flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 19. Juli 2015
Die Stimme so klar wie am ersten Tag ,, The Smiths,, nur das dieses Album einen gereiften, sehr guten Künstler wiederspiegelt.
Bekannt für seine provokanten Texte für mich doppelt sympatisch.

Sehr gelungenes Album, in der deluxe Version mit DVD -- allerdings nur ein Song.
Mein Favorit ,, Trete die Braut vom Altar- sie will nicht dich sie will nur........ dieser Text wäre bei uns ein Skandal, aber wäre bei unseren deutschen wischi waschi psydo Küstlern auch nicht zu erwarten

Leider nur 5 Sterne
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Dezember 2014
Welch großartiges, reiches Album voller neuer Ideen und abwechslungsreicher Arrangements. Unbedingt zur Deluxe Version greifen, die sechs zusätzlichen Stücke sind absolut ebenbürtig. Das Album gehört seit Erscheinen zu meinen Lieblingsalben von Morrissey, weniger instrumentale Härte, mehr Varianz in den Klängen. Das tut den Songs enorm gut. Wer hier irgendetwas vermisst was ein starkes Morrissey-Album ausmacht, der möge nochmal genauer hinhören. Absolute Empfehlung!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. September 2014
Gut, richtig innovativ ist die Platte nicht, hat sicherlich auch niemand erwartet. Aber Morrissey sitzt immer noch mehrere Etagen über jeglicher Konkurrenz, nicht nur was die Texte, auch was die Musik betrifft. "Neal Cassady Drops Dead", "Mountjoy" und "Oboe Concerto" sind gleich beim ersten Ohrwürmer. Das schafft bei mir heute kaum ein Act. Korrigiere: keiner.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. September 2014
Ein Hardcore-Fan von Morrissey bin ich sicherlich nicht, viele seiner Lieder finde ich sogar ein bisschen langweilig, ihn als Menschen und Künstler hingegen ziemlich interessant und Lieder wie "You have killed me", "Let me kiss you", "Alma matters" oder "Interlude" sogar absolut verehrenswert. Ein wirklich innovatives Werk habe ich von Morrissey nicht erwartet, schließlich hat sich sein Sound im Laufe der 25jährigen Solokarriere doch nur geringfügig geändert. Mal war ein Album melodischer (Vauxhall and I), mal einen Tick rockiger (Years of Refusal), aber insgesamt ist das Gesamtwerk doch ziemlich homogen.

Und so bleibt sich Morrissey auch auf "World Peace is none of your business" treu. Der Titelsong überzeugt durch den Mix von süßlicher Musik und ziemlich wütendem Text. "I'm not a man" ist meiner Meinung nach das Highlight des Albums, er vertont seine Ansichten hier sehr überzeugend und vor allem mit einer fantastischen Melodie. Die 6 Minuten vergehen ziemlich schnell, kein Ton ist überflüssig. "Istanbul" war wohl Morrisseys erste Wahl für eine Vorab-Single, den Song finde ich eher durchschnittlich, ebenso wie "Earth is the loneliest planet". Ab und an kommen Flamencoklänge durch, die wohl Gustavo Manzur beigesteuert hat. Das hat inmitten des typischen Morrissey-Rocksounds schon eine sehr erfrischende Wirkung.

So richtig erfrischend sind dann die Lieder "Staircase at the University" und "Kiss me a lot", meiner Meinung nach die Lieder mit dem größten Hit-Potenzial auf dem Album. (Und einen richtigen Hit hätte Morrissey langsam auch mal wieder verdient!) Etwas ruhiger wird es zum Ende hin, auf "Smiler with Knife" leider sogar ein bisschen langweilig, mit "Oboe Concerto" aber nochmal wirklich schön, tatsächlich legt sich hier sogar ein Oboensolo auf die Rockband.

Dass Morrissey seine eigenen Vorstellung davon hat, wie dieses Album promotet werden soll (Videoclips, Werbespots etc.) kann man ihm nicht verübeln. Dass Harvest Records seinen Wünschen nicht entsprechen wollte, obwohl Morrissey durchaus eine kleine Geldquelle sein könnte, spricht wohl für die strauchelnde Plattenindustrie, unter der wirklich selbstbestimmte Künstler wohl am meisten leiden dürften.
Das Album jedenfalls verdient es, angehört und auch gekauft zu werden. Es ist keine Offenbarung, keine Neuerfindung des Rades, aber ein richtig gutes Morrissey-Album.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. November 2014
Wer die Smith und Morrissey liebt wird sich sicher auf das neue Album des in die jahre gekommen Frontmannes gefreut haben. Leider sind die Songs wenig griffig und die Intrumentenauswahl wirkt etwas nach Experiment, da misglückt ist.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juli 2014
Ich gehöre wahrscheinlich zu den Fans, denen so manch Pseudokritiker hier nachsagt, sie würden eh alles gut finden, was Morrissey macht.
Nun kann man das oberflächlich verteufeln oder einfach akzeptieren, dass es Menschen gibt, die sich mit Mozzer und seinen Texten sehr gut identifizieren können. Zumeist kommt das mit der Musik dann von ganz alleine.

Das letzte Werk, mit seiner Rocker-Attitüde, hat mir u.a. auch deswegen gefallen, weil er, entgegen jeglicher Musikströmung, wieder einmal sein eigenes Ding durchgezogen hat.

Allerdings bin ich auch sehr erfreut, dass nun die ruhigeren Stücke mit der Melancholie und dem Weltschmerz zurück gekommen sind. Der Titeltrack und "Earth is the ... " sind da ein gutes Beispiel.
Skeptisch war ich etwas, als ich vom Einsatz diverser südländischer Spielarten, wie Flamenco, hörte. Aber selbst das ist ihm sehr gut gelungen. Diese Parts werden immer nur vereinzelt und recht kurz eingespielt und tragen eher zur Bereicherung der Songs bei. Für die teils stark verzerrten Gitarrenparts gilt selbiges.

Diese Art Popsongs brauchen keinen Mitgröl-Refrain, sondern die über allem schwebende Stimme, die wieder eine grandiose Leichtigkeit versprüht.
Nach eigenen Aussagen wollte er diesmal verhindern, das die Musik zu sehr von seinen Texten ablenkt (weshalb er in den Spoken-Words-Sessions diese noch einmal in aller Deutlichkeit rezitiert).
Ich finde das Ergebnis sehr gelungen.

Einziger Kritikpunkt:
Morrissey gehört auf Vinyl! Er sieht das offensichtlich nicht ganz so eng, weshalb er die CD in Form einer Deluxe-Version mit Zusatztracks bevorzugt. Schade.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juli 2014
Keiner hat von Morrissey einen völligen Neubeginn erwartet, der findet auch nicht statt. Aber das Album ist eine abwechslungsreiche Mischung von Liedern, gut produziert, mit der einen oder anderen Soundüberraschung. Wer gut Englisch kann: die Texte sind Klartext, Meister M. spricht immer aus, was er so denkt und das ist sicherlich nicht immer Mainstream, sondern grantelig und mit etwas rauhem Humor. Hervorgehoben werden sollte, wie gut der Sänger dieses Mal bei Stimme ist. Einige Titel haben etwas vom französischen Chanson, da verwundert es nicht, wenn man erfährt, dass das Album auch in Südfrankreich aufgenommen wurde.
Insgesamt ein hörenswertes Vergnügen!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. März 2017
Zwei Punkte Abzug gibt es dafür, dass die CD lieblos in einer läppischen Papp-Hülle verpackt ist. Für den Preis wäre eine Plastik-Box durchaus drin gewesen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Dezember 2014
Produkt ist wie beschrieben und erwartet - großartig. Tolle Texte, tolle Stimme, super Lieder! Wer the Smiths und Morrissey mag und von ihm all die Jahre noch nicht genug hat, will mehr davon, z.B. mit dieser CD.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Juli 2014
... Platte eingelegt - und zuhause angekommen. Keine Enttäuschung - noch nicht ein Fehltritt von Herrn Morissey seit der ersten The Smiths Platte.

World Peace... - der Titel hätte leicht nach hinten losgehen können - aber auch hier kann Morissey halten. Und Haltung ist etwas, was die Welt gerade heute braucht. Wenn ich mir meine Platten so durchschaue muss ich sagen, dass mich Morissey's Musik eigentlich fast mein ganzes bewusstes Leben begleitet, gebildet und entwickelt hat - und sie ist eine der Säulen, die hält. Bombensicher !
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Swords
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken