CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
7
5,0 von 5 Sternen
Trios Live
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 10. Februar 2016
Joshua Redman (Jahrgang 1969) überzeugt auf diesen "Trio-Live-Aufnahmen" durch energiegeladene Eigenkompositionen sowie Fremdkompositionen, deren Interpretationen faszinieren können:
Allen voran: "Moritat / Mack The Knife": eine ungemein intensive, frei Adaption von Mackie Messer ... Energie Pur!
Der prägende Einfluss von Sonny Rollins ist unverkennbar ... aber Joshua Redman imitiert nicht bloß ... er erfindet den Sound neu. Stilistisch hat er keine Berührungsängste zur modernen Pop/Rockmusik: in diesem Fall die sehr gelungene Interpretation von Led Zeppelin's Song "The Ocean". Jazz lebt von der Tradition ... aber Jazz kann auch mehr: auch neuere Songs erscheinen im völlig eigenständigen Licht.
Zum Inhalt der CD:
[1] Moritat (Mack the Knife) [Kurt Weill / Bertolt Brecht] (12:02)
[2] Never Let Me Go [Jay Livingston / Ray Evans] (6:38)
[3] Soul Dance [Joshua Redman] (6:43)
[4] Act Natural [Joshua Redman] (12:25)
[5] Mantra # 5 [Joshua Redman] (7:37)
[6] Trinkle, Tinkle [Thelonious Monk] (5:57)
[7] The Ocean [Jimmy Page / John Paul Jones / John Bonham / Robert Plant] (6:38)
**********°°°°°°°°°°°**********
Die CD im Digipack enthält Auszüge aus zwei Live-Konzerten:
> Live At Jazz Standard, New York, NY, October 2009 [Songs 1 und 5 - 7]
> Live At Blues Alley, Washington, D.C., February 2013 [Songs 2 4]
°°°°°°°°°°**********°°°°°°°°°°°
Zur jeweiligen Trio-Besetzung:
>> Joshua Redman : tenor saxophone (1, 2, 4, 6, 7) // soprano saxophone (3, 5)
>> Matt Penman : bass (1, 5, 6, 7)
>> Reuben Rogers : bass (2, 3, 4)
>> Gregory Hutchinson : drums
Mein Fazit: Energie Pur! Aus meiner Sicht sind 5 Sterne Pflicht.
[Reinhard Busse]
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Joshua ist in der Lage, auch mit einem piano-losen Trio, also nur mit Bass und Drums eine höchst spannende Musik zu machen. Seine Stücke zerlaufen nicht wie in vielen anderen vergleichbaren Trios in endlose, unübersehbare Läufe....., sondern bleiben strukturiert und weitgehend nachvollziehbar. Für mich erreicht er wenigstens annähernd das Niveau der früheren Sonny-Rollins-Aufnahmen. Höchst empfehlenswert!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 28. Juni 2014
Das letzte Mal, dass ich so energetisch-kraftvolle Triomusik gehört habe, war Depart, das österreichisch-schweizerische Kraftpaket um den Ausnahmesaxophonisten Harry Sokal und den nicht minder virtuos-einfallsreich-volltönend-flageolettverliebten Heiri Känzig am Bass. Hier ist nun Joshua Redman die treibende Kraft, und statt der – durch den bluenoteschwangeren Jazzwolf gequirlten – alpenländischen Töne sind es hier Brecht/Weill sowie, man höre und staune, Led Zeppelin (also: Jimmy Page), die uns mit Verve um die Ohren geblasen werden. "The Ocean", live aufgenommen wie alle übrigen Stücke, würde für sich allein den Kauf dieser Produktion rechtfertigen. Da zeigt sich mal wieder, was Jazz, in seinen besten Momenten, auch, kann: altbekannte Nummern erst mal bis aufs Skelett abfieseln, dann eine Prise eigene Genialität hinzugeben, und das Ding neu zum Funkeln bringen. Grandiose Musik, grandios gespielt. MUSS man haben!
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2014
das ist spielfreude pur, tolle soli, konzertatmosphäre, das live erlebnis stellt sich tatsächlich ein, ein album von Joshua Redman's besseren CD's. Wer Redman's Musik und Improvistaionstechnik liebt, findet in diesen kleinen Besetzungen alles. ein must have!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Auf gleichem Niveau wie die Saxofon Klassiker auf Bluenote: Sonny Rollins live at the village vanguard aus den 50igern und Joe Henderson live at the village vanguard aus den 80igern! Genial!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2014
Dies ist eine der Jazz CDs, die alle Zutaten hat, die ich gerne auf einer CD vereint habe:

Gute Musiker, gute Lieder, richtig guter Sound und eine gut eingefangene Live-Atmosphäre.

Dazu gibt es mit The Ocean noch eine echte Perle zu hören. Das dürfte er gerne wiederholen.

Schönes Live-Album mit einer echten Ausnahmenummer.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2014
Joshua Redman zeigt sich in bester Form und Spiellaune. So muss ein modernes Trio klingen. Eine prächtige Liveeinspielung, die einen wieder erstarkten Mr. Redman zeigt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Freedom in the Groove
17,99 €
Nearness
13,99 €
Walking Shadows
14,99 €
MoodSwing
14,34 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken