find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
13
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,43 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. April 2014
Hör oft und gerne Soundtracks, von Prometheus bis Game of thrones. Dieser hier mach einfach nur gute laune! Kann ich nur jedem Spiderman fan nahe legen. :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2014
James Horner komponierte für den ersten Teil der „Amazing Spiderman“-Reihe einen soliden Score mit einem guten Hauptthema. Dass Hans Zimmer nun die Arbeit für die Musik übernehmen sollte, war für mich erstmal komisch. Ich bin ein großer Zimmer-Fan, aber warum muss er für jeden großen Superhelden die Musik komponieren? Erst die „Dark Knight“-Trilogie, dann „Man Of Steel“ und jetzt „Amazing Spiderman“… Dass die Musik für Comichelden nie wirklich kontinuierlich war (bis auf Nolans Batman-Trilogie), ist nichts Neues, „Iron Man“ hatte drei verschiedene Komponisten, „X Men“ ist völlig durcheinander in der Hinsicht und auch „Thor“ und „Captain America“ haben völlig verschiedene Sounds. Hier ist es etwas seltsam, weil der Wechsel von Horners Orchesterbombast zu Zimmers Elektro-Rock-Stil sehr krass ist und so fühlt sich auch der Film manchmal überhaupt nicht nach einer Fortsetzung zum ersten Teil an. Doch gucken wir uns das Ergebnis in Ruhe an…

Im Film selbst gefiel mir der Score sehr gut. Losgelöst vom Bild wirkt die Musik nochmal ganz anders!
Die größten Merkmale des Soundtracks sind das neue Spiderman-Thema und das Electro-Motiv.
Das Spiderman-Thema ist sehr heroisch und klassisch angelegt, hat einen tollen Klang und orientiert sich etwas an Horners Thema aus Teil 1. Aber auch in den ruhigeren Momenten kann es glänzen, wenn es mit Johnny Marrs Gitarrenkünsten vertont wird.
Das Electro-Motiv ist der Teil des Scores, der richtig überzeugt: Zimmer ist ja bekannt dafür viel herum zu experimentieren und das finde ich immer klasse. Jedes Mal hat man das Gefühl, dass Zimmer was Neues versucht und auch hier klappt das. Geprägt von einer simplen Melodie, die aber im Hintergrund mit verzerrten Stimmen („He's lie to me“ und sowas) untermalt wird. Sehr geil, weil diese Stimmen aggressiv und trotzdem subtil eingesetzt werden. Verleiht dem Charakter was sehr bedrohliches und das allein durch die Musik. Dazu kommen viele elektronische Beats und Klänge, was auch sonst, aber es gefällt mir sehr, toller Sound!

Leider fällt der Rest des Scores etwas ab, zwar hat er eine tolle Klangqualität und viele gute Momente („We're Best Friends“, der Anfang von „I Need To Know“ und vor allem das pompöse Finale von „You're That Spider Guy“) und die Themen werden oft variiert und benutzt. Auch die ruhigeren Momente überzeugen durch den einsamen Einsatz des Klaviers mit der melancholischen Note. Aber genau da fehlt mir etwas die Substanz und auch vielleicht ein überzeugendes Liebesthema. Auch Harry hätte ein prägnanteres Thema bekommen müssen, einige verzerrte Violinen (die man aber eigentlich nur auf der Deluxe Version hören kann), machen den Charakter nicht gut genug aus. Stellenweise komponiert Zimmer zu typisch, dafür dass er angekündigt hat, dass dieser Score „anders“ sein wird…

Der größte Kritikpunkt geht aber für mich an die unzähligen Songs: Der End Credits Song „It's On Again“ von Alicia Keys ist durchschnittliches Popgedudel, sowie Pharrell Williams' „Here“. Nicht schlecht, aber typisches Chartzeug… Einzig „Honest“ überzeugt mich und natürlich der tolle „Electro Remix“! Zwar gibt es nicht mehr so viele unnötige Remixe, aber die Songs passen meiner Meinung nach nicht auf ein Spiderman-Album… Ich vermisse die tollen Rock-Songs, wie „Hero“ oder „We Are“ aus den ersten zwei Raimi-Spideys, wo man richtig Gänsehaut bekommen hat!

Ansonsten fällt die Kürze des puren Scores von Zimmer hier negativ auf, gerade mal 40 Minuten bekommen wir geboten, aber das wird mit der Doppel-Disc behoben…

Die Deluxe Edition: Klare Empfehlung für Fans der Musik! Wie auch bei „Man Of Steel“ bekommt man hier deutlich mehr Material: Die erste CD umfasst nur den Score, allerdings bekommt man hier 56 Minuten, also eine Viertelstunde mehr. Mit den tollen Suites und zwei Stücken (gerade „Cold War“ ist ein toller Actiontitel!) von CD 2 sogar nochmal 28 Minuten zusätzlich, macht insgesamt knapp 85 Minuten Score!
Auch einen zusätzlichen Song bekommen wir geboten: „Within The Web“, der wie auch „Honest“ ganz gut ist, gerade der Backround klingt sehr Zimmertypisch und daher passend!

Fazit: Auch wenn die Deluxe Edition deutlich besser ist, als die Single-Version, so muss ich auch der Doppel-Disc nur vier Sterne geben. Das grandiose Electro-Motiv und das heroische Spiderman-Thema allein rechtfertigen den Kauf dieses Soundtracks, aber die vielen leblosen Popsongs und eine etwas zu typische Komposition machen „The Amazing Spiderman 2 – Rise Of Electro“ eher zu einem Chartalbum, statt zu einer überragenden Filmmusik. Trotzdem hörenswert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Als ich den Film im Kino sah und den Sound hörte war ich gleich hin und weg. Hans Zimmer hat es wieder geschafft und Spiderman seinen genialen Stempel aufgedrückt! Er hat diesmal auch einige für Ihn ungewöhnliche Tracks kreiirt... aber ich bin froh , das er das getan hat! Amazing!!! Das Spiderman Album kommt außerdem sehr Edel daher,vorn schöner Druck und auch innen toll bebildert... Gesamtpaket Top!!! Die Lieferung von Amazon war blitzartig ... Also für mich persönlich kann ich insgesamt nur 5 ***** vergeben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Bei dem Soundtrack von The Amazing Spider Man 2 ist Hans Zimmer mal wieder ein Meisterwerk gelungen.
Passend zur kompletten stimmung im Film (Hat den eh schon Grandiosen Marvel - Streifen noch ein Stück verbessert).
So wohl die traurigen und ruhigen als auch die Actionlastigen momente lassen sich genau heraushören.
Auch die ruhigen abschnitte z.b Let Her go sind wunderschön untermalt und lassen einen mitfühlen.

Meine Favoriten sind: I'M Electro, I'm Spider Man und The Electro Suite.

Klare Kaufepfehlung für (wirklich fast) jeden.

5/5 Sternen

Cedric Dumler
Added: Kühlenthal
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
Also Hans Zimmer ist sicher einer der besten Komponisten auf diesem Planeten.
Ich finde er hat der Amazing Spider-Man Reihe einen ganz anderen Emotionalen Touch gegeben.

Klar ist die Liebesschnulze zwischen Peter Parker und Gwen Stacy nicht jeden seine sache, aber ich finde das mach den zweiten Teil von Spider-Man aus und trägt den Film und Hans Zimmer hat mit einigen Emotionalen Stücken diese fast schon tragische Liebe noch so emotional unterstützt das mir fast die Tränen gekommen sind.

(ja bin ein Weichspühler ;-) )

Ich kann diesen Soundtrack nur jedem Empfehlen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2014
Hört alle her, hier bin ich!
Genau darum geht es ja auch in dem Film. Leute, die übersehen werden, weil sie unscheinbar sind. Und genau das wurde in diesem Soundtrack auch umgesetzt. Der Film war für mich weltklasse, weil mich der Soundtrack umgehauen hat. Von vorne bis zur letzten Sekunde hat mich die atemberaubende Musik gefesselt. Film wie auch Soundtrack sind absolut empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Ich habe so ziemlich jeden Soundtrack von Hans Zimmer und alle sind sie klasse.Es ist allerdings erst das zweite mal, dass ich die CD gekauft habe, bevor ich überhaupt den Film gesehen habe.
Da Filmmusik eh viel besser rüberkommt, indem man sich den Film ansieht und durch die Musik nochmal den Film vor Augen führen kann, ist es mir hier so ähnlich ergangen, wie mit Sherlock Holmes!
Als ich die Musik damals hörte, dachte ich nur, was ist das denn für ne Zirkusmusik!? Und im Nachhinein passt er zum Film wie die Faust aufs Auge und der Soundtrack ist mehr als gelungen.

Bei The Amazing Spiderman 2 ging es mir anfangs ähnlich. Sehr viel Elektromusik( passt allerdings nicht nur namentlich zum Schurken) und zwischendurch durch den Sänger Pharrell Williams auch noch Gesang( mehr Sprachgesang). Am Anfang noch erschrocken, habe ich dann die CDs durchspielen lassen und beim dritten mal angekommen,gefällt mir der Soundtrack jetzt mehr und mehr!
Das Electro Theme und das Spiderman Theme muss man hier natürlich hervorheben. Diese beiden haben hohen Wiedererkennungswert. James Horner hatte für mich einen tollen Soundtrack geliefert und beim genauen hinhören, kann man sogar eine Ähnlichkeit zwischen Zimmers und Horners Spiderman Theme erkennen.
Man bekommt genug Filmmusik geboten und richtig gut gefallen hat mir die Papphülle. Eine so gute Hülle habe ich noch nicht gesehen! Es sind verschiedene Motive von Spiderman und Electro zu sehen und alles im Glanzeffekt.
Zusätzlich bekommt man noch ein tolles Begleitheft mit Bildern vom Film und der Komponistencrew.
Auf der 2ten CD befinden sich auch noch 7 Songs , von denen mir am besten die Lieder von Pharrell Williams und Tim Bendzko gefallen.

Fazit: Hans Zimmer hat was neues ausprobiert und es war Gewöhnungssache! Aber letztlich ist auch dieser Soundtrack auf Zimmerschen höchstniveau angelangt und wird dem
Film seinen Stempel aufdrücken!
1010 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2014
Der Score scheint ja die Gemüter zu spalten. Grund dürfte das Dub-Step Electro Theme sein, das mit seinen Textpassagen die emotionale Struktur seines Protagonisten darzustellen versucht! Ich fand das sehr genial und eine tolle Art den Charakter in den jeweiligen Situationen zu beschreiben. Das Spidey Theme (I'm Spider-Man) ist erhaben und schlägt das meiner Meinung nach eher lahme James Horner-Theme des Vorgängers um Längen. Es beschreibt Spider-Man einfach besser und taucht in vielen Variationen immer wieder auf!
Viele Teile des Scores sind eher zart und ruhig, beschäftigen sich also eher mit der musikalischen Untermalung der Peter & Gwen Romanze.
Weniger anfangen kann ich mit den Various Artists wie Czarina Russel, Alicia Keys etc. Schrecklich finde ich nur den deutschen Tim Bendtzo und sein "Ohne zurück zu sehen". Aber das ist ja, wie alles reine Geschmackssache. Bei mir flog er direkt aus der Auto Rip Playlist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Finde die Musik zu diesen Film super,man kann Ihn weiter Empfehlen.Werde bald den DVD anschauen.
Mit Freundlichen Grüssen aus der Schweiz
Roberto Cavallaro
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2014
Klar kommen die Jünger aus den Löchern und weisen mit drohendem Zeigefinger darauhin, dass Hans Zimmer es wieder mal geschafft hat etwas völlig Neues zu kreieren. Etwas nie zuvor dagewesenes. Doch was unter seiner Firma abgeliefert wird ist dieses mal wirklich eine regelrechte Frechheit und topt in Belanglosigkeit sogar noch den Film. Extrem hängen geblieben ist in diesem Kontext, das Max Dillon Thema, welches den Kontrast zu Electro verstärken soll (Jamie Foxx übrigens große Klasse). Dieses Thema besteht, wenn ich mich richtig erinnere, lediglich aus einer Klarinette und diese spielt lange, tragende Legatotöne, die nur ein vollgekiffter Möchtegernremotecontrolpraktikant auf sein Midikeyboard klatschen kann. Hier wird auf jede Artikulationsvielfalt verzichtet, es gibt auch keine besonders dynamische stellen, es klingt als hätte man es 1 Std vor Abgabetermin halt noch hingespuckt, weil man glaubte dort müsse noch Musik rein.

Der Rest ist neopopmodernes Gewaber irgendwo aus Dubstebecken rauskopiert, die üblichen Copy&Paste Midiblocks, bei denen sich Loops übereinanderstapeln und ein paar Stars aus der Celibritywelt. Ein Stern ist da noch zuviel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,97 €
10,99 €
6,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken