flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
134
3,9 von 5 Sternen
Alphatier [Vinyl LP]
Format: Vinyl|Ändern
Preis:18,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 25. April 2014
Heute morgen prangte auf der Titelseite meiner Tageszeitung ein großes Foto mit der Schlagzeile: Rocker Westernhagen ist wieder da ! Wieso ? Er war doch nie richtig weg...

Aber offenbar waren die Alben der letzten Jahre zu hochklassig für das breite Volk und die Medien. Schade ! Und wer auf einem der Konzerte seiner letzten Tournee im Herbst 2012 war, käme niemals auf den Gedanken, dass er jemals weg war; und eigentlich immer da war...

In der Tat legt er hier wieder ein etwas, sagen wir mal, typischeres Album vor. Der Song "Alphatier" wird ja bereits überall gespielt. Aber die bisherigen Verlautbarungen, dies sei ein Album, auf das alle Fans gewartet haben, teile ich nicht.

Richtige Liebhaber der Musik (und zugegeben etwas skurrilenTexte) von Westernhagen, kamen auch sehr gut mit "Nahaufnahme" oder "Williamsburg" klar. Ich zumindest... Ich schätze an Westernhagen (eigentlich sage ich immer "Marius") seine Fähigkeit, erdige, rotzige Musik mit passenden Texten zu verbinden. Oder er schwelgt in Blues oder ehrlicher Rock- / Popmusik. Dass er dabei oft irgendwelche Textfragmente erfindet, macht nichts. Ich find's gut. Und dadurch passen Wortlaut, Silben usw. zur Musik und zum Rhythmus. Eine perfekte Symbiose...

Dies beherrschen nicht viele deutsche Künstler. Schon gar den Umgang mit der schweren deutschen Sprache. Denn beim aktuellen radiotauglichen Deutsch-Pop werden gerne Silben verschluckt oder schneller getaktet, quasi, dass sie sich überschlagen, damit es zur Musik passt. Diese macht dann leider eher den Eindruck, sie sei um den Text notdürftig herumgeflickt. Langweilig, meist belanglos und uninteressant. Da kräuseln sich bei mir die Nackenhaare...

Marius hingegen kannte sich schon immer mit guter Musik aus. Wenn er rockt, dann klingt es auch nach Stones. Oder er gibt den Songs, wie auf "Nahaufnahme", jazzige Freiräume.

Ganz so edel und hochklassig fällt daher "Alphatier" nicht aus. Er rockt roher und stärker dem Blues verwurzelt. Aber seine Handschrift ist unverkennbar.

Ich habe als Liebhaber von Westernhagen's Musik auf dieses Album nicht unbedingt gewartet. Aber es ist schlicht gut. Eben Marius Müller-Westernhagen. Trotz seiner 65 Jahre zeigt er hiermit immer noch allen aktuellen Deutsch-Pop-Künstlern, wo Barthel den Most holt...

Diejenigen, die Westernhagen also seit den 90ern aus den Augen verloren haben, kann ich beruhigen: Er ist noch der Alte ! Fast noch besser... Die anderen, die eher nicht zur breiten Masse gehören, und nicht nur Sexy und Willenlos kennen, vermissen vielleicht echte Songperlen wie zuletzt auf "Williamsburg" oder "Nahaufnahme".

Insgesamt macht er seine Sache aber wie immer gut und diesmal sogar etwas rauer. Das schätze ich, so dass ich eine Kaufempfehlung für "Alphatier" abgebe.
Und 4 Sterne locker mache...
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Man kann sagen was man will, eine Hand voll Musiker die reifen wie ein guter Wein.
Besonders wenn sie sich zu den Wurzeln ihrer Musik besinnen. Das ist in "Alphatier"
voll und ganz gegeben. Bin seit langer Zeit ein Fan u. habe auch schon ein paar Konzerte
miterlebt. "Live" ist er einfach eine Wucht. Und mit diesem Album im Gepäck wird es sicherlich
auch ein Super Konzert!!
Die Musik auf diesem Album kommt Ehrlich, Rockig,Dreckig und den eingesetzten Instrumenten sehr würdig
rüber. Die Texte sind durchaus nicht leicht u. Kryptisch. Aber nach einigen male kommt ihre Botschaft!!

Wenn ich mir die negativen Bewertungen durchlese, dann kann ich nur sagen.
Ihr ewigen "Musik Gestrigen" ein Künstler wie MMW. bleibt nicht stehen. Und das ist gut so. Bei diesem Album
bleibt er nicht stehen, er macht auch keinen Schritt zurück. Bei diesem Album gräbt er nur seine Musik Wurzeln
aus!!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2014
So isser halt, unser Marius.
Geniale Liederzusammenstellung, ältere Lieder fehlen aber, die schon immer besser waren wie etwas neueren.
Aber lässt sich sehr gut anhören. Weiter So!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2016
Die Cd Westernhagen Alphatier ist sehr gut eine gute Mischung aus Love Songs und Liebes Balladen es ist echt klasse das Marius Müller Westernhagen wieder eine Neue CD rausbringt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Okay, die ersten beiden Nummern auf dem Album sind gewöhnungsbedürftig, was aber nicht heißt, dass diese Stücke schlecht wären. Was danach kommt, empfinde ich als fast durchweg sehr gut. Texttlich spricht mich dieses Album mehr an, als Williamsburg. Vor allem die langsameren Stücke, die sich dann stimmlich und instrumental verstärken, sind m.E. hervorragend arrangiert.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2014
anfangs etwas schwierig zu hören. Dann aber im Urlaub ganz konzentriert mit Textheftchen und die Begeisterung entstand. Eben typisch MMW :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2016
Ein Must Have für jeden MMW Fan. Westernhagen ist und bleibt mit seinem Album einer der größten deutschen Musiker unserer Zeit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Das Album "Alphatier" ist super klasse.
Auf jeden fall noch eine Steigerung zu "Williamsburg" und super geeignet es live zu hören. Wer bei den Konzerten dabei war wird mir zustimmen.
Die Songs sind jung, frisch und kraftvoll.
Klar, es ist nicht der Westernhagen aus den 70er oder 80er Jahren, aber Menschen entwickeln sich weiter und nach meiner Meinung geht die Entwicklung sehr zum positiven.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Ich bin ein fan von M.M. W. und liebe seine Musik , ob laut oder leise aber
dieses Album gefällt mir nicht. Es ist laut, schrill und langweilig.
So, verhält sich kein Alphatier in der Tierwelt, lieber M.M.W.
Ein Alphatier in einem Wolfsrudel z.B. ist ausgeglichen, souverän und vor allem
ruhig und gelassen. Es hat es nicht nötig laut zu sein, denn je ruhiger es ist, um
so aufmerksamer hören ihm alle zu.
Bitte ändere den Titel deines Albums und denke dran, dass du kein Jungwolf mehr bist.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Meine Erwartung bezüglich des neuen Albums war gering, zu sehr hat er die letzte Zeit am perfekten Sound, an der perfekten Harmonie, der perfekten … gefeilt und bis auf wenige Lieder dabei nicht mein Geschmack getroffen. Zugegeben, einige der letzten Alben waren musikalisch absolut anspruchsvoll, so anspruchsvoll wie man sie von keinen anderen deutschen Künstler je gehört hat.
Aber, sei’s drum. Ich bin Westernhagen Fan seit den ich ihn vor dreißig Jahren das erste Mal in der Kölner Sporthalle live erlebt habe und deshalb habe ich mir auch dieses Album vorbestellt. Es kam wie immer bei Amazon pünktlich, allerdings kam ich erst am Samstag dazu reinzuhören – und ich war begeistert. Beim dritten Lied ‚Liebe (der Freiheit willen)‘ bekam ich eine Gänsehaut und dachte nur ‚Putin, hörst du das‘… so intensiv (ja auch laut) muss man den Schrei nach Freiheit und Liebe vortragen. Nicht kuschelig, nicht harmonisch, sondern einfach nur ‚geil und laut‘.

Das ganze Album hat kein wirklichen Ausrutscher nach unten. Hier und da ist die Gitarre zu laut, die Stimme zu undeutlich und einmal auch die Aufnahme nicht ganz sauber.
Die Videos sind nicht mein Geschmack, ich denke auch das man sich die hätte sparen können. Viel zu roh!

Bei manchen Bewertungen hier denke ich: „hat der Schreiber das Album“ überhaupt gehört?
„Rammstein-Verschnitt“? Ein Lied wie ‚Liebe (der Freiheit willen)‘ würde man von Rammstein im Leben nicht hören.
„überbordendem Ego“ oder „arrogante Selbstbeweihräucherung“, was hat das mit der Musik zu tun? Und wenn das was auf diesen Album drauf ist „abgestandender Mainstream-Pop“ ist, dann kann es nicht anders sein, als das der Kritiker das Album gar nicht gehört hat.
Gott sei Dank gibt es hier aber noch objektive Bewertungen. Wenn z.B. ‚Blagger‘ hier nur zwei Sterne vergibt, das aber sachlich darlegt und (obwohl das sowieso allen klar sein sollte) es nur seine Meinung und sein Geschmack wiederspiegelt, super. Aber was einige hier abgeben – dann kann man nur den Kopf schütteln.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

So weit - Best of
12,12 €
Wunschkonzert
12,60 €
Williamsburg
34,97 €
Westernhagen
16,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken