Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17

  • Howl
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
101
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Dezember 2014
Meine Aufmersamkeit hatten die Mighty Oaks seidem ich ihre Single "Brother" im Radio gehört habe. Weiter haben sie mich auch erstmal nicht beschäftigt. Als sie dann zufällig einen Auftritt bei "Das Fest" in Karlsruhe hatten, habe ich mir sie angesehen. Danach war ich total überzeugt. Am nächsten Tag wurde das Album bestellt. Seitdem sind sie für mich einer der heißesten Newcomer des Jahres 2014. Ihr Musik erinnert mich ein wenig an die wunderbaren Mumford & Sons, ich würde Sie auch in die Richtung Rock/Folk stecken. Die Lieder werden von dem charismatischen Frontsänger Ian Hooper geschrieben, der dort unter anderem seine Erlebnisse und Gefühle über seine Kindheit (z. B. "Brother") und den Tod seiner Mutter verarbeitet ("When I Dream I See"). Leider kann ich mittlerweile keine Lieblingslieder mehr herauspicken, da ich jedes Lied dieses Albums liebe. Falls Sie diese CD nicht ganz überzeugt - gehen sie auf ein Konzert von den Mighty Oaks. Spätestens dann bleiben keine Zweifel mehr übrig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2014
Diese CD ist wirklich "schön" - man muss sie (meiner Meinung nach) allerdings öfter hören um richtig "hinein zu kommen"... stellenweise ist sie vielleicht zu "brav" aber alles in allem eine wirklich schöne, stimmige CD, die stellenweise ein wenig an Crosby, Stills, Nash erinnert (was auf jeden Fall positiv ist)! :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2014
Anlass für den Kauf war für mich erst einmal "Brother", ein Lied, das sich ins Gehör einnistet und nicht mehr weggehen will, aber im positiven
Sinn (wie auch die Stimmung des Liedes ist).
Ansonsten ist das Album eine gelungene Mischung aus Mid-Tempo Stücken (wie eben genanntes "Brother", daneben auch "Seven Days", "The golden Road" oder "Horse"), gepaart mit eher langsamen Songs wie "When I dream, I See", "Courtyard in Berlin" oder "Howl".
Zusammen mit der angenehmen Stimme des Sängers (unterstützt durch den Background Gesang) macht die Musik Lust auf einen
gemütlichen Abend - mit Freunden am Feuer oder aber ganz einfach nur zu Zweit auf der Couch...
Meine Anspieltips: "Courtyard in Berlin", "Captains Hill" und natürlich "Brother" (ich bin eher ein Fan der langsamen Stücke).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Die Mighty Oaks habe ich zum ersten Mal als Vorband von Bosse in Chemnitz gehört. Es war ein perfekter Start für einen wunderschönen Konzertabend den ich zusammen mit meiner Freundin erleben durfte.
Ich habe mir nach dem Konzert die EP "Just one day" gekauft und habe gestaunt, dass sie diesen tollen Sound genauso auf Platte rüberbringen.
Darum war ich gespannt auf das Debutalbum.

Das Album ist wirklich sehr gelungen, die Songs wirken authentisch und der Sound ist schön ausgewogen. Die Stimme von Ian Hooper (Hauptsänger) hat etwas besonderes an sich (rauchig, sanft), sodass es einfach Spaß macht zuzuhören. Der Satzgesang rundet das alles harmonisch ab. Vielleicht ist es der Mix aus den 3 Nationalitäten der Musiker, der diese Band so besonders macht.
Keytracks sind für mich Brother, Seven Days, Just one Day.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2015
Nachdem ich auf einem Konzert war, was mich in absolute Euphorie versetzte, bestellte ich mir das Album der Mighty Oaks. Und wurde nicht enttäuscht. Musikalisch hervorragend, mitreissend, aber auch viele ruhige, emotionale Tracks.
Mehr davon!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Ich habe die CD von meiner Freundin geschenkt bekommen. Wir sind auf Mighty Oaks aufmerksam geworden als sie als Vorband beim Kings of Leon in der Waldbühne ( Berlin 2013) auftraten.
Fasziniert von ihrem kurzen Auftritt gingen wir dann im Sommer 2013 zum Release-Konzert "JUST ONE DAY". Es waren ca. 400 Leute da.
Klein und beschaulich, aber toll und absehbar, dass sie mit ihren außergewöhnlichen Liedern einschlagen werden.
Ihr Debütalbum ist empfehlenswert und vor allen machen die Lieder unglaublich viel Spaß.

Ich hoffe noch viel von Mighty Oaks zu hören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Was für eine Überraschung! So ging es mir das letzte Mal mit Mumford & Sons, dass man eine neue Band entdeckt und so richtig ins Schwärmen kommt!
Was die "Mächtigen Eichen" - wo mir als Single-Malt-Fan natürlich schon der Name gut gefällt - hier abliefern ist allerfeinste Folkkunst. Irische Einflüsse sind eindeutig erkennbar, wunderbar harmonisch komponiert, toller Sänder mit charismatischer Stimme und unheimlich tolle Atmosphäre in den Songs. Dabei aber sehr unaufdringlich und entspannt arrangierte Songs und trotzdem voller Überraschungen und Wendungen.
TOP! Pflichtkauf! Für mich bislang "DIE Musikalische Entdeckung 2014".
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
Diese Band habe ich das erste Mal 2013 als Vorband von Amy Macdonald gehört, was meiner Meinung nach wunderbar gepasst hat. Von dem Konzert habe ich die signierte EP "Just One Day" mit nach Hause nehmen können, die bei mir seitdem rauf und runter gelaufen ist. Die perfekte Musik zum träumen, oder zum Beispiel für eine entspannte Autofahrt.

"Howl" führt das natürlich auf dem gleichen Niveau weiter. Man fängt sofort an, von der Weite zu träumen. :)
Ich bin begeistert und bin mir sicher, dass wir von dieser Band noch eine Menge hören werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Was ein geniales Album. Es wurde im Radio (br2) vorgestellt und ha tmich schon von den ersten Ausschnitten, die dort zu hören waren, in den Bann gezogen. Normalerweise bin ich nicht jemand, der gleich eine CD kauft, nur weil er mal etwas davon im Radio gehört hat.
Hier war der Fall anders - gehört, bestellt und sofort nach Lieferung ab in den CD-Spieler. Und dort läuft es in Endlosschleife. Auch das ist bei mir eher selten.
Für mich DIE Neuentdeckung... ok, ok, sicher kennen einige die "Mighty Oaks" schon länger.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Schon länger fasziniert mich die Art der drei Oaks. Diese melodiösen Gitarrenklänge bis hin zum Banjo, in harmonischem Einklang, dann diese unfassbar wohltuende Stimme von Ian Hooper... Ich habe selten Musik gehört, die es besser schafft in einem Menschen dieses unbegründbare tiefe Gefühl von friedlicher Freude zu wecken, wie die drei Oaks.
Zum Album selbst will ich nur sagen, dass es alle meine Erwartungen hinsichtlich dem, was ich an den Mighty Oaks so liebe, erfüllen konnte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,19 €
1,29 €
3,59 €
9,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken