flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 20. Februar 2014
...Trixi heißt sie.

Kennt das jemand? Man liest ein Buch und wenn man es schließt, hat man das Gefühl, neue Freunde gewonnen zu haben, die man aber leider nie oder nicht so schnell wieder sieht. Wie schön ist es doch, wenn jemand die Idee hat, eine Serie zu schreiben, bei der man nicht Jahre auf die Fortsetzung warten muss, sondern vielleicht nur Wochen oder ein paar Monate.

So habe ich mich über jeden der sechs Teil gefreut, die hier zusammen gefasst sind, sobald er erschienen ist und konnte nicht schnell genug lesen um zu wissen, wie es weiter geht. So auch beim sechsten Teil, den ich als erstes bei dieser Zusammenfassung gelesen hab. Gestern Abend bis die Augen zufielen und in der Mittagspause den Rest.

Ich hatte mich gefragt, wie das Ende der ersten Staffel ausgelegt sein soll, so dass man einerseits zufrieden über den Ausgang ist, andererseits genug Fragen bleiben um sich auf die nächste Staffel zu freuen und gespannt darauf zu sein. Das ist hier absolut gelungen und stimmig.

Jetzt kann ich es nicht abwarten, Trixi wiederzusehen und hoffe, es dauert nicht so lang bis zur nächsten Staffel. Ich freu mich drauf!
Bis dahin lese ich im Ganzen als Roman nochmal diese Zusammenfassung, damit mir die Zeit nicht zu lang wird. Super ist auch noch das kleine Gimmick mit einem Kapitel aus Trixis Leben VOR dem Unfall. Seeehr spannend und interessant!
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 15. Mai 2016
Teil 1 des Romans "Im falschen Film" hat mir super gut gefallen. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und spannend, einmal mit dem Lesen begonnen, konnte ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Nun bin ich natürlich gespannt, wie die Geschichte um Trixi, die nach einem Unfall eine Amnesie hat, weitergeht und muss auch Teil 2 lesen. Die Geschichte ist überhaupt nicht vorhersehbar und entwickelt sich aus meiner Sicht ganz anders als zuerst gedacht. Die Charaktere der Protagonisten sind sehr gut herausgearbeitet, man fiebert und leidet regelrecht mit Trixi, die auf der Suche nach ihrer Vergangenheit ist. Natürlich gibt es auch eine sehr gefühlvolle Liebesgeschichte zwischen Tom und Trixi und auch wenn ich den Ausgang aufgrund der Teile L.I.E.B.E des gleichen Autors schon kenne, muss ich nun wissen wie es bis zum Finale weitergeht. Ich freue mich auf den nächsten Teil und habe aufgrund des tollen Schreibstils für mich einen neuen Lieblingsautor entdeckt. Zum Lesen kann ich die Geschichte sehr empfehlen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Februar 2017
Ich bin immer noch hin und weg von diesem tollen Buch! Hier stimmt einfach alles: Witz, Liebe, Intrigen, Spannung,...

Trixie, die Hauptdarstellerin, verliert ihr Gedächtnis und muss sich selber und ihre Vergangenheit erstmal neu kennenlernen! Klingt erstmal langweilig, ist es aber garantiert nicht!
Viele verschiedene Charaktere lernt man hier kennen, verliert aber nie den Überblick.
Die ganze Geschichte spielt in Berlin, total bodenständig und absolut realistisch rüber gebracht! Top! Für die Film-Fakten nochmal ein extra Stern... ;)

Ich kann es kaum erwarten mehr von Trixie und Co zu lesen!
Das Ende lässt nämlich ein paar Fragen offen. ;) Aber lest selber!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Februar 2014
....im wahrsten Sinne der Worte. :D

Inhalt:

Als die 30 jährige Trixi Kwiatkowski im Krankenhaus erwacht kann sie sich an null Komma nichts erinnern, weder was sie ins Krankenhaus gebracht hat noch wie sie heißt, sie kommt sich völlig fremd vor, denn sie erkennt sich nicht mal selber. Als ob das nicht alles schon schlimm genug ist, steht auf einmal ein alter weißhaariger Unsympath vor ihr und behauptet doch wirklich ihr Ehemann zu sein. Warum konnte der Süße draußen auf dem Flur mit den Kindern nicht ihr Ehemann sein? Während Trixi noch fieberhaft versucht ihre wenigen Gedanken zu sortieren, redet ihr 48 Jahre alter Ehemann als wäre er gerade der Pubertät entsprungen. Statt besorgt über ihre Amnesie oder ihren Gesundheitszustand zu sein, will er von ihr nur wissen wo sie das Auto geparkt hat, da er es selbst nach 2 Stunden intensiver Suche nicht finden könnte. Als sie dann noch von ihrem Ehemann Christian erfährt dass sie in einer Videothek arbeitet, kommt sie sich wirklich wie im falschen Film vor oder bei versteckter Kamera.....

Mein Eindruck:

Eine verflixt witzige, spannende und extrem unterhaltsame Geschichte. Jeder Leser spielt quasi Trixi, denn als Leser weiß man auch nur das was Trixi ab dem Moment des Erwachens weiß - nämlich nichts! Ständig stellt man sich vor was man an ihrer Stelle machen würde, spielt mit ihr die verschiedenen Szenarien durch die ihr so durch den Kopf gehen, stellenweise kam ich mir schon wie Sherlock Holmes vor. Mit anfangen lesen und dann mal kurz weglegen ist nicht, wenn man anfängt will man auch wissen wie es weiter geht. Der Schreibstil der Autorin ist sehr schwungvoll, flüssig und wirklich unschlagbar witzig >>> es gibt keine Seite wo man nicht lachen kann.

Ich fand die Geschichte einfach nur gut und ich freue mich auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen mit Trixi, diesen Charakter muss man einfach gern haben, alles andere wäre einfach undenkbar. Von mir gibt es 4,4/5 Sterne und wer es nicht lesen will hat definitiv etwas verpasst, das hier ist eine Geschichte der man wirklich verfallen kann und das mit Haut und Haaren. Eine Enttäuschung nach dem Kauf schließe ich komplett aus, außer jemand geht zum Lachen in den Keller, dem empfehle ich dann diese Geschichte nicht unbedingt. :D
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2014
Es ist schon erstaunlich, was diese Trixi alles so erlebt und vergessen hat und welche neuen Ünerraschungen sie immer wieder zu bewältigen hat, ebenso wie ihre Freundin Luna. Die Gemeinheite und Bösartigkeiten, die Trixi von ihrer Mutter, einem falschen Freund und einer immerhin von ihr betrogenen und beinahe ermordeten Frau eines von ihr gelieben Mannes zu ertragen hat, ist schon füe sie kaum zu ertragen. Aber sie meistert alles und agiert oft völlig anders als erwartet und kaum nachvollziehbar ! Auch der Sex kommt im " falschen Film" keineswegs zukurz und manchmal finden wir uns scho ganz nahe der Pornografie.
Alles in allem eine oft spannende , unterhaltsame und humorvolle Beschreibung einer jungen Frau in Berlin, die ihr Gedächtnis verliert und die sich daraus ergebenden - oft grotesken - Schwierigkeien !
Es ist jedenfalls eine Freude, ein solches Buch in die Hand zu bekommen, aus welcher man es nur mehr ungern losläßt. Ma cfreut sich auch auf den zweiten Teil iund wird von diesem in keiner Weise enttäuscht !
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Mai 2014
Inhalt:

Trixi Kwiatkowski kann sich nach einem Unfall an nichts mehr erinnern. Weder an ihren angeblichen Ehemann, noch an den Volvo, auf den er sie ununterbrochen anspricht und schon gar nicht an das Leben, was sie angeblich vor ihrem Unfall geführt haben soll.Immer mehr Fragen kommen auf umso tiefer Trixi in ihrer Vergangenheit gräbt. Nach und nach findet sie immer mehr mysteriöse Dinge heraus, die sie immer mehr in die Bredouille bringen. Im falschen Film ist eine unglaublich mitreißende Buchserie, die man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Mehr möchte ich euch eigentlich über den Inhalt gar nicht verraten, also lest es selber! :)

Fazit:

Michael Meisheit alias Vanessa Mansini versteht es wirklich die Spannung des Inhaltes von Seite zu Seite zu steigern und mit den Nerven der Leser zu spielen. Man merkt, dass er als Drehbuchautor, unter anderem für die „Lindenstraße“, jahrelange Erfahrung in der Branche hat. Anfangs kamen die Teile, nicht als kompletten Buchband heraus (wie es ihn ab sofort nur noch geben wird- um das nicht unerwähnt zu lassen)sondern einzelnd, ähnlich wie eine Tv-Serie alle zwei Wochen heraus. Eine richtige Zereißprobe, wie ich fand und immernoch finde. :) Denn zum jeden Teil, gab es eigentlich einen fiesen Cliffhanger, der aber dazu veranlasste sich umso mehr auf den nächsten Teil zu freuen. Das aber macht eben eine gute Serie aus!

So viel sei gesagt, am 15.Mai.2014 wird es eine 2. Staffel von „Im falschen Film“ geben, auf die ich mich schon mordsmäßig freue! :)

P.S.: Auch prima als Geschenk geeignet! :)
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Juli 2016
Das Buch geht wohl in die amerikanische Richtung des "Nicht-vorehelichen-Sex". Das ist dann mal was anderes. Allerdings möchte ich ein 2. Buch mit diesem Thema - von wem auch immer - nicht mehr lesen, genausowenig wie die Bücher mit dem "optimalen Super-Sex", die jetzt inflationär in die Welt gesetzt werden.

ZUm ersten Thema ist mir folgender Satz, den ich mal über einen amerikanischen Film mit Doris Day aus den 60ern gelesen habe:

"Mögen andere Länder Unzucht treiben, die glückliches Amerika heirate"
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Februar 2014
Alle Folgen dieser tollen Serie zusammengefasst in einem Band, gute Idee für alle die, die kein Fan von dem Serienkonzept sind. Ich persönlich könnte allerdings nicht abwarten, bis (fast) alle Folgen erschienen sind. Dafür hat mich das Trixi-Fieber zusehr gepackt :-)
Deshalb finde ich es gut, dass es beide Varianten gibt!
Zum Inhalt bleibt mir nur zu sagen, dass die Geschichte um Trixi mitreißend, gefühlvoll, humorvoll, spannend, heiß ;-) und unheimlich unterhaltsam ist. Ich kann die zweite Staffel kaum erwarten!
Und vielen Dank an Michael, für das tolle Angebot für uns Fans der ersten Stunde!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Mai 2016
ich bin schlichtweg begeistert von dem Schreibstil dieser Autorin. Sie schafft es über eine Art Amnesie zu schreiben, wie ich es vorher noch nicht gelesen habe. Man fiebert mit Trixie von der ersten bis zur letzten Seite mit. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der gerne einfach mal die Zeit anhalten möchte. Es ist ein Hoch und Tief der Gefühlswelt. Wem kann man vertrauen-wem nicht? Das ist hier u. a. die Frage. Zu schnell lässt man sich täuschen. Oder vielleicht doch nicht? Viel Spaß beim lesen! Ich beginne nun mit der Fortsetzung :)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. September 2014
Mit viel Witz, Esprit und Lebendigkeit wird hier die Geschichte der Hauptfigur Trixi (aus ihrer Sicht) erzählt. Trixi wacht nach einem Autounfall im Krankenhaus auf und hat sämtliche Erinnerungen an ihr früheres Leben verloren. Da taucht plötzlich ein Mann auf, der behauptet ihr Ehemann zu sein, mit dem Trixi aber irgendwie so gar nichts anfangen kann, ein anderer wiederum kommt ihr merkwürdig vertraut vor; doch sie kann sich aber nicht erinnern warum.
Kurz, sie findet sich in einem Leben wieder, mit dem sie sich irgendwie so gar nicht identifizierenn kann. Aber auch eine komplette Amnesie hat ihre Vorteile, denn sie bietet auch die Möglichkeit sich selbst und das eigene Leben ganz neu zu gestalten!
Die Protagonistin war mir auf Anheieb sympathisch, denn die Autorin hat ihr soviel "Lebendigkeit" eingehaucht, dass man stellenweise den Eindruck hat selbst die Hauptrolle in dieser Geschichte zu spielen. Auch alle anderen Charaktere und Szenarien sind so gut "ausgearbeitet", dass vor dem geistigen Auge die dazugehörigen Bilder wie in einem Film abgespielt werden und man so das Gefühll hat alles live und in Farbe (mit)zu erleben.
Eine grandiose Geschichte die die Autorin meisterhaft "gestrickt" hat, denn alles ist in sich schlüssig und nachvollziehbar.
Selbst die irrwitzigsten Situationen machen Sinn und passen sich perfekt in die Handlung.
Nichts scheint an den Haaren herbeigezogen, alles ist perfekt inszeniert und durchdacht!
Dieses Buch hat alles was guter Lesestoff benötigt: Spannung, Witz, Humor, Erotik, Tragik und Drama.
(Das gilt übrigens 100% auch für den Nachfolger: Im falschen Film 2, den ich ebenfalls buchstäblich "verschlungen" habe!)
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Im falschen Film 2
3,99 €
Cinderellas Kuckucksnest
2,99 €
Austanzt
4,99 €
Die Herrin des Großen Hauses
0,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken