Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juli 2014
Um das Handy laden zu können (Lumia1520), muss man minutenlang den Punkt finden, in der das Handy ladet. Das ist meines Erachtens nicht der Sinn von Qi-Laden?! Wenn ich nachts mal schnell auf mein Handy schauen will, dann will ich nicht lange rummachen. Ich persönlich will schneller das Handy zum laden bekommen als wenn ich ein Kabel reinstecken müsste. Jedoch ist das mit diesem Gerät leider wesentlich schlechter und dauert länger, bis das Handy anfängt zu laden (vorrausgesetzt, man findet den Punkt).
Ein weiterer störender Effekt ist, dass, falls man mal zum Laden kommt, das Gerät ein hörbares Surrendes/Pfeifendes Geräusch macht. Sicherlich kein Problem am Schreibtisch/Arbeitsplatz. Aber für mich ein Problem, wenn es neben meinem Kopf liegt und ich schlafe!

Werde das Gerät wieder zurück senden und mir Gedanken machen ob ein bisschen mehr Geld zu investieren sich nicht hätte lohnen können.
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
Mein Handy das ich verwendet hab ist ein Nexus 4. Leider funktioniert diese Qi Ladestation nicht wie gewollt. Wenn man überhaupt einmal die Position gefunden hast das es läd wird es total warm und wenn das Handy nicht läd dann piept das Gerät furchtbar laut im Ultraschall
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 18. August 2014
Nach der Anschaffung eines Samsung S5 im März 2014 habe ich mir gleich zwei dieser erstaunlich günstigen Ladepads zugelegt. Der Preis liegt auch aktuell bei gerade einmal ca. 12,00 Euro (Stand November 2014).
In Sachen Verarbeitung und Design kann man diesen induktiven Ladegeräten jetzt wirklich nichts schlechtes
nachsagen. Auf der Oberseite befindet sich eine ringförmige Gummierung, die gegen das Abrutschen des Handys
wirkt, auf der Unterseite gibt es vier Gumminoppen gegen das Verrutschen des Ladepads Im Lieferumfang befindet
sich ein gut gearbeitetes, weißes USB-Kabel mit universellem USB-Mini-Anschluss, kein Netzteil.
Ansonsten wäre noch zu sagen, dass das Ladegerät praktisch nichts wiegt - ultraleicht, da kann nicht viel drin stecken.
So wird es denn im inneren auch gerade mal eine Kupferspirale zur induktiven Stromübertragung geben.
Da braucht man sich nicht wundern, wenn die Justierung des Handys eben ein wenig genauer ausfallen muss, um
einen Ladevorgang zu starten - der günstige Preis ist ja kein Zufall.
Für mich kein Problem, nach dem ersten erfolgreichem Versuch kann man sich die Position fürs nächste Mal ja gerade
so merken ;-)
Dafür erwärmt sich das Ladegerät praktisch nicht, das Gegenstück am Handy dagegen ein wenig.

Aber einen Makel gibt es dennoch: Eines der beiden Ladepads verrichtet den Dienst nicht wirklich geräuschlos.
Es tickert beim aktiven Laden rhythmisch aus dem Inneren des Ladepads, was einen bei ruhiger Umgebung ziemlich
nerven kann. Das andere Pad tut das nicht. Für mich war das jetzt aber kein Grund zur Reklamation, zumal ich das Ladekabel dafür in Verdacht habe.

Was die Stromquelle angeht, ist das Ladepad glücklicherweise ziemlich anspruchslos. Es funktioniert an externen
Netzteilen, über USB-Steckplätze am Laptop oder PC und sogar an meiner 6000mAh-Powerbank.
Zum Wirkungsgrad von Induktiv-Ladegeräten im allgemeinen schweigt man allerdings besser, denn der ist wirklich
mies. Durch den kabellosen Übertragungsweg des Stroms geht eben eine Menge Energie verloren. Bei den relativ
geringen Strommengen, die ein Smartphone benötigt ist mir der Komfort, das S5 einfach nur abzulegen wichtiger
als der Übertragungsverlust im Milliwattbereich - zumal man beim Laden per Kabel des Samsung S5 noch jedes Mal
die wasserdichte Abdeckung aufknibbeln müsste.

Im Endeffekt gibt das 5 Punkte von 5, denn man bekommt mindestens das, was man zu dem Preis erwarten darf.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2014
An für sich bei dem Preis ganz brauchbar, allerdings nur wenn man sich nicht im selben Raum aufhält.
Das Gerät gibt im Standby Modus wie auch beim Laden einen unerträglichen, hellen Ton im hohen Frequenzbereich ab.

Pro:
-Optisch ist das Gerät ganz ansprechend
-Ladegeschwindigkeit ist moderat

Kontra:
-kurzes USB-Kabel
-piepst unerträglich im hohen Frequenzbereich
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Habe dieses Ladepad für mein LG G3 gekauft. Leider funktioniert es nicht. Mit dem normalen Ladegerät vom Handy kommt nicht genug Strom an (das Handy sagt nur es möchte genau ausgerichtet werden). Lediglich mit einem 2.1A-Ladegerät konnte ich jemals sehen dass es lädt - jedoch auch nicht reproduzierbar ...

Da es mit einem Nexus 4 auf Anhieb funktioniert hat, gibt es trotzdem einen Stern zusätzlich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Die Ladestation erfüllt voll und ganz ihren Zweck. Nutze sie mit meinem Lumia 920 und klappt alles wunderbar. Die Ablagefläche ist sehr gross und unheimlich leicht.

Verbunden wird das ganze mit einem Micro USB Kabel zu einem USB AV Netzstecker. Letzterer war bei mir im Lieferumfang nicht dabei. Letztlich aber egal, da ich die Ladestation eh an meinen bisherigen Ladevorgang (Ladekabel ins Handy) angeschlossen hab (Ladekabel jetzt in an die Ladestation).

Wie oben bereits erwähnt ist die Ladefläche großzügig, der Ladepunkt ist genau mittig gesetzt. Abhängig davon wo das QI Ladesegment im Handy verbaut ist (mittig, weiter unter oder oben im Telefon) muss man entsprechend das Handy schon etwas genauer platzieren. Nach dem zweiten Versuch hatte ich den Dreh raus, hat 30sek. gedauert.

Zwei Leuchten helfen aber bei der Platzierung: ist die Ladestation mit Strom verbunden, leuchtet kontinuierlich das rote Licht auf, sobald ein QI fähiges Handy auf die Ladefläche gelegt und eine Verbindung hergestellt (was bei mir in 99 von 100 Fällen direkt beim drauflegen klappt) wird, erlischt das rote Licht und ein blaues Licht leuchtet auf. Ist das Handy voll aufgeladen zeigt die Ladestation das mit mit dem dauerhaften Aufleuchten beider Lichter an.

Ein leichtes "Surren" ist wahrzunehmen, jedoch nur machmal in den ersten 5 Sekunden nachdem das Handy draufgelegt ist. Anschliessend ist nichts mehr zu hören, habe es auch direkt auf Kopfhöhe neben mir am Bett liegen.

Das Laden funktioniert mit meinem Nokia Lumia 920 einwandfrei, am PC angeschlossen lädt das Ladegerät natürlich etwas langsamer, was aber ganz normal ist (ein USB Anschluss am PC ist halt kein Ersatz für eine Steckdose). Getestet am iMac 10,1

Mein Fazit zum Produkt: ich persönlich kann es nur jedem empfehlen der eine günstige QI Ladestation sucht. Für den Preis habe ich eigentlich nicht wirklich viel erwartet, aber ich wurde sehr positiv überrascht und frag mich nun, was die deutlich teureren QI Ladestationen eigentlich besser machen was den deutlichen Aufpreis rechtfertigen würde. Die Verarbeitung ist einwandfrei, nix knarrt oder wirkt gar billig. Die Unterseite aus hochglanz, die nach aussen abgeflachten Kannten auch, die Ablagefläche jedoch leicht angeraut und der in die Ladefläche integrierte Gummiring (bringt dem Handy Stabilität auf der Fläche) wirken wie aus einem Guß. Ich kann es wirklich nur empfehlen und würde mir diese QI Station wieder kaufen.

Mein Fazit zum Verkäufer: an einem Tag bestellt, am nächsten Tag schon alles da gewesen. Schneller gehts nicht, absolut zufrieden. Vielen Dank an dieser Stelle für die schnellere Lieferung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2015
Derzeit leider vergriffen, aber wir haben davon etliche im Einsatz, funktioniert klasse (Nokia Lumia 930 mit Terrapin Hülle).

Wir haben uns für dieses entschieden, weil der Preis so gering ist, dass man sich davon einige an verschiedenen Stellen vorhalten kann. Kann ja nicht 200€ nur für Qi-Ladegeräte ausgeben, nur weil wir 4 Stück haben wollen.

Wichtig ist immer den Qi-Bereich des Handy auf dem Kreis zu platzieren, je nach Handy sieht es dann etwas anders aus. Werden Handy und Gerät sehr warm, dann lag es falsch und am Rande des Ladebereiches. Es wird im Normalfall nur leicht warm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Das Pad hängt bei mir am originalen Samsung-Lader des S3, und mehr gibt's erfreulicherweise nicht zu sagen - das passende Pad im S3 eingelegt, Deckel wieder drauf, Silikonhülle drauf, auflegen -> lädt...

Zwei Infos aber doch dazu:
- Wenn beim Auflegen die blaue LED nicht kommt, muss das S3 einige Millimeter nach oben, das war's schon...
- Das Laden dauert länger als am Stecker, da die QI-Systemlader nur 500mA im Gerät einspeisen, während das Ladegerät am USB 1 Ampere abgibt. Über Nacht ist das S3 aber in jedem Fall voll...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Recht schneller Versand (letzten Freitag bestellt, heute morgen per Post gekommen, Gerät kommt anscheinend aus England). Angekommen sind das Ladegerät und ein micro-USB-Kabel (gleiches wie bei den aktuellen Smartphones verwendet), jedoch kein Netzstecker. Für mich aber nicht weiter schlimm, ich benutze den vom Nexus 5 weiter.
Gerät ist wirklich sehr gut und mein Google Nexus 5 lässt sich darauf problemlos laden und verrutscht durch den mittigen Gummiring nicht. Einzig allein die Lade-LED in dem Ladegerät kann Nachts unter Umständen stören.

Alles in allem aber für den Preis ein super Gerät, da kann man wirklich absolut nicht meckern!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2015
Positiv: Macht seinen Job!

Wichtig ist die Nutzung eines entsprechenden Netzteils, das nicht dabei ist. Weitere Details stehen in der Beschreibung.

Die Anleitung ist etwas dürftig, aber man kommt auch ohne schnell klar.
- panisches Blinken, dann hat man das Handy verkehrt herum aufgelegt ;-)
- Blau: Strom an, Receiver erkannt
- Grün : Energieübertragung läuft.
Thats it
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)