find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
230
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. August 2017
Ich liebe dieses Album - immer noch. Als ich es neu gekauft hatte, habe ich es den ganzen Tag rauf und runter gehört. Egal wie oft ich es heute höre, es wird nie langweilig. Die Musik von The Common Linnets geht einfach in's Ohr. Ich empfehle jedem, der das Album noch nicht hat, mal kurz in die Lieder reinzuhören. Wer auf diese Art von Musik steht, kommt eigentlich nicht umhin diese CD zu kaufen. Besonders super finde ich die "AutoRip" Zugabe von Amazon, so habe ich die CD für's Auto und kann das Album aber auch Zuhause über MP3 anhören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2017
Als DER Titel beim Eurovision lief war allen Musikliebhabern die Ausstrahlungskraft bewusst. Ein ganz besonderes Duo mit außergewöhnlicher persönicher Note. Unbedingter Kauftipp! Wunderschön, auch und besonders dank einer atemberaubenden Stimme der obendrein hübschen Lady:)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2017
Erstes Album der Common Linnets macht echt Spaß! Hab sie nach dem Auftritt beim ESC schon runter geladen, aber fürs Auto macht eine CD mehr Sinn. die Scheibe ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert, wenn man auf leichte Country-Musik steht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
... wunderbarer europäischer Country ... dachte ich wäre der einzige, der sich das zulegt. Umso mehr freut es mich, dass sie sich (zumindest in Österreich) durchsetzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Auch den diesjährigen Song-Contest habe ich eigentlich nur aus Neugier eingeschaltet, da meine Erwartungshaltung infolge der spezifischen Erfahrungen aus den vergangenen Jahren nahezu gegen Null tendierte. Zuviel Pyrotechnik, ein Übermaß an artistischen Vorführungen etc. konnten und können einfach nicht von der Tatsache ablenken, dass die musikalischen Rosinen dieses Wettbewerbes immer spärlicher werden und zunehmend auf dem Altar des immer stärker um sich greifenden visuellen Bombasts geopfert werden - nicht selten zu Lasten der musikalischen Substanz.

Ob es gerade daran lag, dass der holländische Beitrag sofort zu vereinnahmen, zu berühren und zu fesseln vermochte? Da kommt ein Duo in vergleichsweise unscheinbarem Outfit und beginnt seine Performance und man fragt sich, wann wohl die Windmaschine angeworfen wird, die leicht beschürzten Dancegirls erscheinen oder eine Gruppe niedlicher niederländischer Meisjes über die Bühne turnt - aber nichts dergleichen, da sind zwei wirklich gute Musikanten, die sich ganz auf ihre Kunst verlassen, auf das schöne Arrangement ihres Songs, die berührende Melodie, die noch handgemachte Musik, die die perfekt miteinander harmonierenden Stimmen kongenial mitträgt. Unglaublich! Kein Firlefanz, nur ein Song, der seine Wirkung ganz aus sich alleine heraus entfaltet und des ganzen Brimbamboriums nicht bedarf - ganz wie 2013 Anouk, mit der Holland zu Recht auf eine "Außenseiterin" setzte und die nicht nur eine Top 10-Platzierung schaffte, sondern mit "Sad singalong songs" eines der berührendsten Alben, die sich in meinem Besitz befinden, veröffentlichte: Düster, melancholisch, hochmelodiös.

Die "Common Linnets" begeistern mich mit diesem Album gänzlich unerwartet im County-Genre, das normalerweise so ganz und gar nicht zu meinen bevorzugten musikalischen Richtungen zählt, aber über die gesamte Länge die Qualität des beim ESC präsentierten Songs zu halten weiß. Sicher, nicht jedes Stück vermag ebenso wie "Calm after the storm" zu berühren, doch die durchgehend zu findenden Melodienbögen, die klug durchdachten Arrangements wie auch - nicht zuletzt - die so herrlich harmonierenden Stimmen des Duos bescheren ein mit echten Instrumenten(!) produziertes Hörerlebnis, das man gerne genießt und das modeunabhängig zeitlos gestrickt wurde. Da sage noch jemand, es komme nur Käse aus Holland...

12 points goes to the Netherlands!
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Dieses Album ist voller schöner Musik. Leider denken sehr viele Menschen sofort eher negativ sobalb man "Country Musik" ausgesprochen hat. Beim ESC gab es ja auch ein paar Folk und rockige Musik in Richtung Country und dann eben "The Common Linnets" . Lasst euch auf das Album ein und ihr werdet merken diese Musik schmeichelt den Ohren und geht ins Herz. Und wenn ihr das Album rauf und runter hört dann kauft euch auch "Lady Antebellum" und "phil Vassar" und..und... es gibt so viel gute Musik mit dem Zettel "Country Musik" .
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2014
Schöne Musik, wenn man die Stilrichtung mag. Die Stimmen des Duos jedenfalls harmonieren prächtig miteinander und mit den Kompositionen. Wir hören das Album immer wieder gerne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2015
Sehr gutes Geschäft weiter so, ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen dieser Firma, ich kann nur Danke sagen,
Dieter
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Unglaublich! Da triffst du dich am Samstagabend mit Freunden - in der Glotze läuft der ESC, der von mir und meinen Bekannten mehr so nebenbei denn intensiv verfolgt wird. Tja, und plötzlich tauchen diese beiden Herrschaften da auf! Kein Hamsterrad im Hintergrund, keine rumhopsenden Tänzerinnen auf der Bühne, kein Glitzersternchen-Glamour-Outfit! Diese beiden Freaks haben doch tatsächlich die Frechheit und singen ganz einfach ohne viel Schnickschnack ihre Countryballade - und das zur besten Sendezeit vor einem Millionenpublikum! Haben die 'nen Vogel? Ja, zumindest auf dem Cover ihres Longplayers!!!

Gleich am nächsten Tag hab ich hier in das Album reingehört und es fiel mir kein triftiger Grund ein, der mich vom Download desselbigen abhalten hätte sollen. Jetzt, während das Teil gerade im Player läuft, fällt mir kein Grund ein, wieso ich hier weniger als fünf Sterne vergeben sollte! Es wimmelt geradezu von guten Songs auf dieser Scheibe. Beim ersten Hören dachte ich noch, die Qualität der Lieder würde zum Ende hin etwas abfallen, aber spätestens die Hammersongs "Time has no mercy" und "Love goes on" haben da meine Befürchtungen schnell in den Boden gestampft!

Sehr verwundert war ich, dass es aus Deutschland die volle Punktzahl für den Song der beiden gab. Country-Musik steckt ja hierzulande wirklich in einer ganz verstaubten Schublade und wird von vielen als eine Art "Hinterwäldler-Beschallung" angesehen. Da haben die Common Linnets vielleicht ähnliche Aufklärungs- und Pionier-Arbeit geleistet, wie die Siegerin aus dem Alpenländle! Der gönne ich den Sieg zwar von ganzem Herzen, aber im Kopfhörer bevorzuge ich dann doch eher dieses holländische Duo...

Wie schon viele andere Schreiberlinge vor mir, fordere auch ich: "MEHR DAVON!"
1010 Kommentare| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Echt Klasse Country mal nicht aus den Staaten. Passt irgendwie wenn mal es mal nicht so laut braucht. Etwas mehr Schwung könnte noch rein, sonst aber einfach toll gemachte Musik.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,97 €
5,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken