Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
44
4,2 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Mai 2014
Nun gut, als langjähriger Santana Fan habe ich alle Höhen und Tiefen des einzigartigen Musikers durchgemacht. Nach dem grandiosen Shape Shifter ergriff mich zuerst der kalte Schweiss, als ich von dieser Ankündigung hörte. Wegleugnen muss ich es auch nicht als eingefleischter Fan nicht, da passt einfach zu vielen zusammen, das Rezept (Supernatural Rezept auf Südamerikansich kopieren) und damit Erfolg haben...und ist da nicht noch die WM ? Mag alles stimmen, aber eigentlich völlig wurscht. Diese CD ist sehr gut gelungen und sorgt eine Stunde für ein breites Grinsen. Die Künstler wurden offensichtlich sehr gut ausgewählt, die einzelnen Stück wiederspiegeln die breite Facette an südamerikanischer Musik welche heute gespielt wird und Carlos fügt sich sehr gut in das Gesamtbild ein. Viele Stücke sind nah am Kitsch, aber eben nur nah, die meisten sogar nah an der Art und Weise wie südamerikanische Musik komponiert wird. Selbst die neue Fassung von Oye como va konnte mich nicht erschrecken, im Gegenteil eine eigenständige Adaption mit Pit Bull, mit dem ich sonst eigentlich nicht anfangen kann. Aber hier nun zu den einzelnen Stücken:

1."Saideira" (feat. Samuel Rosa) ein tolles eingängiges Stück, astreiner Latin Rock
2."La Flaca" (feat. Juanes) herllich verschlafener und bluesiger Anfang, steigert sich zum packenden Rocksong
3."Mal Bicho" (feat. Los Fabulosos Cadillacs) eine Polka, fantastisch, eines der besten Stücke der CD
4."Oye 2014" (feat. Pitbull) selber hören, unerwartet und voller Überaschungen
5."Iron Lion Zion" (feat. Ziggy Marley & ChocQuibTown) sehr nahe am Orginal, mit dem typischen Santana Groove am Schluss und einem packenden Mittelteil
6."Una Noche en Nápoles" (feat. Lila Downs, Niña Pastori & Soledad) zum Weinen schön
7."Besos de Lejos (feat. Gloria Estefan)....zum weiterweinen schön
8."Margarita" (feat. Romeo Santos)....ein schönes Stück, leider nicht mein Sänger.....
9."Indy" (feat. Miguel) tolles Arrangement, schön gesungen, aber auch nicht mein Geschmack
10."Feel It Coming Back" (feat. Diego Torres) typischer Mainstream Latin Pop......eingängig
11."Yo Soy La Luz" (feat. Wayne Shorter & Cindy Blackman) bitte mehr MEHR davon...
12."I See Your Face" würde auch hervorragend auf ShapeShifter passen...einfach toll
13."Saideira" (feat. Samuel Rosa) (Deluxe Edition) siehe oben
14."Beijo de Longe" (feat. Gloria Estefan) (Deluxe Edition) Grosse Frau mit grosser Stimme, super
15."Amor Correspondido" (feat. Diego Torres) (Deluxe Edition) ist zum Abschluss ein tolles rockiges Stück

Zusammenfassend: Ein tolles Album, sicherlich mit einem kommerziellen Kalkül dahinter. Aber erstaunlich wie es Carlos und seine Truppe immer wieder schaffen, vorne mit dabei zu sein und nicht nur vom Ruhm alter Zeiten zu zehren.
Hut ab!
33 Kommentare| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Wie immer kann man sich bei Carlos auf absolute super Qualität in puncto Inspiration, Songwriting, Gitarrenarbeit & Sound verlassen. Das Konzept mit Gastsängern ist bewährt und dennoch wird man immer wieder überrascht, z.B. mit den Reggae-Einflüssen von Bob Marleys Sohn... gänzlich gelungene Mischung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
Über Carlos Santanas 22. Studio-Album wird im Netz gehörig gestritten, und das durchaus zu Recht. Dann wiederum aber auch nicht, weil die 12 bzw. 15 Songs auf "Corazón" ("Herz") gut bis sehr gut sind und mit ansteckender Spielfreude dargeboten werden, die einen gerne über manches hinwegsehen läßt.
Zuviel Fremdmaterial, zu wenig Eigenkompositionen? Stimmt, aber das kann ich kaum kritisieren, weil es mich nicht stört (Zugegeben, daß ich die Originale nicht kenne, hilft dabei...). Aber "Iron Lion Zion" zum Beispiel ist auf keinem regulären Studio-Album von Bob Marley veröffentlicht worden, also sehe ich da kein Problem, zumal Ziggy Marley hier dabei ist und alles gibt. Selbst "Oye 2014", quasi ein Nochmal-Cover von "Oye Como Va" vom legendären "Abraxas"-Album von 1970, finde ich mit seinem aktualisierten Text und mindestens genauso moderner Musik längst nicht so übel wie viele Käufer. Für mich klingen beide Songs warm und voll und einfach klasse. Unter anderem durch die über das ganze Album hinweg immer wieder geschmackvoll eingesetzten Bläser sprühen sie vor Lebensfreude ("Mal Bicho"!).
Zu viele Duette und Kollaborationen mit gestandenen und/oder zufälligerweise gerade angesagten Künstlern? Hier muß man differenzieren: Alles KANN einem allein von der reinen Anzahl an Mitwirkenden her gar nicht gefallen. Klar kann man sich fragen, ob Gloria Estefan nichts außer Balladen singen will oder kann oder darf. Klar kann man sagen, daß Rap auf einer SANTANA-CD nichts zu suchen hat und deshalb Pitbull scheiße finden, aber ist das der Punkt? Ich finde nicht. Aus meiner Sicht als Nicht-Die Hard-SANTANA-Fan ist "Corazón" nicht bloß "Supernatural" auf Spanisch. Mit dem Spruch "SANTANAS erstes spanisches Album" zu werben ist ohnehin irreführend; das verhindert allein schon die Spitzenkomposition "Feel It Coming Back" (Das spanische Pendant "Amor Correspondido" ist übrigens eines der drei Bonusstücke auf der "Deluxe Version".). Und "Indy". Und "Margarita".
Carlos spielt für meinen Geschmack das eine oder andere Fill zuviel, und ein paar ungelenke Ausblendungen sind mir negativ aufgefallen, aber das war's von meiner Seite. Dagegen steht beispielsweise das herrlich schleichende "Yo Soy La Luz" mit begeisternd improvisiertem Mittelteil. Das ist genau das, was man von Carlos Santana hören will - und ist doch froh, daß er immer wieder andere Stile aufgreift. Oder der sehr rockige Auftakt "Saideira". Oder "Margarita": Latin Rock in Vollendung. Perfekt intoniert und inszeniert, um den Erfolg zu gewährleisten, aber selten kalt und nie steril. Wer es lieber poppig-folkloristisch mag, wird mit "La Flaca", "Indy" und herrlichen Schmachtballaden hervorragend bedient.
Im "Making Of" (31 Minuten) zollen die Beteiligten der Ikone Santana ihren Respekt, ohne dabei in blinder Anbetung zu erstarren. Der pure Spaß am gemeinsamen Spielen kommt mindestens ebenso zum Ausdruck. Der Grundgedanke "Im Herzen sind wir alle eins" wird dem Betrachter unverfälscht vermittelt und beeindruckt entsprechend.
Wer mit SANTANA generell nichts anfangen kann, hört sicher auch in "Corazón" nicht rein. Alle anderen werden auf einige der neuen Lieder nicht mehr verzichten wollen. Denn, wie Carlos auf der DVD sagt: "Wir haben viel Liebe hineingesteckt." Und Herz. Und daraus entsteht die Magie der Musik. Und deshalb ist "Corazón" zwar kein Klassiker, aber allemal ein Klassealbum.
Ich bin mittlerweile bei knappen 5 Sternen angekommen (bei 4,5 wird nun mal aufgerundet...;-)))
Smiling-Shark.com
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Und wieder ein Tiefpunkt in der Vita von Carlos Santana. Ein weichgespültes Rock-Pop Album ohne Herz,ohne geniale Momente und filegranen Gitarrenspiel.
Die Songs dümpeln so vor sich hin, bleiben nicht hängen und man kann sich den Druck auf die Skip-Taste nicht verkneifen.
Was ist bloß los mit dem einstigen Woodstock Veteran, der uns mit genialen Solis verzauberte? Der mit Supernatural noch einmal den Olymp erklimmte.????
Er ist nur noch ein Schatten seiner selbst, vermarktet seinen Namen mit bekannten Künstlern und versucht sich dadurch seine Stellung als Topp Gitarrist zu schützen. Aber so geht das nicht lieber Carols....so nicht......
55 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Habe ja nichts gegen, dass sich Santana seit Supernatural zeitgemäß neu erfunden hat und auch Shaman war ein absolut brauchbares Album, aber wenn man sich schon immer schön Zeit lässt, könnte noch ein Kracher oben drauf dabei herauskommen.

Mit Gloria Estefan zusammen lassen sich nicht nur Balladen intonieren ... die Frau hat(te) definitiv mehr Feuer.
Auch die generelle Wahl der Mitstreiter auf diesem Album ist qualitativ und von der Kompatibilität her für meine Begriffe etwas zu sehr auf deren Bekanntheitsgrad abgestimmt.

Der omnipräsente und stark inflationäre Pitbull ist einfach Pitbull und macht aus einem arg verhackstückelten Oye Como Va kein Highlight, nur weil er Teenager und Hausfrauen bis Mitte 40 zum Abtanzen bringt.

Der Einsatz von Romero Santos könnte auch der Julio Iglesias Fraktion gefallen und Yo Soy la Luz passt so gar nicht wirklich zum Stil des Albums ... aus solchem Material könnte Senor Carlos ein Album stricken, dass ihm ein paar Jazzer als Liebhaber zurück bringt.
Amor Correspondido und La Flaca würden gut auf einem Eros Ramazzotti Album passen ... aber dann auch von ihm gesungen.

Der Rest ist nach meinem Geschmackt recht gut gelungen. Alle Arrangements auf dem Album sind für sich selbst, wie auch die Aufnahmequalität, über jeden Zweifel erhaben. Für ein weiteres Santana Pop-Album der Neuzeit halt leider einfach etwas flach geraten, da hier wohl mit aller Gewalt der Anschluß an Supernatural und Shaman versucht wurde . . . nur ohne die Inspiration und die Ideen, mit denen er die beiden Pop-Vorgänger zur Pflicht in jeder guten Musiksammlung gemacht hat.

In meine eigene (recht umfangreiche) Best Of Santana Collection haben es derzeit folgende Titel geschafft: Mal Bicho, Iron Lion Zion, Indy und Feel It Coming Back. Bin schon gespannt, wie lange sich welcher Titel davon dort hält.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Was erwartet man von Santana? Schon bei den Bewertungen zu Shape Shifter habe ich mich das gefragt. Bis auf ein Lied besteht das Album aus Instrumentalstücken und war so ganz anders als seine Vorgänger. Ich höre das Album immer noch ganz oft im Auto.
Und jetzt: Santana schenkt uns wieder ein ganz anderes Album mit wirklich toller und einfühlsamer Musik vom Feinsten. Latin, Jazz und Pop. Ich höre die CD rauf und runter und freue mich über einen Künstler, der sich nicht ständig wiederholt.
Noch einmal frage ich: Was erwartet man von Santana? Immer das Gleiche oder eine kreative Entwicklung? Ich spüre hier eine enorme Freude an der Musik und am Leben überhaupt ....Einfach nur wunderschön!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2014
... meinem Vorrezensenten an!
Auch ich bin kein Freund sog. "Deluxe-Alben". Ich will jeweils eine oder zwei CD's und keine DVD, denn ich will hören und nicht schauen!
Auf der Normal-CD 12 Titel anzubieten und auf der "Deluxe-CD" deren 15, die aber nur zusammen mit der DVD erhältlich ist, ist schon eine Frechheit! Zumal man diesen Schwindel als Vorbesteller gar nicht erkennen kann, da die Titel erst kurz vor dem Veröffentlichungstermin angezeigt werden.
Daher gibt es von mir für Musik und Idee 5 Punkte mit 2 Punkten Abzug für die Vermarktung!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2014
Das Album macht meiner Frau (und DIE ist da schon ziemlich verwöhnt) und mir richtig Spaß; es ist der eigentliche und würdige Nachfolger des SUPERNATRUAL-Erfolgs aus 1999!!! Carlos Santana hat einmal wieder tolle Musiker/Innen um sich versammelt. Sehr abwechslungsreicher und eingängiger Silberling, welcher sicherlich vergoldet wird :-) Es dürfte wirklich für jeden Musikliebhaber - ob jung oder alt - ETWAS dabei sein und dabei klingt der ALTE CARLOS richtig frisch.
Allerseits viel Freude...nur zu!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2014
Der schlechten Amazon Verpackung verschuldet kamen beide CD's mit kaputten Jewelcases an - schon mal ärgerlich.
Viel ärgerlicher als die kaputten Cover ist leider dieser "Kommerzmüll" der einem aus den Lautsprechern entgegenquillt. Ich bin wirklich sprachlos wie sich ein Musiker wie Carlos Santana selbst "verhökert". Das vorliegende Album ist weich gespülter Pop, fernab von einstig abgelieferter, guter Musik. Die in anderen Rezensionen angesprochene Skiptaste habe ich nicht angewendet, war aber wirklich froh, als die CD endlich zu Ende war. Eine sehr gelungene Rezension zu diesem Album ist die von "musicpeterpan" .
Nachdem ich bereits alle offiiziellen Alben von CS in meiner Sammmlung habe, werde ich zukünftig keines mehr "blind" kaufen - Schade um's Geld.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
Stellt euch vor ihr sitzt im Spanien-Urlaub gemütlich beim Abendessen und lauscht in der warmen Sommernacht der Live-Band, die spanische Folklore-Songs von sich gibt, mit dem entscheidenden Unterschied, daß ein gewisser Carlos Santana soliert. Damit ist Santanas neueste Kommerz-Veröffentlichung von 2014 erstmals überwiegend in spanischer Sprache betreffend beschrieben. Künstlerisch interessant wird es nur dort, wo außergewöhnlichen Stimmen und Künstler am Werk sind. Dies passiert bei den Überfliegern der Scheibe "La flaca", "Besos de lejos" und der ausgekoppelten Single "Feel it coming back" immerhin dreimal. Die wunderbaren Stimmen von "Juanes", "Gloria Estefan" und "Diego Torres" erstrahlen im Duett mit Meister Santana. Peinlich wird es nur dort wo Möchtegern-Musiker wie "Pitbull" sich an Santana-Standards wie "Oye como va" vergehen, und dem Cover ähnlich wie bei "Back in black" furchtbar in den Sand setzen, was einer Götter-Lästerung gleichkommt, und lebenslangen Stimmentzug nach sich ziehen sollte. Ingesamt ein nettes Urlaubs-Album, daß immerhin gute Laune verbreitet, aber künstlerisch keinen Blumentopf gewinnen wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken