Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:11,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 29. August 2014
Da, wie auch schon bei den ersten drei Staffeln die Folgen leider nicht aufgelistet sind reiche ich diese an dieser Stelle nach :-)

Dazu kann ich auch sagen das die komplette Staffel von Bild und Ton fehlerfrei ist, sehr schön.

Disc1:

-Die Angst vor dem Krabbenburger
-Harte Schale, weicher Kern
-Die verlorene Matratze
-Krabs gegen Plankton
-Haben sie diese Schnecke gesehen?
-Der Geschicklichkeitskran
-Gute Nachbarn
-Ausverkauf
-Kaputt gelacht
-Der edle Ritter
-Meerjungfraumann und Blaubarschbube: Der Film
-Wo die Liebe hinfällt
-Patrick SchlauKopf
-Thaddäus TentakelKopf
-Dem Hotelier ist nichts zu schwer

Disc2:

-Mrs. Puff, sie sind gefeuert
-Geisterstunde
-Wünsch dir was!
-Schimpansen ahoi
-Der sechzehnte Geburtstag
-Der König des Karate
-Alles, was glitzert
-Ein neues Leben
-Schneckenwahnsinn
-Zwangsurlaub
-Perücken-Panik
-Die fanthaddäustische Reise
-Patricia
-Hokuspokus
-Das Ding

Disc3:

-Eine Träne im Schlagloch
-Königlicher Quatsch
-Beste Fr-einde
-Wilde Jungs
-Mini-Thaddäus
-Der Quallenfischernetzdieb
-Der allerschönste Tag
-Gummilein
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das Bild ist klasse, die Episoden sind sowohl auf der Rückseite der Box als auch auf der Rückseite des Covers innerhalb der Box mit kurzer Inhaltsangabe zu lesen. Schön ist, dass es sich nicht um eine Spindelbox handelt sondern jede DVD seinen Platz hat. Das Artwork findet sich in die Reihe passend ein. Der hässliche FSK Flatschen ist jedoch Bestandteil des Covers und nicht ablösbar. Da das Innenleben wie gesagt die Episoden beinhaltet muss man sich damit abfinden. Nach dem SpongeBob Episodenführer sind einige Episoden auf der DVD Box jedoch etwas durcheinandergeraten. Ich bin jetzt nach Episodenführer gegangen und hab die jeweilige Episode mit der dortigen Nummer versehen, sie aber so aufgelistet, wie sie auf den jeweiligen DVDs zu finden sind:

DVD 1
61a – Die Angst vor dem Krabbenburger (Fear of a Krabby Patty)
Plankton hat einen teuflischen Plan. Indem er wirbt, dass der Abfalleimer 23 Stunden geöffnet hat, öffnet Krabs 24 Stunden/Tag. Das hält die Belegschaft kaum durch…
> Hier wird ignoriert, dass SpongeBob vielleicht noch so etwas wie ein Privatleben hat (Gary, Patrick, Sandy).
> ET-Veralberung

61b – Harte Schale, weicher Kern (Shell of a Man)
Krabs hat ein Veteranentreffen vor sich. Allerdings entschalt sich Krabs, da er zu fett geworden ist. SpongeBob hilft aus.
> Denkwürdige Sprüche: „Ich kann keinen Puls riechen!“/“Uh, was hör ich da? Meine Tochter Perla braucht ne Operation? Die mach ich doch selbst und spar die paar Dollar!“
> Flüche: Algengrütze (SpongeBob)
62a – Die verlorene Matratze (The Lost Mattress)
Um Krabs eine Freude zu machen, möchte SpongeBob ihm eine neue Matratze kaufen. Natürlich drängelt sich Thaddäus wieder vor und wirft das Teil weg. Allerdings ist Krabs ganze Kohle darin…
> Der gute Ruf der Ärzteschaft… na ja, hier wohl eher nicht. Als die Säcke merken, dass Krabs nicht krankenversichert ist, wird die Krabbe aus dem Krankenhaus gerollt.
62b – Krabs gegen Plankton (Krabs vs. Plankton)
Plankton rutscht auf dem feuchten Boden in der Krossen Krabbe aus und verklagt Krabs in der Hoffnung, auch die Krabbenburgerformel zu bekommen.

63 – Haben Sie diese Schnecke gesehen? (Have You See This Snail?)
Weil SpongeBob Gary vernachlässigt und ihn nicht füttert, verschwindet Gary. Nach einigen Tagen fällt es ihm schließlich auf. Verzweifelt sucht er nach seinem Haustier und Freund.
> Patricks Dummheiten: sieht die Schnecke, sagt noch Hallo und hängt weiter mit SpongeBob Suchposter auf.

64a – Der Geschicklichkeitskran (Skill Crane)
Krabs will noch mehr Kohle machen, also holt er sich einen Geschicklichkeitskran in die Krosse Krabbe. Nach anfänglicher Abneigung wird Thaddäus süchtig…
> Gute Folge über zwanghafte Spielsucht. Wer das Drecksteil kennt, weiß wie schwer es ist, die Klamotten rauszuholen…

64b – Gute Nachbarn (Good Neighbors)
Eigentlich wollte Thaddäus doch nur einen ruhigen Sonntag verbringen. Aber es kann der arme Nachbarn nicht in Frieden ruhen, wenn es den total bräsigen und nervigen Nachbarn nicht gefällt…

65a – Ausverkauf (Selling Out)
Krabs würde selbst dem Teufel für Kohle seine Seele verkaufen. So verkauft er auch Multimillionär Howard Blandy, einer miesen Heuschrecke, die Familienbetriebe übernimmt und eine Kette aufmacht, die Krosse Krabbe. Thaddäus und SpongeBob wird Carl, der neue Manager vorgesetzt, eine schmierige Nullnummer…

65b – Kaputt gelacht (Funny Pants)
SpongeBob geht mit seiner dämlichen Lacherei Thaddäus voll auf die Tentakel. Um endlich mal seine Ruhe zu haben, behauptet er, dass SpongeBobs Lachgetriebe kaputt geht, wenn er so weiter macht. Das wirkt – vorerst…

66 – Der edle Ritter
Bei einem mittelalterlichen Volksfest werden SpongeBob und Thaddäus ins Mittelalter zurück katapultiert.
> Denkwürdige Sprüche: „Ich bin Thaddäli. Meines Zeichens königlicher Hofnarr. Zumindest war ich das, bis ich königlich verkackt hab!?!“

67b – Meerjungfraumann und Blaubarschbube: Der Film (Mermaid Man and Banracle Boy VI: The Motion Picture)
SpongeBob ist entsetzt: Der Meerjungfrau und Blaubarschbube-Film soll ohne seine tapferen Recken gefilmt werden, sondern die Helden sollen durch muskulöse Darsteller ersetzt werden, weil die alten Säcke zu alt und senil sind.
> Gastsprecher: Ernest Borgnine und Tim Conway
> Denkwürdige Reden: „Wir waren eingeschlossen. Die Super-Alge stand zu unserer Rechten und links wuchs mannshoch Brokkoli, aber wenn ich mich an eins noch erinnere, dann daran, wie man vergisst!!!“
Fehler: Die Verschlusskappe war nicht die ganze Zeit auf der Kamera.

67a – Wo die Liebe hinfällt (Enemy In-Law)
Plankton hat seine ständig nörgelnden Computer-Ehefrau satt und schaltet die aus. Stattdessen hat er sich in Eugenes Mutter verknallt.
> Nerdige Trivia: Mr. Krabs Mutter hat die Telefonnummer 791347
> Denkwürdige Momente: Wo Krabs seine Hüte herbekommt…

68a – Patrick Schlaukopf (Patrick SmartPants)
Nach einem Sturz verliert Patrick seine Schädeldecke. SpongeBob schraubt das, was er dafür hält an. Zwar wird Patrick davon superschlau, aber unausstehlich…

68b – Thaddäus Tentakelkopf (SquidBob TentaclePants)
Sandy hat einen Teleporter entwickelt. Allerdings entsteht durch einen Transporterunfall ein Misch aus Thaddäus und SpongeBob…
> Hommage an „Die Fliege“.

69a – Dem Hotelier ist nichts zu schwer (Krusty Towers)
Krabs drangsaliert seine Crew nachdem er ein Hotel eröffnet hat. Irgendwann reicht es Thaddäus. Er nimmt ein Zimmer und lässt seinen alten Arbeitgeber richtig bluten…
> Erster Auftritt Thaddäus Mutter.
DVD 2

69b – Mrs. Puff, Sie sind gefeuert! (Mrs. Puff, You’re Fired)
Mrs. Puff ist ihres Lehrauftrages enthoben, weil es ihr wieder mal nicht gelungen ist, SpongeBob durch die Fahrprüfung zu bringen. Die Lehrbeauftragten sehen nicht in dem Schüler das Problem, sondern in der Lehrerin. Ein neuer Lehrer soll dort Erfolg haben, wo andere versagt haben.
> Denkwürdige Sprüche: „Es ist ein wahres Feuerwerk köstlicher Aromen!“

70b – Geisterstunde (Ghost Host)
Auch ein Geist hat mal Pech. Der fliegende Holländer hat ein kleines Missgeschick mit seinem Schiff. Um eine Meldeanschrift anzugeben nistet er sich bei SpongeBob ein. Dort gruselt er ihn die gesamte Zeit, bis es dem Schwamm irgendwann einmal abgestumpft ist…
=> Kontinuitätsfehler: Obwohl Thaddäus bereits einmal dem Holländer begegnet ist („Geisterfahrer“), glaubt er hier nicht an Geister.

72b – Wünsch Dir was! (Wishing You Well)
Krabs lässt einen Wunschbrunnen graben um noch mehr Kohle abzugreifen.
> Weshalb diese Episode auf der DVD vorgezogen worden ist, ist fraglich. Die Reihenfolge des Episodenführers der vierten Staffel aus dem Internet stimmt mit der Reihenfolge auf der Staffelbox nicht überein.

70a – Schimpansen ahoi (Chimps Ahoy)
Sandy ist in Panik: Ihre Vorgesetzten wollen sich ihre Erfindungen anschauen, sie hält sich aber für eine Versagerin. SpongeBob greift ein. Leider hilft ihm Patrick dabei…

71a – Der sechzehnte Geburtstag (Whale of a Birthday)
Perlas 16. Geburtstag steht bevor. Sie rät ihrem Vater diesen wenigstens nicht zu vergeigen. Er schickt SpongeBob wegen eines Geschenks los. Doch der muss feststellen, dass eine Teenagerin ziemlich wankelmütig ist mit ihren Wünschen…

71b – Der König des Karate (Karate Island)
SpongeBob wird auf die Karate Insel eingeladen. Sandy wittert eine Fall…
> Kill Bill Veräppelung
> Gewidmet und Gastsprecher: Pat Morita (1932 – 2005)

72a – Alles, was glitzert (All that Glitters)
Als jemand einenMonsterkrabbenburger bestellt, muss SpongeBobs Pfannenwender dran glauben. Er will ihn nicht ersetzen...

73a – Ein neues Leben (New Leaf)
Plankton behauptet, sich aus dem Geschäft zu ziehen und stattdessen einen Geschenkeladen zu öffnen. Krabs glaubt ihm kein Wort…

73b – Schneckenwahnsinn (Once Bitten)
Thaddäus ist es leid, dass Gary ständig seinen Vorgarten versaut. Er baut eine Palisade um sein Grundstück. SpongeBobs Schnecke beißt ihn. Als Patrick meint, dass sich durch den Biss der Schneckenwahnsinn ausbretet. Das Chaos ist perfekt…

74a – Zwangsurlaub (Bummer Vacation)
Krabs schickt SpongeBob in den Zwangsurlaub. Der Schwamm ist untröstlich.
> Denkwürdige Momente: SpongeBob hat eine Actionfigurensammlung der Krossen Krabbe, die selbst wiederum eine Actionfigurensammlung der Krossen Krabbe hat!

74b – Perücken-Panik (Wigstruck)
Einem Rockmusiker fliegt seine absolute lächerliche Perücke weg. Trottel SpongeBob erhält sie und wird zur Lachnummer von Bikini Bottom…

75a – Die fanthaddäustische Reise (Squidtastic Voyage)
Durch die beiden Trottel hat Thaddäus das Mundstück seiner Klarinette verschluckt. Sandy hat ein U-Boot entwickelt, das sie auf mikroskopische Größe schrumpfen möchte und das Mundstück herausholen will. Auf Thaddäus – einfachen – Vorschlag reagiert sie allerdings mit Unverständnis. Während Sandy Proviant für die Reise holt, verschwinden die beiden Idioten in Thaddäus…
> Wie es der Name bereits andeutet eine Verhohnepiepelung des bekannten SF-Kultfilms.
> Patricks Dummheiten: Seine Streitaxt im U-Boot…

75b – Patricia (That’s No Lady)
Patrick wird von einen seltsamen Mann in der Stadt belästigt, der ihn mit “Raus aus der Stadt” anschreit. Er will verschwindenund merkt gar nicht, dass es sich um eine aggressive Werbestrategie handelt. SpongeBob kommt darauf, seinen Freund zu verkleiden.
> Denkwürdige Momente: Thaddäus als er erfährt, dass Patricia ein “Er” ist.

76b – Hokuspokus (Hocus Pocus)
SpongeBob bestellt einen Zauberkasten und glaubt, Thaddäus in eine Eiswaffel verwandelt zu haben. Der ist jedoch nur abgehauen…
> Das obligatorische “Das ist alles nur Deine Schuld!“ darf nicht fehlen, in dem derjenige, der Bockmist gebaut hat, dies toten Gegenständen in die Schuhe schiebt.

76a – Das Ding (The Thing)
Vertrieben von seinen nervigen Nachbarn gerät Thaddäus leider in eine riesige Misere. Er wird durch unglückliche Umstände verändert und fortan für ein Ding gehalten. Nur dumm, dass die beiden Idioten den Unerkannten zu den seinen bringen wollen…

DVD 3
77a – EineTräne im Schlagloch (Driven to Tears)
SpongeBob versemmelt seine 58. Fahrprüfung. Aus Wut absolviert Patrick die Prüfung und besteht mit Bestnote. Der Trottel hat als 1.000.000ster Teilnehmer die Prüfung bestanden und bekommt ein nagelneues Bootsmobil. SpongeBob ist stinksauer.
> Denkwürdige Momente: “Wer ist ein Gewinner?” „Ich bin ein Gewinner!!!“ 1 Minute 37 Sekunden später: SpongeBob kommt heulend raus.
> Hier sehen wir Patricks Führerschein, der am 14.12.2003 abläuft mit der Nummer A1376047, Class S, Patrick Star, 120 Conch St., Bikini Bottom, pinke Haare, schwarze Augen, 0,06 Höhe und Gewicht 2 oz.
> SpongeBobs Eltern haben einen Cameo
> Polizeiwillkür: Der Polyp hat aus Sarkasmus Patricks stehendes Auto versucht zu blitzen um SpongeBob zu beweisen, dass er nicht zu schnell fährt.
Patricks Dummheiten: Hat das Boot weggeworfen weil die Tanknadel auf „E“, also Ende stand…

77b – Königlicher Quatsch (Rule to Dumb)
Das Königliche Ministerium ernennt den rosafarbenen Trottel zum König. Absolute Macht korrumpiert absolut…
> Denkwürdige Sprüche: „Was ich hier in den Händen halte, ist ein Familienstammbaum, der Jahrhunderte zurückreicht. Er beginnt mit der Heirat König Amöbe und Königin Mildew und endet nach ein paar Generationen voller Inzucht bei Ihnen, Sir Patrick!“
Weitere Vorfahren: Billy Bob, Vater von Patricks Vater Herb und Margie, daneben in Seitenlinie Sluggo und weit vom Schuss Carl.
> Patricks Stammbaum: König Amöbe/Königin Mildew haben zwei Kinder: Prinzessin Tulsa (heiratet Yorick) und Prinz Callous (heiratet Prinz Dingus öh)

78b – Beste Fr-einde (Best Frenemies)
Seit Tagen verkauft die Krosse Krabbe keine Getränke mehr. Schuld ist eine Getränkekette, die Tang-Shakes verkauft, nach denen alle süchtig sind. Die Kette eröffnet überall Filialen. Krabs geht davon aus, dass es Plankton ist, der dahintersteckt, doch der ist es auch nicht…

78a – Wilde Jungs (Born To Be Wild)
SpongeBob ist in Panik: Eine Motorradgang ist auf den Weg nach Bikini Bottom…

79b – Mini-Thaddäus (Squid Wood)
Als Thaddäus mal wieder keinen Bock hat mit seinen idiotischen Nachbarn zu spielen, baut der sich kurzerhand einen Mini-Thaddäus. Der hat mehr Erfolg bei den vertrottelten Bürgern Bikini Bottoms als das Original.

79a – Der Quallenfischernetzdieb (The Pink Purloiner)
Eines Tages ist SpongeBobs Quallenfischernetz weg. Da sich Patrick sehr seltsam verhält, verdächtigt sein bester Freund ihn.

80a – Der allerschönste Tag (Best Day Ever)
Spongebob freut sich auf den allerschönsten Tag und besingt ihn. Doch der Tag fängt alles andere als gut an. Und er ist nicht schnell zu Ende…
> Kontinuitätsfehler: Kaum hat er ein neues Netz in der letzten Folge zeigt er in dieser ein anderes.

80b – Gummilein (The Gift of Gum)
Am Besten Freundetag schenkt Patrick seinem Freund einen ekligen alten Gummiball mit stinkenden Socken, schimmligen Pizzen und sprechenden alten Unterbuxen. SpogeBob hingegen schenkt Patrick einen Roboterdiener. Doch dieses Ungemach loszuwerden ist gar nicht so einfach, denn der blöde Seestern ist überall…
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2015
Wirklich die bombe! Wirklich humor Spongebob rules, sechs stunden Spongebob, sechs stunden humor. dies ist einen dvd um die ganzen tag bis zum ende an zu sehen. und auch die letzte season spielbar an jeden dvd oder blueray spieler ohne copyprotection misere
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Nachdem ich mir alle einzelnen herausgestellten Spongebob DVD's bestellt habe, hat mich mein Gefühl dazu gezwungen die Kompletten Staffel 1-6 nochmal extra zu Kaufen und ich muss sagen, dass mir die vierte Staffel mit am meisten gefällt!
Auch das DVD Menü und das Design der Hülle ist sehr gut entworfen.

-----> Sehr sehr lustige Sprüche und Gags :)
-----> Mit am meisten haben mir die Folgen gefällen: "Dem Hotelier ist nichts zu schwer" und "Thaddäaus Tentakelkopf"
aber natürlich sind eigentlich fast alle Folgen ein großer Spass!!!

Ich kann den kauf dieser DVD nur empfehlen <4
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2016
Selbstverständlich ein großes muss für Spongebob Liebhaber !
Sind wieder super lustige Folgen drauf, man kann nicht genug bekommen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden