Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juli 2015
Handling, Stecker und Gehäuse sind super ausgeführt, lediglich die USB-Buchse müsste - wie sonst auch üblich - um 180 Grad gedreht sein. Aber: Die Kapazität wird unseriös, um nicht zu sagen falsch, angegeben. Dieser Wert ist nur dann sinnvoll, wenn auch die dazugehörige Spannung angegeben wird! Ein Akku, dem 12 V entnommen werden können, könnte z.B. auch 3 oder 4 Zellen haben - und nicht nur eine! D.h., bezogen auf die übliche Spannung von 5 V ergibt sich nur eine theoretische Kapazität von 11000 mAh, in Wirklichkeit ist sie aber noch geringer, da der Wirkungsgrad der Schaltung nicht berücksichtigt ist. Beim Laden eines I-Pad Air2 mit einer Akkukapazität von 7340 mAh wird dieser bis zum Entladen des externen Akku-Packs nur zu ca. 50 % geladen! Bezogen auf die Angabe von RAWPower (15000mAh) müsste ich das I-Pad also zwei mal laden können! Der Käufer wird absichtlich getäuscht (ich vermute allerdings, dass andere Hersteller nicht seriöser arbeiten) Gebt Euch also keiner Illusion hin!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2015
Diese Rezension soll Nutzern der Blackmagic Pocket Cinema Camera helfen, deren interner Akku nur rund 30-40 Minuten hält.
Mit dem RAVPower 15000mAh in der 12V Stellung läuft die BMPCC rund 5 Stunden - getestet mit passivem Objektiv auf eine Extreme Pro SD-Karte aufnehmend. Mit aktivem Objektiv ist die Zeit vielleicht etwas kürzer. Aber ich war überrascht, wie lang es hält. Gleichzeitg lädt es in der 12V Stellung die interne Batterie, die nach den 5 Stunden einspringt, sodass man in der Summe rund 5:30 Stunden am Stück filmen kann.

Zu beachten: Keiner der mitgelieferten Stecker passt an die BMPCC! Sie brauchen einen Stecker mit den Maßen 2,5mm x 0,7mm für den Anschluss an die Kamera. Und auch diese Info ist hier nirgends zu finden: Der Anschluss am RAVPower ist 5,5mm x 2,5mm. Ein solches Kabel muss man sich eben anfertigen (lassen), dann hat man eine sehr gute Power Supply für einen Drehtag mit der BMPCC. Für mich ist das die Lösung! RAVPower in die Hosentasche, Kabel an die BMPCC und nie mehr über den Ladezustand der Kamera nachdenken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2015
Neben der Nachladung von USB-Verbrauchern, wie Smartphones usw., ist der Akku auch für den Bose SoundLink Mini Bluetooth-Speaker ( http://www.amazon.de/gp/product/B00D42A8J4 ) mit seiner 12V Ladespannung geeignet.
Das beiliegende Kabel für die Verwendung der Adapterstecker ist direkt ohne Adapterstecker für den Anschluss an den Speaker geeignet.
Wie lange damit der Betrieb möglich ist, habe ich noch nicht getestet.
Da der Akku selbst auch mit 12V nachgeladen wird, ist ein Nachladen aus einer Autobatterie möglich. Ein entsprechendes KFZ-Ladekabel liegt nicht bei. Der hierfür nötige Stecker zum Akku wäre ein Hohlgerätestecker 1,7 mm x 4 mm. [...]
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Habe mir die Powerbank geholt, weil ich nach einem Ladegerät für meine Bose soundlink gesucht habe. Diese hier kann Geräte, die eine 12V Eingangsspannung benötigen laden. Ausprobiert und für gut empfunden. Ich kann die Box 2x komplett aufladen, meinen i-pod und eine Handyladung ist auch noch drin. Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2014
Einer der besten "technischen" Einkäufe, die ich seit langem getätigt habe. Unkomplizierte, schnelle Lieferung ohne Schaden an der Verpackung. Das Gerät ist hochwertig verarbeitet und mit den wichtigsten Funktionen ausgestattet, ohne unnötigen Firlefanz. Ich besitze 2 Smartphones, ein Tablet und benutze oft ein Bluetooth-Headset. Die Unabhängigkeit von Steckdosen ist kaum bezahlbar. Dabei hält sich der Preis für dieses Gerät wirklich im Rahmen. Auch für die zu ladenden Geräte ist das Teil von Vorteil: Ladevorgänge können komplett durchgeführt werden, und müssen nicht mehr aus Zeitmangel unterbrochen werden. Das wirkt sich ebenfalls positiv auf die Akkus der elektronischen Geräte aus.
Ich bin rundum zufrieden mit dem Produkt und würde es sofort wieder kaufen. Aus diesem Grunde 5 Punkte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Für meine Zwecke: mobile power für meinen Hansencraft eSpinner, ist das Gerät absolut geeignet mit den erforderlichen 12V und passenden Steckern. Die led-Anzeige ist ausgesprochen nützlich, damit ich einen Überblick über den Ladestand habe und nicht plötzlich unterwegs bei einer Spinndemo ohne Strom da stehe. Mit dem ravpower bin ich mit möglichen 15 Stunden Dauerbetrieb an meinem eSpinner ausreichend versorgt für mehrere Tage Einsatz. So macht Hobby richtig Spaß.
Mir gefällt auch die saubere Verarbeitung und das klare Design. Der zweiteilige Ladestecker sorgt für ein platzsparendes Verpacken in meiner Ausrüstung. Geniale Lösung.
Der vielfältige Einsatzbereich durch die Adapter ist eine weitere gute Option, so daß ich für mein Handy keinen zweiten powerpack mitschleppen muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2015
bringt endlich genug ausreichend stabile spannung fuer rPI2 ohne unterspannungsalarm, sauberer parallelbetrieb, aufladen waehrend des entladens problemlos moeglich, weder das 12V-netzteil, noch der akku selbst werden uebermaessig warm dabei, werde wohl noch eins kaufen muessen fuer unterwegs.

zusaetzlich 9 oder 12V fuer effektgeraete oder korg volcas verfuegbar (noch nicht getestet mangels passendem adapterkabel, aber die steckverbinder gibt es auch einzeln zur polumkehr fuer gitarrenpedale, ein solches kabel liegt (noch) nicht fertig bei, ebenso ist der eine der gelben stecker zu dick und der andere zu duenn fuer die volcas).

weiteres dann hier an dieser stelle, soabld ausfuehrlicher getestet, oder darf als kommentar hinzugefuegt werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2015
Ich habe die Powerbank in erster Linie genutzt, um die Laufzeit meiner Blootooth-Lautsprecherbox (Bose Soundlink Mini 1) zu verlängern. Diese hat zum Laden nur einen 12V-Eingang, deswegen kam eine normale Powerbank nur mit USB-Ausgang nicht in Frage. (Achtung! Gilt nur für die erste Soundlink, das Nachfolgemodell hat jetzt stattdessen nur noch einen USB-Ladeeingang!). Ausschlaggebend für meine Kaufentscheidung war, dass die RAVPower von allen in Frage kommenden Geräten das Modell mit der größten Akkukapazität gewesen ist, das trotzdem noch handlich genug war, um so einigermaßen in die Hosentasche zu passen. In der Praxis hat das Zusammenspiel prima funktioniert, die Laufzeit des Lautsprechers hat sich damit mehr als verdoppelt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2015
Das Produkt ist wie beschrieben und lässt keine Wünsche offen. Wirklich handlich ist die Powerbank nicht, lässt sich aber in einem Rucksack oder einer Tasche gut unterbringen. Da sie einen 9/12V Ausgang und 15000mAh besitzt aber in Ordnung. Qualitativ hochwertig und funktioniert gut. Benutze sie mit einem iPhone 5s und lädt es mindestens 5 mal komplett auf, viel genauer kann ich es leider nicht angeben. Was zusätzlich gewünscht war, ist eine mobile Ladefunktion für ein Surface RT und dafür funktioniert es auch gut, man muss nur noch ein Magnetkabel dazu kaufen. Absolute Kaufempfehlung für diese Konstellation, falls man aber nur ein iPhone/iPad laden möchte muss es nicht so ein großes Gerät sein. Preis- Leistungsverhältnis Top!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
ein kleines Kraftwerk sehr gut Verarbeitet mit 4 kleine Blaue LED Anzeigen (4=100% 3=75% 2=50% 1=25%) robust
und hält lange durch Angeschloßen hab ich eine Boombox nach 3 Tagen stehen immer noch 50% Power zur verfügung
mehr als ich mir erhoft habe bei anderen Stromabnehmer können die Werte anders audfallen ich habe zur zeit nur die
Logitech Boombox an laufen Täglich um die 5-8 Stunden und wie oben genant immer noch 50% Power als Reserve
es wird auch reichlich zubehör mitgeliefert auch ein Netzteil zum Aufladen des Akku Pack mal sehen vieleicht kommt
noch ein zweites Teil Die Lieferung ging Ruckzuck und bestens Verpackt mit viel zubehör Danke ich bin sehr zufrieden
ich hoffe konnte helfen schüß
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 25 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)