flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



TOP 1000 REZENSENTam 7. August 2014
Die düsteren Klangstrukturen und Melodien der finnischen Gothic Rocker HIM dürften Morten Harket zu diesem Album wohl sehr inspiriert haben. Mortens Gesang kommt zwar sehr ähnlich einem Ville Valo (Sänger von eben HIM), er singt aber viel zu schwach, um diesem oder auch sich selbst (in Pop) ernsthaft zu entsprechen. Herr Harket versucht hier, eine charaktervoll timbrierte Stimme zu sein, was er viel zu selten wirklich schafft! Zu oft klingt er künstlich (z.B. auf "End Of The Line", wo er wohl STINGs Stil der letzten Alben zu imitieren versucht). Seinen Einsatz als eine der charaktervollsten Pop-Stimmen ever vermisse ich auf diesem Album sehr.

Ist dieses Album deswegen schlecht?? Beileibe nein!!! Die Songs sind von düsterer Melancholie, aber auf ihre eigene Art auch irgendwie betörend schön. Nur Morten spielt seine wahren stimmlichen Qualitäten hier einfach viel zu wenig aus! Und ein gebrochener Mann ist er doch nicht, oder? Hier klingt er aber grundsätzlich so, verliert sich viel zu sehr in lamentierenden Texten und fragwürdig schleppenden Klang-Gefügen! Der hier besungene "Brother" möchte ich nicht sein...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2014
Ich bin schon lange Morten Harket Fan und habe mich auf diese CD sehr gefreut. Gerade die ersten beiden Lieder sind für mich so wie ich Morten singend am Liebsten höre. Seine Stimme, seine Melancholie.....selbst beim 2ten etwas flotterem Lied berühren mich wieder sehr. Morten schafft es bei mir, mit seiner Melancholie ins Herz zu treffen, eine Tiefe zu erzeugen, die ich immer wieder faszinierend finde. Ich hätte mir mehr von diesen ersten beiden Liedern gewünscht. Den Rest der CD finde ich o.k., könnte aber nicht sagen, dass sie mich wie die beiden ersten Lieder berühren. Schade, aber so ist es halt. Wer schafft heute noch eine CD mit nur gut gefüllten Liedern zu machen??? Vielleicht ist es auch `meckern` auf hohem Niveau?? Es ist aber auf jedem Fall trotzdem eine typische Morten CD, mit seiner für mich einzigartigen berührenden Stimme. Also, wer Morten gerne hört, der macht hier nichts falsch und wird diese CD mögen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juni 2014
Das positive ist, das auch dieses Album sehr melancholisch ist und man einige Ohrwürmer mit in den Tag nehmen kann. Schade ist nur, das er den Anschluss vom letzten Album verpasst hat.
Dafür, dass er im September 55 Jahre alt wird, ist seine Stimme noch ok. Seine Stimmstärke von früheren Alben (a-ha) ist aber verloren gegangen. Schade, das war der Unterschied zu anderen Künstlern. Aber insgesamt ist das Album aber sehr gelungen, es hätten aber auch zwei, oder drei Titel mehr sein können.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. April 2014
Es ist für mich das beste Album, das Morten Harket bislang abgeliefert hat. Es strotzt vor Eleganz, hervorragendem Songwriting und tollen Melodien & Refrains. Dazu ist es glänzend produziert, knackig und doch luftig mit sehr schönen Bässen. Die Instrumentalisierung ist durchweg sehr gut gelungen und das Album hat eine ganz besondere, eigene tolle Stimmung. Zudem hat es eine bestimmte Dynamik und ist ganz und gar nicht langsam oder gar langweilig - ganz im Gegenteil. Und ebenfalls das Besondere: neben der musikalisch hohen Qualität macht es einfach unglaublichen Spaß!
Anspruch und Spaß - das beschreibt das Album knapp zusammengefasst am besten. Lediglich mit "there is place" kann ich mich nicht richtig anfreunden und "Did I leave you behind" hätte noch drauf gemüsst. Aber dennoch insgesamt: ein Meisterwerk.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Mai 2014
Lieferung erfolgte schneller als die Polizei erlaubt.
Das Album habe ich spätestens nach dem zweiten hören lieben und schätzen gelernt. Es befinden sich etwas rockigere Songs und auch einige sehr schöne Balladen auf dem Album, in denen Morten Harket seine ganze Hingabe und Leidenschaft hineinbringt. Er verfügt über eine einzigartige und eingehende gefühlvolle Stimme. Ich denke, dass man dieses, so wie auch jedes andere Morten Harket Album, jedem Musikliebhaber nur ans Herz legen kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Mai 2014
Eines der allerbesten Alben von Morten Harket. Nur ein einziger Song entsprach nicht meinem Geschmack. Im vorigen Album waren es mehr. Diesmal es ist ruhiger, intensiver, tiefer. Vor allem, ja, endlich setzt er auch seine unglaublich schöne tiefe Stimme ein! Traumhaft!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Mai 2014
Ein sehr schönes Album mit tollen Songs und wieder typisch Morten. Weniger Pop als auf dem letzten Album und wieder mehr in Richtung "Wild Seed" mit einem Schuß "Letter from Egypt". Endlich mal wieder ein schöner Kontrast zu den ewig gleichen Songs der Radiosender...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Juli 2017
Ein Album mitwunderbaren Songs von Morten Harket solo. Romantik pur und seine Stimme ist sowieso unglaublich bemerkenswert. Es ist nicht a-ha , es ist Morten Harket.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2014
Hat meine Erwartungen fast übertroffen. Es sind prima Titel von Morten Harket zu finden. Wer "A-ha" 25 Jahre die Treue gehalten hat, ist sehr dankbar, dass Morten seinen musikalischen Weg weiter geht. Vielen Dank.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Juli 2014
Nordische Melancholie trifft wunderbare Stimme. Morten Harket verzaubert uns wieder mit eingängigen Melodien, ja Hymnen; nicht zu sehr pop-lastig, gefühlvoll und klar. Die einzigartige Stimme Skandinaviens...
|11 Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Out Of My Hands
7,39 €
Letter From Egypt
6,09 €
Wild Seed
9,09 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken