flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 6. Mai 2016
Diese Staffel ist von vielen Beziehungen und deren Entwicklung geprägt.
Isebel und Mary kämpfen mit dem Verlust, den sie beide erlitten haben. Mary beginnt wieder einen Lebenssinn zu bekommen und wird von einigen Männern umwoben. Ich bin schon sehr gespannt, wer am Ende das Rennen machen wird.
Edith hat auch mit etwas schwer zu kämpfen und steckt in einem Dilemma, zudem vermisst sie die Person ihres Herzens. Wird er wieder auftauchen?
Auch Tom scheint vielleicht in der Zukunft wieder sein Glück zu finden, denn im Augenblick ist er auf der Suche nach seinem "Platz".
Eine neue Kammerzofe bringt eine neue Figur mit in die Serie. Ihre Vergangenheit ist noch nicht geklärt, aber es wird spannend - wann wird es gelüftet?
Das Ende der Staffel macht sehr neugierig auf die 5. Staffel.
Ich mag die Serie immer noch sehr sehr gerne und bin froh, dass ich sie entdeckt habe, aber ich bin auch etwas traurig, da es keine 7. Staffel mehr geben wird. Die Kulisse und die Kostüme, sowie die Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 29. Juni 2015
Meine Bewertung soll "short and sweet" sein.
Downton Abbey gilt nicht ohne Grund als eine der besten Fernsehserien aller Zeiten
Die mitwirkenden Schauspieler haben nicht ohne Grund schon eine Reihe von Preisen "eingeheimst"
Die Serie ist spannend, vielschichtig und nie langweilig.
Die Ausstattung und Kulissen sind fantastisch.
Unbedingt aber im englischen Orginal (ggf. mit deutschen oder englischen Untertiteln ansehen), man unwahrscheinlich viel (gutes) Englisch dabei lernen bzw. sein Englisch wieder auffrischen.
Allerdings es besteht Suchtgefahr. Meine Frau und ich haben diese Staffel wirklich mit 2 Folgen pro Abend innerhalb von einer Woche angesehen.
Besser ist es auch, Downton Abbery nicht mit dieser Staffel zu beginnen, sondern wirklich mit Staffel 1 und sich dann langsam "hochzuarbeiten".
Es lohnt sich wirklich.
Ich freue mich jetzt schon auf Staffel 5
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 9. September 2014
Auch in Staffel 4 geht es in Downton Abbey spannend weiter. Die Charaktere sind weiterhin überzeugend und spielen ihre Rollen gut. Nach Staffel 3 haben wir auch Staffel 4 mehr oder weniger in einem verschlungen. Ärgerlich war dann nur, dass wir nun auf Staffel 5 warten müssen, bis es endlich weiter geht.
Downton Abbey ist wirklich sehenswerte Fernsehunterhaltung, bei der Themen, die in anderen Formaten im dt. TV absolut verhasst sind (wer hat jetzt ein Verhältnis mit wem, wer ist pleite, wer mischt sich ein, Generationskonflikte,...) gut eingebracht sind und nicht überspitzt wirken.
Unsere liebste Staffel ist und bleibt aber (vorerst) Staffel 1 bei der noch alles so unbekümmert und überwiegend glücklich war.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Februar 2015
Nun habe ich auf das Erscheinen der 4. Staffel so lange gewartet und bin, nachdem ich sie angesehen habe, doch ziemlich enttäuscht. Die Weiterentwicklung der Lebensläufe ist eher langweilig und die Dialoge voller Platitüden. Beispiel: Robert Crawley vor seiner Abreise nach Amerika: "Ich werde nach Amerika reisen." Cora: "Wirklich, das muss wahre Liebe sein!". Dabei haben die beiden so gelacht, als ob sie selbst die dämliche Plattheit dieser Sätze realisierten. Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Staffel von Hektik bestimmt wird und sich zu sehr mit Nebensächlichkeiten aufhält. Edith Geschichte fand ich aber gut (weil authentisch) und Granny und Isobel sind sowieso über jede Kritik erhaben, ebenso das Ambiente. Ich werde mir trotzdem auch noch die fünfte Staffel kaufen, weil ich neugierig bin, wie es weitergeht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. November 2014
Wenn "Der Spiegel" in einem Artikel die Zuschauer herablassend quasi als arrogante Träumer herabwürdigt, ist das eine Ohrfeige für ein Millionenpublikum, die direkt auf das Magazin zurückfällt. Nein, die Zuschauer sehen sich nicht an der Stelle der Adeligen als Herrscher über Diener und Land!
Die Zuschauer haben an dieser wundervollen hochwertigen Serie Freude wegen der messerscharf geschliffenen Dialoge, des Timings, der hohen Qualität, der Warmherzigkeit und des Verständnisses, das oft zwischen den gesellschaftlichen Klassen glitzert.

Am meisten Spaß haben wir natürlich an Maggie Smith! Die Speerspitze des Hauses! :-)

Empfehlen kann ich die Kommentare zur Serie hier bei Amazon von "Muschelkalk".
Die sind der Serie ebenbürtig!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. August 2014
....weil ich wahrscheinlich über jede Serie froh bin, die mir derzeit meine Stunden auf dem Cross Trainer verkürzen ;-) davon abgesehn muss man auch manchmal den Mut haben dazu zu stehen dass man es schlicht mag, wenn Dramen über Dramen wirklich alle Figuren ereilen...in Staffel vier habe ich tatsächlich zwischendurch gedacht: Leute, lasst euch lieber ein wenig mehr Zeit mit Nachschub, dann wirkt es an manchen Stellen nicht so arg konstruiert aber schlussendlich sind die Darsteller wirklich gut, bräuchten vielleicht hier und da mehr Raum, die Ausstattung gefällt mir persönlich sehr gut und da ist dann noch Maggie Smith - allein für sie 5 Sterne ;-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. September 2014
Die Geschichte geht weiter und bleibt immer noch interessant. Allerdings kam es mir so vor, als wären es weniger Folgen als die Male davor. Ich kann mich natürlich irren und es kam mir nur so vor, weil ich gerne mehr sehen wollte. Man will ja schließlich erfahren wie es mit allen dort in Downton weitergeht. Auch wenn das schon die vierte Staffel ist, bin ich noch immer mit Begeisterung dabei und habe den Sommer und die Veröffentlichung in Deutschland kaum abwarten können. Für Fans ist diese und die noch folgenden DVD's einfach ein absolutes muss.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 5. Juli 2014
Drama, Gewalt, Diplomatie und Menschen, die zum Teil so subtil sind wie ein Vorschlaghammer auf einer Porzellanmesse.

Aber trotzdem: auch diese Staffel von Downton Abbey konnte wieder sehr unterhalten und obwohl einige Dinge logisch nicht wirklich nachvollziehbar erscheinen - z.B. Lady Marys Reaktionen auf ihr eigenens Wissen über Bates mögliches Vergehen -, macht es immer noch Spaß, diese Serie zu sehen. Und das nicht nur wegen Maggie Smith, die ihre Rolle wieder fabelhaft ausfüllt. Und auch einige der neueren Figuren sind durchaus interessant, wie etwa Mrs. Baxter, über die wir ja dann wahrscheinlich in Staffel 5 Genaueres erfahren werden - die wohl etwas kürzer ausfallen soll.

Gute - und weitgehend harmlose - Unterhatung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juli 2014
nicht bei der vorher gekauften Serie 1-3 Gesamt-Ausgabe die letzte(4.) DVD der Serie 3,die Weihnachtsfolge 1921, gefehlt hätte.
Dort werden einige wichtige Ereignisse, darunter vor allem der Tod von Matthew, die Geburt seines Sohnes und der tapfere Einsatz von Thomas Barrow für Jimmy gezeigt.
Ich musste die Serie 3 extra nachkaufen, um den Anschluss zu finden.
Die Serie 4 bringt einige neue Akzente in das Geschehen: Wie geht man mit einem "schwarzen" Verehrer von Rose um? Soll der Unglückswurm Moseley wieder,-eine Stufe tiefer als vorher- eingestellt werden? Wo steckt Michael Gregson?
Die Schauspieler und die Regie sind nach wie vor großartig. Ich liebe die englische Fassung, hoffentlich gibt es weiterhin auch englische Untertitel.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. März 2017
Die ganze Downtown Geschichte ist wirklich gut gelungen, auch wenn mir der Hergang der Geschichte nicht immer gefälltt, Anna und Mr. Bates müssen ganz schön viel aushalten, aber es ist ja nur eine Geschichte und sie zeigt sehr schön, wie es damals war
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken