Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
3
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 10. März 2014
Dieser Band aus Joachims Kochbuch-Reihe enthält 38 Vorspeisenrezepte.
Auch wenn gerade Beginner oder Kochanfänger bei der Vielzahl hier veröffentlichter Vorspeisenrezepte ins Schwärmen geraten, der Anblick des Covers und die simple Gestaltung des Buches ist nicht gerade ein Höhepunkt für die Augen.
Appetitanregende Bilder sind meiner Meinung nach das A und O eines guten Kochbuchs. Allen voran ganz sicher das Coverbild und die umrahmende Gestaltung. Sie sind verantwortlich dafür, Lust auf das Buch zu machen.

Dem fortgeschrittenen Kochbuch-Leser wird sofort klar, dass dieses eBook mit seinem Erscheinungsbild vielleicht keinen Wettbewerb unter Kochbüchern gewinnen würde.
Aber der Inhalt ist in Ordnung.
Alle Rezepte wurden mit Bildern versehen, so dass man sich eine Vorstellung vom Ergebnis machen kann.
Vielleicht nicht unbedingt viel Neues, nichts Sensationelles - für die eingefleischten Hobbyköche, was allerdings nicht heißt, dass es sich nicht um leckere Vorspeisen handeln würde.
Gut gefallen hat mir das Lachspralinen-Rezept. Wird ausprobiert.

Die Zutaten sind klar gegliedert, die Zubereitung ausreichend erklärt und Neulinge dürften mit den 38 Rezepten erst mal eine ganze Weile beschäftigt sein.
Das Inhaltsverzeichnis war nicht unter "Menü-Gehe zu..." erreichbar. Hat man es aber entdeckt, funktioniert die Verlinkung.

Fazit: Ein Kochbuch ist eben auch Geschmackssache. Von mir drei Sterne
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 10. März 2014
Ich bin Gelegenheitskoch, allerdings vorwiegend für einfache Speisen. Da ich außerdem ein großer Freund der verschiedensten Vorspeisen bin, habe ich mich über dieses Kochbuch sehr gefreut und war gespannt, was Joachim Gabel anzubieten hat.

Für mich wird ein Kochbuch zu einem guten Buch, wenn es ein paar wesentliche Kriterien erfüllt:

- es sollte übersichtlich und ansprechend gestaltet sein. Dazu gehört ein anständiges Bild zu jedem Rezept.
- ein Inhaltsverzeichnis, dass direkt in das jeweilige Rezept verlinkt.
- ich brauche beim Kochen klare Anweisungen, wie und wann ich was zu tun habe.
- Angaben zu den Zubereitungszeiten.
- Angaben zu Backtemperaturen und -zeiten.

Dieses Kochbuch erfüllt alle meine Kriterien vorbildlich. Jedes Rezept enthält ein Bild, dass offensichtlich selbst gemacht und nicht super professionell ist, aber es erfüllt seinen Zweck, einem Appetit zu machen. Es gibt sogar zwei Inhaltsverzeichnisse, eins nach der Reihenfolge der Rezepte und ein weiteres, wo die Rezepte noch einmal nach Herkunftsländern sortiert sind. Außerdem gibt es am Ende jeden Rezepts einen Link zurück ins Inhaltsverzeichnis. Vorbildlich!

Die Rezepte sind ein guter Querschnitt bekannter und weniger bekannter Vorspeisen aus verschiedenen Ländern. Es findet sich mediterranes, deutsch deftiges und exotisches. Insgesamt ein gelungener Mix, bei dem jeder etwas für sich findet.

Mir macht das Kochbuch für Vorspeisen Spaß und animiert mich zum Ausprobieren. Das macht für mich ein gutes Kochbuch aus. Der Titel "Joachims Kochbuch Band 1" läßt auf eine Fortsetzung hoffen. Da bin ich schon mal gespannt, ob es in diesem Stil weitergeht. Von mir gibt's für die gelungene Präsentation der Vorspeisenrezepte jedenfalls 5 Sterne und die Empfehlung, das eine oder andere Rezept auszuprobieren.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2014
Aus Neugier habe ich dieses eBook in einer Aktion gratis erwerben können.

Der Autor hat sich viel Mühe gemacht, das Inhaltsverzeichnis ist sehr übersichtlich, die Rezepte sind bebildert.

Vieles war mir bereits bekannt, wenn auch etwas abgewandelt.
Ob ich etwas daraus in meinem Speiseplan übernehmen werde bleibt allerdings ab zu warten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)