Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

  • Onyx
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
8
4,9 von 5 Sternen
Onyx
Format: MP3-Download|Ändern

am 22. Mai 2017
Pop Evil ist meiner Meinung nach eine der besten Rock Bands aktuell und dieses Album ist einfach ein Juwel :) Ich höre es schon eine halbe Ewigkeit und habe es mir jetzt endlich gekauft. An dieses Album kommen nur seeeehr wenige andere Alben egal von welchem Künstler heran. Daher kann ich auch keine Lieblingslieder heraussuchen sondern sage einfach nur, dass Trenches und Torn to Pieces wohl die bekanntesten sind, das eine laut das andere ruhig und traurig.
Auch interessant ist, dass es eine Art Trilogie zum Thema Drogenmissbrauch gibt. Dazu gehören die Videos von Behind Closed Doors, Trenches und Deal with the Devil.
Auch sollte man sich Pop Evil bei Gelegenheit live ansehen. Ich habe sie als Vorband von 3 Doors down gesehen und war in einem Block mit anderen Pop Evil Fans vorne an der Bühne. Leigh Kakaty als Frontmann ist für die Band unbezahlbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2017
Rock der bebt und belebt.

Es geht dort weiter wo andere nicht weiter wollten.

Top Album für die Kuschelecke -- Lach
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Mir gefällt die Pop Evil sehr gut. Allerdings ist es schwer bei uns an die CD zu kommen. Ich bin über einen amerikanischen Internetradiosender auf das Lied "Trenches" gestoßen und wollte mir nur mal den Song runterladen. Das ist in Deutschland aber nicht möglich. Ich konnte es einfach nicht auftreiben. Ich hab dann mal in den Rest der CD reingehört und dann einfach die komplette CD gekauft. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Wer Musik wie Papa Roach, Hinder etc. mag, wird das sicher auch mögen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2014
Hab die Band in Hamburg als Vorband von 5FDP (Five Finger Death Punch) gesehen und fand se erfrischend fetzig, war sofort begeistert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2016
Dieses Album lässt mein Herz höher schlagen! Durch Zufall im Internetradio beim Putzen Last Man Standing gehört.
Uuuuunglaublich!!!
Das ganze Album( bis auf ein paar wenige Songs) rockt unhaltbar.
Fettester Sound und Riffs so sauber gespielt, daß der Wischmopp auseinander fällt beim Bangen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2016
Ich muss mich meinen Vorrednern anschließen. Als ambitionierter Internetradio-Hörer von verschiedenen amerikanischen Sendern bin ich immer wieder auf diese Band gestoßen. Kürzlich habe ich sie dann sogar live in München als Vorband von 3 Doors Down gesehen - und dafür, dass Pop Evil in Deutschland/Österreich noch Unbekannte im Musikbusiness sind, haben sie live sogar viel mehr "eingeheizt" als der Hauptact 3 Doors Down.

Das Album kann ich nur empfehlen (so wie alle anderen Albem von Pop Evil)
Vor allem "Goodbye my Friend", "Torn to Pieces" und "Trenches" sind meiner Meinung nach Meisterstücke!

Also für mich ein richtiger Geheimtipp, was Rock/Alternative/Post Grunge betrifft!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2014
Ich kann das jetzt gar nicht in musikwissenschaftliche Worte fassen, wie viele beneidenswerte Musikrezensenten hier. Daher: Die Scheibe ist einfach nur geil. Punkt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2016
Wer Shinedown mag, der wird sich mit dem Album eine Freude machen. Zu empfehlen ist das Stück Trenches.
Eigentlich kann man sich das ganze Album anhören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

UP
8,49 €
No Home but the Road
4,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken