Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. April 2017
Wer nachlesen möchte, wie man z.B. einen Lachs-Bagel schmiert, oder ein belegtes Brot, sollte sich dieses Kochbuch kaufen. Wer darüberhinaus die empfohlenen "Gerichte" tatsächlich für ein Picknick zubereiten und dann mitnehmen möchte, sollte entweder einen sehr robusten Magen oder eine leistungsfähige Kühltasche haben.... Räucherlachs, Mayonnaise, Roastbeef usw. könnten nach ein paar Stunden ungekühlt nämlich sonst für böse Bauchweh sorgen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2016
Dieses Buch habe ich als kleines Zusatzgeschenk zu einem Picknickkorb bestellt. Nach dem Durchblättern hätte ich es am liebsten direkt selber behalten. Alle Rezepte sind auch für Anfänger leicht nachzumachen, erfordern keine aufwändigen Zutaten und eignen sich nicht nur für ein Picknick sondern auch für ein schnelles Abendessen oder ein Partybuffet. Mein eigenes Exemplar habe ich heute bestellt
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2015
Das kleine Buch wurde ohne Erwartungen und aus dem Bauch raus gekauft und ich muss sagen ich wurde positiv überrascht.

Da ich sehr gerne mit der Familie draußen im freien die Zeit genieße bietet sich dieser kleiner Helfer Ideal an um auch mal mit Abwechslung zu glänzen. Viele leckere und süße Ideen zum nachmachen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Es ist ein recht umfangreiches Buch, gut aufgebaut und gegliedert. Es beinhaltet Rezepte mit und ohne Fleisch, mit Fisch, Obst, Gebäck, Süsses, gebacken, gekocht, kalt oder auch warm. Die Rezepte sind auch gut geeignet für Berustätige zum Mitnehmen. Viele lassen sich auch (mit Austausch der Produkte) laktose- und glutenfrei zubereiten. Die eigene Phantasie ist auch nicht ganz doll eingeschränkt, einige Gewürze/Bestandteile lassen sich austauschen oder auch dazu nehmen. Ich freue mich auf noch ganz viele Kochideen, die mir das Buch geliefert hat und immer wieder auf die tollen Bilder. Vielen Dank
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2016
Das Buch ist wirklich sehr niedlich gestaltet und beinhaltet tolle Rezepte, die mehrheitlich zum Picknicken geeignet sind. Mir persönlich sind es zu viele Salate, da ich sie für Picknicks ungeeignet finde, aber das ist natürlich Geschmackssache. Ansonsten sind es viele neue Ideen und Anregungen, an die ich so nicht gedacht hätte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2017
Ich war sehr positiv überrascht. Kleines kompaktes Kochbuch für einen unschlagbaren Preis. Viele Rezepte, die alle bebildert sind. iNspirierend, nicht nur fürs Picknick.
Quiches, Sandwiches, Salate, Vegetarisches oder Rezepte mit Fleisch, Kartoffelsalate. Salziges oder Süßes. Man kann keinen Fehler machen, dieses nette Kochbuch zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Ich habe es mir runtergeladen, weil ich es als Ebook superpraktisch fürs Wohnmobil finde, da viele Rezepte mit wenig Auffwand hergestellt werden können und somit ideal fürs Campen sind.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2017
Echt klasse, egal ob herzhaft oder süß, hier findet jeder das Richtige!
Werden es im Urlaub am Strand mal testen, wie die Rezepte schmecken! 😊
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ob im eigenen Garten, im öffentlichen Park oder an einem lauschigen Fleckchen inmitten der Natur: Picknicken im Freien ist wohl die schönste Art, gemeinsam zu essen! Aufgrund der Bewertung von Batika, die das Buch als "annehmbar, aber nichts besonderes" beschrieben hat, waren
meine Erwartungen an den Inhalt offen gestanden eher gering. Umso überraschter war ich, als ich die Fülle an richtig guten und vielfältigen Rezeptideen entdeckte. Damit hatte ich nicht gerechnet. Da ich seit vielen Jahren Kochbücher sammle, weiß ich, dass es nur wenige gibt, bei denen man alle oder die meisten Rezepte mag und sich vorstellen kann sie auch nachzukochen. Bei diesem Buch ist es mir aber so ergangen. Es gibt kein Rezept, dass ich kategorisch ablehne, somit habe ich die Qual der Wahl und es wird für mich eher schwierig mich zu entscheiden.
Besonders Salatliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Schön finde ich zudem die ansprechenden Fotos zu verschiedenen der Gerichte und die Nährwertangaben sind sicherlich auch für den einen oder anderen interessant.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Der Sommer kommt - und damit Grillpartys, laue Sommernächte, Picknicks am See. Dafür habe ich mir dieses "Minikochbuch" gekauft (ebenso eins zum Thema "Grillen").

Das Büchlein hat eine schöne Aufmachung und ein Hardcover- bestimmt praktisch, wenn man das Büchlein irgendwohin mitnimmt, mir aber ehrlich gesagt egal, da es meine Küche in der Regel nicht verlässt.

Die Rezepte sind in fünf Kategorien unterteilt: Salate (knapp 60 Seiten), Sandwiches ( ca 30 Seiten), Herzhaftes Gebäck (knapp 60 Seiten), Snacks&Fingerfood (48 Seiten) und Süß & Handlich (nur 30 Seiten). Zusätzlich sind eine Einleitung, in der die wichtigsten Sachen zum Picknik erläutert werden und ein alphabetisches Rezeptverzeichnis vorhanden.

Die einzelnen Rezepte sind auf einer Doppelseite dargestellt. Auf der einen Seite befinden sich Zutaten und Arbeitsschritte, ebenso Zubereitungszeit und Nährwertangaben. Auf der anderen dann ein hübsches Bild einer Portion. Es sind reichlich Salate vorhanden, die auch richtig Appetit machen. Orientalisch angehauchte, italienische, bayrische Salate und noch viele mehr. Allerdings würde ich mir einige Dressingrezepte wünschen. Da die Salate ja meistens vorbereitet werden, saugen sie schon relativ viel Dressing an und sind dann trocken wenn man ankommt. Daher transportiere ich Dressing und Salat (nicht nur zum Picknick, sondern auch ins Büro im Salat&Go von Tupperware) getrennt und mische sie dann vor Ort.

Was mir allerdings richtig fehlt und daher auch zu Punktabzug Nr.1 geführt hat, ist ein Rezeptverzeichnis VOR dem Kapitel oder ganzen Buch. So muss ich entweder das ganze Buch durchschauen oder hinten im alphabetischen verzeichnis suchen. Da man hin und wiedeer aber nicht mehr den namen weiß und ALLE Rezepte zusammen sind, kann das unter Umständen schon sehr mühsam sein.

Punktabzug Nr. 2 gab es für den Abschnitt Sandwiches. Hier ist die Auswahl nicht sonderlich groß und kreaktiv finde ich das alles auch nicht. Baguettebrotchen mit Räucherlachs und Frischkäse? Gorgonzola und Birne? Ein Hot-Dog im Körnerbaguette? Bagels mit Lachs? Die brötchen werden fast allesamt gekauft und dann mit ganz normalen Zutaten belegt. Gekaufte Laugenbrezeln mit einem Gemisch aus Frischkäse und Meerrettich als REZEPT zu bezeichnen, finde ich schon fast unverschämt. Ich hätte mir frisches Brot und kreative Rezepte gewünscht, aber dem ist leider nicht so.

Das Herzhafte Gebäck finde ich eigentlich ganz gut. Mehrere Quiches, Käsestangen aus selbst gemachtem Teig, mini Calzone, auch selbstgemacht, Gemüsetartletts, Waffeln, Gemüsestrudel, und vieles mehr... Einzig Blätterteig und Croissantteig werden "aus dem Kühlregal" angegeben, aber wer die schon mal mit Ziehbutter und allem Drum und Dran selbst gemacht hat, kauft sie nach dem ersten Versuch lieber:) meines Erachtens ein tolles kapitel mit super Rezepten.

Snacks und Fingerfood finde ich von der Auswahl und den Zutaten auch in Ordnung.
Das letzte kapitel mit den süßen Kleinigkeiten finde ich leider viel zu kurz geraten. Es gibt Obstsalat und verschiedene Muffins. Hier hätte man noch viel mehr machen können. Ein weiterer negativer Punkt ist, das das Rezept vom Cover, diese Pfannkuchenröllchen mit Himbeeren und Minze, die mich wirklich interessiert hätten, weil die Füllung im gegensatz zu Quarkcremes oder dergleichen richtig fest aussieht, NICHT vorhanden ist, was bei einem Kochbuch ein absolutes No-Go ist. Ich meine: man kauft das Buch doch eigentlich wegen des Titelrezeptes. Dann kann man es ja nicht weglassen.

Alles in allem ein nettes Büchlein. Ich würde es vermutlich wieder kaufen, aber manche Rezepte sind einfach unbrauchbar. Manche der bisher zubereiteten Sachen waren ganz gut, manche ungeniesbar. Aber da muss man sich einfach durchprobieren und selber entscheiden.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)