Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2017
Dieser Kopfhörer gehört mit zu dem Besten was es als Surroundkopfhörer auf dem Markt gibt.
Eine sehr hohe Wiedergabequalität, sowie, wegen seines leichten Gewichtes, ein angenehmes Tragen auch über Stunden!
Für jeden Filmeliebhaber ob TV oder DVD ein Genuß!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2016
Bis heute habe ich mit diesen Kopfhörer 3 Filme gehört und muß sagen:
- super Bass, schon auf Heimkinoniveau
- sehr gute Stimmenwiedergabe
- saubere Verarbeitung
- trotz ihere Größe kneift es auch nach 1 1/2 Stunden nicht, ja man vergisst manchmal ,dass man sie noch auf dem Kopf hat
- 9.1 na ja ich weiß nicht, direktionale Effekte konnte ich nicht genau Orten aber dafür sind ja die richtigen Lautsprecher noch da !

Ich habe den Funk-Receiver per HDMI an mein Apple TV angeschlossen und hatte den Dreh mit der richtigen Einstellung schnell raus.
Bei mir mit 5.1 per HDMI, Cinema, Dolby Pro Log 2 und ohne Kompression !!!
Am Kopfhörer selbst sind die Bedienelemente für mich doch sehr gewöhnungsbedürftig.
Ach ja und wenn man sie nur mal eben absetzt und dabei die Ohrmuscheln in die Lagerungsstellung gebracht werden dann schaltet der Funk-Reseiver des Kopfhörers meine gesamte Anlage aus !!!
An der linken Seite des Funk-Receivers hat man ein paar Schiebeschalter um dies abzustellen aber bis jetzt hat es mich noch nicht gestört.
Film zu ende = Kopfhörer absetzen und hinlegen = Alles AUS !
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2016
Aufgrund von Platzmangel kommen bei uns keine Lautsprecher für den Mehrkanalton in Frage, daher beschallte entweder der Fernseher oder ein Kopfhörer.

Nach dem ersten Abend mit diesem Teil frage ich mich, wie ich die Filme ohne schauen konnte. Nie mehr ohne... ;)

Im Gegenteil anderer drahtloser Kopfhörer arbeitet die mit Lichtwellenreiter-Kabeln arbeiten, wird hier HDMI-Signal für drei Eingänge durchgereicht. An OUT-Schnittstelle wird der Fernseher angeschlossen.

TOSLINK-in und -out sind auch vorhanden.

Übertragung erfolgt laut Sony digital - was keinen Einfluss auf die Tonqualität haben dürfte. Im Gegenteil, Sony verspricht Unterstützung für Musik in hoher Auflösung (bis zu 192 kHz / 24-Bit). Vorteile liegen auf der Hand: Musik-/Tondaten liegen ja bereits digital vor und müssen nicht ins Analoge umgewandelt und durch 2 Meter Kabel auf den Weg geschickt werden.

