Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

2,6 von 5 Sternen
31
2,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juli 2014
HANDLUNG:

Seit Jahren geht die Legende der fleischfressenden Hexe rum und jedes Kind kennt sie. Wirft man Steine an das alte Geisterhaus und trifft eines der Fenster, so holt einen die Hexe. Niemand glaubt so wirklich an diese Geschichte, doch als die kleine Amanda spurlos aus ihrem Zimmer verschwindet, ist für eine Gruppe Teenies die Sache klar.

Um der Sache auf den Grund zu gehen, fahren Zach, Julie und seine Freunde zum alten Geisterhaus um da zu Campen...nichts ahnend das Zachs jüngerer Bruder Max und dessen Freundin Sam ihnen folgen. Beide Gruppen, die nichts voneinander wissen, gehen jeweils zu dem Haus und werfen Steine an das Haus...natürlich treffen sie auch einige Fenster.

Doch diese Aktion soll nicht ohne Folgen bleiben....sie finden Amanda und müssen feststellen, das die Legende absolut wahr ist. Doch da ist es bereits zu spät....

MEINUNG:

Der Film gefiel mir wirklich gut. Bisher gab es ja viele eher negativen Meinungen, was ich persönlich nicht verstehen kann.
Dieser Film erzählt eine schaurig, schöne Gruselgeschichte um eine Legende...eine Legende die den Kindern Angst machen soll. Aber jede Legende hat auch seinen Ursprung und ist zudem recht brutal. Dieser Film kommt fast gänzlich ohne Effekte aus und der einzige Effekt, den es gibt, ist die Hexe selber....sie kommt in Sekunden von einem zum anderen Ort.

Kommen wir doch gleich mal zur Hexe....diese lebt in einem Geisterhaus mitten im Wald und ist immer auf der Suche nach Kindern oder auch jungen Menschen. Warum? Das ist eigentlich ganz einfach....sie will jung bleiben und vorallem wieder so schön sein wie früher. Was hilft da besser, als das Fleisch von Kindern?

Die Darsteller passen wirklich gut zum gesamten Film und können die Angst und das Entsetzen, was sie emfinden, sehr gut rüber bringen. Vorallem die kleine Amanda....sie möchte man, trotz des Horrorfilms, einfach in den Arm nehmen und trösten.

FAZIT:
"Im Bann der Hexe" ist definitv ein Film den man sich mal anschauen sollte, denn Horror besteht nicht nur aus Gemetzel und Blut Zu Horror gehört sehr viel mehr. Sobald der Zuschauer sich selber Gedanken macht, wie er selber sich fühlen würde, hat dieser Film alles richtig gemacht
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 1. Januar 2015
So schlecht wie viele sagen, finde ich den Film Im Bann der Hexe gar nicht.Sicher der Film
ist kein Meilenstein in der Filmgeschichte, aber für die Unterhaltung zwischendurch, ist der
Film durchaus geeignet. Man darf halt nur nicht den Fehler machen und zuviel von dem Film
erwarten.
Es dauert leider auch etwas lange bis der Film in Fahrt kommt. Man kann den Film auch gut
nebenbei laufen lassen, denn wenn man mal kurz nicht hinschaut oder den Raum verläßt,
kommt man doch schnell wieder in die Handlung rein.
Die Schauspieler sind alle sehr gut, man hätte nur die Story des Filmes besser umsetzen
müssen, denn die Idee ansich ist super und man hätte echt einen super Film daraus machen
können.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2015
Ein echt guter Hexenfilm in der jetzt Zeit. Die Handlung ist spannend vom Anfang bis zum Ende. Eines ist die kurze Sexszene mit denn Jugendlichen hätte man sich sparen können - man weiß ja wie das geht und hat in diesen Film und deren Handlung aber nix zu tun.
Zusammenfassend Preis und Leistung ist hier echt gut umgesetzt, verstehe die schlechte Bewertung hier echt nicht. Da sieht man wieder
wie unterschiedlich die Meinungen hier sind und sollte sich nicht zu sehr beeinflussen lassen. Hab hier Filme mit sehr guter Bewertung
bestellt und musste dann sehen das es zu unrecht meiner Meinung bewertet war. Also Leute lasst auch nicht mit Top Sterne beeindrucken !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Ein altes verlassenes Haus am Rande der Stadt beschäftigt die Kids und Teenager. Beunruhigende Gerüchte von einer Hexe beflügeln die Phantasie. Als die siebenjährige Amanda spurlos verschwindet, sind die Teenager entschlossen, das alte Haus unter die Lupe nehmen. Dabei machen sie Bekanntschaft mit einem wahrhaft höllischen Wesen.

Die bekannte Geschichte wird spannend erzählt. Dialoge und schlüssige Handlungen feilen an den Profilen der Protagonisten und trennen, die Mutigen von den Hasenfüßen. Überraschende Ereignisse sorgen für Aufmerksamkeit. Gut ausgestattete Szenenbilder bieten einiges fürs Auge und generieren Atmosphäre. Regie und Schauspielern ist ein überdurchschnittlich guter Genrefilm gelungen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
Jugendliche die der Legende einer Hexe nachgehen und als "Mutprobe" selbige herausfordern kennt man an sich schon.
Aber welche Geschicht hat man noch nicht gesehen?!
Ich muss sagen, dieser Film ist wirklich gut umgesetzt ist.
Nennenswert gute Spannung, interessante Storry und wirklich starke Schauspieler.
FSK 16 ist meiner Meinung nach realistisch und gut gesetzt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2015
Maue Effekte und fehlender Grusel! Doch die Schauspieler geben ihr bestes um den Film schaurig wirken zu lassen. Story um den Hexenzauber ist zwar schon leicht abgedroschen, dennoch ist der Film ein Blick wert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Das Werk von Michael Vickermann wurde unter der Regie von Peter Winther zu einem modernen "Hänsel und Gretel" Horror-Streifen umgesetzt.

Die Hintergrund Geschichte handelt von der Legende einer Hexe, die im Wald haust und Kinder entführt, um aus ihnen die Lebenskraft zu saugen.

In einer Mischung aus "düsteren Legenden" und Slasher-Elementen spielt sich folgender Inhalt ab:

In einer Kleinstadt geht seit ewigen Zeiten die Legende der böse Hexe um- als dann plötzlich ein Mädchen entführt wird bzw. aus ihrem Zimmer bei offenem Fenster verschwindet, gehen viele der Einwohner davon, dass die Hexe sie geholt hat.
Eine Gruppe Teenager macht sich auf zu einer Erkundungstour in den Wald und campiert in der Nähe des Hauses der Hexe, denn die Legende besagt, dass wenn man ein Fenster des Hauses zerbricht, kommt die Hexe, um einen zu holen- daraus bezieht sie Jugend und Schönheit.
Und wie immer in "Tennage-horror-Streifen" nimmt die Geschichte den erwarteten Lauf.

Der Film scheint ein Low-Budget film zu sein und die Schauspieler scheinen z.T. etwas unerfahren, auch sind die Dialoge nicht grossartig und z.T. komisch, sowie ein paar sexuelle Anspielungen etwas unnötig- Alles was man erwartet in einem Film dieser Art. Aber es muss ja auch nicht immer ein riesen Budget und große Hollywood Namen sein, um einen guten Film hinzubekommen.

Nichts von alledem macht den Film schlechter!!!

Zu Beginn läßt er sich etwas langsam an, aber dann ist die Handlung durchaus sehenswert und auch spannend- es gibt Überraschungseffekte und Langeweile kommt auch nicht auf!!

Der Film ändert allerdings seine Richtung von "Supernatural" zu "Slasher"- aber doch die "gute Art" Slasher.
Auch kann man über Effekte und Make-up der Hexe zb nicht meckern. Und auch sonst ist der Film durchaus unterhaltsam, also ich habe schon sehr viel schlechtere Horror Streifen heutzutage gesehen, da die Wahl innerhalb des Genres ja sehr begrenzt ist, wenn man nicht unbedingt auf den Saw/ Folter Mist einsteigen will.
Wenn man nicht mit riesigen Erwartungen heran geht, wird man auch nicht enttäuscht. Mir hat der Film gut gefallen...

Ich vergebe 4 Sterne, weil es wie gesagt in dem Genre heutzutage viel schlechteres gibt!!
Für Fans des Übernatürlichen mit 'ner Portion Slasher durchaus empfehlenswert.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2015
Netter Film, kann man sich ruhig mal ansehen. Klar ist nicht alles perfekt, aber der Film versprüht seinen eigenen Charme. Schauspieler fand ich auch durchweg positiv.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2015
Leider hat der Film nicht wirklich eine gute Storry. Nur schocken ist nicht alles. Es sind immer wieder die gleichen Muster und
es ist nicht einfach, Horror,Spannung Storry in einem Filn zu vereinen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
Ich habe mich mal wieder vom tollen Cover hinreißen lassen, mir diesen Film anzusehen. Die Handlung ist einfach nur absurt und insgesamt kam keine rechte Spannung auf, auch wenn es wenig kribbelnde Momente gab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken