Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos yuneec Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 24. März 2014
Gleich vorweg: Über die Paleo-Diät möchte ich nicht streiten. Ich bin (noch?) kein Paleo-Esser.
Doch etwas Abwechslung auf dem Tisch - wer wünscht sich das nicht?
Also Diät hin oder her - und das Buch auf seine Rezepte-Tauglichkeit überprüft.

40 Rezepte, sofern ich mich nicht verzählt habe, sollten dafür erst mal genügen.
Ich fand neue und bekannte Ideen, leichte und zeitintensivere Rezepte.
Doch irgendwie fehlt dem Buch der allerletzte Pfiff. Liegt es an der Aufmachung? Den Rezepten? Wenn ich ehrlich bin, ich weiß es nicht.
Neben der Zubereitungszeit finden sich Angaben zu Portionsgröße, Zutaten und natürlich der Zubereitung selbst. Das ist in Ordnung.
Auch die entsprechenden (kleinen) Bilder zu den Gerichten sind vorhanden.
Doch Nährwertangaben? Leider Fehlanzeige!

Aufgrund Zeitmangels lohnen sich die meisten Rezepte für mich (3 Personen Haushalt) nur an den Wochenenden.
Und ohne vorherige Planung, bzw. gezieltes Einkaufen geht da meist schon mal gar nichts. Denn Trockenpflaumen, Kokosöl, Süßkartoffel, oder Datteln gehören leider (noch) nicht zu meiner Grundausstattung.
Jetzt müssen Sie bestimmt denken: "Oh je, hat der denn bisher nicht...?"
Und so ertappe ich mich jetzt gerade dabei, den "Paleo Kürbis Pfannkuchen" so abzuwandeln, dass er dem Inhalt meiner Küchenschränke entspricht.

*** Realistisch bleiben: Man sollte keinem Autor von Rezept-Büchern einen Vorwurf machen, dass er/sie Zutaten auflistet, die man selbst gerade nicht im Haus hat. Schließlich gibt es genügend Supermärkte und Läden.
Doch was um Gottes Willen ist Pfeilwurzelmehl? Oh, ich habe Nachholebedarf.

Fazit eines Nicht-Paleo: Genügend neue Ideen für den Tisch, mit Bildern zu jedem Gericht. Das Inhaltsverzeichnis funktioniert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Ich war einfach nur neugierig auf Paleo. Hab schon oft davon gelesen. Die Rezepte klingen alle wohl,einfach, der Autor hat sich auch die Mühe gemacht! schöne Bilder dazu zu präsentieren.
Viele Zutaten habe ich allerdings nicht in der normalen Küche. Und um vielleicht zwei bis drei Rezepte vielleicht mal,zu probieren bin ich nicht bereit, die "exotischen" Zutaten mir zuzulegen.

Leser die sich in der Paleo Küche auskennen werden die Rezepte wohl alle bekannt sein.
Deshalb nur 3 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)