Das Ding ist sicher kein Schnäppchen, ist aber angesichts der eingesetzten Technik, was sowohl den Kopfhörer als auch den Tonprozessor anbelangt, gerechtfertigt. Klare Empfehlung für Leute, die entweder keinen Platz für Lautsprecher haben bzw. Rücksicht auf die Nachbarn nehmen möchten.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
Im Grunde genommen kann ich den vielen Positiven Bewertungen hier nur zustimmen. Ich habe den Sony-Kopfhörer eher spontan gekauft, als er für einen guten Preis bei den Warehouse-Deals angeboten wurde. Ich habe 2 Kinder, die ich abends durch den TV- bzw. Kinosound nicht stören oder um ihren Schlaf nicht berauben möchte.
Das Kopfhörersystem ist - trotz der wirklich lächerlichen Bedienungsanleitung - schnell und einfach eingerichtet. Film angemacht, Kopfhörer aufgesetzt und eingeschaltet und "Boooom" man ist mitten drin. Sprache, Soundtrack und Effekte sind gut von einander getrennt und verständlich. Ein angenehmer Bass geht unter die Haut und auch bei größeren Lautstärken wird es nie unangenehm. Kein Kratzen und Verzerren.
Jetzt an alle Skeptiker und Kritiker. Auch für mich ist ein sauberer 9.1 - 7.1 und selbst ein 5.1 Surroundsound nicht so zu hören, wie man es inzwischen von seiner Heimkinoanlage gewöhnt ist. Ich selber genieße eine hochwertige Anlage mit Komponenten von Arcam, NAD, Cambridge und B&W Lautsprechern. Hier können die Kopfhörer einfach nicht mithalten. Schon alleine wegen der durch die Physik gesetzten Grenzen.
Aber - und das ist viel wichtiger - sie bieten einen wirklich sehr akzeptablen Kompromiss für all jene, die wie ich, ab einer bestimmten Uhrzeit Rücksicht auf ihr Umfeld (Kinder, Partner, Nachbarn) nehmen müssen. Man verschwindet im Film und ist danach auch nicht mehr "ansprechbar" - weil die Kopfhörer auch den umgekehrten Weg sehr gut abschotten. Die staubsaugende Frau ist nicht mehr zu hören (soll kein Klischee sein) - aber auch Telefon und Handy sind nicht mehr wahrnehmbar.
Der Tragekomfort ist sehr angenehm und es drückt auch nach einer Filmlänge nichts. Man vergisst die Kopfhörer fast. Auch gut gefällt mir die automatische Abschaltung, wenn man die Hörer absetzt. Die Bedienung der Tasten und Regler am Kopfhörer selbst sind gewöhnungsbedürftig aber durch aus nach einiger Übung machbar - auf eine weitere Fernbedienung kann man doch verzichten. Was fehlt, ist eine vernünftige Box zum Unterbringen bei Nichtnutzung des Gerätes. Das haben andere Hersteller bei der Preisklasse besser gelöst.
Für alle Interessenten, die den Kopfhörer überwiegend für Musik (Stereo) nutzen wollen. Dafür gibt es weit aus bessere Produkte für weniger Geld. Hier sind aber die Hörgewohnheiten und Vorlieben sehr unterschiedlich und sehr subjektiv. Stereo bekommt man Denon-Kopfhörer (auch der 300€ Klasse) weitaus besser und sauberer hin. - Aber für CD-Musik ist der Sony-MDR-HW700DS auch nicht gemacht. Dieser ist für Bluray und Konsolenspiele unschlagbar und eine echte Bereicherung.
Abschließend die gerne gestellte Frage, ob ich das Gerät nun noch einmal kaufen würde? Ja, ein klares Ja - und das sogar auch zum höheren "Normalpreis" .
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2016
Sony MDR-HW700DS einwandfrei. Bedienungsanleitung unter aller sau. Wie kann eine Firma wie Sony, sich mit einer solchen Bedienungsanleitung zufrieden geben. Es werden keine Einstellungen richtig erklärt. Wegen dieser Bedienungsanleitung, würde ich diesen Kopfhörer nicht noch einmal kaufen. Auch unter sony.de ist nichts besseres zu finden. Man muss Stunden herum probieren, bis man den Hörer anständig benutzen kann. Bis jetzt war ich immer ein Fan von Sony.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2017
Alles Gut! Das Produkt wurde wie beschrieben zügig geliefert und entsprach voll der Artikelbeschreibung! Jederzeit wieder zu empfehlen zum Kauf!

Klang ist wie erwartet einmalig, Handling selbst ist top, Materialqualität und Verarbeitung zufriedenstelllend.

Servicemanuals und Bedienungsanleitungen sind ein Witz, vollkommen unübersichtlich und nicht informierend. Ich empfehle jedem, die Einstellungen und Infos zu den jeweiligen Modi im Inet zu recherchieren, auf der HP des Herstellers wird mann schnell fündig.

Die fehlende Ladestation stört nicht wirklich, da die Akkuleistung des Kopfhörers hoch ist und locker nach dem Nutzen eine volles Aufladen via USB möglich ist. Einen 220V USB Stecker hätte man wohl beifügen können, ist doch eher "Peanuts" bei dem Preis.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2017
Für mich sind das erstklassige Kopfhörer! Der Sound ist absolut sauber ohne rauschen etc. Der Bass ist eine Wucht, für Kopfhörer absoluter Wahnsinn. Der Surround Sound/Mehrkanalton ist Spitze!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2017
Could not really differentiate between channels in any of the surround modes (used various speaker tests, e.g. Dredd 7.1 test, TrueHD etc). So not worth the money for me on that front. And unfortunately the stereo really falls flat compared to wired headphones at a third the cost (Ultrasone HFI780 for instance).

It is very comfortable to wear, I'll give it that. But it does not deliver what it promises.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2015
Auch für Ungeübte leicht zu handhaben. Nach der Installation mit Hilfe des "Bilderbuches" nur noch regelmäßig (bei mir über Nacht) laden. Alle Einstellungen werden behalten. Und das tollste: Aufsetzen -bis 10 zählen- hören / Absetzen = Ausschalten. Geht aber auch über ein kleines Knöpfchen neben der Ladebuchse. Ich benutze das Gerät am TV um andere (ich benutze beidseitig Hörgeräte) nicht zu stören. Lautstärke ist unabhängig vom TV einstellbar. Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig weil die Knöpfe ziemlich dicht aneinander sind und man (am Anfang) schnell mal daneben greift. An den HDMI Anschlüssen können mehrere Geräte angeschlossen und mit Knopfdruck am Kopfhörer ausgewählt werden. Der aktuelle Anschluss wird an der Sendebox beleuchtet angezeigt.
Beim TV Empfang über den optischen Eingang habe ich Hall festgestellt wenn die Lautsprecher am TV nicht stumm geschaltet sind. Ob das auch über HDMI - Verbindung auftritt habe ich nicht getestet. Empfang durch Steinwand ist gut, bei Trockenbauwänden etwas instabil. Kopf bewegen und der Empfang ist aber schnell wieder da. Für normale Wohnungsgrößen und Terrassen / Balkone gute Verbindung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2015
Da auch ich erst zwischen diversen Modellen probieren mußte, interessiert vielleicht einige ein Vergleich verschiedener Modelle. Alles nur am PC mit Musik und Filmen getestet, für Spiele keine Zeit gehabt.

Beyer dynamics DT 880 250 Ohm (Kabel): Soweit ganz ok, schön weich auf den Ohren. Aber nur Stereo. Musik unspektakulär und völlig emotionslos sowohl positiv wie negativ. Schön langweilig neutral. Höhen bei höhere Lautstärke beyertypisch aufdringlich und Bass zu wenig. Insgesamt ohne KH-Verstärker zu leise. Vielleicht sollte man niederohmigere Variante wählen. Und lästiges Verbindungskabel nicht zu vergessen.

Beats pro (Kabel): Klang akzeptabel, aber die Öffnungen in den Ohrpolstern sind nur etwa 2 Euro groß!!! Wie soll da ein normaler Mensch ein Ohr rein kriegen? Ist wohl nur was für Fußballer oder Oger. Für alle anderen ein OnEar-Hörer, kein OverEar. Zudem ziemlich schwer und stramm sitzend. Ebenfalls nur Stereo und Kabel.

Astro A50 (Funk): Wohl die größte Enttäuschung. In jeder Einstellung nur brummiger Bass. Und natürlich genau dieser widerliche brummige Bass, den man bei jeder Anlage versucht, weg zu bekommen. Das ist doch kein Bass, das ist einfach nur nerviges Brummen! Aber was will man von solchen Plastikschalen auch anderes erwarten. KH sieht nicht nur aus wie Plastik, klingt auch so! Zudem Knöpfe auf dem Kopf tragend überhaupt nicht bedienbar, Ohrmuscheln hart und kratzig, Verbindung reißt nach einer Wand schon ab, schaltet bei Nichtgebrauch nicht alles aus, Micro nicht abnehmbar, zerbrechliches Plastik etc. etc. Alles in allem nur eine große Enttäuschung. Ist wohl nur was für Spielekids, die noch keinen vernünftigen satten Bass gehört haben. Und dafür 300 Euro ......

Sony MDR-HW700DS (Funk): Alles in allem wohl der beste Kompromiss. Filme damit zu gucken, macht richtig Spaß, obwohl richtige Anlage natürlich besser. Schön surround und satter Bass, und zwar nicht dieser nervige brummige Plastikschalenbass wie bei Astro A50, sondern schön tief und satt, so daß man das "Subwoofervibrieren" zumindest in den Ohren spühren und erahnen kann. Bauchgrummeln und Hosenbeinflattern ist natürlich besser. Musik (Stereo) ist auf Stellung "Voice (Stereo)" oder "Aus" auch angenehm und akzeptabel. Auch hier kein BRUMMIGER Bass. Ansonsten stabil, Ohrpolster weich und bequem, Reichweite erst nach 10m + einer Wand Abriß, kein Kabel etc. Von der Variabilität der Anschlubox ganz zu schweigen. M.E. also die beste Kompromisslösung, aber leider auch die teuerste. Nur ein austauschbarer Accu wäre noch wünschenwert.

Und nicht zu vergessen, der Sony schaltet bei Nichtgebrauch alles automatisch ab: KH sofort, Box nach kurzer Zeit in den Standby. Gut durchdacht.

Hoffe, konnte einigen bei der Kaufentscheidung hilfreich sein, im Gegensatz zu diesen völlig überzogenen und unrealistischen positiven Kommentaren bei Beats pro und Astro A50.
11 Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 55 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken