Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,7 von 5 Sternen
17
2,7 von 5 Sternen
Plattform: Xbox 360|Ändern
Preis:11,70 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juli 2014
Liebe, liebe Entwickler, so geht das doch nicht. Ihr könnt doch kein Spiel entwickeln, das, Achtung Zitat des Publishers: "...sich von modernen Shootern abhebt und neue Wege bestreitet", wenn es das gar nicht tut!

Zum Spiel: Enemy Front ist ein Shooter der alten Schule, sprich Story und Handlungsablauf spielen im zweiten Weltkrieg. An und für sich eine tolle Sache, da ich diese Art von Spielen mag und mir das ganze "Modern Warfare"-Gedönse auf den Keks geht. Das Problem ist die Umsetzung. Es gibt keine Neuerrungen, es spielt sich wie schon tausend bereits dagewesene Spiele der selben Art und es ist technisch gesehen absolut unfertig. Die KI ist strunzdumm, großartige Taktikmethoden sind hier genau so nutzlos, wie Schleicheinsätze, da es keinerlei Anlass dazu gibt, weil die Gegner einem förmlich vor die Flinte laufen.
Die Grafik wäre ja an und für sich super, macht an ein paar Stellen auch eine tolle Figur, ist aber rigoros verbugt. So geht man doch nicht mit der Crytek 3 Engine um, dient doch gerade diese Engine als super Vorlage für Landschaften und Städte jeglicher Art.
Auch spielerisch ist hier nichts neues zu entdecken. Lieblose und emotionslose Charaktere, einfallsloses Leveldesign und nicht genug durchdachte Soundeinlagen machen die ganze Atmosphäre kaputt.
Kleines Beispiel: Man tritt eine Tür ein und muss in Zeitlupe alle Gegner in diesem Raum ausser Gefecht setzen (ist für mich nichts neues, CoD lässt grüßen, heisst seit dem glaub ich "Door-Breaching). Das Spiel läuft zwar in Zeitlupe ab, Waffen- und Effektsounds jedoch in normaler Geschwindigkeit!?
Beispiel Nummer 2: Es kommt zu einem Kampf mit einem Panzer, der sich aber erst bewegt, wenn man eine unsichtbare Schwelle übertreten hat. Man denkt noch, oh mein Gott was mach ich jetzt, als schwupps neben einem eine Panzerfaust auftaucht -.- aha. Das muss doch im Jahr 2014 echt nicht mehr sein.

Hier wurden definitiv viele gute Ansätze und Ideen auf der Strecke gelassen, ist doch die Grundidee dieses Spiels gar nicht so übel. Man hätte hier etwas, naja vielleicht nicht Bahnbrechendes, aber zumindest etwas Solides entwickeln können. So wie es jetzt jedoch aussieht: Finger weg...
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2014
Also ich bin bei weitem kein Grafik- Fanat, komme auch mit etwas unsauberen Spielen prima klar. Doch was hier einem geboten wird ist eine Frechheit! Für schnelle Zocker, die Geschwindigkeiten von COD oder dergleichen gewohnt sind, ist dieses Game total unbrauchbar. Es ruckelt schon bei einem einfachen Waffenwechsel, mitten in einem Schußwechsel laggt es wie Sau.
Die Ladezeiten sind extrem lang. Der Multiplayer ist (noch), ich hoffe das ändert sich, unbrauchbar weil keine Leute online sind.
Schreibfehler der billigsten Art, sind auch mit dabei.

Mein Fazit: Obwohl das Game "sehr günstig" ist, rechtfertigt es keine solche Fehler (wie in anderen Rezensionen angedeutet wird)! Ein Game um 40€ das relativ unbrauchbar ist finde ich sogar sehr teuer!
Also ich würde jedem von diesem Kauf abraten!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
ich rate dringend jedem davon ab es in dem zustand zu kaufen in dem Sich dieses Spiel momentan befindet.

Was hab ich mich gefreut, 2014 und gleich drei WW2 Spiele, Wolfenstein, Enemy Front und Sniper Elite 3.

Enemy front ist das erste mal 2010 gezeigt worden, also gehen wir mal davon aus das sich der Titel ganze 4 Jahre in Entwicklung befand.............was jetzt abgeliefert wurde ist sehr sehr Peinlich aber fangen wir von Vorne an.

Ich betone gleich zu Anfang ich bin keine Grafikhure, mir ist sowas egal solange der Spielspaß stimmt.

Dieser Sogenannte ,,Open World'' Egoshooter ist momentan Völlig Verbugt, hat eine schlimme Steuerung und der Muptiplayer ist unspielbar.

Der Hersteller Brüstet sich die power der Cry Engine auf seiner seite zu haben, das mag gut klingen aber wenn man nicht fähig ist diese einzusetzten bringt das nix.

Es sieht wirklich wie ein PS2 spiel aus was in HD konvertiert wurde und mit grellen und gleisenen licht und farbpalleten übertüncht wurde das man es nicht ganz so merkt.

Die Singleplayer kampange hackt, und lagt und hängt über all krasse pop ups, grafikfehler wohin man sieht, Open World ist es definitiv nicht sondern große schlauchlevel mehr nicht.

Auf der Packung steht realistische Scharfschützensimulation und da musste ich lachen, es ist sehr schlecht gemacht, sniper elite hat gezeigt wie es aussehen muss und das hier ist sau schlecht.

Die idee des spiels ist klasse und wären die oberen Punkte nicht, wäre es ein wirklich guter WW2 shooter, aber es vermiest einem immer wieder den Spielspaß wenn leute in der Grafik hängen oder dadurch schießen, oder man wegen der krieseloptik nix erkennt

Es ist schlimm, es ist ein sehr unfertiges Spiel und der Entwickler gibt es über facebook selber zu, er versucht jetzt alles danach per patches zu beheben, wahnsinn solange kann man nicht odentlich spielen.

Die deutsche Synchro ist ok, bis auf hk soll es uncut sein, blut spritzt zwar in mengen aber personen verschwinden gleich nach dem tod..................was relativ unsinnig ist soll man doch stealth mäßig leichen verstecken was man ja dann nicht mehr brauch?!

Ich aktualisiere die Bewertung nach jedem Patch, nach oben oder unten je nach dem was sich tut.

Erstmal bin ich sehr enttäuscht als Beta tester der schlimmen art, nicht kaufen nur ausleihen oder aufm grabbeltisch warten für ein 10er mehr hat das game im moment nicht verdient!!!!
55 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
Also ich muss hier wohl mal eine Lanze für dieses Spiel brechen.
Natürlich ist es kein Wolfenstein aber es kostet ja auch nur (fast) die Hälfte, je nach Angebot.
Ich bin völlig zufrieden, da ich wusste was mich erwartet. Zuerst einmal fällt es mir ohnehin schwer noch einen XB360-Titel zu kaufen, da ich auch eine One besitze aber in diesem Fall habe ich mal eine Ausnahme gemacht und ich bin froh es in einem Elektronikgroßmarkt mitgenommen zu haben. Hatte aber auch nen Gutschein, vielleicht liegt es daran.
Grafik:
Toll, bunt und natürlich nicht ganz aktuell. Die Explosionen und Lichteffekte sind 360, der Rest XBOX eins von damals.
Sound:
Musik geil (vor allem das Theme), gute Effekte - leider leider , und dies ist eine der wenigen Schwachpunkte: Manchmal knarzt der Sound. Schade, da wurde unsauber gearbeitet...Dachte zeurst der TV ist kaputt aber das ist nur bei diesem Game.
Zensiert:
Sind die Kreuzchen, was mich nicht die Bohne stört.
Steuerung:
Das Sniper Rifle hat eine etwas unsaubere Steuerung. Man trifft meist nicht sofort.
KI der Gegner:
Wenns heute Schulnoten gäbe 3
Also mir macht das Game Spass und finde es auch auf "Casual" schon fordernd. Bin aber auch kein Pro- Gamer.
Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Es hat mich sehr gefreut, dass es endlich wieder einen 2. WK Shooter gibt, nach über sechs Jahren Wartezeit.

Das Spiel ist von der Story her sehr gut. Einzige Schwäche sind die ab und an nicht mehr zeitgemäße auftretende Grafik. Vor allem Hintergründe sehen aus wie 2D Konturen.

+Story
+Waffen
+Gegner
+abwechslungsreich
+Geschichtliche Hintergründe

-Hintergrundgrafik (Wälder, Landschaften)
-KI
-selbst auf der Stufe schwer zu einfach

Als großer 2. WK Shooter Fan kann ich aber über die kleinen Macken hinwegsehen und dem Spiel 4 Sterne geben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Also erstmal zu meinen Vorrednern:
Ihr kauft ein XBOX 360 Spiel für 39,99€ (damit ist es als Release in dem Genre das billigste das mir je unter gekommen ist)
von einer relativ unbekannten Entwicklercrew aus Polen, mir zumindest sind Erzeugnisse dieses Teams noch nicht unter gekommen (und ich zocke schon eine Weile), und erwartet ein FPS ala Far Cry3, Crysis 3 oder ähnliches?! Ihr solltet mal bitte vorher Vergleiche anstellen bevor ihr hier wild vom Kauf abratet und euch vorher überlegen was ihr vom Stapel lasst.

Zum Spiel:
Auch ich bin etwas enttäuscht von der Grafik. Das Gameplay allerdings macht dahingehend Spaß, dass man sich überlegen kann:
Geh ich mit dem Kopf durch die Wand oder arbeite ich taktisch klug?! Mir gefallen schon ein wenig die Bullettime- Events mit dem Scharfschützengewehr. Kennen wir so aus Max Payne aber ich fand es ganz cool.
Dahin gehend gut gelungen.
Mir gefällt auch dass der Spieler abwechselnd in Polen und Frankreich eingesetzt ist. Also Missionen aus der Vergangenheit des Akteurs spielt, um dann wieder an der Hauptstory weiter zu arbeiten.
Die Levelgestaltung ist Top und die Atmosphäre passt zu den Missionen.

Zu dem Thema Bugs- es sind einige ja. Aber ich denke man kann darüber hinweg sehen. Mir sind ein paar aufgefallen, sie haben mir aber weder den Spielspaß noch irgendwelche Erfolge genommen.

Was absolut gar nicht in Ordnung ist: Der Bonuscode funktioniert nicht. Inhalt kann nicht herunter geladen werden. Toll danke!
Und kommt mir jetzt bitte nicht mit vertippt oder fehlerhafte Verbindung. Drei Levels nach Aktualisierung gespielt und dann den Code eingegeben. Geht nicht. Beim zweiten Versuch dann auch gleich die Meldung dass dieser Code schon verwendet wurde.
Da kommt man sich schon etwas verarscht vor.

Die Story gefällt mir ganz gut. Die Synchro passt nicht ganz. Deutsche haben 1943 nicht gerufen: "Rein in den TRUCK!"
Auch diverse andere Phrasen sind nicht Zeitgemäß. Aber egal. Das zähle ich zu den Bugs, die mich nicht wirklich stören.
Die KI ist relativ dumm. Also wirklich. Da hätte man sich bei Crysis 3 bedienen können. Die sind so dumm- liquidiert man einen kommen alle wie die Lemminge auf einen zu und lassen sich wie an der Schießbude einer nach dem anderen eliminieren.
Da besteht Bedarf.

Zusammenfassend also drei Sterne. Für den Preis ist das Spiel in Ordnung. Ich bereue es nicht. Im Gegenteil, ich freue mich schon auf das nächste Werk von Ci Games. Jeder fängt mal klein an. Far Cry 2 war auch grottenschlecht und mit dem Nachfolger auf keinen Fall zu vergleichen...
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
Mensch was habe ich mich auf den Titel gefreut. Endlich mal wieder ein Weltkriegsshooter, mit einer interessanten Story.
Soweit, so gut nur was dabei raus kam war ......

Die Grafik ruckelt wie eine Holzachterbahn, Pop ups ohne Ende die an ein Silvesterfeuerwerk erinnern, eine ungenaue Steuerung, also alles was den Spielspaß nicht in den Himmel hebt.

Die KI liegt auf dem geistigen Niveau der Wolnys. Grafik Bugs die zum Teil schon wieder lustig sind.

Jungens so gewinnt ihr keinen Krieg 2014, höchstens ein paar faule Tomaten.

Schade die Idee war gut, nur die Umsetzung "MANGELHAFT".
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2015
Das Spiel Enemy Front, sollte frischen Wind in die 2. WK - Shooter Szene bringen.
Als ich es angespielt habe (ca. 15 min), wollte ich schob wieder aufhören.
Jedes schlechte Call of Duty ist besser als dieses Spiel.
Falls Sie sich fragen was so schlecht an diesem Spiel ist hier eine kleine Auflistung:
- schlechte Grafik
- schlechtes Gameplay
- schlechte Story
- eintöniger Spielablauf
- schlechter Multiplayer

Jeder muss selber wissen, ob man sich dieses Spiel kauft aber ich rate eher zur Call of Duty Reihe z. B: Call of Duty Ghosts ist zwar auch nicht das beste Spiel aber es macht Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2014
So empfinde ich das Spiel. Wurde der Markt vor einigen Jahren noch mit WK2-Shootern geflutet so herrschte die letzten Jahre Ebbe + es passierte genau das Gegenteil. "Reale" Shooter der großen Serien überfluteten den Markt, bekamen überall die mehr oder weniger verdiente Aufmerksamkeit und beherrschten mit neuzeitlichen Szenarien den Markt. Umso mehr freute es mich als ich sah EF ist angekündigt + spielt im 2. WK.
Die Pegi-Fassung ist komplett uncut + deutsch. Die deutsche Fassung wurde um die HK`s abgeändert. Wer sich hier einen Blockbustertitel erwartete wo die 360 doch auf den Spielewinter zusteuert ist/war recht naiv. Der Title bietet grafisch Durchschnittskost, die Steuerung ist teils etwas schwammig, rennt ein Gegner ums Eck tut man sich deutlich schwerer diesen zu treffen da das Fadenkreuz nicht sonderlich genau auf kurze Entfernungen ist.
Erzählt werde die Kriegserlebnisse eines Fotoreporters der im 2. WK, warum auch immer, sich als Freiheitskämpfer versucht. Die Story + deren Erzählung ist eher nebensächlich. Zwischensequenzen eher weniger als mehr + beim Laden wird ein Standbild gezeigt auf welchem sich die Kamera hin + her bewegt. Das sieht durchaus recht ordentlich aus. Die Level sind farbenfroh, bis auf wenige Ausnahmen jedoch völlige Schlauchlevel. Auch wenn man an Gebäude u.ä. über verschiedene Wege heran kann, die Auswahl ist eher gering.
Der Gewaltgrad entspricht einem normalen Shooter, nichts wird abgetrennt, kurze Blutspritzer beim Treffer und fertig. Aber das reicht auch.
Auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad ist es recht knackig zum Teil da der Gegner, der eigentlich strunzdumm ist, doch recht schnell + zielsicher trifft. Kleine Schleicheinlagen sind möglich, durch einen roten Bogenbalken im HUD sieht man die Gefahr des Erkanntwerdens.
Munition ist massig zu finden, die Reichsadler die in den Leveln herumliegen sind für Sammler allenfalls interessant. Aber das Sammeln der Gegenstände ist ja genauso "real" wie das in bald jedem Shooter rote, explosive Fässer herum stehen...
Zum MP kann ich mir kein Urteil erlauben. Die LE beinhaltet 4 MP-Charaktere + Waffen. Dafür finde ich den Titel jedoch nicht gut genug um ihn auch im MP zu spielen solange noch unzählige andere Titel im Regal liegen + aufs Durchspielen warten.
Fans von WK2-Shooter kann der Titel durchaus empfohlen werden, ein verregnetes Wochenende ist damit unterhaltsam ausgefüllt, sofern man sich nicht zu sehr an den unfairen Rücksetzpunkten stört.

Auch bei diese Spiel unterscheidet sich meine Meinung deutlich von denen der Testmagazine. Werden die großen Spielereihen trotz fehlender Neuerungen o. nur mit deutschen Untertiteln versehen dennoch in den Himmel gelobt, ging dieser Title hier eher im unteren Mittelfeld unter.
Ich würde dem Game runde 70% einräumen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
....ich habe den Einzelspielermodus bereits durchgespielt. Dieser dauert auf höchstem Schwierigkeitsgrad vielleicht 10 Stunden und ist von der Länge her absolut in Ordnung und auch tlw. gut erzählt ! Im Multiplayermodus findet man kaum Mitspieler bzw. es dauert tlw. ewig bis man die mindestens benötigten 8 Spieler zusammen hat und endlich starten kann. Das Trefferfeedback ist eine absolute Katastrophe man kann nie genau einschätzen wann man einen Gegenspieler getroffen hat. Es macht aber doch irgendwie Spaß eventuell liegt das aber auch daran, dass ich meistens nach Erfolgen spiele und man dabei viele andere Mängel übersieht. Die Musikuntermalung find ich super !

Fazit: Technisch tlw. eine echte Katastrophe "kann" das Spiel jedoch echten WW2 Fans gefallen.....deshalb drei Sterne und nur eine bedingte Kaufempfehlung für WW2 Fans !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

18,00 €
9,69 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)