find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
23
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:18,58 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juni 2017
Wie bei dieser Marke immer:
-Tolle Qualität, schönes Design
-Schuhe bleiben schön am Fuß, kein verrutschen und zurecht zupfen!
Jederzeit wieder!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2014
Die Mattscheibe ist ein Format in dem zuerst original Ausschnitte aus Fernsehsendungen gezeigt werden (so wie sie auch tatsächlich im Fernsehen gelaufen sind!), danach kommt Herr Kalkofe ins Bild und nimmt die gezeigten Szenen - meist recht bissig auf's Korn.
Dieses Format gibt es schon seit den frühen 90ern - es lief zuerst auf Premiere, dann auf Pro Sieben und nun auf Tele5. Waren es früher meist Volksmusiksendungen, die daran glauben mussten, so sind es z.B. heute die Kollegen von Astro TV, die auf die Schippe genommen werden. Ich persönlich kann mich z.B. kaputt lachen, wenn die zwei "Hellseher" Loreley & Luke veräppelt werden. Die Kostüme sind meistens auch sehr nah am Original.

Oliver Kalkofe ist mit Sicherheit einer der wenigen deutschen Komiker, die es schaffen eine humorvolle Satire zu kreieren und die Dinge direkt beim Namen zu nennen. Man kann manchmal kaum glauben, was für ein Blödsinn den Zuschauern zugemutet wird. Umso wichtiger ist es, dass diese medialen Fehlgriffe thematisiert werden. Für das Konzept der Mattscheibe gibt es daher fünf Sterne + .

Zu den DVD's im Detail: Die Staffel auf Tele 5 finde ich mit Sicherheit sehenswert, wobei die Staffeln auf Premiere, meiner Meinung nach, unerreicht bleiben. Da war das Format einfach frischer und Herr Kalkofe noch um einiges fieser.
Bild und Ton sind ebenfalls absolut in Ordnung. Und das große Plus: Die Menüs sind mit viel Einfallsreichtum gemacht. Eine der wenigen DVD's bei der man mal auch ruhig länger im Menü verweilen sollte! Und: Es gibt auch ein Wiedersehen mit dem guten "Fips Arschmuskel" - "dem geringelten Zäpfchen mit Minipli" (O-Zitat - was habe ich damals gelacht!).

Das große Minus (und hier gibt es einen Stern Abzug): Zumindest auf meiner Edition, kommt vor zwei Folgen jeweils ein Werbespot für zwei verschiedene Onlineshops. Mir ist nicht klar, was das auf einer gekauften DVD zu suchen hat! Vielleicht musste damit die Veröffentlichung finanziert werden (ist es doch eher Nischenprodukt)? Ich weiß es nicht - ich persönlich finde es aber unpassend.

Fazit: Ich kann die Staffel empfehlen und sie bietet garantiert gute Unterhaltung. Die Werbespots darauf finde ich jedoch absolut deplatziert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 2. Dezember 2013
April 1994 - fast 20 Jahre ist es her, dass die ersten Folgen von Kalkofes Mattscheibe über die Bildschirme beim damaligen Pay-TV-Sender PREMIERE liefen und dort nur einen sehr kleinen Zuschauerkreis erreichen konnten.

Vergleicht man diese Anfänge mit den aktuellen "Rekalked" DVDs, so ist die Entwicklung dieses Comedyformats durch Oliver Kalkofe bestens erkennbar. Hierzu hat natürlich auch die Weiterentwicklung der Technik beigetragen, die es heute ermöglicht, ihn in teilweise gleich mehreren Verkleidungen gleichzeitig so in die Originalkulisse einzufügen, dass es gänzlich "echt" aussieht.

Auch Kalkofe selbst hat sich sehr positiv entwickelt; seine anfänglich eher etwas brachial wirkenden Aufarbeitungen des realen Fernsehwahnsinns haben sich gewandelt zu einem mehr als nur süffisanten Wortwitz. Insbesondere wenn man mehrere Folgen nacheinander sieht, erkennt man, dass er eine eigene Sprachnutzung entwickelt hat, die ihm unverwechselbar zuzuordnen ist. Wer "seinen Kalkofe" kennt, identifiziert seine Sprache auch dann, wenn er sie lediglich gedruckt sieht.

Er versteht es inzwischen perfekt, die Eigenheiten der Sendungen so zu überzeichnen, dass ihr eigentlicher Unsinn gnadenlos herausgefiltert wird - einfach genial.

Als Zuschauer, der die karikierten Fernsehsendungen nicht aus eigener Anschauung kennt, erschreckt man immer wieder darüber, welcher Schwachsinn über den Bildschirm flimmert. Dies unterstützt meine bereits vor vielen Jahren aufgestellte These, dass die Menge an Intelligenz auf der Welt eine Konstante ist und deshalb bei starkem Bevölkerungswachstum im Durchschnitt immer weniger für den Einzelnen übrig bleibt.

Vielleicht lässt sich auch das zukünftig beweisen so wie die Existenz des Higgs-Teilchens nach etlichen Jahrzehnten (Nobelpreis 2013). Da die Menschheit jedoch immer dümmer zu werden scheint, sehe ich hierfür eher schwarz.

Die 50er - 70er Jahre waren auch keine Highlights des anspruchsvollen Kulturschaffens; im Vergleich zu heutigen Sendungen, deren einziger Inhalt z. B. ist, dass sich Menschen wie Idioten vorführen lassen, weil sie es nicht merken, einfach nur mal ins Fernsehen wollen oder was auch immer, war es früher zwar bieder, aber zumindest nicht menschenverachtend.

"Rekalked" ist eine absolute Kaufempfehlung und sollte eigentlich Pflichtprogramm z. B. an Schulen werden, um jungen Menschen aufzuzeigen, dass ein Leben mehr ist als Top-Modell, Superstar, Recall und simsen im Akkord.

Also volle fünf Punkte auf Grund der Qualität von Kalkofe. Das Verhalten der Rechteinhaber, erst einmal durch zwei Halbstaffeln abzukassieren, bevor man dann die ganze Staffel zum kleineren Preis herausbringt, hat für mich keinen Einfluss auf die Bewertung.
33 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2014
Wir haben uns die erste DVD durchweg gleich angeschaut.Lachen bis der Arzt kommt! Wir hatten muskelkateter vom lachen.Herrlich! Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2015
Vielen Dank Oliver Kalkofe, man kann es eigentlich nicht oft genug sagen.

Sendungen wie "Switch Reloaded" könnten spätestens jetzt einpacken, denn Kalkofes Mattscheibe ist und bleibt einfach genial!

Wenn man erst mal angefangen hat zu schauen kann man nicht mehr aufhören.

Meine absoluten Highlights sind nach wie vor Harald Glöööööckler :), Hilli Hotan, Gernot Gebhardt

Danke für 600 Minuten beste Unterhaltung, in denen mir mehr als einmal die Tränen kamen!

Besonders interessant fand ich auch die Extras, wie z. B. das Making Of, den "Gernsehclub" und die Videogrüße vom Set - toll!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. Dezember 2015
Auf RTL 2 sind “Die Autoeintreiber“ unterwegs, dabei handelt es sich um den “alten Zausel-Oppa mit den verfilzten Arschhaaren am Kopp und seinen Kumpel in der Kinder-Windjacke“. Sie haben einen Inkasso-Auftrag für einen Leichenwagen. In einer gewöhnlichen Reihenhaussiedlung von Gelsenkirchen werden sie fündig, doch der Besitzer des "Mord Granada“ hat noch eine wichtige Fahrt zu erledigen. Eine Grufti-Braut möchte im Sarg zum Friedhof gefahren werden um dort den “eierköpfigen Vampir-Imitator“ zu heiraten, dem der Leichenwagen gehört. Durch den Lärm der Autoeintreiber, die die Friedhofs-Fuhre verhindern wollen, aufmerksam geworden, kommt plötzlich dieser Typ, der den Vater der Twilight-Tiffe spielen soll, aus dem Haus und ist voll am meckern. Der Herr, der immer ein toleranter Vater war, besteht darauf, dass sich seine Tochter die Schminke abwischt und an die Uni zurückkehrt. Die Debatte geht fröhlich weiter und wird von Oliver Kalkofe in den Rollen von Vater, Grufti-Tochter und Zausel-Oppa munter fortgeführt.

Geschichten wie diese hat ganz bestimmt nicht das Leben geschrieben sondern laut Oliver Kalkofe werden sie von hirntoten Redakteuren entwickelt und von deren buckeligen Helfern zu bes********* Sendungen zusammengeknetet. Genauso wird es gewesen sein, denn wie sonst kann der auf diesen DVDs enthaltene TV-Schwachsinn entstanden sein. Es ist unglaublich mit welch einer Selbstverständlichkeit Menschen in - oft zum Glück recht kurzlebigen - Formaten wie Schwer verliebt, Bauer sucht Frau, Pures Leben – Mitten in Deutschland, Auf Brautschau im Ausland oder We love Lloret lächerlich gemacht und vorgeführt werden. Zwar veralbert Kalkofe diese armen Würstchen, die sich für eine Handvoll Euro zum Affen machen, oftmals auch noch zusätzlich, doch seine pointierten Kommentare zum TV-Wahnsinn zeigen dem mündigen Glotzer, der mit Fernbedienung oder Festplatte umgehen kann, was ihnen alles “entgeht“.

Ganz so abwechslungsreich wie in den Mattscheibe-Kindertagen sind Kalkofes neue Episoden leider nicht mehr. Pro Episode pickt er sich einige wenige High- bzw. Low-Lights heraus und veralbert diese dann ausgiebig und oftmals über mehre Folgen hinweg. Doch dafür ist er politischer geworden und schenkt auch Christian Wulff oder der Bundeskanzlerin kräftig ein. Manchmal stellt sich der Spaß auch erst richtig beim wiederholten Betrachten ein und dank dieser DVD-Box ist ein Direktzugriff auf unglaubliche Sendungen wie Pfarrer Hans Buschors bräsige Kinderstunde auf K-TV oder den Wahnsinn von diversen Astro-TV-Show-Scharlatanen. Bemerkenswert ist einmal mehr mit welcher Bravour Kalkofe die Rollen von Astro-Scharlatanen, TV-Kuppeltanten, Laiendarstellern, Präsident Wulff, Achim Menzel oder Fips Asmussen verinnerlicht hat und diese als Bonus im DVD-Menü in gewohnt genialer Kostümierung noch fröhlich weiter spielt.

Die DVD-Box enthält neben den 34 Episoden noch Audiokommentare zu allen Folgen von Oliver Kalkofe und Regisseur Marc Stöcker, Grußwort und interaktive Menüs mit Oliver Kalkofe in unzähligen Kostümen, den großen Jahresrückblick (58:19 min), wahlweise mit Audiokommentar, Making of Rekalked (57:46 min), zwei Best of-Folgen (je 15 min), Best of "gernsehclub": Weihnachts-Spezial (13:51 min) und ein Achim-Mentzel-Spezial (15:44 min)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2015
Ich hab mir die DVD gekauft, weil ich die Mattscheibe schon immer liebte und somit mir nach Hause holte.

Außer ein Manko das einige Folgen in sich wiederholen hat es mich sehr unterhalten. Dabei noch zu erwähnen das Herr Oliver Kalkofe ein sympatischer Mensch ist.
Ich werde mich auch die zweite Staffel kaufen.

Fazit:
Ein muss für unterhaltenden Stunden vor der Glotze, wo TV Trash schön durch den Kakao gezogen und auch Thematisiert wird. Mit bissigen und Anspruchsvollen (mehr oder weniger) Satire
Klare Kaufempfehlung :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2015
lässt sie einen nicht mehr los. Oliver Kalkofe versteht sein Handwerk einfach. Das hier ist kurzweilige Unterhaltung, wo schmunzeln nicht mehr reicht, hier kann man echt lachen. Klar hat er seit längerer Zeit seine Favoriten, die Ziel seines Humors sind, aber es wird nicht langweilig. Kaufempfehlung!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Es ist jedesmal ein Highlight eine neue DVD von Kalkofes Mattscheibe in den DVD-Player zu tun. Hier wird mit soviel liebe zum Detail gearbeitet (Einleitung/Begrüßung/moderiertes Menü). Das gefällt mir über aus gut. Weiter so!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2016
Ich kaufte diese Staffel als Geburtstagsgeschenk und sie ist super angekommen. SIE läuft einwandfrei.
Alles war zur vollsten Zufriedenheit abgelaufen und nun kann man durch diese DVD dem Alltag entschwinden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden