Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. September 2014
Das Gerät wird zwischen die Stromquelle und das zu ladende Gerät gesteckt und zeigt abwechselnd Strom und Spannung an. Dadurch "verraten" sich vor allem:

- Wackelkontakte in Kabeln und Buchsen (Anzeige fällt aus)
- Schlechte Kabel (Stromstärke im Vergleich mit anderen Kabeln zu gering)

Zur Fehlersuche bei USB-Problemen unentbehrlich!
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2015
Hier bekommt man zu einem wirklich kleinen Euro endlich ein richtig nützliches Gadget ...

Bis dato war es doch immer so das man sich auf sein Gefühl verlassen hat oder man hat geschaut wielange braucht welches Gerät mit welchem Kabel in Verbindung mit Ladegerät xy um wieder die volle Ladung zu haben.

Schluss damit !!! ---------->>> Von nun an haben wir endlich Gewissheit !!!

Den kleinen Multimeter zwischen Stromquelle und dem zu ladenen Device schalten, schon kann man den Tatsachen ins Auge schauen ...
Einfach in der Handhabung, keine zig Knöpfe mit nerviger Doppelbelegung ...
Die Anzeige zeigt die Informationen (Ladestrom und Spannung) gut lesbar im Wechsel an ...

Jetzt werden wir messen, messen, messen und alle Kombinationsmöglichkeiten durchtesten ...
Danach können wir zu Hause bestimmt das eine oder andere Kabel, Nezteil dem Recycling zuführen ...

Versand war wie gewohnt durch Amazon schnell und pünktlich.
Von mir 5 ***** Sterne weil klein, handlich, einfach zu bedienen, super nützlich und das zu einem super Preis.
review image review image review image review image review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das Messgerät zeit sehr schön Stromaufnahme und Leistung /V und Ah) an, man kann so defekte oder weniger leistungsfähige Kabel (das gibt es sehr oft) oder auch weniger leistungsfähige Ladenetzteile rkennen.

Unpraktisch ist der fest ausgerichtete USB-Stecker, denn wenn es ein Netzteil ist bei dem die Buchse im Netzteil die falsche Ausrichtung hat, so zeigt das längere Teil des Messgerätes zum Stecker und der geht je nach Bautiefe des Netzteiles nicht mehr in die Schucosteckdose einzustecken. Hier hilft nur ein kleiner USB-Verlängerungskabel, ich hatte zum Glück eines in der Kruschtkiste. Hier wäre eine intelligente Lösung zum Drehen oder Umstecken der Buchse gefragt.

Fazit: sein Geld wert, ich kann das Teil trotz der genannten Einschränkung empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2015
Eins ist klar, oft werde ich das Gerät nicht brauchen, Aber weil die Spannung von 5 Volt heute eine große Bedeutung in PCs und bei Ladevorgängen verschiedener Geräte hat, habe ich dieses praktische und günstige Gerät gekauft, als ich Probleme mit einer externen USB-Festplatte an einem PC bekam. Jetzt weiß ich, dass das Netzteil keine stabilen 5 Volt liefert und ersetzt werden muss. Außerdem konnte ich mit dem Multimeter feststellen, wie hoch der Ladestrom verschiedener Geräte (Kamera, Smartphones) ist, wenn das Ladegerät maximal 2 A liefern kann.

Einfach praktisch und gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 19. November 2014
Ich weiß gar nicht, wie ich so lange ohne dieses kleine Messgerät auskommen konnte. Ich kann nur jedem, der häufig Geräte über USB lädt, empfehlen, die paar Euro für dieses Gerät zu investieren.

Man glaubt gar nicht, auf welche Ungereimtheiten man stößt.
Ich habe ein Samsung Galaxy Note 3, das mit dem originalen Ladegerät (2 A) und -kabel (microUSB 3.0) sehr schnell lädt. Folgerichtig messe ich hier auch einen Ladestrom von über 1,7 A. Interessanterweise messe ich dann auch eine Spannung von gut 5,5 V (an anderen USB-Ausgängen liegen üblicherweise nur knapp 5 V an).
Nehme ich das Samsung-Kabel ab und hänge es an das Original-USB-Ladegerät vom Sony Xperia Tablet Z (1,5 A), gehen plötzlich nur noch knapp 600 mA (bei knapp 5 V Spannung) über die Leitung! Am Sony-Ladegerät allein liegt das nicht: Schließe ich das originale Sony-Ladekabel (micro-USB 2.0) an und lade mein Tablet, fließen problemlos mehr als 1,1 A Strom ...
Ein kompatibles USB 3.0-Ladekabel schafft an diversen USB-Ausgängen (die eigentlich alle mindestens 1 A bringen sollen und es je nach Kabel und zu ladendem Gerät auch tun) manchmal nur gut 500 mA (auch am Sony-Lader), manchmal knapp 1 A (z.B. an der Powerbank). Am Samsung-Lader fließen wiederum (wie beim Original-Samsung-Kabel) mehr als 1,7 A.

Schlussfolgerung: Man darf sich einfach nicht wundern, wenn selbst bei Kombination eines leistungsstarken USB-Laders und eines hochstromfähigen Kabels nicht der erwünschte Effekt, nämlich die schnelle Ladung des Geräts, eintritt. Offensichtlich bestimmt die Kombination aus Ladegerät (und seiner Ausgangsspannung), Kabel und zu ladendem Gerät den tatsächlich fließenden Ladestrom.

Die 5,5 V Ausgangsspannung des Samsung-Laders ist höher als gewöhnlich und jenseits der USB-Spezifikation (die 5 V +/- 5%, also 4,75 bis 5,25 V vorschreibt), aber die meisten Geräte sollten sie aushalten (ganz Vorsichtige werden damit jedoch keine Fremdgeräte betreiben wollen); beim Note 3 scheint diese Spannung sogar notwendig zu sein, damit die Ladesteuerung im Smartphone überhaupt das schnelle Laden aktiviert. (Update: Letzteres stimmt nicht; ich habe es inzwischen auch hinbekommen, mit weniger als 5 V Ausgangsspannung und dem richtigen Kabel exakt dieselbe Stromstärke zu erhalten wie mit dem Original-Ladegerät und -kabel. Die höhere Spannung scheint allerdings hilfreich zu sein, trotz eines "schlechten" Kabels doch das schnelle Laden zu aktivieren, s.o.)

Jedenfalls gilt: Um zu ermitteln, wie sich eine gewünschte Kombination verhält, hilft einfach nur Ausmessen ...

Mit diesen Erkenntnissen hatte ich zwar nicht gerechnet, bin aber jetzt froh, dass ich darum weiß und das Hilfsmittel zum Ausmessen von Ladespannung und -strom immer parat habe.

Die Anwendung des Messgeräts ist wirklich hundseinfach: Das Messgerät schlicht zwischen USB-Buchse und Ladekabel hängen. Schon zeigt die LED-Anzeige abwechselnd Spannung und Strom an. Fließt kein Strom (also wirklich deutlich weniger als 10 mA), schaltet das Messgerät nach einigen Sekunden ab (und muss zum Wiedererwecken einmal aus- und eingesteckt werden). Der Messbereich liegt zwischen 3,5 und 7 V (Spannung) bzw. 0 und 3 A (Strom), die Messgenauigkeit beträgt laut Hersteller +/- 3%, die Anzeigegenauigkeit ist zwei Stellen nach dem Komma.

Fazit: Dieses Gerät tut für kleines Geld seinen Dienst für den "Hausgebrauch" hervorragend. Es gibt sicher bessere, dann auch teurere Varianten, aber wenn man nicht gerade berufener Messtechniker ist und eine Wissenschaft draus macht, sondern im wesentlichen nur qualitativ über das Ladeverhalten einer Lader-/Kabel-/Geräte-Kombination Bescheid wissen will, braucht man nicht mehr Geld ausgeben.
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2014
Anfangs war ich unschlüssig, ob ich dieses USB Messgerät kaufen soll, haben mir die Rezessionen anderer doch zu denken gegeben.
Auf Grund es guten Preises habe ich mich dann doch dafür entschieden...
...und nicht bereut.
Das Gerät misst meines Erachtens nach präzise, zumindest beweisen das Vergleichstest mit einem anderen Multimeter.
Es ist einfach zu handhaben, so dass es kaum Arbeit macht es einzusetzen. Und ich setze es oft ein.
Nur so konnte ich sehr interessante Entdeckungen bei Ladekabeln meiner Smartphones machen und Fehlerquellen beseitigen.

Insgesamt kann ich diese Gerät für die schnell und unkomplizierte Messung von USB Verbindungen nur empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2016
Ich wollte sehen ob meine USB-Ladegeräte die angebene Leistung auch abgeben, deshalb kaufte ich mir dieses Messgerät. Es funktioniert ausgezeichnet und zeigte mir auch an was ich schon vermutet habe, die meisten Geräte die ich habe und die mit USB geladen werden begrenzen den Ladestrom, so das ich gar keine starken Lader brauche weil die meisten Geräte eh nur 500mA Ladestrom zulassen. Man kann damit aber auch nachprüfen wie lange und mit welchem Strom ein Akku geladen wird und weiß damit über den Zustand des Akkus bescheid, auch sieht man gleich ob ein Ladegerät noch funktioniert, ein kleinwenig sollte man aber sich mit der Elektrotechnik auskennen um das Gerät voll nutzen zu können. Kein Muss, aber schön zu haben. Öfter leihen es sich meine Arbeitskollegen das Gerät aus, da muss ich immer schauen, dass ich es auch zurück bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2016
Um zu testen ob Kabel den Geist aufgegeben haben, oder sie einfach schlecht verarbeitet sind habe ich mir dieses USB Multimeter zugelegt.

Anzeige wechselt alle paar Sekunden zwischen Stromstärke und Spannung, was ich als praktisch ansehe.
Einzige Nachteil ist in verwendung mit einem USB Lader, da dies oft nur Stecker sind und man so auch teils sich beim ablesen nach dem ladegerät und seinem USB Port richten muss. Dies kanns teils wirklich störend sein, aber kommt auf die Position vom USB Port halt an.

Bin bisher zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. März 2015
Rezension bezieht sich auf EzReal Zweifarbige USB Multimeter Ladegerät Detektor Strom- und Spannungsmesser Tragbar Digitaler Voltmeter Amperemeter Powermeter Tester

Ich habe mir den Tester gekauft, um die Stromstärke und Spannung verschiedener USB-Ladegeräte, sowie insbesondere eines Solar-Panels messen zu können. Gerade beim Solarpanel ist es schwierig, dieses korrekt zur Sonne auszurichten, damit die höchste Leistung erreicht wird. Dank des kleinen Messgerätes ist dies nun kein Problem mehr.

Das Messgerät ist von der Größe her sehr kompakt. Die Spannung wird augenblicklich beim Einstecken angezeigt, die Stromstärke beim Einstecken des oder der Verbraucher. Besonders gefällt mir, dass die Anzeigen per leuchtende LEDs angezeigt werden, so sind sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen sehr gut ablesbar. Die Zahlen sind ca. 1 cm hoch. Die Spannungsanzeige leuchtet rot und die Stromstärke leuchtet blau.
Das Kabel ist mit 8 cm ein wenig kurz geraten. Es könnte gerne auch ein wenig länger sein. An das Messgerät können bis zu zwei Verbraucher gleichzeitig angeschlossen werden. Die angezeigte Stromstärke gilt dann für beide Verbraucher zusammen.
Die angezeigten Daten konnte ich zwar nicht verifizieren, jedoch stimmen die Messwerte mit den zu erwartenden Messwerten überein.

Fazit: Ein solides kompaktes Messgerät mit sehr gut ablesbarer Anzeige.

+ Technische Daten:

Modell-Nummer: KW-203
Branding;: EZRREAL TM
Made in China
Gewicht: 27 Gramm (gemessen)
Abmessungen: ca. 6,9 x 2,5 x 1,4 cm (gemessen)
Länge des Kabels (ohne Stecker): ca. 8 cm (gemessen)
Messbereiche:
Spannung: 3,2 bis 10 Volt, Fehlerabweichung 0,1 V
Stromstärke: 0 bis 3,0 A, Fehlerabweichung 2%
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2016
zB. wenn man mit einem SolarPanel einen Akku aufladen möchte , sieht man mit diesen Gerät Spannung und Stärke des Ladestroms (die Positionierung des Panels optimal zur Sonne ist essentiel, wo unsere Augen im Hellen keinen Unterschied mehr erkennen können, machen ein Paar Grad Neigung den Unterschied zwischen 2 Watt und 10 Watt aus)

des gleichen bei USB-ladegeräten und zur Kontrolle von USB-Kabeln (Achtung grosse Unterschiede)

ein neues Smartphon schien total tod, obwohl es eigentlich fast voll geladen sein sollte; mit diesem Gerät + Tipps aus dem Internet konnte ich den Ladezykel reseten und es ging wieder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)