find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. April 2017
Positiv:

- 16 Megapixel
- Guter Zoom
- Toller Display
- Handlich und gut verarbeitet
- Bilderqualität ist gut
- Sehr einfach zu bedienen

Negativ:

Ich finde nicht das die Kamera für das was hier Angeboten wird negative Punkte hat. Wer eine Digitalkamera für seinen Urlaub kauft ist hier gut bedient. Wer sie kauft und eine Spiegelreflex erwartet halt nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2017
Habe für mein Auto eine kleine Kamera gesucht. Diese hier ist dafür super geeignet und findet überall ein Plätzchen. Die Bilder sind 1a ud auch bei schwachem Licht kommen noch gute Bilder zustande.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2015
Hatte leider im Urlaub meine alte Canon Powershot A 495 verloren und so musste Ersatz her. Nach einigen Recherchen stieß ich dann auf die Canon IXUS 145 und habe sie dann noch für einer Superpreis bekommen. Wer also aus Fotografieren keine Wissenschaft machen will, ist mit dieser kleinen Allround-Kamera bestens bedient.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2014
Ich bin für den Preis sehr zufrieden. Über die Bildqualität kann ich mich auch nicht beschweren weil ich sie ja nicht für Profiarbeit brauche. Sie hat zwar weniger Effekte als meine vorherige Kamera aber das wusste ich ja schon beim Bestellen. Und die, die sie hat mit denen bin ich sehr zufrieden (besonders wo nur ein Teil scharf ist und der obere und untere Bildrand unscharf)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2015
Super, schöne Bilder und Videos, einfachst zu bedienen. Ideal auch für Kinder ab ca. 5 Jahre zu nutzen. Klare Empfehlung von mir.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Ich habe die Kamera meiner Tochter zum Geburtstag geschenkt. Die Kamera ist sehr klein und so einfach zu bedienen, dass sie sofort nach dem Auspacken einsatzbereit war. Schnellstartguide umfasst kaum 2 Seiten, d.h. man kann wirklich sofort nach dem Auspacken mit dem fotografieren beginnen. In unserem Fall waren Party-Motive das Thema für die ersten Aufnahmen. Für gute Lichverhältnisse ist die Kamera gut, für komplizierte Lichte stellt sie eher einige Herausforderungen dar. Video in HD-Ready Qualität (720p) ist gut. Es soll als vernünftig gelten, dass es nichts besonderes zu erwarten ist, jedoch sind Bild und Ton bei Videoaufnahmen absolut für den Amateurbereich brauchbar. Kurz gefasst: kompakt und für simple, gelegentliche Fotos und Videos - gut. Um eindeutig bessere Bilder und/oder Videos aufzunehmen, muss man x-fach mehr investieren und dazu noch einiges über Fotografieren lernen. Wer aber eine vor allem günstige, einfache Kamera sucht, ist hier richtig.

Update: Von der sehr guten Qualität der Bilder bin ich ganz angetan! Ich fotografiere sonst Vollformat-DSLR und hatte bisher eher mit deutlich schlimmerem gerechnet.
Statt früheren 4 Sternen, jetz gebe ich 5!
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2015
Sehr kompakte Kamera, die sich leicht bedienen läßt. Hat eine Höhe Auflösung HD damit gut geeignet für Posterausdruck. Rundweg in Ordnung normale Aufnahmen uns Urlaubsfotos.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2014
Hübsche kleine Immer-Dabei-Kamera - aus diesem Grunde habe ich sie gekauft. Ich kann sie aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts immer in der Handtasche dabei haben. Dazu macht sie noch gute Fotos. Ein paar kleine Videoclips habe ich auch schon gemacht. Sicherlich ist es keine Kamera für große Ansprüche, aber man darf auch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Für den Preis von nicht einmal 75 Euro macht die Kamera für mich alltagstaugliche schöne Fotos. Einfach im Automatikmodus loslegen. Einige Features hat die Kamera dennoch zu bieten, wie Fischaugen, Miniatur und noch manche Spielerei. Die Kamera löst rasch aus, was mir auch gefällt. Für Otto Normalverbraucher oder für Leute, die sich nicht sooo viel mit Technik beschäftigen wollen, um ein paar hübsche Fotos zu schießen, ist es die ideale Kamera.
Was mich allerdings, trotz des relativ günstigen Preises, ein wenig aufstößt ist: Die Kamera hatte nicht einmal einen Displayschutz drauf, das ist ein absolutes Nogo. An der Stelle sollte man wirklich nicht sparen. Auch ein USB-Kabel, um die Kamera am PC anzuschließen fehlt, auch hier wurde kräftig gespart. Zum Glück habe ich alle alten USB-Kabel aufbewahrt, so dass ich ein passendes fand, um die Kamera anzuschließen. Natürlich kann man auch die Speicherkarte jedes Mal herausnehmen und sie in den PC schieben. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Aufgrund der beiden Beanstandungen vergebe ich nur 4 Punkte, ansonsten hätte ich 5 gegeben.
33 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 28. April 2014
Ich habe mir die Kamera gekauft um mal hin und wieder eine kleine Knipse bei Ausflügen dabei zu haben. Außerdem fertige ich mit ihr Bilder für das Auktionshaus an (mit den vier bunten Buchstaben). Normalerweise arbeite ich mit viel teureren Geräten. Aber ich wollte einen Kompromiss aus klein und leicht, trotzdem aber noch besser als der Fotomodus meines Handys. Zudem sollte sie nicht überladen mit Einstellmöglichkeiten sein. Wie gesagt, einfach eine Fun-Kamera. Wenn ich Wert auf Bildqualität und Einstellmöglichkeiten lege, dann nehme ich meine Olympus PEN 3 oder Sony NEX 7.

Bisher hat alles gut funktioniert. Mit den Grundvoraussetzungen, Bildqualität auf 'fein' und natürlich die beste Megapixelstufe, bin ich mehr als zufrieden. Selbst 10x15 Fotoausdrucke sind super, scharf und erstaunlich detailreich. Größere Ausdrucke mache ich eh fast nie, warum auch, aber auch A4 Größe wird noch absolut hinhauen. Kommt natürlich auf die Qualität des Fotos an. Wie geschickt hat man sich beim Fotografieren angestellt?

Der Zoombereich mit 28-224 mm (bei entsprechendem Kleinbildformat) ist erstaunlich groß, so dass man auch bei strahlendem Sonnenschein im Zoo die Tiere besonders nah bekommt. Natürlich ist es klar, dass die Lichtstärke nicht der Brüller ist. Bei F3,2-6,9 dürfte es im Telebereich schon Schwierigkeiten geben. Aber wer sich auskennt und ab und zu auch mal ein kleines Stativ benutzt, wird hier zusammen mit dem Zeitauslöser schöne Aufnahmen hinbekommen.

Der Videomodus ist HD Ready (also mit 720p, was leider noch kein Full HD mit 1080p entspricht). Videos mache ich fast nie mit einer Fotokamera, dafür habe ich einen Camcorder.

Was ich sehr gut finde ist das im Lieferumfang befindliche Akkuladeteil. Andere Hersteller sparen sich oft diese Option in dieser Preisklasse und man kann den Akku nur in der Kamera laden. Was natürlich dafür sorgt, die Kamera nicht immer sofort einsetzen zu können.

Es gibt auch ein paar brauchbare Effekte, so kann man mit dem Fisheye wirklich witzige verzerrte Aufnahmen machen. Aber auch der typische Miniatureffekt ist dabei und die Spielzeugkamera, die einer Lochblende ähnelt.

Per USB kann man die Bilder dann auf den Rechner übertragen und dort archivieren. Das Programm ImageBrowser EX aus dem Lieferumfang hilft hier, dieses auf einfachste Weise zu erledigen. Auch bei späteren Übertragungen bekommt man einen Status über bereits übertragene Bilder. Was natürlich sehr hilfreich ist. So entfallen doppelte Speicherbelastungen.
Achtung: Leider ist kein USB Kabel im Lieferumfang. Aber ich habe da schon einige von externen Festplatten oder anderen Geräten, die mit Mini-USB arbeiten. Wer keines besitzt muss sich also eins dazukaufen. Gibt es für ein paar Euro hier bei Amazon. Sucht nach Mini USB Kabel (nicht verwechseln mit Micro USB).

Zusammenfassung:
+ Sehr schickes Design
+ Sehr edle und hochwertige Verarbeitung
+ Tolle Bildqualität (für die Preisklasse)
+ Die Kamera passt in jede Hosentasche (oder in eine kleine Fototasche, die ich am Gürtel befestige, weil ich möchte, das sie nicht verdreckt oder beschädigt wird)
+ Akkuladegerät
+ Witzige Effekte

- Etwas geringe Auflösung des Monitors
- Lichtstärke könnte besser sein
- Kein Full HD Video
- Viele Megapixel auf kleinem Sensor (12 Megapixe hätten auch gereicht)
- Kein USB Kabel im Lieferumfang (wer keines besitzt sollte sich dieses zusammen mit einer SD Speicherkarte gleich mitbestellen)

Fazit: Mir war von vornherein klar, dass diese Kamera kein Highendprodukt ist. Da ich sie auch noch unter 100 Euro günstig erworben habe, bin ich sehr zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Wer etwas mehr Wert auf Bildstabilisierung legt und auf einen noch höheren Zoombereich, der sollte sich auch mal die IX150 und IX155 ansehen. Sehr viel besser werden die Bilder aber auch nicht, da hier der gleiche Bildsensor arbeitet. Da ich durch einen Freund, der in einem Fotoladen arbeitet, die Möglichkeit hatte, alle drei zu testen kann ich sagen. Die IX145 reicht absolut aus.

Gruß Bill
88 Kommentare| 111 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2015
Wer nicht viel Geld ausgeben will / kann, ist mit dieser Kamera im unteren Preissegment gut bedient. Als Fotograf habe ich oftmals keine Lust schweres Gerät in der freien Zeit zu schleppen. Der Schnappschuss unterwegs um eine lustige Szene einzufangen, oder Erinnerungen an den Grillabend oder Geburtstag sind durchaus machbar.
Man sollte sich aber mit den Funktionen der Kamera beschäftigen und in Ruhe die Gebrauchsanweisung lesen. Dann kann man die Einstellmöglichkeiten ausnutzen und bessere Ergebnisse erzielen, als nur im Automatikmodus. Kritikpunkt: Canon hat meiner Meinung nach mit 16 Megapixel auf dem kleinen Sensor übertrieben. 10 MP hätten locker gereicht. Man sollte die Empfindlichkeiten zwischen 100 und 200 ISO wählen. 400 ISO sind schon leicht schmerzhaft und alles darüber ist Murcks. Man nehme lieber ein kleines Stativ und belichtet länger. Diese Funktion hatte ich oft genutzt.
Großer Vorteil: Als Eltern kann man testen, ob Kinder Spaß daran haben gute Bilder zu machen und später ggf. aufrüsten. Wird sie geklaut, oder knallt auf den Boden bricht auch nicht die Welt zusammen. Senioren dürften auch keine Probleme im Umgang mit der kleinen IXUS haben.
Wer jetzt meckert, weil hohe Ansprüche nicht erfüllt werden können, ist einfach nur dumm, denn dafür ist diese Kamera nicht angedacht worden. Das Motto lautet eher: "Viel Spaß für wenig Geld". Was danach kommt, ist eben teurer.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 47 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)