden bzw.alle Hindernisse aus dem Weg geräumt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2015
Der Birki ist die einzige Sandale, die mir angenehm ist. Auswahl ist inzwischen aber sehr mager. Bitte Produktion nicht einstellen ! Brauche nächstes Jahr wieder bestimmt ein neues Paar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Romanidee: Erst hat es mich ein bißchen an "Von wegen Liebe" von Kody Keplinger erinnert. Aber dann ging es doch noch einmal in eine ganz andere Richtung. Ein Frauenheld, der sich durch eine Frau ändert, weil er sich in sie verliebt. Ist nichts Neues, aber das Buch war trotzdem keine Sekunde langweilig.

Einstieg: War sehr leicht, auch wenn ich etwas verwirrt war, da es in Erzählform mit Grayson begann und dann in die ICH-Form wechselte, aus der Sicht von Cherry. Keine große Einleitung. Die Story startet sofort.

Handlungszeitraum: Zwei Monate im Sommer.

Ort: Boston

Hauptpersonen: Die dreißigjährige Sozialarbeiterin Cherry und der EX-Footballer Grayson White, der dazu verdonnert wurde, Sozialstunden in der Einrichtung für bedürftige Kinder abzuleisten, die Cherry leitet.

Nebenfiguren: Die Kinder der Einrichtung, Adele, die ehrenamtliche Mitarbeiterin, Sarah, Graysons Schwester, Matt und Sophie (aus "Die Verlockung des Glücks")

Erzählperspektive: Abwechselnd: Cherry erzählt aus der ICH-Perspektive, Grayson wird in Erzählform geschildert. Eine Interessante Mischung.

Positiv: Ich hätte nie gedacht, dass mich die Geschichte so begeistern könnte. Ich war regelrecht besessen davon weiterzulesen. Lange habe ich nicht mehr so sympathische Charaktere erlebt. Cherry und Grayson sind einfach echt tolle Personen, die man einfach mögen muss. Ihre Entscheidungen und Reaktionen sind immer nachvollziehbar, denn sie stehen vor der Frage, wie sie aus ihrer Affaire eine Beziehung machen können. Und das ist auch das Schöne an dem Buch. Es sind nicht zwei Personen, die sich das ganze Buch über streiten um dann am Ende zusammenzukommen, sondern sie sind zusammen und wissen nicht so richtig, wie sie das finden sollen bzw. Angst haben verletzt zu werden, falls der andere nicht mehr will, als sie selbst.

Negativ: Auf den ersten Seite dachte ich: "Toll, Grayson ist der typische Klischee Bad-Boy Held- gähn!" Aber nein, das täuschte wirklich. Die Geschichte entwickelt sich ziemlich schnell in eine romantische Richtung, die aber auch teilweise sehr ernste Aspekte hat.

Manchmal war Grayson etwas zu "perfekt", aber vielleicht lag es auch daran, dass man durch die fehlende ICH-Perspektive nicht in seine Gedanken gucken konnte.

Das Ende hat sich dann etwas gezogen, aber das ist wirklich nur ein ganz kleiner Makel.

Cover/Titel: Finde ich sehr gelungen. Herzkirschen tauchen immer wieder auf, genauso wie die abgebildeten Schuhe und das Basecap.

Schreibstil: flüssig und humorvoll, einfach traumhaft.
Lieblingszitat:

"Du solltest es nicht versuchen, sondern auch machen. Versuchen ist nur drücken, aber nicht scheißen, mein Junge!" (72 %)

Und er steht bei Frauen eindeutig mehr auf Kurven als auf Knochen. Er ist schließlich ein Mann und kein Hund. (85 %)

Fazit:

Dieses Buch ist in dem Genre in meinen Augen ein echter Geheimtipp. Tolle Charaktere gemischt mit einer wunderschönen Liebesgeschichte und einer Prise Erotik. Gleichzeitig ist es witzig, spannend und herzerwärmend. Klar, ist es manchmal etwas klischeehaft, aber das muss so sein. Von mir gibt es die volle Punktzahl, weil es mich wirklich positiv überrascht hat. 5/5 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2014
als Hintergrund. die Autorin schreibt abwechslungsreich und fesselnd. ich finde es klasse die Liebe zu einem Footballspieler und die Leidenschaft, die nötig ist in einer Kindertagesstätte für arme Jugendliche aus schwachen Verhältnissen zu verbinden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
Ist der neue Roman von Hannah Kaiser.
Ein großes bravo , für die tollen , gelungenen Protas ....

Eine wirklich , wirklich schöne Geschichte.

Ich hoffe, es gibt evtl. Noch das eine oder andere Buch über den einen oder anderen Prota aus diesem Buch .

Klasse, Hannah hält das Niveau weiterhin hoch , alle ihre Bücher sind durch die Bank weg klasse und absolut lesenswert ....

Dankeschön <3
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,49 €
3,49 €
3,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken