CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17



am 5. April 2013
Hauptsächlich habe ich mir diese LP wegen dem Song "Fever" bestellt. Superb aufgenommen!
Diese Pressung ist ein klangliches Highlight und für alle Elvisfans ein Muss.
Hier wird einmal mehr deutlich, warum viele Musikliebhaber die LP der CD vorziehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2012
Hallo Musikfans,

diese Doppel-CD muss man als Sammler haben, egal ob Elvis-Fan oder nicht (ich bin es ein bißchen). Ich bin total begeistert. Also kaufen, unbedingt!
Super!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 28. März 2014
Ich wollte unbedingt das Album "His Hand In Mine" haben, deshalb habe ich auf diese Doppel-CD zurückgegriffen, die sowohl dieses Album als auch "Elvis Is Back" beinhaltet.

Beide CDs und das Booklet sind eindeutig der Kategorie "preisgünstig" einzuordnen. Aber die Musik auf beiden CDs kommt ausgezeichnet über die Lautsprecherboxen meiner Heimkinoanlage.

Bei der CD Nr. 1 mit "Elvis Is Back" handelt es sich sogar um die Neuauflage von 1999 mit 6 Bonus-Songs. Während es sich bei CD Nr. 2 rein um das klassische Album "His Hand In Mine" handelt, ohne Bonus-Tracks.

Wer 2 Elvis-Alben auf einen Schlag haben will, sollte hier zugreifen. Und ich kann jedem nur CD Nr. 2 "His Hand In Mine" empfehlen und ans Herz legen. Das Album ist einfach etwas ganz besonderes, eben Gospel und Elvis pur.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2013
Es gibt in der Reihe der von FTD Wiederveröffentlichten "Classic Alben" einige die es sicher nicht verdient haben Klassiker genannt zu werden. (Now etwa oder auch Raised on Rock) von den Alben die es nie gegeben hat mal ganz abgesehen.

Aber Elvis is Back gehört selbst für "normale" Musikfans ohne besondere Elvis Affinität zu den absoluten Must Haves.

FTD präsentiert dem Fan das, wenn man so will, erste "Comeback" Album des King in fantastischem Sound. Das lässt die stillistisch vielseitigen Songs noch heller strahlen.

"Fever" "The Girl Of My Best Friend" und "Reconsider Baby" liegen stillistisch Kilometerweit auseinander und klingen doch wie aus einem - brillanten - Guss.

Es ist ein Drama, ja eine Tragödie, dass dieses Album nur ein bruchteil von dem absetzte was der dürftige G.I.Blues Soundtrack wenig später in die Kassen spülte.

In dieser Form und mit vergleichbar großartigem Material wäre Elvis auch in den 60èrn kaum zu toppen gewesen.

Die Outtakes zu dieser herrlichen und essentiellen Sammlerausgaben klingen, wie die Mastertakes, hervorragend.

Die Aufmachung ist, wie bei den Classic Alben von FTD üblich, sehr ansehnlich.

Eine Perle und ein Must Have für JEDEN Elvis Fan, und auch für nicht so versierte Elvis Einsteiger eine echte Empfehlung!
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2013
Living Stereo! DAS ist der Knaller für alle die die Wert auf tollen Sound legen. Also alle die die nicht nur die 0815 Kompaktanlage daheim haben - sonder für die die sich hinsetzen und Musik!! hören wollen.
Ich habe ja schon viele Platten vom King - die noch nicht und es war ein "Ohrenaufmacher". Diese Bewertung ist eigentlich nur für Leut' die MUSIK hören ;)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 15. Februar 2013
Hallo,

nebst der "24 Karat Hits!" die zweite SACD von Elvis, die derzeit auf dem Markt zu bekommen ist.
Die "Elvis is Back!" dürfte eine seiner berühmtesten und besten "Standard-Alben" sein. Merkt man auch schlicht daran, dass es diverse "Versionen" dieses Albums gibt.

Der anspruchvollste "Leckerbissen" dieser Scheibe dürfte bis dato die DCC-Variante (Ende der 90er) gewesen sein, die allerdings nur noch zu absoluten Höchstpreisen über den Ladentisch geht.
Diese SACD ist erstklassig - erst recht was den Sound angeht. Meine CD-Variante aus Ende der 90er hat klanglich keine Chance.

Tonal ist die Scheibe absolut sauber ausbalanciert, ich kenne z.B. keine Version von "Fever", die noch rauschärmer wäre ohne dabei aber die obersten Frequenzen einfach zu kappen.
Ich kann den Vergleich zur DCC nicht ziehen, da ich diese nicht besitze. Verschiedene neuere Abmischungen von Songs, die sich auf anderen CDs (alles SONY/BMG/RCA) befinden, sind allermeistens klanglich entweder voluminöser (was eher unvorteilhaft ist), teilweise eher "aufgedunsener", oder in den obersten Frequenzen bei weitem nicht so detailiert oder eben schlicht dumpf oder verrauscht, je nach Alter/Herkunft der CD. Neuere Abmischungen (z.B. von Kompilationen wie der Essetials oder The King) sind ultra-laut (Loudness-War) und deshalb schon in der Dynamik eingeschränkt - kannst eigentlich nicht wirklich anhören.
Wie ich schon bei der "24 Karat Hits!" angemerkt habe, geht es mir auch hier weniger um die SACD als solches, sondern ums wirklich saubere Masterring. Die SACD ist so gesehen eigentlich "nur" das Tüpfelchen auf dem "i".
Es wurde auch bei dieser Scheibe auf den Loudness-War verzichtet (für diejenigen die damit was anfangen können: Der Replay-Gain Level liegt je nach Song zwischen +1.8 und -4.0dB, was für mich ein excellenter Kompromiss ist), die Songs sind also allesamt sauber "ausgesteuert".

Ein Wehrmutstropfen bleibt - man hat sich hier exakt an die Vorlage gehalten. Es sind die originalen 12 Songs auf der Scheibe drauf und nicht - wie bei der sicherlich auch guten "Legacy-Edition" - viele Songs zusätzlich. Somit ergibt sich eine Laufzeit von gerade mal 32:28 Min/Sek.

Wer "braucht" diese CD?
- diejenigen, die von Elvis alles haben müssen
- (SACD-) Sammler
- alle, die schlicht das letzte aus "der Rille" rausholen müssen (und über einen guten SACD-Player auch können) und deshalb diese wirklich excellente Produktion zu schätzen wissen.
- Spekulanten

Heute im digitalen Downloadzeitalter derart viel Geld hinblättern für einen "Datenträger" - das ist immer so eine Sache. Wer sich unsicher ist, greift sicherlich besser zur "Legacy-Edition", da ist das P/L deutlich besser. Das Maximum dann eher mit dieser Scheibe - kostet halt.

Sorry für die vielen Klang- und technischen Ausführungen - das eigentliche Album ist für mich über jeden Zweifel erhaben. Das liest man dann aber im einzelnen anderswo nach, die interpretatorische Bewertung haben hunderte Kenner in den letzten 50 Jahren seit erscheinen des Albums vor mir schon gemacht :)

Hoffe trotzdem geholfen zu haben.

Gruß, Rounder6
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Diese Vinylausgabe auf 2x 45er Scheiben ist klanglich ein Traum! Das Cover ist ein hochwertiges, sehr stabiles Fold-Out mit etwas Übergröße, man braucht eine XXL-Schutzhülle. Punktabzug für einen unnötigen Höhenschlag, obwohl ich 3x bei verschiedenen Anbietern deshalb umgetauscht hatte, fand sich dieser auf allen Exemplaren. Auch hier bekleckert sich Sony nicht mit Ruhm. Und die sollen auch noch "Classic Records" auf dem Gewissen haben? Da waren aber alle Scheiben so was von plan. Braucht denn heute jeder Analoghörer eine Platten-Bügelmaschine oder zumindest einen "Vinyl Flat Record Flattener"?
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
Elvis noch nie in der Qualität gehört; warum werden nicht mehr Künstler mit guten vorhandenen Masterbändern als xrcd oder sacd aufgelegt? Hochqualitative Popmusik ist genauso gefragt wie andere Genres.
Ich besitze cd's von 1984; die spielen einwandfrei; das soll eine Festplatte mit Downloads erst mal schaffen. Habe in 10 Jahren 2 Festplattenausfälle gehabt - im Büro ähnlich...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2011
Das ist sein erstes Album nach seiner Entlassung aus der Armee. Elvis und seine Stimme haben sich weiterentwickelt und sind reifer geworden. Wie meisten bei Elvis kann man das Album nicht einem bestimmten Genre zuordnen. Man findet Rock-Songs, Balladen und ganz phantatischen Blues (Reconsider Baby, Like a Baby ) Mir gefällt auch sein Duett mit Charlie Hodge : "I Will Be Home Again " sehr gut. Ein Must für Elvis Fans und alle, die es noch werden wollen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Dieses Album gehört zu den Besten die es von Elvis Presley gibt. Und das auch ohne die Singles bzw. Hits der damaligen Zeit. Auf dieser Legacy-Version sind aber diese Singleauskoppelungen als Bonus mit dabei und zusätzlich auf der zweiten CD mit "Something For Everybody" eine weiteres sehr gutes Album mit dazugehörigen Singleauskoppelungen. Alles in super Klang und schöner Aufmachung. Natürlich ist alles Geschmacksache und die Eine oder Andere (kleine) Gurke wird auch auf diesen beiden Alben zu finden sein, dennoch kann ich diese Veröffentlichung jedem Musikliebhaber empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken