Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
31
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Oktober 2014
Die Geschichte ist an und für sich gut, etwas klischeebehaftet und vorhersehbar aber auch komplex. Allerdings ist es sehr leicht möglich, dass man beim Lesen eine Aversion gegen das Wort “fein“ entwickelt, mir zumindest ging es so. Da ist zigmal die Rede von den feinsten Kleidern, den feinsten Frauen, dem feinsten Schwert und noch vielen, vielen anderen feinen Dingen. Der erste Band war ok, der zweite schon etwas besser vom Schreibstil her und eigentlich wäre ich recht neugierig wie es weitergeht, doch gibt es schon zwölf Bände, was ja eigentlich toll ist, aber nach derzeitigem Preisstand (Oktober 14) kosten die Bände 1-12 über € 30,-, dass finde ich doch etwas überzogen. Jeder Band hat im Schnitt etwa 240 Seiten, da könnte man ruhig etwas zusammenlegen. Aber so zerpflückt ist es einfach zu teuer.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
Band 2 ist sehr flüssig geschrieben wie Band 1. Ein großes Manko ist aber das Heranfüttern auf den nächsten Band. Es passiert zwar ein wenig aber nicht genug, man möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht und vor allem , was es mit der Zauberkraft und der Herkunft des Hauptprotagonisten auf sich hat. Wenn das alles in zwei oder drei größeren Büchern wäre, würde ich vielleicht auch die bzw. den Folgeband kaufen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2014
Ganz nettes Buch für Groß und Klein, es lässt sich gut lesen, einfach "Lektüre zum entspannen". Man kann es aber nicht mit Klassiker der Genre wie "Herr der Ringe" vergleichen, daher nur 4 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2014
Ich habe schon hunderte von Fantasy- und SF-Romanen gelesen. Bis auf das eine oder andere "Das-schwarze-Auge"-Desaster hat mich keiner bisher so genervt.
Vieles haben meine Mitbewerter schon treffend bemängelt: abstruse Story, logische und technische Fehler, falsche Übersetzungen, ein Wortschatz wie ein toter Otter und ein unverschämt aufgeblähtes Fortsetzungsdrama.
Ein Niveau, dass gut mit erfolgreichen TV-Blockbustern wie "Schwiegertochter gesucht" und "Berlin - Tag & Nacht" mithalten kann.
Wo steckt Fantasy drin, wenn alle Gegner mindestens x-mal größer als Menschen sind, alle Monster mindestens 2 Köpfe und 8 Paar Stoßzähne haben und Nashörner auftreten, die 3x größer sind als im Original und nur von 4 Wärtern zu bändigen sind (okay, vielleicht tue ich hier Unrecht und die Wärter sind selbst 10x stärker als normale- steht da nicht)?
Mich ärgert so ein hingeschluderter, liebloser Schund.
Und die Produkt-/Kurzbeschreibung von Amazon ist ein Witz.
Habe mich bis Band 3 vorgekämpft da ich an das Gute im Menschen glaube und der Story eine Chance geben wollte. Lese jetzt das Telefonbuch von Hannover...
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Ich wüsste gerne, welcher Legastheniker diese Übersetzung verbrochen hat. Es ist unendlich schade um die eigentliche Geschichte, auf die ich mich aufgrund der Massen an Fehlern leider überhaupt nicht konzentrieren kann. Glücklich der, der sich davon nicht aus der Ruhe bringen lässt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2014
Wie bereits Band 1 ist auch Band 2 mit Fragwürdigen Übersetzungen, Grammatik- und Rechtschreibfehlern überhäuft.
Dazu gibt der allgemeine Schreibstil wenig Grund zur Freude: Sich ständig wiederholende Themen, Phrasen und Wörter.
Der Author (oder der Übersetzer) scheint zudem nur den Superlativ zu kennen: Ständig es der/die/das größte/feinste.
Zudem "spüren" die Leute das gleich etwas passiert. Manchmal ist damit gemeint, dass es gerade passiert und manchmal eben, dass es kurz bevor steht. Die liste mit fragwürdigem Schreibstil ließe sich noch um einiges verlängern.
Kurzum: Es handelt sich um Schund.

Zwei Sterne gibt es, weil die Geschichte die erzählt wird Grundsätzlich nicht Schlecht ist. Ein fähiger Schreiber könnte aus der Serie, soweit ich sie bis jetzt überblicken kann) ein wirklich fesselndes Buch machen.

Fazit:
Wenn Band 1 nicht abschreckt, dann kann man auch Band 2 einiges abgewinnen. Wichtig ist jedoch, dass man wirklich über den Schlechten Stil und Rechtschreibfehler hinwegsehen kann.

WARNUNG für alle die Investitionen in weitere Bände planen:
Die Übersetzung wird in nachfolgenden Bändern schlechter: Die Hauptstadt Königshof wird später nicht mehr übersetzt und heißt dann Kings Court. Genauso wie die Silbernen auf einmal Silver genannt werden.
Dies betrifft jedoch noch nicht diesen Band und dient lediglich als vorab Warnung wie ich sie für eine Serie dieses Umfangs mehr als gerechtfertigt halte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2015
Ein Buch, dass man gar nicht weglegen mag. Jederzeit spannend und interessant. Der Hauptdarsteller ist ein guter Junge, fast schon zu gut für diese Welt. Dabei ist er auch stark und wahrscheinlich attraktiv.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
.... und fesselt mich genauso , wie schon Band 1 ! Ich "liebe" diese Saga und hoffe, dass schnellstmöglich auch alle Bände in Deutsch erscheinen ! Die Saga verliert nicht ein Kapitel an Spannung und man möchte stets wissen , wie es weitergeht....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2016
Abzug für Grammatik und Rechtschreibung

Finde die Geschichte trotz schlechter Bewertungen gut...man muss sich drauf einlassen und nicht viel nachdenken....einfach sich in die andere Welt versetzen lassen ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Im Ring der Zauberei vermischt : die Ritter der Tafelrunde mit Harry Potter, Eragon und Alfred Beckers Elbentrilogie ohne die bekannten Namen aus den Büchern. Wer die Bücher mit inbrunst gelesen hat und mochte, wird diese Reihe von Morgan Rice lieben !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden