Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More Erste Wahl designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
266
3,8 von 5 Sternen
Format: Badartikel|Ändern
Preis:318,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Mai 2015
Also nach nun mehreren Monaten intensiver Nutzung denke ich, dass ich ein Fazit abgeben kann.
Ich hatte schon diverse Laser/IPL Behandlungen und leider nur bedingten Erfolg, weil Hormonveränderungen immer wieder zu "Rückschlägen" im Haarwachstum geführt haben. Da ich es satt hatte jedes Mal für teures Geld mich behandeln zu lassen, habe ich mir den Lumea geholt.
Eines Vorweg, dieses Gerät führt nicht zu einer dauerhaften Haarentfernung auch wenn die Werbung einen anderen Eindruck erweckt.
Die ersten 4 Behandlungen habe ich in einem 2-wöchigen Abstand geführt (Gesicht und Bikinizone) und das ist schon einmal ein Riesen Pluspunkt, denn das Gerät besitzt verschiedene Aufsätze und wer will bitte sein Gesicht mit dem gleichen Aufsatz behandeln mit dem man die Bikinizone behandelt. Nach diesen 4 Behandlungen habe ich schon einen deutlichen Rückgang des Haarwachstums gemerkt, danach habe ich eine Pause eingelegt um zu beobachten wie die Haare nachwachsen. Und nach 3-4 Wochen war der komplette Haarwuchs wieder da. Ja klar vielleicht würde bei noch längerer Benutzung ein längerer haarfreier Zeitaum erreicht werden können, aber da ich in diese beiden Zonen auch schon IPL Behandlungen hatte bin ich von stärkeren Effekten ausgegangen.
Vor ca. einem Monat habe ich wieder mit 2-wöchigen Behandlungsintervallen angefangen und sehe wieder einen deutlichen Rückgang des Haarwachstum.

Also nun mein Fazit:
Es ist sein Geld definitiv wert und besser als Rasieren ist es allemal, nur bitte daran denken, dass man maximal alle 8 Wochen eine Behandlung vornehmen muss um das Haarwachstum zu unterdrücken.
Den einen Punktabzug gibt es für den doch etwas hohen Preis.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Format: Badartikel|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wir hatten vor knapp 2 Jahren auch das "Braun Gillette Venus Naked Skin".
Die Anwendung war hier noch etwas aufwendiger (Gel) und auch die Haar/Hauttypen limitierten hier noch etwas mehr den Einsatz.
Da meine Frau eher der dunklere Hauttyp ist, gab der mitgelieferte Haut-Sensor meist keine Freigabe zur Haarentfernung, im Sommer ein NoGo.
Auch gab es keine Gesicht- und Bikinizonenaufsätze.
Vom Netzkabelbetrieb ganz zu schweigen.
Meine Frau hatte hier sehr schnell die Lust verloren und ist wieder auf normale Nassrasur umgestiegen.

Das Philips Lumea Precision Plus ist hier ein deutlicher Fortschritt, ohne Zweifel!
Das Gerät ist sehr einfach und sicher in der Anwendung.
Ganzkörper-, Bikinizone- und Gesichtsaufsatz funktionieren nur bei korrektem Aufsetzen (Serienkontakte in der Spitze) und erlauben eigentlich kein "Misshandling".

Der Akkubetrieb und das Handling allgemein ist ebenfalls sehr ergonomisch.
Der Akku ist sehr leistungsfähig und soll für eine Ganzkörperanwendung ausreichen - meine Frau hat bisher Arme und Beine jedesmal gleichzeitig "geblitzt", hier reichte eine Aufladung definitiv.

Doch nun zum Wichtigsten, der Funktion/Wirkung.
Hier kann ich vorab sagen; meine Frau ist begeistert!

Es wird eine anfängliche Anwendung mit jeweils 2-wöchiger Pause empfohlen.
Häufigere Anwendungen bringen keine Verbesserung.
Nach knapp 4 Wochen, also noch vor der 3. Anwendung, hat meine Frau einen deutlichen Rückgang der "Haarwuchsaktivität" festgestellt.
Die Haare wachsen kaum noch nach, die Haut fühlt sich viel zarter an.
Auch gibt es bei ihr keinerlei Hautirritationen.

Es werden in diesem Intervall 5 Anwendungen empfohlen, danach reicht eine "Auffrischung" alle 5 Wochen um haarlos zu bleiben.

Ich habe das Philips Lumea auch an mir selbst getestet und auch bei mir wachsen die Haare an den behandelten Stellen seit der 2 Anwendung kaum noch nach.

Ich werde meine Rezension mit den weiteren Erfahrungen ergänzen...

Fazit:

Für uns ist das Philips Lumea Precision Plus das aktuell wohl innovativste Haarentfernungssystem.
Es hält, was es verspricht.
Klare Empfehlung!

Nachtrag 14.06.2014:

Mittlerweile haben meine Frau und ich rund 6 Anwendungen durchgeführt.

Bei mir sind an den Beinen (hier habe ich nur am Fuß und Knöchel getestet) nach der 3. Anwendung (mit dem Ganzkörperaufsatz) keine Haare mehr nachgewachsen.
Im Bikinibereich (Bikiniaufsatz) sind nach rund 4 Anwendungen noch einzelne Haare nachgewachsen, nach 5 Anwendungen fast nichts mehr.
Am hartnäckigsten war bei mir der Achselbereich (Bikiniaufsatz), hier habe ich 5 Anwendungen durchgeführt bis nur noch einzelne Haare nachgewachsen sind.
Ich gehe auch davon aus, dass, je nach Bereich, die Haarwurzeln tiefer liegen und auch mehr "Blitzenergie" nötig ist.
Ich habe vorsichtshalber nicht mehr als Stufe 3 benutzt.

Bei meiner Frau ist an den Beinen seit der 3. Anwendung kaum noch Haarwuchs festzustellen.
Im Bikinibereich hat es auch etwas länger gedauert, hier waren 5 Anwendungen nötig bis der Haarwuchs deutlich nachgelassen hat.

Für uns ist der Philips Lumea Precision Plus nach wie vor absolut überzeugend!
Wir wollten ihn nicht mehr missen!
0Kommentar| 209 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2016
Ich bin Aschblond und habe den Philips Lumea für die Haarentfernung im Intimbereich und unter den Achseln gekauft. Dort habe ich sehr dunkle, fasch schwarze Haare. Habe es dann über den Winter probiert, aber total umsonst. Bin sehr enttäuscht. Von mir absolut keine Kaufempfehlung, da das Preis/Leistungsverhältnis überhaupt nicht passt! Eigentlich nicht mal 1 Stern wert.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2015
Vor ca. 8 Wochen habe ich mir das Gerät nach viel Überlegen bestellt, da ich an einem wirklich starken Haarwuchs leide.
Epilieren hat aufgrund der unterschiedlichen Wachstumsphasen leider bei mir nix gebracht. aufgrund von Hautreaktionen musste ich mich 2 Tage bedecken und dann waren doch immer irgendwelche Haare, die einfach zu kurz zum epilieren waren.
Also zurück zur Rasur. Doch leider hatte ich einen sehr starken Haarwuchs. Habe ich mich morgens unter der Dusche rasiert, hatte ich am Abend schon wieder "Kaktus"-Beine! Entwachsen und Enthaarungscremes brachten auch nicht wirklich einen Erfolg :-(
Nun aber zurück zum Philipps Lumea:
Als ich das Gerät in den Händen hatte, war ich grade dunkelbraungebrannt aus dem Urlaub zurück. Also trotz dicker schwarzer Haare eigentlich keine optimalen Bedingungen.
Dennoch habe ich es gleich probiert. Ich war mir nicht ganz so sicher, aber hatte nach der ersten Anwendung gleich einen Erfolg bemerkt.
Mittlerweile habe ich die dritte Behandlung hinter mir. An den kompletten Beinen sind nur noch vereinzelt Haare da, ebenso Bikinizone und Achseln. Die vereinzelten Haare, die noch wachsen, sind sehr dünn und wachsen langsam. Einmal in der Woche rasieren reicht locker. Ich habe endlich eine glatte Haut ohne Stoppel und ohne schwarze Punkte.
Ein Nachteil ist tatsächlich die kurze Akkulaufzeit. Weil ich immer wieder den Akku laden muss, brauche ich tatsächlich einen ganzen Tag, um die kompletten Beine (Unter- und Oberschenkel), Bikinizone und Achseln zu blitzen. Ich würde mir auch wünschen, das Gerät würde auch mit Kabel funktionieren.
Aber trotzdem investiere ich gerne alle 2 Wochen einen Tag, wenn ich mir das Gestoppel und das tägliche Rasieren damit erspare!!!!!
von mir gibt es auf alle Fälle dankbare und glückliche 5 Punkte!!!!!!!!!!
0Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2015
Omg sag ich nur dazu ich hab sie jetzt nur 2 mal angewendet schon habe ich grosse lücken intim beine arme unterachsel oberlippe ist schon fast weg ich kann das wirklich weiter empfehlen
review image
11 Kommentar| 84 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2016
Ich benutze das Gerät jetzt seit 9.1., somit hatte ich heute die 3. Anwendung.
Ich bemerkte schon nach dem ersten Gebrauch einen Erfolg, die Haare wuchsen sehr langsam und ich hatte schon viele kahle Stellen. Und endlich lebe ich ohne Hautirritationen!
Mein einziger Frust (wie bei vielen) besteht in der langen Akkuaufladezeit (dazw. kann man sogar Fensterputzen gehen .........) und tlw. muß ich sogar 2x aufladen weil ich allein für beide Oberschenkel einen Akku verbrauche (obwohl ich eigentlich Normalgewichtig bin *gg*). Somit ist eine Sitzung bei mir doch meist ein ganzer Nachmittag.
Vom Hauttyp her bin ich eher blass und habe sehr dunkle Haare (neige aber nicht zu Sonnenbrand)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2015
Entgegen der meisten Bewertungen hier finde ich, dass dieses Gerät kaum etwas taugt. 60 Tage Rückgabegarantie lohnen sich auch nicht, denn ein Ergebnis soll anscheinend erst nach 8 Wochen sichtbar sein. Ich habe die Anwendung gemäß Anleitung nun zum dritten Mal wiederholt jedoch sehe ich immer noch kein Ergebnis, vor allem unter den Armen, da wachsen die Haare genauso schnell und sichtbar wie vorher auch. Leider rausgeschmissenes Geld für mich. Nun ist der Sommer vorbei und ich musste trotzdem alle zwei-drei Tage alle Körperpartien rasieren.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2016
Also, ich bin vom Typ her eher hell und meine Haare dunkel - also perfekter Kandidat.
Und es wirkt auch super. Es ist einige Monate her und an den Beinen hat es am besten gewirkt.
Dort kriege ich nur noch vereinzelte Häärchen, die sehr leblos sind und sehr hell.
In der Intimzone und unter den Armen wirkte es bisher nicht so gut, aber es sind schon viele kahle stellen und Lücken zu erkennen.
Das Produkt ist definitiv das Geld wert, es wirkt wirklich!
Kann ich nur empfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2014
Hallo, nach langem Abwegen habe ich mir das Gerät zugelegt.
Generell ist das Gerät handlich, etwas schwerer als ein Föhn aber gut verarbeitet. (Bei dem Preis sollte es das auch sein.)
Einziger Minuspunkt an der Gesamtaufmachung des ganzen Pakets hierbei: Es war lediglich eine DIN A4 kurzanleitung in deutsch beigelegt. Die Hauptanleitung war auf Englisch, Französisch und Niederländisch.
Dies war später ein erstes kleines Hindernis, weil dann doch wichtige Informationen einem als erstes verwehrt bleiben.(z.B. Das das Ausfallen der Haare auch 1-2 Wochen dauern kann, weshalb man so denke ich auch nur alle 2 Wochen blitzen sollte?)

Jetzt zu dem Vergleich:
In einem Studio für Haarentfernung kann EINE Behandlung für beide Beine gut und gerne 170 Euro kosten. Da man dann davon mindestens 6 braucht um für mehrere Jahre Haarfrei zu sein, lohnt es sich nur Für Menschen, die zum einen viel Geld haben und zum anderen nicht so empfindlich sind.
Denn: Eine professionelle Haarentfernung ist recht unangenehm. Mir erzählte die mich betreuende Dame, dass immer wieder Kunden und vor allem Männer die Behandlung abbrechen, weil es wirklich ganz schön ziept.
Das kann ich nur bestätigen.
Davon abgesehen, fallen die Haare dann zwar in den folgenden 24 Stunden, aber wenn man sich das riesige Gerät (mindestens Servierwagen-Größe+Aufsatzgerät) dazu anschaut, was die in ihren Studios haben, was brummt und 'anlaufen' muss, ist es sicher richtig zu vermuten, das dahinter einiges mehr an Lichtintensität steckt, als je ein kleines Gerät wie das Philips auf einmal aufbringen könnte.

Deshalb ist es relativ logisch, dass man mehr Anwendungen braucht. Je heller (Das dunkle Pigment dient ja als Transmitter der Energie) und dicker natürlich die Haare desto mehr Anwendungen muss man zusätzlich hinter sich bringen.

Mittlerweile habe ich das Ding 4 Wochen, benutze es unter den Armen und an den Beinen jetzt schon in der zweiten Anwendung und muss sagen, dass die Haare auf jeden Fall unter den Armen langsamer wachsen, teilweise auch schon ausfallen. Die Haare an den Beinen sind eher braun bis dunkelblond und brauchen deshalb wohl länger zum ausfallen, dennoch wachsen auch diese schon lang nicht mehr so schnell.

Das der Akku des Geräts angeblich nicht so lange halten soll, ist tatsächlich Blödsinn. Ich habe (Nach dem vorgeschriebenen ersten Laden )zwei komplett Anwendungen vollzogen ohne noch einmal aufladen zu müssen.

Fazit: Man sollte keine Wunder erwarten und tatsächlich zeit investieren. Dannach aber denke ich, dass man mit dem Gerät einen Langfristigen Kompanen hat um die lästigen Haare für immer in Schacht zu halten.
Denn eines Darf man nicht vergessen. Haarwurzeln schlafen auch mal gern über lange zeit, oder bilden sich generell auch wieder neu. Im Salon müsste ich dann jedes mal wieder den gleichen Betrag in die Hand nehmen, auch wenn ich nur 20 Haare habe auf dem Bein.

Von Daher gut denkbare Alternative
0Kommentar| 154 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2014
Ich nutze das Gerät ausschließlich für die Bikini- & Achselzonen. Die beiden ersten Anwendungen waren von mäßigem Erfolg...dachte ich. 1 Woche nach der 2ten Anwendung wachsen die Haare in der Bikinizone deutlich weniger nach und an einigen Stellen bleibt der Wachstum komplett aus. Zusätzlich rasiere ich mit Braun Silk-épil LS 5560 elektrischer Rasierer und anschließend nass - gegen den Strich. Seit der Anwendung mit dem Lumea gibt es weder Entzündungen, Rötungen oder Pickelchen, wie das oft nach 1 oder 2 Tagen der Fall ist, wenn gegen den Strich rasiert wird. Die Haut ist superglatt und fühlt sich spitze an.

Unter der Achsel wachsen die Haare nach der 2ten Anwendung ebenfalls so gut wie nicht mehr nach. Alles in Allem kann ich das Gerät sehr gut empfehlen.

Die Schmerzen halten sich in Grenzen. Ich rasiere den Abend zuvor, damit die Haut sich über Nacht beruhigen kann. Am Morgen wende ich dann VOR dem Duschen das Gerät an. Ich habe bisher weder Irritationen feststellen können - obwohl gerade die Bikinizone doch ständiger "Reibung" durch Unterwäsche ausgesetzt ist. Ebenfalls benutze ich zur vorbeugenden Beruhigung nach dem Rasieren entweder einen alkoholfreien After-Shave Balm oder ganz einfaches BabyPuder.

Ich bin sehr zufrieden .... Stoppel Adieu!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 122 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken