Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17

  • Bye
  • Kundenrezensionen



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juli 2017
Hier ist "Die Ärzte"-Schlagzeuger Bela B. auf Solopfaden und hat 2014 zusammen mit der Nürnberger Americana/Country Band "Smokestack Lightnin' " ein echt geiles Album veröffentlicht. Musikalisch von Lee Hazlewood und einigen Nashville Country Größen beeinflusst, singt Bela B. hier auf Deutsch. Es gibt auch einige Songs mit Duetts so z. B. mit der Sängerin Peta Devlin. Ein sehr gutes, deutschsprachiges Country Album mit einigen klassischen Rock'n'Roll und Rockabilly Einflüssen. Sehr cool!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Da ist er wieder, der Herr B.
Nachdem ich das zweite Soloalbum (Code B) eher schwach fand besinnt er sich zumindest teilweise auf den Spaghettiwesternsound zurück. Man merkt, dass hier eine gewisse Leidenschaft fernab des Ärzte-Kosmos im Spiel ist. Auch wenn nicht alle Lieder auf dem Album absolute Knaller sind stimmt das Gesamtbild durchaus.
Ich habe die Vinyl-Version vorbestellt und wurde mit einem Foldout Cover (sehr schönes Layout) belohnt. Als Überraschung fiel das Album zusätzlich auf CD aus der Hülle. Respekt! Das sagt mir als Hifi-Fan definitiv mehr zu als ein Downloadcode.

Herr B (und natürlich auch die anderen Damen und Herren, die zu hören sind), ich bin begeistert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2015
Zugegeben, ich kam auch über Die Ärze auf dieses Album. Allerdings hatte es das Album nicht leicht, denn bei den Die Ärzte mag ich FU lieber UND ich bin nicht der größte Country-Fan.

Und dann passiert so was....

Ich bin hin und weg von dem Album! Eigentlich muss ich mich in die meisten Alben ein wenig reinhören - hier war ich gleich begeistert. Alter Schwede!
Die Musik ist melodisch, gut arrangiert, cool und sexy. Gesanglich gibt es nichts zu meckern: die Stimmen von Bela, Peta Devlin und Lynda Kay harmonieren wunderbar. Das war auch der Grund, was mich letztlich zum Kauf bewog. Ich mochte schon immer diese Kombination, dunkle Männerstimme und eine schöne, meist helle Frauenstimme.
Auch textlich mag ich die allermeisten Songs - mit Ausnahme von "belphegor". Ausgerechnet davon ist ein Textauszug im Cover. In einem anderen Kontext würde ich den Text vielleicht mögen, aber hier passt es nicht. Die restlichen Texte, zumindest der Liebes/Beziehungslieder, sind so herrlich liebevoll, ohne Pathos oder Schmalz. Dass Bela B. mal den Satz singt "ich spür Gott wenn ich Dich seh", hätte ich niemals erwartet. Der Song ist jedoch kein religiöses Lied. Hier singt der Graf zwar meist deutsch, aber hier und da switcht er auch ins englische - passt.
Einzig das letzte Stück des Albums fällt deutlich ab. "peng!" geht m.E. etwas in Richtung Schlager.

Das Klappcover ist absolut gelungen. Etwas schade finde ich, dass die Texte nicht abgedruckt sind. Ein wenig sentimal wurde ich als sah, dass die Plattenfirma "Rough Trade" ist - das erinnert mich an die Zeiten, als ich selbst noch dort Tonträger einkaufte *seufz*.

Wer ein Die Ärzte-Album erwartet (tut das jemand?), der wird hier nicht glücklich. Wer jedoch einen super gelungenen Country lastigen Genre-Mix mit catchy Melodien sucht, sollte sich das Album genauer ansehen - auf youtube sind einige Stücke zu sehen.

Anspieltipps: "wenn das mal liebe wird" "nicht nice" "verwöhn" "immer so sein" und den (fast) ganzen Rest ;-)

Chapeau! Ganz groß, Herr Graf!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2014
die Musik auf diesem Album passt super zu seiner Stimme und seinen Texten und Vorlieben! Soll er sich hiermit austoben und dann auf der nächsten DÄ Platte wieder mehr Rock verursachen ;)

Sehr hörenswert aber nicht unbedingt was für DÄ Fans
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Belas Solo-Alben sind jedes Mal anders (als die ärzte sowieso, aber das sollte man inzwischen wissen). Dieses ist das erste, das vorbehaltlos fünf Sterne von mir bekommt, auch völlig ohne rosarote Brille. Die Texte sind ernster diesmal, die Musik ist leichter, amerikanischer, und Belas Stimme harmoniert ganz hervorragend mit der von Peta Devlin!
Jedes Lied hat seinen ganz eigenen Charme, und mich fasziniert immer noch, wie authentisch Belas Musik ist, obwohl er sich andauernd neu erfindet. Vollkommen auf meiner Wellenlänge, das gesamte Album, kein Song dabei, der mich "enttäuscht" hat.

Die Vinyl-Version kommt mit beiliegender CD + AutoRip, wirklich super. Klasse Artwork außerdem.
Im Übrigen, wen es interessiert: Live funktioniert das Album supergut! Die Chemie zwischen Bela und Peta stimmt und man merkt’s bis ins Publikum, das ist toll.
Also: Kaufempfehlung für alle, die keinen ärzte-Sound erwarten, sondern mal wieder einen neuen, anderen Bela mit perfekten Texten und geiler Musik.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Bye ist das dritte Soloalbum von Bela B, es wirkt frisch und abwechslungsreich. Obwohl sein Stil unverkenbar ist, so geht er doch neue Wege, weit abseits der Ärzte und experimentiert herum, er will sich nicht in eine Schublade stecken lassen und das tut diesem Album wirklich gut. Er scheint immer offen für neues zu sein.
Besonders gut gefallen mit die unterschiedlichen musikalischen Stimmungen und sein abwechslungsreiches Stimmspektrum, wie z.B. die Leichtigkeit von "Wenn das mal Liebe wird" aber auch die gegensätzliche Schwere des düsteren Teufelsküche oder Sünder, wo er mit tiefer Stimme eine bedrohliche Stimmung erzeugt. Mancher Song geht vom musikalischen schon fast richtung Schlager, wie z.B. Peng, aber der Text darunter, typisch Bela, führt uns in eine andere Richtung, was seinem Album eine ganz spezielle Note gibt, schwarzhumorig, ernst und genial. Daumen hoch für Mut und Offenheit!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2014
fünf Sterne!!!
Hat er verdient , der Romantiker Dirk Felsenheimer, echt tolles Album .... die musik versetzt einen in die Vorstellung auf der Route 66 zu fahren und das Weite zu sehen . Genial ! Ist mal was anderes.
Daumen hoch ,auch für Smoketack lightnin' und Peta 's wunderschöne Stimme , sie erfüllt den weiblichen Part!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2014
Neue Musikrichtung von unserem Herrn B. aber extrem gut. Läuft den ganzen Tag rauf und runter und die Sängerinnen sind der Hammer. Sehr interessant finde ich das er sich ein paar "Berühmtheiten" zum einzählen ins Boot geholt hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Das Album ist wie alles von und rund um die Ärzte erste Sahne. Mal wieder ein typischer Bela B.
Für Fans ein Muss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Dieses Album ist durch und durch toll !!!
Ich habe es nun ein paarmal gehört und es gefällt mir bei jedem Durchhören immer besser. Es ist so vielseitig und in sich stimmig zu gleich. Wirklich gelungen.
Mein Lieblingslied: "Immer so sein"

Bisher fand ich Bela B sehr gut, jetzt bin ich absoluter Fan!

Danke für dieses tolle Album
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,59 €
10,99 €
35,96 €
10,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken