Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
77
4,6 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:7,49 € - 52,04 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Mai 2014
Ein Rollenspiel im South Park Universum? Geht das? Ja, immerhin ist das Entwicklerstudio Obsidian am Werk, also Rollenspielprofis (Star Wars: Knights of the Old Republic, Neverwinter Nights 2, Fallout: New Vegas). Für den Humor ist durch die direkte Zusammenarbeit mit Matt Stone und Trey Parker gesorgt. Was kann also schiefgehen?

Eigentlich nichts, denn South Park: Der Stab der Wahrheit/The Stick of Truth ist ein großartiges Spiel geworden. Innerhalb der ersten Minuten kann man sich dem Charme des Spiels kaum noch entziehen, denn es kopiert diesen 1:1 von der Serie. Wer also mit dem Humor der Serie, den aberwitzigen Szenarios, merkwürdigen Dialogen und verrückten Charakteren seine Freude hat, der/die wird mit dem Spiel ebenso viel Spaß haben und vom Anfang bis zum Ende herzlich lachen müssen.

Die Grafik fängt den Look der Serie perfekt ein, so dass man denkt man würde eine interaktive Episode spielen. ALLES passt: Die bewusst billigen Animationen, die Welt, die Effekte und auch die Vertonung und Musik. Ich habe das Spiel auf englisch gespielt und kam so in den Genuss der Originalsprecher. Keine Synchronsprecher sondern die Sprecher aus der Serie.

Im Kern handelt es sich bei dem Spiel um ein relativ normales Rollenspiel: Man wählt eine von vier Klassen (Krieger, Schurke, Magier, Jude) und levelt durch Kämpfe und Quests seinen Charakter auf. Gewonne Erfahrungspunkte investiert man in verbesserte Talente und Perks. "Magie", also verschiedene Furzattacken, schaltet man im Laufe der Handlung frei.
Daneben sammelt man rollenspieltypisch Items, welche man ebenfalls verbessern kann. Wer also besonders gerne mit Feuer spielt kann sich seinen Charakter so zusammenstellen, dass Feuerattacken besonders viel Schaden anrichten oder Mana wiederherstellen.
An sich ist das System aber relativ simpel. Wer also ein hochkomplexes Rollenspiel a la Drakensang erwartet ist hier falsch.

Neben der Haupthandlung um den namensgebenden Stab der Wahrheit gibt es, ebenfalls typisch für ein Rollenspiel, noch diverse Nebenquests. Auch hier haben sich die Macher alle Mühe gegeben diese so lustig wie möglich zu gestalten. Inhaltlich sind sie oft anspruchslos (finde fünf Items, verprügle diese Gegner etc.), die Dialoge machen es aber wieder wett.
Die Spielwelt ist dabei meistens frei erkundbar und lädt zum entdecken ein, besonders da man im Laufe der Haupthandlung Talente und Gegenstände erhält welche bis dahin verschlossene Abschnitte zugänglich machen.

Neben seinem Charakter darf man noch einen Begleiter mit in den Kampf nehmen (Butters, Cartman, Kyle, Kenny, Stan, Jimmy). Dabei verfügt jeder Begleiter über individuelle Fähigkeiten, welche je nach Kampf mehr oder weniger nützlich sind. Kyle als Jude richtet z.B. bei Nazi-Zombies extra Koscher-Schaden an.
Außerhalb der Kämpfe können die Begleiter hier und da auch kleine Aufgaben erfüllen. Butters kann z.B. andere heilen. Leider kann man nur einen Begleiter mitführen. Zwei währen wesentlich besser gewesen.
Zusätzlich kann man, sofern man die Spieltwelt genau erkundet, einige einmalig rufbare Begleiter freischalten (Mr. Slave, Jesus, Mr. Hankey, Mr. Kim). Diese teilen ordentlich aus, sind aber pro Tag nur ein mal rufbar und können nicht gegen Bossgegner eingesetzt werden. Persönlich brauchte ich sie nie wirklich, die genial komischen Videos machten es aber möglich. Jesus mit einem M16 ist einfach genial!

Leider ist das Spiel relativ anspruchslos. Ich bin während meiner Spielzeit nur wenige male gestorben. Einzig beim Boss Al Gore ("I'm super cereal!) hatte ich ordentlich zu kämpfen. Ja, Al Gore hat natürlich auch seinen Auftritt xD Wer etwas levelt und gute Items und Verbesserungen besitzt kann die meisten Kämpfe in ein bis zwei Runden für sich entscheiden. Für eine Herausforderung empfehle ich daher den Schwierigkeitsgrad gleich auf Schwer zu stellen.
Ein gewisser Anspruch kommt allerdings durch das Kampfsystem zustande. Einfach nur Attacke wählen und zugucken ist nicht. Stattdessen verlangen die Attacken und Fähigkeiten nach kleinen Quicktimeevents, d.h. man muss zur richtigen Zeit die richtigen Tasten drücken. Tut man dies nicht richtet der Angriff entweder keinen oder nur wenig Schaden an.

Die Spielzeit geht in Ordnung. Für die komplette Haupthandlung inklusive aller Nebenquests sind gut 15 Stunden vergangen. Wer will kann das Spiel natürlich noch mal mit einer anderen Klasse spielen und die eine oder andere Entscheidung anders treffen, ansonsten ändert sich nichts.

Fazit: Fans der Serie sollten unbedingt zugreifen! Wer die Serie gut kennt wird überall Anspielungen entdecken und herzlich schmunzeln müssen. Wer die Serie nicht kennt kann natürlich auch zugreifen, wird den einen oder anderen Gag aber nicht verstehen.

Zur Zensur: In der deutschen Version ist alles enthalten, einzig die Hakenkreuze der Nazi-Zombies sind mit schwarzen Balken verdeckt und der ein oder andere Ausdrück wird ausgepiept. Ansonsten darf man sich aber am gewohnten Humor der Serie erfreuen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2014
"Der Stab der Wahrheit" sieht so aus und fühlt sich an wie eine eigene Staffel der Serie South Park. Für den derben Humor, der alle Geschmacksgrenzen platt walzt, garantieren die Schöpfer der Serie, für den Gameplay-Anteil bürgt Entwickler Obsidian, der ein recht gutes Händchen zur Umsetzung bestehender Vorlagen hat (z.B. Fallout: New Vegas). Das Gameplay mischt klassische Rollenspiel-Standards wie Gegenstände sammeln, aufleveln und Rundenkämpfe mit Quick-Time-Events. Ich bin nicht unbedingt großer Fan dieser Reaktionsspielchen, aber in den Kämpfen funktioniert das mit etwas Eingewöhnung sehr gut. Für etwas Abwechaslung sorgen das Erkunden der Stadt, die vielen abgedrehten Charaktere und die im Laufe der Handlung erlernten Fähigkeiten, die man auch außerhalb der Kämpfe einsetzen kann, um z.B. neue Wege frei zu räumen oder Gegner schon vor einem Kampf außer Gefecht zu setzen. Es gibt im Spiel noch einige besonders absurde Level-Abschnitte, die nicht direkt in South Park spielen, und für zusätzliche Abwechslung sorgen. Ich will nicht zu viel verraten.
Etwas schade fand ich die schlampige Zensur mit schwarzen Balken über verfassungsfeindlichen Symbolen. Hintergrund war wohl, dass das Spiel erst quasi unzensiert ausgeliefert wurde, und dann im Schnellverfahren zurückgerufen und nachbearbeitet wurde. Für mich ist es kaum nachvollziehbar, dass man eine derart überzeichnete Comic-Satire überhaupt zensieren muss.
Um das Spiel mit sämtlichen Nebenaufgaben durchzuspielen habe ich etwa 16 Stunden benötigt. Für ein Rollenspiel ist das nicht wahnsinnig viel, aber bei South Park würde irgendwann wohl eine Übersättigung einsetzen.
Fazit: Jeder Fan von South Park sollte zugreifen und Fans von Rollenspielen, denen der South Park-Hintergrund nicht zu abgedreht ist, ebenso. Ich werde mich noch lange gern an dieses Spiel erinnern.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2015
Das Spiel ist top! Humor und alles sonstige, sofern man South Park mag, sind unübertroffen.
Was jedoch zuerst meine Spielfreude einschränkte war, dass die Mission, in der man Randy eine Abtreibung verpassen muss, bei mir mit Maus und Tastatur nicht machbar war, es lag ein bug vor.
ABER nach Monaten kam ich mal auf die Idee mit einem XBOX-Kontroller zu zocken und siehe da es funzt!!!!
Also, sollte jemand selbiges Problem habe, versuch es mit einem Kontroller. Ich kann keinen Erfolg versprechen, aber für mich hat es das Spiel gerettet und zu einem vollen Erfolg gemacht! :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2015
Das Spiel ist einfach wie eine riesengroße Folge South Park, Sehr lustiger Humor wie man es von South Park kennt.
Gameplay ist super gemacht, hat mich sehr an die alten Final Fantersy erinnert.
Ich hatte viele Momente wo ich mich sowas von weggelacht habe und es sind soviele Anekdoten an die Serie drin, einfach klasse.
Ein 2ter Teil wäre so geil!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2014
Ich habe mich lange und innig auf das SouthPark-Spiel gefreut! Den üblichen Humor findet man schnell wieder, einige Szenen kann man allerdings nur zu 100% kapieren, wenn man die Folgen gut kennt. Einzig allein die wenigen Quests und die wenigen Ausrüstungsitems wären als Kritikpunkt anzusehen.
Für jeden SouthPark-Fan eine absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2015
Ich hab mir das Spiel gekauft weil mir ein Freund es empfohlen hat und ich bin begeistert!
Ist halt typisch South Park (ich denke mehr kann man dazu einfach nit sagen). Das Gameplay ist gut gemacht und es wird nicht langweilig.
Die Story fand ich persönlich etwas zu kurz was allerdings nicht weiter stört.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2014
Ich habe Southpark jetzt das erste Mal durchgespielt - und es werden wohl noch einige Male hinzukommen.

Dieses Spiel ist der absolute Hammer, wenngleich die Begründung eher ungewöhnlich erscheinen mag.
Man kombiniere den rabenschwarzen, zynischen South Park Humor mit noch mehr Tabubruch, Absurditäten und Geschmacklosigkeiten, parodiere als zugrundeliegende Story den Herrn der Ringe - und fertig ist ein Spiel, dass so einzigartig anders ist, dass es wiederum schlichtweg genial ist.
Ich musste mehrmals herzhaft lachen angesichts der wirklich krassen Ideen, die in dieses Spiel eingebaut wurden.

Sei es ein abgestürztes UFO, dass vom Geheimdienst als "Taco Bell" dilettantisch getarnt wird, sei es ein Besuch in einer Abtreibungsklinik mit entsprechenden "Erlebnissen", sei es ein Kampf in der Gestalt eines Gnoms, der unter den in Hündchenstellung gerade kopulierenden Eltern des Spielercharakters stattfindet, sei es die Erkundung des Darms eines homosexuellen Masochisten (inklusive der ganzen "Hinterlassenschaften", die sich in einem langen, heftigen Liebesleben offenbar so angesammelt haben...).
Ein weiteres Highlight ist ein Retro-Minigame, das an die guten alten Zeiten des C64 erinnert - Sound und Grafik inklusive.

Dieses Spiel strotzt nur so von isoliert betrachtet eher "krank" anmutenden Fantasien seiner Macher, dafür ist es aber einfach so herrlich erfrischend anders. Und wer im Spiel auch noch entsprechend "schräg" mitdenkt, kommt mitunter schneller auf die Lösung eines Puzzles als ihm lieb ist.

Kurzum: Wer nicht allzu zart besaitet ist und echt derben Humor in Nahaufnahme aushalten kann und darüber obendrein herzhaft lachen kann, ist mit diesem Spiel wirklich, wirklich gut bedient.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2014
Kurz: Eine sehr lange Southparkfolge die man als Rollenspiel selbst durchspielen kann.

Lange: Wie ein typisches Rollenspiel naja fast... Wie in anderen Rollenspielen seinen Charakter ausrüsten und aufsteigen. Muss verschieden Quests erfüllen und erhält Belohnungen. Mit rundenbasierenden Kämpfen lustig animierten Fähigkeiten und Aktionen. Die "Gruppe" besteht aus dem Spieler selbst und einem anderen Southparkcharakter z.B. Butters,Stan, Cartman usw. Sobald man die Leute getroffen und "freigeschaltet" hat kann man frei zwischen ihnen auswählen. Die Grafische Darstellung trifft voll und ganz Southparkgenere, eine 3D Grafik würde sogar die Atmosphäre zerstören. Trozdem ist die Grafik und die Animationen abwechslungsreich und detailreich gestaltet. Den Humor von Southpark muss man allerdings mögen, derber Fekal-Humor,Sarkasmus und unterschwellige Kritik. Hergezogen wird über die Gesellschaft, (amerikanische) Regierung, Organisationen, Einrichtung Sozialennetzwerken (Facebook) ect. Da bleibt kein Auge Trocken. Typischer Southpark humor alles fängt harmlos an und eskaliert dann am Ende. Dann gibts Kämpfe gegen Kühe die deutsch sprechen und Auseridische die an rektalen Untersuchgungen intresssiert sind. Auch viele Anspielungen auf die Serie sind im Spiel vorhanden für Fans noch einmal intressanter das man praktisch keinen Schritt machen kann ohne einen Gegenstand oder eine Hinweis zu stolpern. Neben dem Hauptplot gibt es nicht zwingend ab ratsame Nebenquests zu erfüllen. Die Sprache sind die amerikanischen Orginalsprecher aus der Serie aber mit deutschem Untertitel Zwecks der Kosten evtl. verständlich und kein Drama wer die Serie ohnehin auf englisch anschaut findet das doppelt gut. Die Version ab 18 ist unzensiert bei der ab 16 muss man sich mit einigen gestrichen Szenen abgeben (Die allerdings auch nicht schlimmer sind als das was man in der Serie schon zusehen bekommen hat). Deshalb ist ab 18 Jahre sinnvoll wenn man in den vollen Genuss möchte.

Für Leute die Southpark auch als Serie mögen werden das lustige und sehr intressante 10-30 Stunden Spielspass je Klasse ( Vier unterschiedliche Klassen auswählbar). Für Leute die Southpark nicht kennen aber derben humor mögen ist es allemal lustiges Spiel. Für Leute die nicht über den Humor und der unterschwellige Gesellschaftskritik von Southpark lachen können ist diese Spiel nichts.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2015
Ich habe vorher nie groß Spiele am PC gespielt. Aber als ich das geile Game in einem LP über YouTube kennen gelernt habe, komm ich nimmer los XD bzw hab SP SOOOOO sehr gesuchtet. Einfach extrem zum Schreien und kapputt lachen teilweise. Nun kommt bald 2ter Teil, OMG *.* ein tolles RPG
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2015
Alles genau so wie ich es mir vorgestellt habe, super schnelle Lieferung, top Verpackung und das Produkt ist genau so wie beschrieben. Ohne irgend einen Mangel oder ähnliches. Von daher gebe ich gerne 5 Sterne für dieses Produkt/Bestellung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)