Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



am 2. Mai 2014
Ich habe das erste Buch gelesen, und war gefesselt. Und auf einmal aus die Maus. Mit der Information, es gibt einen weiteren Teil.
Ich hab dann auch jetzt den 2 Teil mir gekauft und ganz gespannt gelesen, toll geschrieben wie auch der erste Teil aber dann wieder fertig und welch Überraschung ein weiterer Teil folgt.
Ganz ehrlich, dieses mehrer Teile herausbringen, bei so einer Geschichte ist echt nervend. Immer dann wenn es spannend wird, hört es auch. Da macht lesen keinen Spaß. Ich will doch nicht immer wieder von vorne anfangen.

Naja, letztendlich hat auch dieser Teil mir gefallen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2016
Vielen lieben Dank Kajsa Arnold für das Reziexemplar, dass hat meine Meinung in keinster Weise beeinflußt.

12 Jahre sind vergangen seit Jaden Ava verließ. Ava will ihre Mutter besuchen, da Jaden verreist sein soll, aber dann steht er plötzlich vor ihr.

Eine toll gelungene Fortsetzung, wie ich finde.
Es bleibt spannend und emotional. Der Schreibstil ist wie gewohnt locker und flüssig.

Ich bin neugierig wie es weitergeht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
Ich war total überrascht darüber das die Geschichte weiter geht. Das ich es gleich haben musste. Die Geschichte von Ava und Jaden ist echt toll, aber endet wieder so abrupt das es offen ist. Es ist kein richtiges Ende und ich hoffe es geht bald weiter, weil ich wissen möchte wie es weiter geht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Mehr gibt es nicht zu sagen als WOW. Eigentlich dachte ich sei die Geschichte von Jaden und Ava mit den zweiten Roman abgeschlossen und war schon ein wenig traurig darüber. Als ich dann erfahren habe, es gibt noch zwei Folgebände bin ich vor Freude herumgehüpft. :) Habe gerade den 3. Teil Jaden - kissing a stranger beendet und bin einfach nur sprachlos. So toll! Den Inhalt kann ja jeder selber der Angabe entnehmen ;) Aber mal ganz im Ernst liebe Kajsa Arnold muss der Chliffhänger so schlimm sein?! *grins* So wird das warten auf Band 4 natürlich nochmal gesteigert ;) ich freue mich sehr auf den nächsten Band und bin gespannt wie es mir Jaden und Ava weitergeht. Ich liebe deine Bücher und deinen Schreibstil!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2016
Kajsa Arnold – Jaden, Kissing a Stranger

Nach zwölf Jahren entscheidet sich Ava endlich ihre Mutter zu besuchen, die mittlerweile mit Harry verheiratet ist. Beide leiten ein Tenniscamp für Jugendliche. Auch nach zwölf Jahren hat sie nicht vergessen, das Jaden einfach nach Spanien abgehauen ist und sie sitzen gelassen hat. Sie ist nicht bereit ihm zu verzeihen, als er unangekündigt im „Elternhaus“ auftaucht. Doch die Anziehungskraft ist auch diesmal so stark, sodass sich Ava ihren Gefühlen für Jaden hingibt. Jedoch hat Ava ein Geheimnis, das sie weder mit ihrer Mutter noch mit Jaden je teilen will.

Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar über das ich mich sehr gefreut habe. Dies beeinflusst meine ehrliche Meinung natürlich nicht.

„Kissing a Stranger“ ist nach „Kissing a fool“ und „Kissing a heart“ der dritte Band der „Jaden-Reihe“ von Kajsa Arnold und spielt ca 12 Jahre nach den ersten beiden Bänden. Auch diese Short-Story hat ein offenes Ende, sodass ich empfehle, die Vorgängerbände zum besseren Verständnis gelesen und natürlich auch den vierten Band für das Finale zu hause zu haben.

Der Schreibstil ist, wie nicht anders von Kajsa Arnold zu erwarten, temporeich, flüssig und locker, sodass ich durch die Seiten geflogen bin und das Buch einfach nicht zur Seite legen konnte.
Die Handlung ist noch spannender, sinnlicher und fesselnder als die beiden Vorgängerbände, sodass ich schon sehr neugierig auf das Finale bin. Die Handlung hält ein paar Überraschungen bereit, die die Story noch interessanter gemacht haben.
Zwölf Jahre später sind mir die Hauptfiguren immer noch sympathisch und es ist „wie nach Hause zu kommen“.
Ava, mittlerweile eine erfolgreiche Autorin, ist erwachsen geworden, hat die Zweifel abgelegt, ist tough und klug, trotzdem ist sie gnadenlos der Anziehungskraft von Jaden erlegen. Ihr Geheimnis wiegt schwer, …
Jaden, der Ava einfach hat fallen lassen, hätte ich am Anfang schütteln können. Aber die Autorin hat hier einen starken, charmanten Charakter erfunden, der seine Ecken und Kanten, aber auch eine weiche Seite hat, was mir sehr gut gefällt.
Es freut mich auch zwölf Jahre später wieder auf Luc und Jimmy zu treffen, Hope und Brooklyn habe ich etwas vermisst, aber vielleicht treffen wir sie im Finalband wieder.
Die Charaktere sind detailreich und glaubhaft beschrieben, konnten mich berühren und ich fühlte mich ihnen Nahe.
Auch hier sind die Handlungsorte wieder detailreich beschrieben, was mich noch besser in die Geschichte hat hineinfinden lassen.

Das Cover ist ein Augenschmaus, sinnlich und ein Blickfang, in dezenten Farben gehalten ist es sehr ansprechend, auch wenn es nicht direkt zu den ersten beiden Bänden passt.

Fazit: eine schöne, spannende und sinnliche Story, die mich berühren konnte

Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2016
#TatjanasBücherRezi

Jaden - Kissing a stranger

von Kajsa Arnold

12 Jahre sind vergangen, als Ava endlich wieder den Weg nach Hause findet. 12 Jahre ist es her, dass Jaden sie von heute auf morgen verlassen hat, um zu einer Freundin nach Spanien zu fliegen, nur für ein paar Tage. Doch er kam nicht wieder. Um ihn zu vergessen hatte Ava ihre Heimatstadt verlassen. Mittlerweile ist sie eine erfolgreiche Autorin, die ihre Leser mit ihren wundervollen Liebesromanen begeistert. Nur Ava hat sie nie gefunden - ihre große Liebe. Als sie ihre Mutter in New Haven besuchen kommt, trifft es sie wie ein Schlag, als ihr plötzlich Jaden gegenübersteht, der ebenfalls überraschend zu Besuch ist und ihr wird mit einem Schlag klar - dass sie ihrer großen Liebe schon längst begegnet ist ...

Fazit.

12 Jahre sind vergangen und nun treffen sie sich wieder.
Ich hatte zunächst etwas anderes von Avas Reaktionen auf das wieder sehen erwartet aber nun gut is war dann doch andres als in meiner Vorstellung und das war auch gut so.
Schön war es wieder von bekannten Charaktere aus den vor Bänden zuhören.
Und auch Avas Geheimnis wiegt schwer.
Ich finde das der 3 Teil sehr gut gelungen ist etwas kurz aber das sind wir ja gewohnt .
Der schreibstil ist gewohnt locker und flüssig geschrieben.
Das Cover passt zur Reihe und nun bin ich auf den Letzten hoffendlichen Band gespannt .

Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2017
Erstmal ein großes sorry für die Verspätung, aber meine Güte, der Adventkalender hat keine Luft gelassen.

Ich habe ja nun die ersten beiden Teile verschlungen und bin auch hier wieder völlig sprachlos. Ich dachte ja schon das Harry alles getoppt hat, aber nö. Hier geht's noch ein Tick besser. Nix lässt dich bis zum Schluss erahnen was es ist, warum beide so sind, was passiert ist. Einfach Klasse.

Vielen Dank das ich das Buch rezi lesen durfte, was mich in keinster Weise beeinflusst. Geht hier garnicht, denn dazu muss man schon die ersten beiden Teile kennen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2014
Was mich bei einem an sich ganz passablen Roman maßlos ärgert, ist die KLEINE Stückelung der einzelnen Teile und ich finde es in diesem Fall besonders ärgerlich, denn wenn ich den -hoffentlich letzten- vierten Teil lesen will, muss ich bis dahin € 12.-- berappen, was ich gelinde gesagt, ein bisschen übertrieben finde. Diese seit einiger Zeit gängige Praxis, mit immer weiter geschraubten und sehr kurzen Romanteilen, die auch nicht sofort ersichtlich sind, sind in meinen Augen alles andere als fair. Wenn man dann endlich den LETZTEN Teil herunterladen kann, hat man die vorhergehenden teilweise schon vergessen. Etwas mehr Tiefgang und Intensität der Charaktere und Gefühle wäre auch gut gewesen.

Liebe Autorin, das hier ist nicht in Ordnung.
Ich glaube kaum, dass ich weitere Romane von Ihnen kaufen werde.
44 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2016
Der dritte Band um Ava und Jaden spielt erst 12 Jahre nach dem zweiten Teil.
Vor 12 Jahren verschwand Jaden nach einem Anruf nach Spanien. Nachdem er sich nach Monaten nicht gemeldet hat, packte auch Ava ihre Sachen und verschwand nach Florida. Allerdings sagte sie niemanden wohin sie ging. Auch der Kontakt zu ihrer Mutter war seitdem nur noch telefonisch.
Daher freut sie sich auf die Zeit mit ihrer mutter. Allerdings taucht auch Jaden plötzlich auf und will Ava zurückgewinnen. Und auch Ava kann sich der Anziehungskraft, die er immer noch auf sie ausübt nicht entziehen. Aber sie hat ein Geheimnis, das sie auf keinen Fall lüften will...

Hmmm... Eigentlich müssten die beiden nach 12 Jahren erwachsen geworden sein, aber am Verhalten merkt man dies nicht. Es ist, als wäre keinerlei Zeit vergangen.
Und dann Avas Verhalten. Wer besucht denn 12 Jahre seine mutter nicht??? Und auch ihr Geheimnis hätte sie ihr auf jeden Fall anvertraut.
Also das ganze ist für mich doch etwas unrealistisch...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2014
Jaden hat Ava Hals über Kopf verlassen und ist zurück nach Spanien gegangen. Trotz seines Versprechens kommt er nicht zurück und beantwortet auch Avas Anrufe und Sms nicht. Ava verlässt daraufhin mit gebrochenem Herzen New Haven und beginnt in Florida ein neues Leben. Nach zwölf Jahren kehrt sie zurück und trifft erstmals wieder auf Jaden. Die Gefühle füreinander sind bei beiden nach wie vor unverändert, doch Ava hat ein Geheimnis in Florida zurückgelassen, das durch ein tragisches Unglück offenbart wird.

Ich finde, die Teile werden von mal zu mal besser und die erotische Spannung nimmt zu. Anfangs fand ich es ziemlich unverständlich, dass Ava in den vergangenen zwölf Jahren nie ihre Mutter besucht hat, zu der sie immer ein absolut tolles Verhältnis hatte. Den Grund erfänrt man, als Avas Geheimnis gelüftet wird.

Ava und Jaden sind erwachsener und reifer, ihre Liebe ungebrochen. Mein Lieblingszitat ist, als Jaden sagt "Liebe verzeiht alles, Ava!"
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken