Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
197
4,4 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:1,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. April 2014
ich liebe diese Autorin. Es ist jedes mal ein Genuss wenn man in Ihr Buch abtauchen kann.
Man kann sich wunderbar in die Geschichte und in die Person reinversetzten und fiebert richtig mit.
Leider gibt es nicht so schnell Nachschub an neuen Büchern wie ich lese :-).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
jack will einen gemütlichen abend mit kumpels vor der Glotze verbringen. dabei ist auch Bobby, sportagent, eingeladen. doch dass Bobby eine frau ist hat jack nicht gewusst. mit ihrer kumpelhaften art versteht sie sich gleich gut mit jack. doch auf einmal ist da mehr als nur kumpelhafte Freundschaft. ob das gut geht?

super! klasse, diese Bobby! knallhart im verhandeln und voll locker im privaten. find ich sehr gut!

Band 1 - "Verliebt in der Nachspielzeit"
Band 2 - "Touchdown fürs Glück"
Band 3 - "Make Love und spiel Football"
Band 4 - "Verbotene Küsse in der Halbzeit"
Band 5 - "Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl"
Band 6 - "Kein Mann für die Ersatzbank"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2015
Poppy J. Andersons Titan Reihe liebe ich heiß und innig. Dies hier ist der 6. Roman von derzeit 12. Ich kann es kaum erwarten, bis ein neuer Roman aus dieser Reihe erscheint.
Kein Mann für die Ersatzbank hat mir besonders gut gefallen. 5 Sterne von mir für Bobby O'Connor und Jack..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Hallo Zusammen,
ich habe bissher alle Bücher der Serien "New York Titans" gelesen. Kann diese leichte Lecktüre nur empfehlen. Tip von meiner Seite ist, die Bücher sollten in der richtigen Reihenfolge gelesen werden, die Handlung der jeweiligen Bücher sind zwar in sich abgeschlossen, aber die Randhandlungen bauen aufeinander auf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
Ich habe alle vorherigen Bücher der Titans-Reihe gelesen, also eigentlich verschlungen. Dieses Buch hab ich mir runtergeladen, weil es der Leseprobe nach wieder um einen der Footballspieler und Claire (die Freundin von Liv und Ex-Freundin von Brian) ging.
Aber irgendwie ging es in dem Buch um Bobby (Sportagentin von Quinn) und Back (nein, nicht der Trainer, sondern jemand, der nichts mit den Titans zu tun hat.)
Man hat also von den Titans nicht wirklich viel gelesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2015
Das Buch handelt ausnahmsweise nicht von einem NFL-Spieler, sondern von der Sportagentin Bobby. Es ist gut geschrieben, aber es fehlt das gewisse NFL-Element. Deshalb Punktabzug. Aber trotzdem lesenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
In dieser Geschichte spielt mal ein "normaler" Mann die Hauptrolle. Sprich kein Footballspieler, sondern Anwalt. Natürlich geht es auch sportlich zu, aber der Schwerpunkt ist die Liebe. Jack erwartet seinen Freund Mike mit einem Kollegen namens O'Connor zum Football gucken in seiner Wohnung. Als er nur mit einem Handtuch "bekleidet" aus der Dusche kommt, muss er feststellen, dass an O'Connor nichts männlich ist.. Sehr witzig geschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
Auch dieses Buch ist mal wieder empfehlenswert, weil es vorallendingen jüngeren Menschen aufzeichnet wie man aktuelle Probleme lösen kann!!!! In der heutigen Zeit sind in einer Partnerschaft beide Teile gefragt eine positive Lösung zu finden. Einvernehmen und Achtung in einer Beziehung sind auch heute sehr gefragt , auch wenn jeder Mensch andere Vorsellungen hat.Poppy J. Anderson versteht es den Leser in Spannung zu halten!!!!...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
Über ihren Arbeitskollegen Mike lernt die Sportagentin Bobby O’Connor den Staatsanwalt Jack Armstrong kennen. Zwischen der burschikosen Bobby und den smarten Jack stimmt die Chemie sofort. Sie interessieren sich beide für Sport, sind sich sympathisch und haben die gleiche Art von Humor. Schnell freunden sie sich an, treiben zusammen Sport und begeistern sich für gemeinsame Aktivitäten. Und so werden sie rasch beste Freunde.

Doch kann daraus mehr werden? Zwischen Bobby und Jack herrscht ein lockerer Umgangston und sie schenken sich verbal nichts. Doch irgendwann beginnen sie sich mit anderen Augen zu betrachten und plötzlich landen Bobby und Jack zusammen im Bett. Freunde mit gewissen Vorzügen? Eher nicht für Bobby, die diese Freundschaft auf gar keinen Fall aufs Spiel setzen möchte. Doch da sind plötzlich tiefere Gefühle. Nur kann Jack tatsächlich mit einer starken und erfolgreichen Frau wie Bobby umgehen und mit ihr glücklich werden?

Die Kurzgeschichte von Bobby und Jack hat bei mir voll eingeschlagen. Zwei extrem sympathische und coole Protagonisten mit Ecken und Kanten. Poppy J. Anderson hat es einmal mehr geschafft mich zu fesseln. Obwohl es nur eine Kurzgeschichte ist, ist die Story plausibel und die Protagonisten bekommen genug Zeit und Raum um sich vorzustellen und zu entwickeln. Natürlich hätte ich mir ein paar Seiten mehr gewünscht. Aber auch nur, weil Bobby und Jack eben so schön zu lesen waren!

Dankenswerterweise darf Bobby so bleiben wie sie ist. Sie muss sich nicht für ihren Kerl verbiegen und verändern. Und das ist ein großes Plus für das Buch. Die Beziehung zwischen Bobby und Jack ist nicht ganz konfliktfrei und es dauert schliesslich, bis sie sich wirklich finden. Aber die Gründe sind plausibel und fundiert begründet. Einfach ein Lesespass, der das gewisse Wohlfühlgefühl hinterlässt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Neugierig geworden durch einige fast euphorische Bewertungen las ich dieses Buch. Die grosse Begeisterung kann ich nicht teilen: Eine kleine Geschichte,schnell gelesen , schnell vergessen. Die Handlung ist banal,und dass sie in den USA spielt, macht sie nicht interessanter. Nur als Lesestoff im Urlaub oder so nebenbei geeignet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,49 €
3,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken