flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1

am 25. Juli 2014
An alle, die in den Achtzigern mit Madonna, Modern Talking und Guns N'Roses überhaupt nichts anfangen konnten und im EBM / Industrial ihre Erfüllungen fanden... Klinik sind mit ihrem Backcatalogue wieder am Start und die endlose Suche nach erschwinglichem Material aus der Anfangszeit dieser Elektrogötter hat endlich ein Ende! Diese Box enthält alles, was man von (The) Klinik haben muss und das Herz seit Jahrzehnten begehrt und die Ohren immer wieder einfordern. Die frühen (und einfach nur fantastischen) Jahre dieser Combo sind in einer perfekten Form abgebildet und lassen keine Wünsche offen; richtig geile Box, super Artwork / Fotos, 1A-Begleitbuch, unveröffentliches Material und Livemitschnitte. Man kann wirklich sagen, dass die Box ihrem Preis und der Hoffnung auf Spitzenmusik (incl. den damit verbundenen Erinnerungen) mehr als gerecht wird. Am Start sind auf CD1 [Sabotage] mit Songs wie DECAY, HOURS & HOURS sowie VIETNAM & GO BACK gleich die ersten echten Knaller, hören - hören - immer wieder hören, auch wenn der Nachbar weint. Gleich zu CD2, MEMORIES (da war doch was, Tanzfläche war einfach zu voll), INTO DEEP WATER, PLAGUE, ja wenn das mal nicht dazu einlädt, noch eine weitere Runde im Karussell elektronischer Musik zu drehen, musikalische Weiterentwicklung inklusive. Auf CD3 [Face to Face + Fever] wartet mit COLD AS ICE ein echter Klassiker darauf, wieder zu laut und zu oft gespielt zu werden, QUIET IN THE ROOM und FACE TO FACE runden das Paket ab, das mit insgesamt 14 Songs aus der Zeit Ende der 80er Jahre erschöpft die ersten Spuren im musikalisch-emotionalen Kosmos des Hörers hinterlässt, aber bitte nicht mehr aufhören!!! Weiter geht's... CD4/CD5 (BOX1 & BOX2) wartet mit TALKING TO A STRANGER, SLEEPWALKIN und TREE OF LIFE darauf, ebenfalls hochgradige Beachtung zu erlangen, vor allem aber auch deshalb, weil die Version von DECAY 22 Minuten (!!) lang ist. Wo gibt's denn so was? Aber da kommt noch mehr, viel mehr, CD6 hat mit BLACK LEATHER und SOMEONE SOMEWHERE die ultimativen Klinik-Killer im Gepäck, mit denen jede Heilung gelingt und so manche Erleuchtung kommt. Gekrönt wird das Ganze vom melancholischen UNDER THE HOUSE... wir sind im Himmel angelangt! CD7, Klinik live, mit den Titeln immer, gut, nicht zu perfekt, 80er halt, da standen die Schalter auf Anfang, Innovation, Neuerung, Überraschung, Ungewohntes lieben lernen, weg von Glitter, Rock, Blues und Formel Eins-Pop, das war wirklich neu! Wir biegen zum Finale ein, nie gehörte Songs, Livemusik, andere Versionen bekannter Titel, ein würdiger Abschluss, CD bleibt, wie auch die anderen, im Wechsler, geht auch nicht anders. Dirk und Eric, auch wenn ihr diese Rezension wahrscheinlich niemals lesen werdet: "mein Leben hat wieder einen Sinn" ;-)!!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Black Leather
14,93 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken