flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive



am 10. Mai 2014
Nachdem ich von ASOT 2013 nur zur Hälfte überzeugt (On The Beach fand ich klasse, In The Club dagegen leider gar nicht) hatte ich divergente Erwartungen an ASOT 2014. Als ich sah, dass auf CD 1 17 Tracks und auf CD 2 ganze 18 Tracks drauf sind hatte ich die ersten Zweifel. Groß waren die Sorgen darüber, dass hier die Quantität der Qualität weichen muss. Ich persönlich bevorzuge lieber weniger Tracks (Bis 15) auf einer Platte, die dafür genug Aufmerksamkeit erhalten und schön durchgespielt werden können, statt von einem Track zum nächsten zu hetzen.

Als ich dann On The Beach einlegte kamen die nächsten Zweifel: Wirklich zum entspannten am Strand relaxen lädt dass nicht ein. Allerdings: Eine super Compilation von wunderschönen, auch lockeren bis hin zu sehr kräftiger Knallern die man toll zum Autofahren bei Sonne hören kann aber teilweise auch locker im Club spielen könnte. Somit würde ich CD 1 eher "In The Beach-Club" nennen. Aber insgesamt ein hammer Mix mit großartigen Stücken die schon jetzt als Klassiker gehandelt werden, wie "U (Brian Kearney Remix)", "Back to you ( Wach Remix)" und dem herzergreifenden "RAMelia".
In The Club hat mich letztendlich auch überzeugt. Nachdem ich von der 2013er "In The Club" wirklich enttäuscht war, darf ich mich hier wieder über den ein oder anderen Höhepunkt erfreuen. Natürlich sind solche Tracks wie der Opener "Eiforya" und der Abschlusstrack "Ping Pong" gewaltige Meinungsspalter, doch mir gefallen auch die beiden gut für das was sie sind, auch wenn sie nicht den typischen Trancesound haben. Dazwischen erhält man jedoch 1A Trance und ja teilweise kommt bei mir der Gedanke auf dass solche kurzangespielten Tracks wie "Siren's Song" entweder mehr Zeit hätten bekommen oder ganz gestrichen hätten werden sollen, doch alles in allem überzeugt mich auch CD 2.

Man merkt schon dass sich der Stil seit den von mir favorisierten ASOT 2008 - 2010 geändert hat, doch Stagnation kann man einem Künstler nun wirklich nicht wünschen. Somit nehme ich ASOT 2014 als den Soundtrack dieser Zeit und versteife mich nicht auf Vergleiche mit älteren Versionen dieser Reihe. Bleibt nur zu hoffen, dass Armin seinem Genre treu bleibt und nicht, wie viele befürchten, komplett in die Trouse/House-Schiene abdriftet.

Mit diesem Werk hat er jedenfalls ein tolles Stück Trance abgeliefert, welches ich gerne weiter empfehle.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Februar 2015
Da ich gerne Techno und Trance höre trotz fortgeschrittenen Alters meckern meine Kinder wenn die CD zum x-ten Mal läuft. Aber ich finde sie Klasse, nämlich schöne klangvolle Rythmen ohne viel Text. Natürlich ähnelt manch ein Lied dem anderen, aber sie sind durchgängig zum Tanzen oder Träumen, absolute Kaufempfehlung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. August 2014
Eine gelungene CD und für jeden Armin van Buuren Fan ein muss. Ich muss zugeben das mir die älteren CD's dieser Reihe besser gefallen haben. In der neuen wirkt der Trance sehr modernisiert. Trotzdem eine gute CD nur der Mix von Save my Night haut mich leider nicht um da habe ich auf der Intense Tour eine bessere Version zu hören bekommen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Oktober 2014
Mal wieder ein richtiges Highlight von Armin van Buuren. Ich denke einer der besten Alben der letzten Jahre. Einen richtigen schlechten Titel habe ich nicht finden können. Für Fans dieser Musikrichtung ganz klare Kaufempfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2014
von Armin van Buuren, aber diese Scheibe(n) sind wirklich Hammer!
Für jeden der Gänsehaut-Trance so liebt wie ich, ein absolutes Muß!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. März 2016
Toller Mix - wer die Vorgänger und den Nachfolger mochte wird auch hiermit glücklich sein. Wer unentschlossen ist schaut sich im Netz Videos an.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Juni 2015
Mal wieder eine super Zusammenstellung von Armin. Aber kann sein, dass dir zweite CD falsch bedruckt ist? Könnt ihr es bestätigen? Sowohl auf CD 1 als auch auf CD 2 steht "on the beach" ?!?
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2014
Jeder der Trance hört und nicht Anno 1998 lebt MUSS diese Scheibe haben! Komplette Bandbreite der Genre Trance!
Da bleibt kein Auge Trocken!
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Oktober 2014
Und das im positiven Sinn, tolles 2 CD Set für einen guten Preis. Eingängig gewohnte Klänge, die man immer wieder gern hört
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. März 2015
Zu Armins Yearmixes braucht man nicht viel zu sagen, jedes Jahr einen Kauf wert! Auch dieses Jahr wurde ich nicht enttäuscht...
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

A State of Trance 2016
12,73 €
A State of Trance 2012
16,55 €
A State of Trance 2015
11,82 €
A State of Trance 2013
25,70 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken