Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
268
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. April 2016
Lese gerne Krimis/Thriller, da passte dieses Buch perfekt. Habe auch gerne Serien, daher die Entscheidung mit dem Lebkuchenmann zu beginnen. Interessante Hauptfigur, an deren Leben man im Buch teilnimmt und reichlich Einblick in die Psyche des "Bösen"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2014
Ein sehr fesselndes Buch.. Genial geschrieben und man möchte es gar nicht mehr aus der Hand legen... Das Ende war nicht abzusehen.. So muss ein Buch sein.. Allerdings ist es für zartbesaitete Charaktere nicht geeignet..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
Hier sieht man wie eine gute Story unter den charakterlich überzogenen Hauptdarstellern leiden kann.
Durch diese nicht kompatiblen Komponenten war es leider kein reines Lesevergnügen.
Wer auf depressive, chaotische Ermittler steht ist hier richtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2016
Gefällt mir gar nicht. Die Beschreibung war so ansprechend, dass ich gleich drei Bücher der Serie erstanden habe. Leider nicht zu Recht meiner Ansicht nach. Der Stil ist Platt, klischeehaft und ich habe das erste Buch nicht einmal bis zur Hälfte geschafft. Dann war ich so genervt, dass ich es gelassen habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2014
J.A. Konrath hat sich für mich als DIE Entdeckung der letzten Jahre entpuppt!!
Ich kann nur hoffen,das seine restlichen Romane auch ins deutsche Übersetzt und in der guten alten Buchform veröffentlicht werden!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2016
Ironie und Sarkasmus....damit sollte man schon umgehen können. Ansonsten sollte man lieber etwas anderes lesen. Das Buch liest sich zügig und immer mit dem Nervenkitzel im Nacken. Diese Reihe werde ich auf jeden Fall weiterlesen und ist absolut zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2014
offenbar fehlt es mir an Humor, denn lustig find ich so richtig eigentlich nichts. Der Lebkuchenmann ist spannend bis zuletzt, das hat mich daran auch gefesselt. Tendenziell auch ziemlich brutal. Trotz alledem doch empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2016
Das Buch liest sich schnell und flüssig. Etliche Klischees werden bedient, für meinen Geschmack ein paar zu viel, zB der verfressene, fette Cop, der schmierige Derektiv, die dummen FBi-Agenten, der bettnässende Täter.

Kurzweilig und gut, aber nicht Pulitzerpreisverdächtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2015
Das Buch „Der Lebkuchenmann‟ von J.A. Konrath ist teilweise sehr brutal z.B. bei dem dritten Mordopfer die Nachbehandlung, aber auch sehr witzig z.B. McGlades Tante hatte einen Schnurrbart.
Es geht um Lieutnant Jack Daniels, die den Lebkuchenmann alias Charles ... fangen muss. Hilfe bekommt sie von ihrem fettem Partner Herbert Benedict und zwei Profiling-FBI-Trotteln, die meinen, der Täter wäre ein Frankokanadier mit einem Pferd. Es gibt mehrere Mordopfer.
Aber allzuviel darf ich nicht verraten, sonst weiß jeder wie es ausgeht.
Meine Meinung ist, dass es teils brutal, aber auch witzig und spannend ist. Deshalb 4 Sterne
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
Vorausgesetzt man mag diese Art von Thrillern mit manchmal sehr detaillierten Schilderungen der Grausamkeiten, dann ist dieses Buch durchaus empfehlenswert. Es bringt in jedem Fall viel Spannung und verleitet zum Lesen ohne abzusetzen. Vielleicht ist die Hauptperson - Jack Daniels - etwas überzeichnet, aber doch irgendwie nachvollziehbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden