Hier klicken May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
32
4,8 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:36,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. April 2015
Mit dem vierten Bluray Volume liegt die 1. Staffel von SAO nun auch hier komplett vor. Es beendet den "Fairy Dance-Arc" und enthält diesmal wunderbares Bonusmaterial!

Die Episoden selbst:
In den letzten 5 Episoden wird Kiritos Showdown mit Sugo bevorstehen, genauso wie eine Aussprache von Kirito und seiner Cousine/Schwester Suguha. Ebenso werden am Ende auch endlich mal wieder - wenn auch nur kurz - die Nebencharaktere auftauchen. Man kan sich also auf ein Wiedersehen von Silica, Lis und co. freuen! Natürlich dürfen auch emotionale Momente zwischen Kirito und Asuna nicht fehlen.

Ausstatung/Extras:
Wie die vorigen Volumes erschien das 4. Volume ebenfalls im Digipack. Diesmal gibt es neben weiteren Postkarten und zwei Episoden "Sword Art Offline", auch Synchro-Outtakes, Das Video eines Besuchs bei den Synchro-Arbeiten und Creditless Opening und Endings! Dafür auf jeden Fall ein großes Lob an Peppermint Anime, die beim letzten Volume von Staffel 1 nicht knausrig mit Extras waren.

Bild & Ton:
Wieder mit klaren Animationen und satten Farben, wie auch dynamischen Kämpfen, kann sich SAO Vol.4 auf BD mal wieder sehen lassen! Der Ton ist wieder Spitze und das HD Bild ist besonders beim letzten Fight Kirito vs Sugo von Vorteil. Der Ton ist auch wieder klasse, was nicht zuletzt an der tollen deutschen Synchro liegt.

Fazit:
Wer die vorigen Volumes gesehen hat, wird sich auch Vol.4 nicht entgehen lassen! Zudem liegt nun endlich die komplette 1.Staffel vor, die ja wirklich erstklassig ist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
Mal sehen, ob das Niveau mit "Gun Gale Online" in 2014 gehalten werden kann.

Ich hatte vorbestellt und satte 0,96 € von Amazon auf die 36,99 € Vorbestellung bekommen, jetzt gibts die Disc für 29,99 €. Tut mir leid Amazon aber das war das letzte mal mit Vorbestellen!

Zur Veröffentlichung angekommen und gleich die letzten Folgen mit dt. Synchro angesehen, die wie ich meiner Meinung nach gut gelungen ist.

Die Bonusfolgen, die sich auf der Disk befinden als Bonus zu verkaufen ist echt schade (Creditless-Ending schön und gut, und 2 Zwischensequenzen, die im eigentlichen nicht viel mit SAO zu tun haben)...
Über den Anime muss ich ja nix sagen ;-), daher hier etwas zum "Produkt / Disk":

Positiv:
+ Bild und Ton (ohne Mängel)
+ Hülle
+ Synchro

Negativ:
- Bonusmaterial (Postkarten mit Videosequenzaufdruck)
- Anzahl der Folgen für den Preis (5 Stück für 35,00 €)

^^Bei mir stehen für mehrere Tausend-Euro Anime's im Schrank und das ist bisher der teuerste pro Episode nach NGE Platinum Edition!
Das die Auflage dermaßen gering ist, muss mir keiner erzählen. Dann soll das ganze doch bei iTunes als Media-Less im Download- oder Demandverfahren in OMU angeboten werden.

Auf andere Animes auf Disk wie "Seto no Hanayome" wart ich bis heute ;-)

PS: Es bleibt nur zu Hoffen, dass irgendwann das sogg. "Full-dive" in die echte Welt als Technologie Einzug hält. Mals sehen, Oculus und Emotiv arbeiten ja dran ;-) und in Son of Nor gibts den ersten Vorreiter...
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Ich finde diesen Anime echt gut, ich kann ihn nur jeden Anime und/oder Game Fan ans Herz legen.
Es ist ein interessanter Gedanke in einem Spiel auf Leben und Tod gefangen zu sein. Das erinnert mich sehr stark an die Souls Spielereihe. Auch die musikalische Unterstützung ist nicht schlecht und von den Animationen her ist er über jeden Zweifel erhaben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2014
Ich hab die Serie bei Animax in der deutschen Syncronfassung gesehen.

Hintergrund SAO:

Bei SAO handelt es sich um ein VMMO (Virtuelles Massive Multiplayer Online Game) welches mittels "Nervgear" gesteuert wird. Dieses "Nervgear" ist ein Helm der, aufgesetzt, die Impulse vom Gehirn an das Spiel oder umgekehrt vom Spiel an den Spieler weiterleitet. Der Programmierer hat beim Headstart aber den Logout Button abgeschaltet so das alle Spieler sich nicht mehr abmelden - und somit nicht ausloggen können. Zudem ist eine Sperre eingebaut die verhindern soll das ein Abheben des Helms, durch die Familie, die Spieler befreien kann. In dem Fall wird mittels Mikrowellenimpulse das Gehirn zerstört wodurch der Spieler stirbt. Das System wird auch aktiviert wenn der Spieler im Spiel stirbt.

Story:

Staffel 1a (Folgen 01-12) SAO
Die Story erzählt die Abenteuer von Kirito der versucht in SAO zu überleben. Dabei findet er Freunde mit denen er später gemeinsam durch das VMMO zieht und die verschiedensten Abenteuer bestehen muss. Die Geschichten/Abenteuer sind dabei meist auf eine Folge ausgelegt. Es gibt auch einige Plots die über mehrere Folgen, teilweise parallel, laufen.

Staffel 1b (Folgen 13-24) ALFO
Alf Online ist ein Klon von SAO der auf den Daten von SAO beruht und nach SAO Online geht. Anders als SAO ist dies aber kein "Death Game" mehr. Allerdings gibt es für Kirito Kun eine andere Motivation hier aktiv zu werden. Da ich keinen spoilen möchte werde ich aber nicht mehr dazu erzählen - nur soviel. Der Spannungsbogen wird bis zur letzten Minute beibehalten.

Fazit:

Klare Empfehlung nicht nur für MMO Fans. Auch klassische RPG Player/Fans kommen hier auf Ihre Kosten. Anders aber als bei Slayers geht hier nicht immer alles zu Bruch oder endet im großen Knall.

--- Der Tot ist endgültig - In SAO und der realen Welt. ---
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Wer sich überlegt das 4. Volume zu kaufen, hat logischerweise bereits die ersten 3 und damit eigentlich keine andere Wahl mehr, als sich auch das letzte Teil der packenden Story rund um Virtual Reality MMOs zu holen.
Befürchtungen, dass das Ende, wie es eben manchmal der Fall ist, schlecht oder unpassend ist, braucht man nicht zu haben: Zwar findet Suguha die wahre Identität Kiritos heraus, aber trotzdem kommt es letztendlich zum Showdown zwischen Kirito und dem skrupellosen "Elfenkönig Oberon" - die Story bietet also weiterhin gute Unterhaltung und bringt das was man erwartet.

Der Ton und Synchronisation ist wie gehabt durchweg gut und das auffälligste an dem 4. Vol. sind die vermehrten Extras: So gibt es diesmal neben den üblichen 3 Postkarten und Bonusepisoden, auch ein Blick hinter die Kulissen der Synchronisation und auch einige spaßige Outtakes.

Mit Vol. 4 ist Sword Art Online nun endlich vollständig in Deutschland erschienen und Fans freuen sich auf die 2. Staffel, die am 24. April 2015 in Deutschland erscheint. Auch für Fans der Serie ist im Sommer 2014 noch die Sword Art Online Extra Edition mit deutscher Synchronisation erschienen.
66 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
ja wenn man die ersten 3. Teile hat wird man sich auch den 4. Teil hohlen haha :D

Außerdem meines wissen einer der besten Animes die es gibt. Top Qualität

Verpackung ist auch in Ordnung. Nichts auszusetzten. Da es dieses Jahr weiter geht mit SAO, ist es eig. ganz cool
alle Folgen nochmal sehen zu können außerdem ist der Anime eigentlich auch jeden Cent wert! Asuna ,Kirito & Yui Chan Dreamteam <3
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Nr. 1 und 2 fande ich richtig gut, bei 3 läuft der Schmalz schon fast aus der Packung und die Vol. ist zunächst auch sehr aus Schmalz ausgelegt gleicht es aber mit einem Spannenden Ende aus das ich nicht spoilern m möchte.

Generell ist SAS sehr schön Animiert, die deutsche Synchro ist für diese sehr gut.

Die Serie bietet einiges an Spannung, Aktion, Romantik (mir stellenweise zu viel ) die Handelung ist nachvollziehbar und stimmig )

Fazit: Wenn einem etwas viel Schmalz nicht stört gibt es von mir eine Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2015
Kirito" konnte in einem letzten und alles entscheidenden Kampf sich und alle anderen SAO-Spieler retten, zumindest dachte er es. Als er im Krankenhaus Asuna besuchen möchte, wird er gleich doppelt schockiert. Seine große Liebe ist noch immer nicht bei Bewusstsein und den zweiten Schock verrate ich nicht ;-) Durch einen alten SAO-Freund erfährt Kirito was mit Asuna sein könnte und begibt sich gleich wieder auf eine alles entscheidende Reise um die Frau seiner Träume zu retten. Aber wird er es schaffen und kommt er in der neuen Welt zurecht?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Vol.4 vollendet eine Meisterhafte Geschichte! Die ich mir beriets 4x komplett angesehen habe. :)

Ich will mich zwar nicht als Otaku bezeichnen, aber Anime`s sind meine Leidernschaft. Und SAO ist ein Anime der beim ansehen leiden schafft!^^ Aber auch freude und jede andre Emotion die man in einem Menschen überhaupt wecken kann.

Würde 10 Sterne geben XD aber hier gibts ja nur 5 :D

Ach ja^^ Blu Ray Hülle sehr schön Designt und endlich ist der Schuber vollständig :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Zum Glück hatte ich die BD gestern schon im Briefkasten und meine PS3 hat sich sehr über die Disc gefreut.
Jeder der das japanische Original gesehen hat, weiß wie "episch" die letzten Folgen sind und wie es da zur Sache geht.

Die Qualität der BluRay ist mal wieder super geworden und ich ich finde die Synchronsprecher haben hier noch einmal alles gegeben und eine erstklassige Arbeit abgeliefert.
Sehr gut gefallen haben mir neben den Postkasten und Sword Art Offline die andere Boni. Dazu zählen das Openening und das Ending ohne Untertext, eine kleine Reportage von High Five und die Outtakes.

Negativ aufgefallen ist mir persönlich nun nichts.

In meinen Augen hat Peppermint mit Sword Art Online sehr vieles richtig gemacht und damit ihre Doktorarbeit abgegeben ;-)
Ich weiß das viele die Stimme von "Asna" nicht mochten bzw. für unpassend hielten aber ich bin da anderer Meinung und ich denke der ein oder andere kann mir da zustimmen.

Nun heißt es warten, Tee trinken und auf SAO 2 hoffen :-D
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden