Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juli 2017
Noah kehrt schwer verletzt aus dem Krieg zurück und muss kurz danach noch den Verlust seines Stiefbruders verkraften. Als er rausfindet, dass dieser vor einigen Jahren seine damalige Freundin geschwängert und dann sitzen gelassen hat, macht er sich auf die Suche nach dieser. Aber er hat nicht damit gerechnet sich sofort zu dieser hingezogen zu fühlen und sich in seine kleine Nichte zu verlieben.
Auch Ceejay fühlt sich zu Noah hingezogen. Seit dem ihr Ex sie schwanger hat sitzen lassen, hat sie sich auf nichts Ernstes mehr eingelassen und ist auch nun sehr vorsichtig....
Dies hat sich offensichtlich auch als richitg erwiesen, dass als sie erfährt, wer Noah wirklich ist, fällt sie in ein tiefes Loch.
Aber sie muss sich eingestehen, dass sie sich immer noch zu Noah hingezogen fühlt und ihm vielleicht auch Unrecht getan hat. Und auch Noah gibt so schnell nicht auf...

Es handelt sich um eine wirklich schöne Liebesgeschichte, die mich begeistert hat.
Die beiden Protagonisten sind einfach nur symphatisch und liebenswert udn man fiebert sofort mit ihnen mit. Beide hadern mit ihrer Vergangenheit und haben diese noch nicht verarbeitet. Während Noah unter PTBS leidet und sich in Menschenansammlungen nicht wohlfühlt und unter Albträumen leidet, hat Ceejay immer Angst verlassen zu werden und vertraut daher kaum jemanden. Sie meidet Freundschaften und möchte einfach nur aus ihrem kleinen Geburtsort weg, damit sie irgendwo neu anfangen kann.
Beide fühlen sich zueinander hingezogen und schleichen doch eher umeinander rum...

Mir hat hier besonders der Schreibstil gefallen. Die Protagonisten wissen oft, warum sie sich wie verhalten und können doch nicht anders. Sie sind trotz ihres Alters schon sehr erwachsen, mussten doch beide schon zu viel erleben.
Man bekommt in den Gedanken der beiden ihre Verhaltensweise erklärt, was ich aus anderen Romanen nicht kannte, mir aber wirklich gut gefallen hat.

Absolute Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2017
In Weit entferntes Glück von Barbara Longley geht es um Noah Langford, der einen Sprengstoffanschlag überlebt hatte, bei dem viele seiner Kollegen gestorben waren. Als sein Stiefbruder Matt stirbt wird er auf dessen Ex-Freundin Ceejay Lovejoy aufmerksam und beginnt sich auf die Suche nach ihr zu machen um ihr ein Erbe zu übergeben. Ceejay jedoch hat überhaupt keine Interesse die Langfords in ihr Leben zu lassen, nachdem Matt sie schwanger sitzen gelassen hatte.
Ich habe dieses Buch schon ewig auf meinem Kindle und habe es jetzt endlich geschafft es einmal zu lesen. Dieses Buch liest sich mit einer wunderbaren Leichtigkeit! Obwohl sehr viel über Krankheiten, Dramen und Leid geschrieben wird zieht einem dieses Buch nicht runter und macht einen traurig wie so viele andere es tun. Die Autorin schreibt in einem sehr lockeren Stil und frischt alles sehr auf. Auch die meisten Charaktere im Buch mag ich gerne. Vor allem die kleine Lucinda ist ein reines Goldstück! Auch Teddy ist mit seiner Art und Weise einfach wunderbar beschrieben. Auch Jenny finde ich super. Leider waren die beiden Hauptcharaktere nicht so meins. Ceejay ist viel zu schnell eingeschnappt und denkt sofort an das Schlechteste und lässt nicht wirklich mit sich reden. Und Noah ist meiner Meinung nach sehr aufdringlich. Auch mag ich Noahs Vater nicht wirklich. Er ist mir ein sehr unsympathischer Mensch, der sich alles mit Geld zu erkaufen versucht. Abgesehen von den aneinander vorbeireden von Noah und Ceejay sind die beiden ein nettes Pärchen. Sie passen aufeinander auf und umsorgen sich. Die beiden bilden eine super Familie.
Im Großem und Ganzem hat mir das Buch nicht schlecht gefallen. Es liest sich super leicht und ist ein schönes Buch für Zwischendurch mit Happy End.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Ein ganz süßer, unterhaltsamer und gut erzählter Roman. Ich wünschte echt es gäbe mehr von dieser Qualität. Sehr zu empfehlen!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2014
Noah - ein Bild von einem Mann und doch ein Krüppel. Seelisch, weil er nach seinem Dienst als Offizier im Irak an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet. Als einziger Überlebender nach einem Selbstmordattentat fühlt er sich für den Tod seiner Männer verantwortlich. Körperlich, weil er bei diesem Attentat ein Bein verlor und viele weitere Narben davon trug.
Als sein Stiefbruder bei einem Autounfall ums Leben kommt, übernimmt er die Sichtung von Matts Hinterlassenschaft. Völlig überraschend für die gesamte Familie erfahren sie so, dass Matt ein Kind hatte.

Da Noah eh nicht weiß, was er nach der Reha mit seinem Leben anfangen soll, fährt er nach Perfect, um Matts Exfreundin und seine Nichte kennenzulernen. Durch Zufall kann er sich auf dem Grundstück von Ceejay und ihrer Tante Jenny einmieten. So hat er die Möglichkeit, die beiden aus nächster Nähe kennezulernen, ohne seine eigene Identität preisgeben zu müssen.

Ceejay hatte ein schweres Leben, als sie mit 19 ungewollt schwanger geworden ist. Trotz aller Widrigkeiten hat sie sich aber einen Teil ihrer Träume erfüllt. Sie hat es geschafft, ihrer Tochter all die Liebe zu geben, die sie selbst nie erfahren hat.. Aber sie will raus aus diesem kleinen Nest, wo jeder jeden kennt und sie sie sich total eingeengt fühlt.

So ist es ein langer, schmerzlicher Weg bis Ceejay erkennt, wo ihr eigentlicher Platz im Leben ist. Und Noah muss viele Kämpfe bestehen - mit seinen eigenen inneren Dämonen und gegen all die Schutzmauern, die Ceejay um sich errichtet hat. Seine eigene Familie ist ihm dabei nicht immer eine Hilfe.

Ein Buch, das sich hervorragend liest, den Leser mitnimmt und bewegt, große Gefühle zulässt, ohne dabei sentimental zu werden.
33 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2017
Protagonisten
Noah Langford hat bei einem Sprengstoffanschlag im Irak ein Bein verloren und leidet seit seiner Rückkehr in die USA unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Als sein Stiefbruder Matt bei einem Unfall ums Leben kommt, fallen der Familie Unterlagen über eine Ex-Freundin und ein gemeinsames Kind in die Hände, von denen bislang niemand wusste. Noah, der gerade nichts mit seinem Leben anzufangen weiß, macht sich auf den Weg nach Perfect in Indiana um nach der jungen Frau zu suchen.

Ceejay Lovejoy war noch keine 20 Jahre alt, als ihr Freund sie sitzen ließ als sie schwanger wurde. In der Zwischenzeit hat sie das Vertrauen in Männer verloren. Sie lebt bei ihrer Tante Jenny, die sich um sie und ihre Tochter Lucinda gekümmert hat, doch sie möchte so schnell wie möglich weg aus Pefect, weg von den Menschen, die sie schon ihr Leben lang kennen und die sie schon genauso lange bedauern.

Inhalt
Ceejay hat keine Ahnung, wer da vor ihrer Türe steht und Noah sieht zunächst keine Veranlassung, sie über seine Identität aufzuklären. Er kann sich bei der Familien Lovejoy einmieten und hilft dafür bei Arbeiten am und im Haus, so dass er die Möglichkeit hat, Ceejay und seine Nichte Lucinda näher kennenzulernen. Als sich Noah und Ceejay annähern, hat er den richtigen Zeitpunkt, ihr die Wahrheit zu sagen, längst verpasst…

Gedanken zum Buch
„Weit entferntes Glück“ ist eine sehr gefühlvolle Geschichte über zwei Menschen, die in ihrem jungen Leben schon genug Leid ertragen mussten und denen man als Leser ein bisschen Glück wünschen würde, allerdings haben die beiden einen langen Weg vor sich. Hinzu kommt, dass auch zahlreiche Nebencharaktere eine eigene Geschichte haben, die ebenfalls in diesem Roman erzählt wird, dadurch zieht sich das Buch in die Länge.

Wer bereit ist, ein wenig Durchhaltevermögen an den Tag zu legen, dem kann ich „Weit entferntes Glück“ durchaus empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2014
Ich gab diesem Buch volle 5 Sterne, weil es diese verdient hat! Und alle Bereiche bedient, wie z.B.; Liebe, Gefühle, Dramatik, Spannung, Leid, Verzweiflung, und den Umgang mit Krankheiten. Es ist ein gut zu lesendes Buch. Es hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen. Musste es einfach lesen. Und dass, in nur wenigen Tagen. Mir hat alles darin gefallen. Habe nichts daran auszusetzen. Kann es jedem nur empfehlen, der einmal aus seinem Leben und Alltag entfliehen, und in ein anderes abtauchen möchte! Es lohnt sich. Viel Spaß! Kleiner Tipp am Rande: Legt euch Taschentücher bereit!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2017
Eine schöne Familiengeschichte, in die ich eintauchte und die Zeit vergaß. Sie ist ruhig und turbulent zugleich. Obwohl ich eher ein Großstadtmensch bin, hatte ich auf einmal Sehnsucht nach dem Leben in einer Kleinstadt, wo es nicht so anonym ist, wo alle sich kennen und am Leben des anderen teilnehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2017
Selten hat mich ein Buch so in seinen Bann gezogen. Ich konnte es fast nicht mehr aus der Hand legen und hatte es in 2 Tagen gelesen. -Leider!! Wäre gern noch weiter im Geschehen gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Leicht geschrieben in einer sehr romantischen Art. Gefühle lassen sich nicht verdrängen, sondern finden ihren Weg. Die Gedanken einen romantischen Weg finden lassen - danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2017
Dieser Roman lädt sich super lesen .man kann nicht aufhören,da sich ständig was neues entwickelt.freue mich schon den nächsten Roman der Autorin zu lesen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
4,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken