Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17



TOP 500 REZENSENTam 21. April 2014
Mit der Fortsetzung von "Winterbrunch - Heißes zum Kaffee" ist Francisca Dwaine ein verblüffender Clou gelungen: Obwohl "Frühlingsbrunch - Verrat & heiße Schokolade" direkt an die Ereignisse des ersten Bandes anschließt und diese auch weiterführt, ist dies ein völlig anderes Buch mit einer völlig anderen Tonart.

Phil, der beste Freund von Sadi und Nick, ist ein Ex-Boxer und arbeitet jetzt als Personal Trainer. Auch wenn er in "Winterbrunch" als Kuschelbär beschrieben wird, so lässt er doch nichts anbrennen und hat immer eine schlüpfrige Bemerkung auf den Lippen. Auch den Cop Mirko gräbt er sofort mit ein paar blöden Sprüchen an. Aber zu seiner eigenen Überraschung stellt er fest, dass sein Interesse erheblich tiefer geht, als sonst. Ist Mirko etwas der EINE für ihn?
Leider stehen Mirkos komplizierte Persönlichkeit und ein ungeklärtes Verbrechen zwischen ihnen. Haben die beiden überhaupt eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?

In "Frühlingsbrunch" hatte ich das Gefühl, nicht nur Nick und Sadi, deren Geschichte hier auch weiter erzählt wird, sind reifer geworden. Der gesamte Roman ist ernsthafter und setzt sich mit Themen auseinander, die auch Erwachsene immer wieder und / oder immer noch beschäftigen: Es geht nicht mehr darum "einen" Freund (oder schnellen Sex) zu finden, man sucht "den" Partner fürs Leben. Und Beziehungen, die längerfristig funktionieren sollen, wollen gepflegt werden!
Phil und Mirko wissen im Grunde, wer sie sind und was sie wollen. Aber Ziele können sich ändern und manchmal passiert etwas, das einen ganz anderen Blick auf das eigene Ich nach sich zieht. Selbsterkenntnis ist nicht immer einfach!

Mir hat "Winterbrunch" schon gut gefallen. "Frühlingsbrunch" ist ein mehr als würdiger zweiter Teil der Reihe.
Von mir gibt es auf jeden Fall 5 Punkte und eine Leseempfehlung. Man kann das Buch vermutlich auch verstehen, wenn man es für sich stehend liest. Allerdings wird in der Reihe ein übergreifender Handlungsbogen konsequent weiter entwickelt. Deshalb sollte man sich meiner Meinung nach zuerst den ersten Teil zu Gemüte führen.
Ich warte jetzt schon sehnsüchtig darauf, dass die Geschichte um die Jungs im "Brunch" weitergeht. Am liebsten würde ich nach Köln fahren, und nach einen gewissen Bistro Ausschau halten ...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. November 2014
Viele Fehler, schlechter Stil und langweilige Story und ziemlich nervige Charaktere ... Weder Handlung noch Dialoge konnten mich wirklich fesseln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Mai 2017
'Frühlingsbrunch' ist der zweite Band dieser Serie. Francisca Dwaine behält auch hier ihren flüssigen und eingängigen Schreibstil bei. Leider sind auch in diesem Band noch einige RS-Fehler vorhanden.

In diesem Band geht es um Phil, den Kuschelbären. Eine vorlaute Klappe, peinliche Sexsprüche, toller Body - all das macht den Kuschelbären aus. Aber er steht auch für absolute Integrität, Treue zu Freunden und Hilfsbereitschaft. So ist es kein Wunder, dass er neben seiner neuen Leidenschaft zu Mirko, auch noch stets zu seinen Freunden Sadi und Nick hält. Gut, dass die Beiden das genauso sehen, denn Phil braucht alle Hilfe, die er bekommen kann, wenn er Mirko davon überzeugen will, dass sie beide zusammen gehören. Auch in diesem Band kommt ein bißchen Thriller mit rein. Hier allerdings allein durch Mirkos Beruf noch viel mehr, als in Band 1. Dies rettet 'Frühlingsbrunch' in meinen Augen auch vor nur 2 Sternen, denn die emotionale Seite der Love-Story ist hier etwas oberflächlich.

In sich abgeschlossene Geschichte, die auf Band 3 'Sommerbrunch' hinführt, in dem es um Patrick geht, der immer noch in Nick verliebt ist.....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. April 2014
... ist die Fortsetzung von "Winterbrunch - Heißes zum Kaffee" und heiß wird es hier definitiv.

Phil arbeitet in einem Fitnessstudio und ist Personaltrainer. Er lässt nichts anbrennen, aber seit er den attraktiven Mirko im Café Brunch trifft, ist er überzeugt, dass dieser der Richtige für ihn ist. Sein bester Freund Sadi ist wie immer skeptisch und will nur das Beste für Phil. Aber Phil will so etwas wie Sadi und Nick haben. Bedingungsloses Vertrauen, Verständnis, Liebe ... Die Beiden zu sehen, macht ihm deutlich, dass er so nicht weiter machen kann und will. Daher versucht er es bei Mirko. Er flirtet und das auf eine sehr direkte Art. Mirko's Abneigung Beziehungen gegenüber sieht Phil als eine Herausforderung an, welche er noch nie gescheut hat und diese würde sich ganz besonders lohnen.

Erst als der neue Praktikant Rod im Studio angegriffen wird, kommen sie sich näher. Und das, obwohl Phil gleichzeitig Mirko's Hauptverdächtiger ist. Und dann begeht Mirko einen Fehler, den er sofort bereut.

Sadi und Nick waren ebenfalls ein großer Bestandteil dieses Buches und man erfuhr, wie sich ihre Beziehung weiter entwickelt und gefestigt hat, obwohl sie erst seit so kurzer Zeit zusammen sind.

Es war eine gelungene Fortsetzung und die nächste ist ebenfalls vielversprechend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. April 2014
Auch mir hat der erste Teil "WinterBrunch" schon sehr gut gefallen und der zweite geht genauso weiter. Spannend, Mitfühlend und was mir besonders gut gefallen hat, dass das Paar aus dem ersten Teil "Nick und Sadi" ebenfalls wieder eine große Rolle spielen und deren Beziehung letztendlich im 2. Teil weitergeführt wird. Und Phil hatte bereits im ersten Teil eine große Rolle gespielt. Freue mich schon rießig auf den 3. Teil, wo es um Patrick geht, der mir auch sehr sympathisch ist, obwohl Sadi so misstrauisch ist. Leider dauert es wieder soooooooo lange bis zum nächsten Teil.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Dezember 2016
Das zweite Buch dieser Reihe ist auch wunderschön und ich kann euch nur empfehlen es zu kaufen :-)

Phil lernt Mirko einen Polizisten im Cafe Brunch kennen der einen Platz zum trainieren sucht. Durch Phils Flirtversuche wird dieser erst abgeschreckt geht aber dann doch darauf ein und die beiden sind fast glücklich bis auf Mikos Ängste und dessen Stress auf Arbeit wo er beweisen muss das er auch ohne Sonderbehandlung die er wie seine Kollegen glauben bekommt durch dessen Beziehungen.

Als ein Kollege von Phil überfallen wird und dieser als Hauptverdächtiger ins Visier der Polizei gerät verzichtet Mirko auf die Liebe und liefert denn angeblichen Beweis für dessen Schuld. Schon bald erkennt er das das die Karriere nicht Wert ist erst kämpft er um Phils Liebe und dann darum mit seinen Freunden sein Unschuld zu beweisen :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. April 2014
nimmt Fahrt auf.
Phil war schon im ersten Band wichtig als ruhender Pol, jetzt muß er sehr ernst um seine neue liebe kämpfen und tut das, während sein Auserwähler stark aber ein bißchen dumm und unentschlossen ist. Er hat nicht mal ein schweres Elternhaus, sein Vater ist nicht so schwierig, seine Mutter erfolgreich, aber auch freundlich, und die Kollegen sind, wie sie eben sind.
Er will ein verantwortungsloses Leben führen, auch eines ohne Partnerschaft und Liebe und muß sehr energisch dahin gebracht werden, beide Vorstellungen aufzugeben.
Liest sich gut, die Geschichte ist nicht so kompliziert, daß man sich den Plot für den nächsten Band merken kann, weil sie ohne den vorherigen Bad zu kennen, auch ganz gut funktioniert, und das wird beim Nächsten hoffentlich nicht anders.
Lohnt sich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. April 2014
Frühlungsbrunch ist die Fortsetzung von Winterbrunch und wie der erste Teil wieder sehr gelungen.

Erzählt wird hier von Phil, der auf der Suche nach dem Partner für's Leben auf Mirko trifft. Mirko macht
es ihm nicht leicht. Außerdem kommt ihm sein Beruf, sein Disput mit seinem Vater und sein Stolz sehr
in die Quere.

Auch von Sadi und Nick erfährt man wieder vieles, was mich sehr gefreut hat.

Einziger Minuspunkt ist die Verwechslung der Namen an 2 Stellen, die mich in meinem Lesefluss gestört haben.
Das veranlasst mich aber nicht gleich zum Punktabzug, denn vielleicht hab auch nur ich mich so angestellt, aber
sie haben mich halt gestört....

Ich freue mich auf jeden Fall auf den 3. Teil!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juli 2015
Also Phil ihn zum erstmal sieht denkt er den muss ich haben, doch Mirko ist nicht so leicht rumzukriegen. Er ist eigentlich aus gutem Hause und ist nur bei der Polizei gelandet weil sein Vater mit ihm gewettet hat das er es nicht schaffen würde für alles sein eigenes Geld zu verdienen. Also will Mirko ihm beweisen das er es kann. Phil merkt aber schnell das er mehr von Mirko will als nur Sex aber das ist nicht so einfach hinzubekommen. Als dann auch noch ein Drogenkartell sich breit macht spitzt sich alles zu und warum wissen die Drogenbosse immer schon Bescheid bevor die Corps eintreffen. Spannende erotische Geschichte. Sehr empfehlenswert. Dies ist der 2. von 4 Teilen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Mai 2014
Nachdem mich zu Weihnachten bereits Winterbrunch total begeistert hat, bin ich jetzt von Frühlingsbrunch total begeistert. Einfach wunderbar... ein Roman zum mitfiebern, mitleiden, mitfreuen und dann diese "Hauptdarsteller"... Jungs/Männer zum Träumen und zum Verlieben... Jetzt warte ich schon ungeduldig auf Sommerbrunch... Diese Serie muss mann lesen.... Also Jungs, Männer und Frauen holt euch diese grandiosen Romane.....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken